Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Selbstbefriedigung! So schön!

Selbstbefriedigung! So schön!

29. Juli 2005 um 14:59 Letzte Antwort: 28. Februar 2017 um 16:19

Hallo!
Ich mache es mir selbst ziemlich oft, am liebsten mit dem Duschstrahl in der Wane!
Aber auch meinVibrator ist ein tolles Ding!
Macht ihr es euch auch oft selbst? Und wie wenn man fragen darf?
Wissen das eure Partner? Meiner nicht! Kleines süßes Geheimnis!
Habt ihr schöne Erlebnisse mit euch selbst, von denen ihr erzählen mögt?
Ich finde Selbstbefriedigung ist super schön!
Gibt es hier welche die damit gar nichts anfangen können?
Liebe Grüße, Mikamaus

Mehr lesen

29. Juli 2005 um 15:15

Wie jetzt?
Was meinst Du damit? Das mein empfinden dafür immer weniger wird, oder das es gesundheitliche Schäden mit sich bringt, oder das ich dann beim Sex nicht mehr so viel empfinde?
Aber es habe doch viel Frauen einen Vibrator!

7 LikesGefällt mir
29. Juli 2005 um 15:16

Hast Du
oft der Onanie gefrönt weil Du es so genau weißt? Wenn dem so wäre würde bei GV oder oral auch mit der Zeit alles abstumpfen

Gefällt mir
29. Juli 2005 um 15:24
In Antwort auf fayvel_12308509

Hast Du
oft der Onanie gefrönt weil Du es so genau weißt? Wenn dem so wäre würde bei GV oder oral auch mit der Zeit alles abstumpfen

Hi
nein, dass ist eine andere art von Reiz und der Körper gewöhnt sich mit der zeit daran, dann musst du dich wirklich bemühen wenn du beim GV kommen willst.

Gefällt mir
29. Juli 2005 um 15:29
In Antwort auf tiana_12482183

Hi
nein, dass ist eine andere art von Reiz und der Körper gewöhnt sich mit der zeit daran, dann musst du dich wirklich bemühen wenn du beim GV kommen willst.

Wenn
der Partner beherrscht und er entsprechend gebaut ist klappt es schon. Die Mischung muß stimmen, strewicheln, oral, GV dann paßt es. Onanie ist eine andere Art von Befriedigung. Männer onanieren ja auch öfter und es scahdet nicht

2 LikesGefällt mir
29. Juli 2005 um 15:33
In Antwort auf fayvel_12308509

Wenn
der Partner beherrscht und er entsprechend gebaut ist klappt es schon. Die Mischung muß stimmen, strewicheln, oral, GV dann paßt es. Onanie ist eine andere Art von Befriedigung. Männer onanieren ja auch öfter und es scahdet nicht

Hi
ja, das ist alles schön und gut, nur passt halt auf auf die kleinen hilfen, kann ercht gefährlich sein!

1 LikesGefällt mir
29. Juli 2005 um 16:31

Welche Organe denn?
Erstens Frage ich mich, ob die Klitoris ein Organ ist, ich habe mal gelernt, dass Leber, Nieren, Galle u.s.w. Organe sind aber Die Schamlippen und Klitoris??? Und zum anderen Frage ich mich, ob Du selbst die Erfahrung gemacht hast, dass frau mit der Zeit "abstumpft", oder woher hast Du diese Weisheiten?

Gefällt mir
29. Juli 2005 um 18:37

Selbstbefriedigung..
Hallo Mikamaus,

schön das du so offen darüber sprichst!
Ich habe hier vor kurzem eine Frage darüber gestellt,
( Titel: Masturbation )
nur eine Frau hat geantwortet...die Selbstbefriedigung von Männern wird hier heiß von Frauen diskutiert. - spricht man(n) sie auf darauf an.....SCHWEIGEN!!!

Männer machen und mögen es, Frauen auch. Doch die lästern lieber als über ihre eigene Phantasie zu sprechen.

Lg

1 LikesGefällt mir
29. Juli 2005 um 19:02
In Antwort auf an0N_1198884199z

Selbstbefriedigung..
Hallo Mikamaus,

schön das du so offen darüber sprichst!
Ich habe hier vor kurzem eine Frage darüber gestellt,
( Titel: Masturbation )
nur eine Frau hat geantwortet...die Selbstbefriedigung von Männern wird hier heiß von Frauen diskutiert. - spricht man(n) sie auf darauf an.....SCHWEIGEN!!!

Männer machen und mögen es, Frauen auch. Doch die lästern lieber als über ihre eigene Phantasie zu sprechen.

Lg

Gemeinsam?!?
Ich empfehle gemeinsame SB der Partner. Gibt durchaus einen zusätzlichen Kick. Und dann braucht Mann/Frau auch nichts mehr verheimlichen.

@Mikamaus: da du es tust und ich davon ausgehe, dass dein Parntner es auch macht............ siehe oben.

Und fürs erste Mal ein Tipp (wenn es schwerfällt offen darüber zu reden und den Wunsch zu äussern): Beim Liebesspiel mit den eigenen Händen zunächst kleine/kurze Berührungen an den eigenen erogenen Zonen (W:Busen Schenkel etc.M:Brustwarzen, Hoden) und so ganz allmählich mehr und mehr. So hats bei uns funktioniert. Heute finden wir es doof, früher nicht darüber gesprochen zu haben. Und vor allem: heute machen wir Sachen, von denen wir früher nur geträumt haben.
LG RT

3 LikesGefällt mir
29. Juli 2005 um 19:04

Jaja klar
Onanie führt geradenwegs zu Rückenmarksschwund und Schwachsinn...

Ich frage mich, was in unseren Schulen los ist...

al

1 LikesGefällt mir
29. Juli 2005 um 19:23
In Antwort auf an0N_1198884199z

Selbstbefriedigung..
Hallo Mikamaus,

schön das du so offen darüber sprichst!
Ich habe hier vor kurzem eine Frage darüber gestellt,
( Titel: Masturbation )
nur eine Frau hat geantwortet...die Selbstbefriedigung von Männern wird hier heiß von Frauen diskutiert. - spricht man(n) sie auf darauf an.....SCHWEIGEN!!!

Männer machen und mögen es, Frauen auch. Doch die lästern lieber als über ihre eigene Phantasie zu sprechen.

Lg

Phantasien
es gibt doch nichts schöneres als sich über Phantasien gegenseitig scharf zu machen. Diese per sms auszutauschen, per e-mail ins Büro oder am telefon.. Sich dann dabei selbst zu streicheln oder aber sich dann auf den Partner zu freuen, wenn er heim kommt. Ich habe für mich festgestellt, desto öfter ich es mir selbst mache in Gedanken an meine Partner, desto größer wird das Verlangen nach ihm..

Ich denke, das ist ein Tabuthema, was einem auch anerzogen wird. Dabei machen es sich schon kleine Kinder selber. Z.B. Mädchen liegen oft auf dem Bauch, schon mit 3 Jahren und rutschendann so leicht im Bett rum und empfinden ein schönes gefühl, was sie beruhigt. Meine Tochter sagte z.B. immer "hexen " dazu. Natürlich wissen die nicht was wirklich abläuft.

Und der Quatsch der unten steht von gesundheitsschädlich den kann ich als Ärztin absolut nicht bestätigen!!!

Alles Gute Ramona

2 LikesGefällt mir
30. Juli 2005 um 23:22

Darf auch ein Mann was dazu sagen?
Ich weiß nur von Zuschriften, wie Euren, was Ihr Frauen drüber denkt und dabei empfindet. Ich habe, wie jeder Junge, früh mit dem Onanieren begonnen, und das war auch normal. Damals genügte als Reiz, daß es ganz schön weit spritzte; und meine Mutter wird die angetrockneten Taschentücher unter meiner Matratze schon gefunden haben.....Heute ist das anders. Wenn und solange ich eine zufriedene Beziehung habe, brauche ich das nicht. Ausnahme: Es gibt gerade keine Gelegenheit, beisammen zu sein; dann gibt's schon mal am Telefon Sex-und der ist für mich auch befriedigend, weil ich nicht "alleine" bin-oder mein Schatz holt mir auch mal einen "runter", wenn es die Situation ergibt. Nur: In Zeiten, in denen ich "auf mich alleine angewiesen war", war das eine Weile ganz nett; aber dann wurde es irgendwie blöd für mich. Nackte Frauen oder Videoclips im Internet....Na,ja-für's einfache"Abspritzen" hat's gelangt; und schlapp war ich danach auch-aber wirkliche Befriedigung..... nee....Und ein bissel wundert es mich schon, daß ihr so "befriedigt" über Eure Spiele schreibt. Vielleicht liegt es ja daran, daß Ihr bessere Spielzeuge als nur Eure Finger dafür habt?

1 LikesGefällt mir
1. August 2005 um 18:10

Es gehört einfach dazu
Neben dem Sex mit dem Partner gibt es auch immer Gelegenheiten, wo er gerade nicht da ist, wenn man das Verlangen danach spürt. Und wie schon erwähnt der Duschkopf oder ein Vib sind dann halt ein Ersatz. Ab und zu habe ich auch einfach Lust mich völlig auf mich selbst und den eigenen Rythmus zu konzentrieren.

1 LikesGefällt mir
1. August 2005 um 19:29

Erstens ist das keine Onanie...
...aber das nur so am Rande!

Dann...so ein Blödsinn!!!
Was machen denn dann die ganzen Pornodarsteller zuhause?...die ärmsten...die fühlen wohl gar nichts mehr...und was macht ein Mann ohne Vorhaut...der wird die ganze Zeit gereizt!....

Gefällt mir
2. August 2005 um 1:41

Ich
finde es richtig geil, wenn ich auf dem bett liege-nackt...dann pack ich meine liebeskugeln aus (die klackern so schön) und steck sie mir in meine scheide-gaaaanz tief...und dann verwöhn ich meinen kitzler mit meinem zeigefinger, den ich zuvor abgeleckt hab...das is soooo ein geiles gefühl...erst recht wenn ich es vor meinem freund tue-er steht da voll drauf. aber meistens kann ich mein werk dann nicht vollenden, weil er so geil davon wird...

ich hab es mir auch schon auf der arbeit gemacht...hab in nem altenheim gearbeitet. jeden tag 2 stunden. und jedesmal wenn ich allein im aufzug war, hab ich durch die hose durch an mir rumgespielt. das ging halt nie lang, weil jemand in den aufzug kam. aber dieses ständige aufhören und wieder anturnen war echt total anregend-bis ich dann irgendwann gekommen bin

3 LikesGefällt mir
2. August 2005 um 2:04

Woher hast denn die Weisheit???
Das kann ich kaum glauben oder besser gesagt,so nen Quatsch glaub ich nicht!
Schon allein weil die Durchblutung in den betroffenen Bereichen gefördert wird,ist es wahrscheinlich eher umgekehrt.Außerdem ist der menschliche Körper so veranlagt,dass er auf Schädigungen sicher nicht mit Wohlgefühl reagiert.Oder was empfindest du,wenn die Suppe zu heiß ist.

1 LikesGefällt mir
2. August 2005 um 13:37

Selbstbefreidigung ...
... ich finde, dass Selbstbefreidigung sehr wichtig ist, da man(n) selber über sich erfährt, wie man es am liebsten mag. Ich mache es mir oft zusätzlich selber, obwohl ich eine Freundin habe. Auch bei mir ist es mein kleines Geheimnis ... allerdings zusammen mit einer Frau aus dem Internet. Wir haben oft heisse Chats oder telefonieren miteinander und befriedigen uns bei schönen Geschichten, die wir uns erzählen, selber. Sie weiß was und wie ich es mag und ich weiß was Sie besonders reizt. Sie macht sich für mich extra hübsch (wir tauschen auch Fotos aus) und ich ziehe mir für Sie nette Sachen an ... das fördert die Fantasie und den Reiz ....

1 LikesGefällt mir
28. Februar 2017 um 16:19

Klar, mikamaus hat 12 Jahre gebannt auf den Bildschirm gestarrt und nur auf Deine einfallsreiche Anmache gewartet.

Der Thread ist von 2005 

1 LikesGefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers