Anzeige

Forum / Sex & Verhütung

Selbstbefriedigung..... wissen Eure Partner, dass Ihr das macht?

Letzte Nachricht: 11. August 2023 um 23:43
M
maeusle82
30.06.22 um 9:46

Ich glaube er wollte mich nicht stören und genießen lassen. Außerdem hatten wir am Abend davor schon Sex

Gefällt mir

Mehr lesen

dionysos
dionysos
30.06.22 um 9:50
In Antwort auf th-er1983

Mitmachen wäre doch viel besser gewesen.
Ich hätte definitiv gefragt ob du meine Hilfe möchtest.

Hätten viele, ich auch, aber die Antwort ist der Klassiker. 

Gefällt mir

B
bengu_28095254
30.06.22 um 15:02

ja klar, weiß meine partnerin das ich es mir selber mache.

1 -Gefällt mir

S
sabineb1957
30.06.22 um 16:41

Mein Mann ahnt sicher das ich das mache. Aber reden tun wir darüber nicht.

Gefällt mir

Anzeige
C
coolesocke76
30.06.22 um 17:23

Aber natürlich. Ist ja auch ein heisses "Vorspiel", wenn man dem Partner schreibt, dass man es jetzt macht und an den partner denkt.
Sich per Handy gegenseitig heiss macht....steigert auch die Vorfreude

1 -Gefällt mir

B
ben_26647597
30.06.22 um 17:53

.. Mal was Grundsätzliches: Die Frage selber ist schon grenzwertig. Also, ich denke mal, dass maximal 1% der Bevölkerung keine SB macht.., Nonnen und Mönche eingeschlossen! Weil, jeder Mensch hat einen angeborenen Sexualtrieb, der sich nicht abstellen lässt. Also ist die Frage, ob der Partner das weiß, überflüssig. Weil, wer das abstreitet lügt ganz einfach, oder es ist ihm peinlich, das zu zugeben...

1 -Gefällt mir

liebling
liebling
30.06.22 um 18:02
In Antwort auf ben_26647597

.. Mal was Grundsätzliches: Die Frage selber ist schon grenzwertig. Also, ich denke mal, dass maximal 1% der Bevölkerung keine SB macht.., Nonnen und Mönche eingeschlossen! Weil, jeder Mensch hat einen angeborenen Sexualtrieb, der sich nicht abstellen lässt. Also ist die Frage, ob der Partner das weiß, überflüssig. Weil, wer das abstreitet lügt ganz einfach, oder es ist ihm peinlich, das zu zugeben...

Da kann ich dir nur zustimmen. 👍👍👍

Gefällt mir

Anzeige
M
maeusle82
30.06.22 um 18:05

aber trotzdem redet man einfach nicht drüber

Gefällt mir

T
th-er1983
30.06.22 um 18:09
In Antwort auf ben_26647597

.. Mal was Grundsätzliches: Die Frage selber ist schon grenzwertig. Also, ich denke mal, dass maximal 1% der Bevölkerung keine SB macht.., Nonnen und Mönche eingeschlossen! Weil, jeder Mensch hat einen angeborenen Sexualtrieb, der sich nicht abstellen lässt. Also ist die Frage, ob der Partner das weiß, überflüssig. Weil, wer das abstreitet lügt ganz einfach, oder es ist ihm peinlich, das zu zugeben...

Mit dem 1% bin ich nicht ganz deiner Meinung. Das mag für Deutschland zutreffen, aber nicht für alle anderen Länder. 
Bei nicht wenigen Menschen ist die Religion immer noch sehr wichtig und in den meisten Religionen wird einem erklärt dass das nicht richtig ist.
Nicht mehr zeitgemäß? Ja, auf jeden Fall. Leider aber auch in den Köpfen etlicher Menschen immer noch so drin.

Gefällt mir

Anzeige
M
martinam
05.07.22 um 11:12
In Antwort auf maeusle82

aber trotzdem redet man einfach nicht drüber

Und das obwohl wir schon im Vorabenprogramm Werbung von Eis-de oder ähnlichem sehen. Eigentlich schade dieses Denken (mich eingeschlossen)


Nun hat Frau (oft) ein Spielzeug dafür. Was will man es da abstreiten..

Gefällt mir

B
ben_26647597
05.07.22 um 11:38
In Antwort auf th-er1983

Mit dem 1% bin ich nicht ganz deiner Meinung. Das mag für Deutschland zutreffen, aber nicht für alle anderen Länder. 
Bei nicht wenigen Menschen ist die Religion immer noch sehr wichtig und in den meisten Religionen wird einem erklärt dass das nicht richtig ist.
Nicht mehr zeitgemäß? Ja, auf jeden Fall. Leider aber auch in den Köpfen etlicher Menschen immer noch so drin.

.. dann gleich noch mal was Grundsätzliches: Wohin von der Kirche oder Religionen allgemein unterdrückte oder gar verbotene Sexualität führt, ist ja nun mittlerweile bekannt. Da ist SB noch das geringste "Vergehen"...

Gefällt mir

Anzeige
T
th-er1983
05.07.22 um 12:18
In Antwort auf ben_26647597

.. dann gleich noch mal was Grundsätzliches: Wohin von der Kirche oder Religionen allgemein unterdrückte oder gar verbotene Sexualität führt, ist ja nun mittlerweile bekannt. Da ist SB noch das geringste "Vergehen"...

So witzig ist das nicht, wenn die eigene Frau zu denen gehört die in dieser Hinsicht von der Kirche unterdrückt wurden.
Ich finde es immer wieder schade das meine Frau im Kopf nicht so frei sein kann wie ich.

Gefällt mir

B
ben_26647597
05.07.22 um 12:53
In Antwort auf th-er1983

So witzig ist das nicht, wenn die eigene Frau zu denen gehört die in dieser Hinsicht von der Kirche unterdrückt wurden.
Ich finde es immer wieder schade das meine Frau im Kopf nicht so frei sein kann wie ich.

Sorry, aber das sollte auch kein Witz sein, dazu ist die Doppelmoral der Kirche viel zu ernst. Mal abgesehen von den Pfaffen, die sich an Ministranten vergreifen, das geht ja durch die Jahrhunderte. Im Mittelalter hat man junge Frauen, die der "Hexerei" bezichtigt wurden, grundsätzlich nackt ausgezogen und an den Geschlechtsteilen gefoltert, und die alten Kirchensäcke haben sich daran aufgegeilt. Und auch die Nonnen haben in Heimen für Jugendliche mitgemischt und sich für männliche Jugendliche ziemlich komische "Strafen" ausgedacht... 

1 -Gefällt mir

Anzeige
T
th-er1983
05.07.22 um 15:08
In Antwort auf ben_26647597

Sorry, aber das sollte auch kein Witz sein, dazu ist die Doppelmoral der Kirche viel zu ernst. Mal abgesehen von den Pfaffen, die sich an Ministranten vergreifen, das geht ja durch die Jahrhunderte. Im Mittelalter hat man junge Frauen, die der "Hexerei" bezichtigt wurden, grundsätzlich nackt ausgezogen und an den Geschlechtsteilen gefoltert, und die alten Kirchensäcke haben sich daran aufgegeilt. Und auch die Nonnen haben in Heimen für Jugendliche mitgemischt und sich für männliche Jugendliche ziemlich komische "Strafen" ausgedacht... 

Ja, die gute katholische Kirche.
Nicht umsonst ist sie für die Vernichtung von mehr Wissen verantwortlich wie sonst nichts Anderes auf der Welt.
Leider gibt es dies auch in anderen Religionen.

Gefällt mir

desteufelsengel2
desteufelsengel2
05.07.22 um 15:48

Mich hat mein Mann heute wieder erwischt im Garten und ich hatte Zuschauer. Klar gab und gibt das Ärger aber es war dennoch geil. 

3 -Gefällt mir

Anzeige
T
th-er1983
05.07.22 um 15:55
In Antwort auf desteufelsengel2

Mich hat mein Mann heute wieder erwischt im Garten und ich hatte Zuschauer. Klar gab und gibt das Ärger aber es war dennoch geil. 

Darf man fragen wer zugeschaut hat?

Gefällt mir

desteufelsengel2
desteufelsengel2
05.07.22 um 16:02
In Antwort auf th-er1983

Darf man fragen wer zugeschaut hat?

Nachbarn, zufällige Männer die mich gehört haben. Man kommt von der Straße auch zu unserem Grundstück 

Gefällt mir

Anzeige
desteufelsengel2
desteufelsengel2
05.07.22 um 16:16

Wenn Du meinst

Gefällt mir

desteufelsengel2
desteufelsengel2
05.07.22 um 16:23

Ich sage ja auch nichts zu Deinen Happy End Massagen gegen Geld (100 Euro) 

2 -Gefällt mir

Anzeige
saskia81007hh
saskia81007hh
05.07.22 um 17:04
In Antwort auf ben_26647597

.. Mal was Grundsätzliches: Die Frage selber ist schon grenzwertig. Also, ich denke mal, dass maximal 1% der Bevölkerung keine SB macht.., Nonnen und Mönche eingeschlossen! Weil, jeder Mensch hat einen angeborenen Sexualtrieb, der sich nicht abstellen lässt. Also ist die Frage, ob der Partner das weiß, überflüssig. Weil, wer das abstreitet lügt ganz einfach, oder es ist ihm peinlich, das zu zugeben...

Bevor Du hier mit Zahlen (Du denkst maximal 1%) jonglierst, hättest Du mal nur ein ganz klein wenig besser recherchiert (anstatt nur zu denken):

Der Anteil der Bevölkerung der unter 15 Jährigen liegt bei 26 %!
Der Anteil der Bevölkerung der über 64 Jährigen liegt bei 10 %!

Da bist Du mit Deinen gedachten 1% weit davon entfernt. Selbst wenn Du jetzt argumentierst, dass alle über 64 Jahre masturbieren.....

Und selbst, wenn die 13 jährigen schon für sich die Masturbation entdeckt haben (wobei viele, die in dem Alter schon intim sind, eher Sex haben als dass sie überhaupt die Selbstbefriedigung für sich kennen...), bist Du mit Deiner gedachten Zahl weit davon entfernt....

Man (Mann/Frau) muss auch nicht zu jedem Thema mit den Fakten vertraut sein.... aber dann sollte man auch nicht zu jedem Thema etwas schreiben....
 

2 -Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
05.07.22 um 18:36
In Antwort auf desteufelsengel2

Mich hat mein Mann heute wieder erwischt im Garten und ich hatte Zuschauer. Klar gab und gibt das Ärger aber es war dennoch geil. 

Ich habe eindeutig die falsche Nachbarschaft!

2 -Gefällt mir

Anzeige
B
ben_26647597
05.07.22 um 19:13
In Antwort auf saskia81007hh

Bevor Du hier mit Zahlen (Du denkst maximal 1%) jonglierst, hättest Du mal nur ein ganz klein wenig besser recherchiert (anstatt nur zu denken):

Der Anteil der Bevölkerung der unter 15 Jährigen liegt bei 26 %!
Der Anteil der Bevölkerung der über 64 Jährigen liegt bei 10 %!

Da bist Du mit Deinen gedachten 1% weit davon entfernt. Selbst wenn Du jetzt argumentierst, dass alle über 64 Jahre masturbieren.....

Und selbst, wenn die 13 jährigen schon für sich die Masturbation entdeckt haben (wobei viele, die in dem Alter schon intim sind, eher Sex haben als dass sie überhaupt die Selbstbefriedigung für sich kennen...), bist Du mit Deiner gedachten Zahl weit davon entfernt....

Man (Mann/Frau) muss auch nicht zu jedem Thema mit den Fakten vertraut sein.... aber dann sollte man auch nicht zu jedem Thema etwas schreiben....
 

.. Du gehst also davon aus, dass alle über 13 und unter 65 NICHT masturbieren?? Egal ob in einer Beziehung oder nicht... Ich muss natürlich nicht zu jedem Thema etwas schreiben. Aber genau DU wirst mir das auch nicht verbieten! Weil du in dieser Beziehung mit deiner Meinung und Vorstellung von der Realität ungefähr genau so weit weg bist wie die Erde vom Mond!
..ach so, und DU bist also mit den "Fakten" vertraut..? Wie du im letzten Satz schreibst? Zähle die mal auf, und sag uns allen hier auch, wo die die her hast!..

Gefällt mir

B
ben_26647597
05.07.22 um 19:19
In Antwort auf ben_26647597

.. Du gehst also davon aus, dass alle über 13 und unter 65 NICHT masturbieren?? Egal ob in einer Beziehung oder nicht... Ich muss natürlich nicht zu jedem Thema etwas schreiben. Aber genau DU wirst mir das auch nicht verbieten! Weil du in dieser Beziehung mit deiner Meinung und Vorstellung von der Realität ungefähr genau so weit weg bist wie die Erde vom Mond!
..ach so, und DU bist also mit den "Fakten" vertraut..? Wie du im letzten Satz schreibst? Zähle die mal auf, und sag uns allen hier auch, wo die die her hast!..

..Nachtrag - Natürlich meine ich mit Bevölkerung in Bezug auf masturbieren nicht die 25% Kinder, sondern die geschlechtsreife Bevölkerung. Das dürftest ja selbst du begreifen, dass ein 2-jähriger Knabe nicht im Gitterbettchen liegt und holt sich einen runter...........

Gefällt mir

Anzeige
saskia81007hh
saskia81007hh
05.07.22 um 19:45
In Antwort auf ben_26647597

..Nachtrag - Natürlich meine ich mit Bevölkerung in Bezug auf masturbieren nicht die 25% Kinder, sondern die geschlechtsreife Bevölkerung. Das dürftest ja selbst du begreifen, dass ein 2-jähriger Knabe nicht im Gitterbettchen liegt und holt sich einen runter...........

Dann musst Du auch das schreiben, was Du meinst! Und nicht, was Du denkst und nicht weißt!

Vielleicht verstehe dann selbst ich das, was Du meinst, schreiben zu wollen.....

Ich habe Dir nicht verboten, hier zu schreiben! Und ich werde Dir ich nicht verbieten, hier zu schreiben.....

Denn hier darf ja jeder (und auch jede) schreiben, was er/sie denkt oder meint.... unabhäbgig der eigentlich dafür erforderlichen....

2 -Gefällt mir

M
martinam
05.07.22 um 20:09

Und von denen zwischen 13 und 70 Jahren?
War vor 100 Jahren schon so: man hatte keinen Sex -wenigstens wurde nicht drüber gesprochen- aber  reichlich Kinder...denk mal nach

Gefällt mir

Anzeige
B
ben_26647597
05.07.22 um 20:17
In Antwort auf saskia81007hh

Dann musst Du auch das schreiben, was Du meinst! Und nicht, was Du denkst und nicht weißt!

Vielleicht verstehe dann selbst ich das, was Du meinst, schreiben zu wollen.....

Ich habe Dir nicht verboten, hier zu schreiben! Und ich werde Dir ich nicht verbieten, hier zu schreiben.....

Denn hier darf ja jeder (und auch jede) schreiben, was er/sie denkt oder meint.... unabhäbgig der eigentlich dafür erforderlichen....

.. Sorry, aber außer dir hatten das hier alle begriffen, siehste ja an den Antworten.., du ziehst hier absichtlich Kinder mit rein, überleg dir das bitte ganz genau! ..und leg dich bitte nicht mit mir an, wir spielen garantiert nicht in der selben Liga!

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

fuechslein-101
fuechslein-101
05.07.22 um 20:23

Popcorn.

Ich brauche Popcorn!

Gefällt mir

Anzeige
B
ben_26647597
05.07.22 um 20:35
In Antwort auf martinam

Und von denen zwischen 13 und 70 Jahren?
War vor 100 Jahren schon so: man hatte keinen Sex -wenigstens wurde nicht drüber gesprochen- aber  reichlich Kinder...denk mal nach

.. Siehste, die haben eben nicht geredet, sondern gemacht! Da gabs auch noch kein Internet, um Ersatz-Sex zu machen. Sondern rein in die Kiste und Vollgas...

Gefällt mir

B
ben_26647597
05.07.22 um 20:38
In Antwort auf fuechslein-101

Popcorn.

Ich brauche Popcorn!

Rotwein, ich brauch jetzt Rotwein..
Komm vorbei bitte. Rotwein mit Popcorn! -LG-

1 -Gefällt mir

Anzeige
M
martinam
05.07.22 um 20:56
In Antwort auf ben_26647597

.. Siehste, die haben eben nicht geredet, sondern gemacht! Da gabs auch noch kein Internet, um Ersatz-Sex zu machen. Sondern rein in die Kiste und Vollgas...



Und das Paket von Eis-de war auch noch nicht geliefert....wenn dann der Postmann zweimal klingelt...
 

Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
05.07.22 um 20:59
In Antwort auf ben_26647597

Rotwein, ich brauch jetzt Rotwein..
Komm vorbei bitte. Rotwein mit Popcorn! -LG-

Und führe mich nicht in Versuchung, liebe Biggi!

Chianti Classico?

Gefällt mir

Anzeige
saskia81007hh
saskia81007hh
06.07.22 um 9:31
In Antwort auf ben_26647597

.. Sorry, aber außer dir hatten das hier alle begriffen, siehste ja an den Antworten.., du ziehst hier absichtlich Kinder mit rein, überleg dir das bitte ganz genau! ..und leg dich bitte nicht mit mir an, wir spielen garantiert nicht in der selben Liga!

Warum drohst Du mir? Gehen Dir die Argumente aus????

Ob wir in der gleichen Liga spielen, vermag ich nicht zu beurteilen.

In "meiner Liga" ist man authentisch, muss nicht mit Unwahrheiten um sich werfen und ist kritikfähig. In "meiner Liga" ist man in der Lage, Kritik anzunehmen, mit Kritik umzugehen und beim Argumentieren bleibt man sachlich!

Wenn Du das für Dich beanspruchen kannst, muss ich Dich enttäuschen - denn (nur) dann würden wir "in der gleichen Liga" spielen!

1 -Gefällt mir

O
omapetra
06.07.22 um 12:39

Natürlich weiß mein Mann das. 
Ist kein Geheimnis. 

1 -Gefällt mir

Anzeige
Z
zauderer22
06.07.22 um 16:13
In Antwort auf saskia81007hh

Warum drohst Du mir? Gehen Dir die Argumente aus????

Ob wir in der gleichen Liga spielen, vermag ich nicht zu beurteilen.

In "meiner Liga" ist man authentisch, muss nicht mit Unwahrheiten um sich werfen und ist kritikfähig. In "meiner Liga" ist man in der Lage, Kritik anzunehmen, mit Kritik umzugehen und beim Argumentieren bleibt man sachlich!

Wenn Du das für Dich beanspruchen kannst, muss ich Dich enttäuschen - denn (nur) dann würden wir "in der gleichen Liga" spielen!

@Saskia.

Ich glaube nicht, dass irgendwer Wert darauf legt, exakte Zahlen zu bekommen. Dann sieht es nämlich statistisch vor allem bei der Masturbationshäufigkeit von Frauen im Vergleich zu Männern sehr bescheiden aus. Mit den Berichten hier im Forum hat das gar nichts zu tun. Da sind ja sexuell sehr Interessierte beisammen. Die "statistische" Wirklichkeit oder eventuell Pseudowirklichkeit ist dagegen sexualpsychologisch in jedweder Hinsicht ernüchternd.

Aber ich verstehe auch Biggi, die einfach nur ein Lebensgefühl ausdrückt. Damit liegt sie möglicherweise sogar richtiger als sexualwissenschaftliche Statistiken, weil wir einfach nicht wissen, ob bei den Befragungen immer die Wahrheit mitgeteilt wird.

1 -Gefällt mir

Z
zauderer22
06.07.22 um 16:28
In Antwort auf zauderer22

@Saskia.

Ich glaube nicht, dass irgendwer Wert darauf legt, exakte Zahlen zu bekommen. Dann sieht es nämlich statistisch vor allem bei der Masturbationshäufigkeit von Frauen im Vergleich zu Männern sehr bescheiden aus. Mit den Berichten hier im Forum hat das gar nichts zu tun. Da sind ja sexuell sehr Interessierte beisammen. Die "statistische" Wirklichkeit oder eventuell Pseudowirklichkeit ist dagegen sexualpsychologisch in jedweder Hinsicht ernüchternd.

Aber ich verstehe auch Biggi, die einfach nur ein Lebensgefühl ausdrückt. Damit liegt sie möglicherweise sogar richtiger als sexualwissenschaftliche Statistiken, weil wir einfach nicht wissen, ob bei den Befragungen immer die Wahrheit mitgeteilt wird.

Anstatt sexualhistorischer Vorträge biete ich gerne ein paar Splitter eines englischen Krimis aus der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert in eigenen Worten so kurz wie möglich berichtet, damit man mal so ein paar Unterschiede zu heute genießen kann. Ich halte es für wichtig, sich daran zu erinnern, dass auch sexuelle Freiheiten nicht selbstverständlich sind und gegenfalls - je nach Zeit, Umwelt, sozialen und religiösen Voraussetzungen - auch verteidigt werden können und müssen.

Ungefähre Wiedergabe eines Teils der Story:

Junges Paar. Er ist der Held, der für die Verbrecherbande eine Bedrohung darstellt. Sie ist seine Verlobte. Natürlich treffen sich die beiden immer nur mit einer Anstandsdame! (Damit bloß niemals etwas passiert).

Eine von dem Helden bedrohte Verbrecherbande möchte beide kompromittieren, um sie erpressen zu können. - 

Er verbringt das Wochenende alleine auf einem Hausboot. Unter irgendeinem Vorwand wird seine Verlobte von den Verbrechern dorthin gelockt und ins Wasser gestoßen. Der Held rettet sie. Beide sind klitschnass. Es ist bereits Nacht. Keine Möglichkeit, sie wieder an Land zu verfrachten.

SKANDAL, SKANDAL: Sie müssen sich umziehen (dabei temporär splitternackt wie Gott sie schuf!), beide gemeinsam in der Kajüte bis zum frühen Morgen verharren, da er sie ja nicht einfach wieder ins Wasser werfen oder in der Nacht an Land absetzen kann. Selbstverständlich geschieht außer einer flüchtigen Umarmung und einem keuschen Kuss zwischen beiden NICHTS. Aber sie fürchten, jetzt kompromittiert zu sein.

Genauso verhielt es sich auch: Die Verbrecherbande beobachtete das nicht stattfindende keusche Treiben der beiden Turteltäubchen mit Zeugen.

Zweck: Erpressung, damit der Held die Beweismittel gegen die Bande verschwinden lässt. Denn sonst sind der junge Earl und seine Verlobte für alle Zeiten in der Gesellschaft kompromittiert! Was für eine Schande.

Übrigens habe ich so einen Krampf tatsächlich mal gelesen - aus Neugier mit der Frage im Hinterkopf: Waren die wirklich so bescheuert?

Masturbation wurde im übrigen damals mit Käfigen unterbunden. Es gab noch Schrecklicheres.

 

Gefällt mir

Anzeige
dionysos
dionysos
08.07.22 um 22:03
In Antwort auf desteufelsengel2

Mich hat mein Mann heute wieder erwischt im Garten und ich hatte Zuschauer. Klar gab und gibt das Ärger aber es war dennoch geil. 

Genieß es... auch weiterhin, was dir gut tut, kann nicht falsch sein.. bin gerne im Garten 😉

Gefällt mir

julia050184
julia050184
15.07.22 um 8:45
In Antwort auf saskia81007hh

Bevor Du hier mit Zahlen (Du denkst maximal 1%) jonglierst, hättest Du mal nur ein ganz klein wenig besser recherchiert (anstatt nur zu denken):

Der Anteil der Bevölkerung der unter 15 Jährigen liegt bei 26 %!
Der Anteil der Bevölkerung der über 64 Jährigen liegt bei 10 %!

Da bist Du mit Deinen gedachten 1% weit davon entfernt. Selbst wenn Du jetzt argumentierst, dass alle über 64 Jahre masturbieren.....

Und selbst, wenn die 13 jährigen schon für sich die Masturbation entdeckt haben (wobei viele, die in dem Alter schon intim sind, eher Sex haben als dass sie überhaupt die Selbstbefriedigung für sich kennen...), bist Du mit Deiner gedachten Zahl weit davon entfernt....

Man (Mann/Frau) muss auch nicht zu jedem Thema mit den Fakten vertraut sein.... aber dann sollte man auch nicht zu jedem Thema etwas schreiben....
 

Bevor man die Zahlen hinterfragt, mit denen da jongliert wird, sollte man auch erstmal fragen, wie sie gemeint sind.

Also ich hatte es nicht so verstanden, dass 99% aller heute lebenden Menschen (in DE oder der Welt oder wo auch immer) auch zur Zeit masturbieren, sondern dass 99% aller Menschen in ihrer sexuell entwickelten Phase in ihrem Leben regelmäßig masturbieren.  Und dass die Zahl keine genaue, statistische Angabe ist, die aus einer Untersuchung stammt, war mir auch sofort klar.  Ob es nun 99% oder 95% oder 90% sind - mit 99% wollte biggi6606 sicher zum Ausdruck bringen, die allermeisten Menschen tun es, auch die, die es abstreiten.  Ich vermute, das haben die meisten hier auch so verstanden.

Solche "Ungenauigkeiten" finde ich hier auch völlig OK, wir sind ja hier nicht auf einer wissenschaftlichen Diskussionsplattform, sondern in einem sozialen Medium (klingt komisch, "social media" sagt besser, was ich meine), in dem jede/r seine Meinung auch mal auf die Schnelle schreiben kann, selbst wenn sie nicht exakt begründet und wissenschaftlich fundiert ist.

LG Julia

Gefällt mir

Anzeige
Z
zauderer22
15.07.22 um 18:21
In Antwort auf julia050184

Bevor man die Zahlen hinterfragt, mit denen da jongliert wird, sollte man auch erstmal fragen, wie sie gemeint sind.

Also ich hatte es nicht so verstanden, dass 99% aller heute lebenden Menschen (in DE oder der Welt oder wo auch immer) auch zur Zeit masturbieren, sondern dass 99% aller Menschen in ihrer sexuell entwickelten Phase in ihrem Leben regelmäßig masturbieren.  Und dass die Zahl keine genaue, statistische Angabe ist, die aus einer Untersuchung stammt, war mir auch sofort klar.  Ob es nun 99% oder 95% oder 90% sind - mit 99% wollte biggi6606 sicher zum Ausdruck bringen, die allermeisten Menschen tun es, auch die, die es abstreiten.  Ich vermute, das haben die meisten hier auch so verstanden.

Solche "Ungenauigkeiten" finde ich hier auch völlig OK, wir sind ja hier nicht auf einer wissenschaftlichen Diskussionsplattform, sondern in einem sozialen Medium (klingt komisch, "social media" sagt besser, was ich meine), in dem jede/r seine Meinung auch mal auf die Schnelle schreiben kann, selbst wenn sie nicht exakt begründet und wissenschaftlich fundiert ist.

LG Julia

Es geht in der Tat nicht um naturwissenschaftliche Exaktheit. Im Gegenteil finde ich es mal erfrischend, einfach eine Meinung zu hören, aus der eine sinnliche, eine lustbetonte Grundeinstellung hervorgeht.

In meinen historischen Studien frage ich mich manchmal, ob das alles so wahr sein kann: mit der Keuschheit und Jungfräulichkeit etc. Sicher wissen wir, dass dies die gesellschaftlichen Normen waren. Aber es ist für uns heute schwer vorstellbar, dass dies auch so gelebt wurde. Permanente Konflikte waren vorprogrammiert. - Allerdings wurde schon auf grausame Weise insbesondere Mädchen und Frauen die Lust mental und manchmal auch durch physische Eingriffe ausgetrieben.

 

Gefällt mir

H
honeytypev98
16.07.22 um 19:14

Wir wissen es voneinander 

1 -Gefällt mir

Anzeige
U
user1342758954
16.07.22 um 21:27

Mich hat meine Nachbarin in der Waschküche erwischt als ich ihre Bluse versaut habe 

1 -Gefällt mir

M
martinam
18.07.22 um 10:46
In Antwort auf user1342758954

Mich hat meine Nachbarin in der Waschküche erwischt als ich ihre Bluse versaut habe 

Und sie war sofort geil und ihr hattet Sex auf der Waschmaschine.
Sie hatte wahrscheinlich nur einen Bademantel und drunter Strapse an. So war es in Deiner Vorstellung am geilsten, oder?

1 -Gefällt mir

Anzeige
sonne
sonne
19.07.22 um 9:57
In Antwort auf garvan_26256169

Hallo Ihr Lieben,
wissen Eure Partner , dass Ihr Selbstbefriedigung macht?
Bei uns ist es so, dass ich viel öfters Sex möchte , daher akzeptiert es meine Frau....
Und genauso stört es mich nicht, wenn Sie Lust hat und es sich macht...
Wie gesagt, bei uns ist es einfach so, dass ich sooo oft leider geil bin...
Wie ist das bei Euch?
Viele Grüße und einen schönen Sonntag abend..

Mein Ehemann in Iran durft nicht wissen!! Nie! Frauen tun das nicht. Jetzt mein Freund sagt das ist gut! 🥰🥰🥰

2 -Gefällt mir

A
abusimbel3
02.08.22 um 11:23
In Antwort auf sonne

Mein Ehemann in Iran durft nicht wissen!! Nie! Frauen tun das nicht. Jetzt mein Freund sagt das ist gut! 🥰🥰🥰

Genieße es...

Gefällt mir

Anzeige
B
ben_26647597
02.08.22 um 12:02
In Antwort auf sonne

Mein Ehemann in Iran durft nicht wissen!! Nie! Frauen tun das nicht. Jetzt mein Freund sagt das ist gut! 🥰🥰🥰

Wie jetzt? Du hast im Iran einen Ehemann und hier einen Freund??

Gefällt mir

C
coolesocke76
02.08.22 um 14:33

Klar...schauen uns auch zu oder schicken uns Bilder oder machen es am Telefon, wenn wir nicht zusammen sind.
Ein schönes Spiel als Alternative
Ich mag es sehr gerne

Gefällt mir

Anzeige
B
berlinberlin
02.08.22 um 20:14

Ja weiß sie. Sie schaut auch manchmal dabei zu.
Wenn sie keine Zeit hat, weil sie kocht oder staubwischt etc. 
dann kommt sie immer mal wenigsten kurz zu mir ins zimmer gucken was ich grad mache oder anschaue.
Manchmal hilft sie auch etwas.

Gefällt mir

B
berlinberlin
02.08.22 um 20:37
In Antwort auf leenaa99

Das gehört bei uns irgendwie dazu und stand noch nie außer Frage.
Wir reden sehr offen darüber, wenn wir mal auf das Thema zu sprechen kommen und machen es hin und wieder auch gemeinsam und sehen uns dann gegenseitig dabei zu.

wir auch. sehr oft sogar. viel öfter als normaler gv

Gefällt mir

Anzeige
M
martinam
02.08.22 um 22:10
In Antwort auf berlinberlin

Ja weiß sie. Sie schaut auch manchmal dabei zu.
Wenn sie keine Zeit hat, weil sie kocht oder staubwischt etc. 
dann kommt sie immer mal wenigsten kurz zu mir ins zimmer gucken was ich grad mache oder anschaue.
Manchmal hilft sie auch etwas.

Klischee aus grauer Vorzeit....
Wenn sie keine Zeit hat wegen des Staubwischens???? Geht's noch? Hilf ihr, dann könnt ihr gemeinsam Spaß haben...

Gefällt mir

Z
zauderer22
02.08.22 um 22:53
In Antwort auf martinam

Klischee aus grauer Vorzeit....
Wenn sie keine Zeit hat wegen des Staubwischens???? Geht's noch? Hilf ihr, dann könnt ihr gemeinsam Spaß haben...

Ich denke, dass viele Paare Probleme mit der "Zeit" haben, weil ja alles andere sowohl dringender als auch wichtiger sei. Dann flüchtet sich ein Partner schon mal in seine Masturbationsphantasien, denn die kann man mit geringem Aufwand erzeugen.

Dass eine befriedigende Paarsexualität alles andere als unwichtig ist, haben viele nicht gelernt. Außerdem ist die Einordnung auf einer Zeitachse bei der heutigen allgemeinen beruflichen und privaten Tretmühle scheinbar ziemlich unromantisch. Dabei ist dies einfach nur ein Trick, damit Sexualität die Bedeutung in einer Beziehung haben kann, welche ihr zukommen sollte. Über das "sollte" haben einige schon Interessantes geschrieben. Ich lasse das hier, weil es endlos werden könnte.

Gefällt mir

Anzeige
U
user1342758954
03.08.22 um 12:43

Ja, sie weiß es
Ich weiß es von ihr
Schlimm???

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige