Home / Forum / Sex & Verhütung / SELBSTBEFRIEDIGUNG VORM PARTNER?

SELBSTBEFRIEDIGUNG VORM PARTNER?

9. März 2006 um 12:40

MAcht ihr sb vor euerm partner?
Ich mache sb aber muss ehrlich sagen, mein freund sprach mich mal drauf an, ich stritt es aber ab...weil es mir irgendwie peinlich war, und noch weniger könnt ich sb vor ihm machen. mein freund dagegen findet sb völlig normal und auch in einer beziehung. wo bei ich eher sagen, sb in einer beziehung, bei mir kommt es selten vor, wenn ich ein erfülltes sexleben habe. irgendwie habe ich so im hinterkopf,wenn ich daran denk, dass mein freund sb macht, sass ich ihm nciht gut genug bin und er evt.durch sb keine lust auf sex noch groß hat

9. März 2006 um 12:50

Hallo du!
Selbstbefriedigung hat doch nichts mit dem Partner zu tun!Ich mache es mir auch regelmäßig und habe daneben ein sehr ausgefülltes und auch befriedigendes Sexualleben.
Wenn du deinem Freund mal in einer sinnlichen Minute zuflüsterst, dass du gestern an seinen schönen S.chwanz gedacht hast und dadurch so geil geworden bist, dass du es dir einfach selber machen mußtest, wird ihn das bestimmt sehr antörnen.
Mein Freund steht drauf mir am Telefon "dabei" zuzuhören und natürlich ist es eine geile Sache es sich vor dem Partner zu machen.
Ich sehe ihm auch wahnsinnig gerne dabei zu, so lerne ich auch ein bißchen was.
Du brauchst dich wirklich nicht für deine Lust zu schämen!
Und glaube nicht, dass deinem Schatz etwas fehlt, im Gegenteil, er findet dich bestimmt so geil, dass er es sich halt machen muß, wenn du nicht da bist
Gruß

2 LikesGefällt mir

9. März 2006 um 12:55

Da kann ich
dem Guido nur zustimmen!!
Raus aus diesem Forum - aber schnell!!!!!
Aber hier nochmal was für deine kleinen, naiven Augen:

Ich, für meinen Teil, finde es schon geil, mich vor meinem Freund selbst zu befriedigen. Und noch geiler ist es, wenn er es sich dabei auch macht.
Und peinlich ist es mit natürlich nicht. Er kann und macht es sich auch selbst. Warum sollte er dann weniger Lust auf mich haben? SB ist eine ganz spezielle Art der Sexualität. Und wenn ich mal Lust drauf habe, mach ich es mir auch. Heißt nicht, das mir mein Partner nicht genügt. Es ist nur was anderes - und ich geniesse es!

Solltest du vielleicht auch mal ausprobieren. Und das du es dir nicht machst, glaubt dir dein Freund noch nie und nimmer.

Viel Spaß!

1 LikesGefällt mir

13. März 2006 um 14:37

Natürlich - und es macht richtig Spaß!!!
im Moment hab ich zwar keinen festen Freund, aber doch regelmäßig Sex. Und da macht es mir richtig Spaß, wenn wir es uns beide selber machen und uns zuschaun. Es macht mich an, ihn zu sehen und noch viel mehr, dass es mir dabei zuschaut. Kann sein, dass wir dann irgendwann damit aufhören und es "richtig" machen, oder wir machen es beide, bis es uns kommt. Ich find, das das nix mit einem unbefriedigten Sexleben zu tun hat, es macht mir rießen Spaß und ich seh es als Teil von meinem Sexleben.
Ich kann dir raten, versucht es zusammen. Schlimmer als das es euch beiden nicht gefällt und ihr nicht mehr macht, kann es nicht sein Viel Spaß dabei

1 LikesGefällt mir

9. April 2006 um 21:04

Jaaa klar
ist doch heiss wenn er mich dabei ansieht und sich aufgeilt.ich schaue ihm auch gerne dabei zu,meißt bleibt es ja eh nie beim zuschauen.

trotz beziehung mach ich es mir oft selber,da hat sich bei mir nix geändert.ich brauch den gedanken spiel,und das spiel an mir selber.es hat nix mit meinem partner zutun,selbstbefriedigung ist anders.
der sex mit meinem partner bzw wenn er mich zum höhepunkt bringt,ist kein vergleich dazu-ist ja noch viel geiler.
anders geht es deinem freund auch nicht wenn er sich einen runter holt.ich stell mir das in gedanken immer vor wie sich mein freund einen wichst,auf was auch immer,es macht mich an.

lg ladydabamba

Gefällt mir

11. April 2006 um 17:09

Das
Lob ich mir! Meine Frau macht es genauso, ich finde es toll!

1 LikesGefällt mir

16. April 2006 um 15:54

Zwei maßstäbe...
du schämst dich vor deinem freund und traust dich nicht, ihm zu sagen, dass du es dir selbst machst???
ist doch eigentlich schade, oder? ich meine, er tut es auch, warum solltest du es nicht auch tun?
andererseits find ich es nicht in ordnung, dass du dich selbst befriedigst

Gefällt mir

16. April 2006 um 15:58

Zweiter teil...
ihm aber unterstellst, du seist ihm nicht gut genug... das ist doch quatsch. oder ist er dir auch nicht gut genug?
du bewertest ein und das selbe verhalten total unterschiedlich...
es stellt sich für mich auf jeden fall so dar.

außerdem bin ich mir sicher, dass jede frau sich selber befriedigt - die eine häufiger, die andere seltener. glaubst du wirklich, dein freund nimmt dir ab, dass du es nicht tust??

(zudem nehm ich an, dass er es - wie (fast) alle anderen männer auch - eher sexy finden würde. frauen, die zu ihrem körper und ihrer sexualität stehen....)

liebe grüße

Gefällt mir

16. April 2006 um 17:48

Sb ist wichtig
und zwar für unser gegenseitiges wohlbefinden. bin ich geil, aber meine liebste hat null bock, weil sie müde ist oder die periode hat, sag ich ihr, dass ich mich heute selbst verwöhne und zwar überlass ich es ihr ob sie zuschauen will oder nicht. umgekehrt gehts auch so ab und zwar nicht einmal weniger häufig. wir finden sb gehört zu einem gesunden liebesleben. dabei ist es ab und zu so, dass daraus ein gegenseitiges streicheln wird. sb kommt bei uns nicht nur im bett vor. kann durchaus auch vor dem fernseher geschehen. meine frau streichelt sich ihre brüste bei liebesszenen ganz normaler serienfilme. ein zeichen für mich sie zu unterstützen oder wenn ich eben nicht mag, sie zu ermuntern bis zum orgasmus fortzufahren. es gibt nichts schöneres als einen vollauf befriedigten partner neben sich zu haben. noch etwas, wenn ichs auf dem sofa mache zieh ich mir einen präser über.
also sb ist das normalste der welt gruss martin

2 LikesGefällt mir

24. Mai 2006 um 12:53

^^^^^^
âuch ich finde es total geil sich gegenseitig zu zuschauen.
als ich noch jung war, wäre das ....sowie manch anderes völlig undenkbar gewesen.
lg

Gefällt mir

24. Mai 2006 um 13:00

Ja
ich hab aber ewig gebraucht bis ich das gekonnt habe. mein mann und ich sind 10 jahre zusammen und erst vor kurzen auf einer party an der ich shcon leicht angetrunken war und wir dann sex hatten hab ich ihn gefragt ob er es sich eigentlihc auch selbst macht. er gab zu es zu tun, wenn ich mal nicht wollte, oder nicht da war und er lust auf sex hätte. das hat meine hemmungen fallen lassen und ich gab zu ebenfalls manchmal selbst hand anzulegen ;o). ich finde das voll okay - selbtbefriedigung in einer beziehung. und umso schöner finde ich es jetzt nicht mehr "geheim" tun zu müssen, sondern wir haben es schon das eine oder andere mal ins liebesspiel eingebaut. ich finde es unheimlich erregend wenn er mir dabei zusieht.

lg l.

1 LikesGefällt mir

25. Mai 2006 um 19:54

Es ist gut zu wissen...
wieviele es sich selbst machen, obwohl sie in einer festen partnerschaft stehen. ich bin auch schon eine ganze weile mit meiner frau zusammen, betrachte die sb als bereicherung/ ergänzung. wie bereits zuvor durch andere geschreiben, nicht immer hat der partner lust und wahrscheinlich die männer häufiger als die frauen. demnach ist es doch nur gut, wenn man(n) sich abgeagiert!... ehrlicherweise nutze ich zu diesem zweck auch ganz gern mal diesen chat, aber nicht weitersagen...grins.

Gefällt mir

1. März 2013 um 23:35

... in einer Beziehung..
Ich wichse mir täglich einen ab. Meine Partnerin weiß das und schaut mir öfters und gern zu dabei, besonders geil findet sie wenn ich abspritze. Meine Partnerin hatte bisher kein Bedürfnis zu masturbieren. Jetzt hat sich das geändert. Sie macht es sich inzwischen auch täglich selbst mit einem Dildo.
Leider darf ich ihr dabei noch nicht zuschauen....

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen