Forum / Sex & Verhütung

Selbstbefriedigung meiner Frau

Letzte Nachricht: 2. Februar 2016 um 10:59
I
isabel_11843986
01.02.16 um 4:40

Hallo ich bin seit 25 Jahren Verheiratet (3 Erwachsene Kinder ) und wir haben in der Woche so ca 2 mal Sex aber nur den Standard Sex. Ich hab alles schon versucht bei meiner Frau sie will nicht über Sex reden.
Ich würde sie gerne Verwöhnen Streicheln, Massieren usw. aber sie will nur immer eine schnelle Nummer. Ich habe meine Frau vor ca. 3 Monaten gesehen wie sie sich vor dem TV unter der Decke sich Streichelt, Selbstbefriedigt dauert immer ca 20 Minuten und das so gut wie jeden Tag.(Sie ist immer davon ausgegangen das ich Schlafe) Als ich es ihr sagte dass ich weiß was sie macht Streitet sie alles ab. Wir reden sonst über alles nur nicht über Sex. Was soll ich machen fühl mich total beschissen. ich habe das Vertrauen zu ihr verloren. Ich frag immer was ihr fehlt was ich falsch mache es kommt keine Antwort. Was würdest ihr als nächstes tun oder soll ich sie verlassen ..keine Ahnung...

Mehr lesen

I
isabel_11843986
01.02.16 um 7:23

Es tut mir so weh weil sie nicht ehrlich zu mir ist....
Gestern Nahm ich sie in mein Arm und streichelte sie, sie hielt sich still und schaute mich immer an , dann habe ich so getan als ich eingeschlafen wäre .Dann Wanderte ihre rechte Hand zwischen den Beinen und was soll ich sagen......es ging wieder los.....Es ist sehr schwierig weil sie immer schon nie über das Thema reden wollte. Ich kann fragen was ich will welche Wünsche sie hat usw. Sie sagt immer sie ist zufrieden mit ihren Sex leben. Aber ich versteh es nicht warum man sich jeden Tag Befriedigen muss und es nicht zugeben kann. Wenn sie es zugeben würde wäre es für mich was anderes aber so ??? Und ich weiß es sicher das es so ist beim letzten mal wo sie aufgestanden ist standen ihre Brustwarzen und sie war zwischen den Beinen ganz Feucht.

Gefällt mir

R
robbie_12055577
01.02.16 um 8:56

Also...
...vielleicht tust du mal wieder so, wie wenn du schläfst. Und wenn du dann merkst, dass es los geht, würde ich kurz vor ihrem Orgasmus einfach die Hand dazustrecken und ihr helfen...Vielleicht hilft das?

Gefällt mir

I
isabel_11843986
01.02.16 um 9:09
In Antwort auf robbie_12055577

Also...
...vielleicht tust du mal wieder so, wie wenn du schläfst. Und wenn du dann merkst, dass es los geht, würde ich kurz vor ihrem Orgasmus einfach die Hand dazustrecken und ihr helfen...Vielleicht hilft das?

Hallo
Danke ich werde es mal versuchen ......obwohl ich schon 25 Jahre verheiratet bin liebe ich sie immer noch........

Gefällt mir

P
piia_12568210
01.02.16 um 9:12

Vielleicht versucht sie deine fragen zu beantworten.
Selbstbefriedigung ist kein Sexersatz. Frau erkundet damit ihren Körper. Vielleicht fehlt ihr tatsächlich was, sie weiß nur nicht genau was es ist, also spielt sie Fantasien im Kopf durch und schaut, was sie erregt. Vielleicht fehlt ihr aber auch nichts, sie ist zufrieden mit eurem Sexualleben und nutzt die ... als Einschlafhilfe. Warum sie nicht mit dir darüber redet? Wie bist du denn an das Gespräch heran gegangen? Hast du ihr einen Vorwurf gemacht? ... ist etwas intimes und privates und geht den Partner nur soweit etwas an wie ich ihn lasse. Wenn er mir Vorwürfe macht und Forderungen stellt, dann ist es klar, dass ich ihn nicht in diesen Bereich meiner Intimsphäre lasse. Das Beste ist, du überlegst, was wirklich dein Problem ist? Wenn es dir darum geht, deiner Frau dir ... zu verbieten, dann solltest du dich trennen, denn sie wird sich nicht an dieses Verbot halten (wird keine Frau) und es wird zum Dauerproblem. Wenn du etwas an deinem Sexleben verändern möchtest, dann mach es doch einfach mal anstatt nur zu reden. Wenn du sie massieren möchtest, dann fang beim Fernsehen an ihre Schulter zu massieren. Danach holst du das Massageöl und sie muss leider das Shirt ausziehen, damit es nicht dreckig wird usw. Wenn Probleme sich durch Reden nicht lösen lassen, dann muss mann eben handeln um den Kreis zu durchbrechen.

Gefällt mir

P
piia_12568210
01.02.16 um 9:14
In Antwort auf piia_12568210

Vielleicht versucht sie deine fragen zu beantworten.
Selbstbefriedigung ist kein Sexersatz. Frau erkundet damit ihren Körper. Vielleicht fehlt ihr tatsächlich was, sie weiß nur nicht genau was es ist, also spielt sie Fantasien im Kopf durch und schaut, was sie erregt. Vielleicht fehlt ihr aber auch nichts, sie ist zufrieden mit eurem Sexualleben und nutzt die ... als Einschlafhilfe. Warum sie nicht mit dir darüber redet? Wie bist du denn an das Gespräch heran gegangen? Hast du ihr einen Vorwurf gemacht? ... ist etwas intimes und privates und geht den Partner nur soweit etwas an wie ich ihn lasse. Wenn er mir Vorwürfe macht und Forderungen stellt, dann ist es klar, dass ich ihn nicht in diesen Bereich meiner Intimsphäre lasse. Das Beste ist, du überlegst, was wirklich dein Problem ist? Wenn es dir darum geht, deiner Frau dir ... zu verbieten, dann solltest du dich trennen, denn sie wird sich nicht an dieses Verbot halten (wird keine Frau) und es wird zum Dauerproblem. Wenn du etwas an deinem Sexleben verändern möchtest, dann mach es doch einfach mal anstatt nur zu reden. Wenn du sie massieren möchtest, dann fang beim Fernsehen an ihre Schulter zu massieren. Danach holst du das Massageöl und sie muss leider das Shirt ausziehen, damit es nicht dreckig wird usw. Wenn Probleme sich durch Reden nicht lösen lassen, dann muss mann eben handeln um den Kreis zu durchbrechen.

Zensur
überall wo oben ... stehen stand Selbstbefriedigung

Gefällt mir

R
robbie_12055577
01.02.16 um 9:18
In Antwort auf isabel_11843986

Hallo
Danke ich werde es mal versuchen ......obwohl ich schon 25 Jahre verheiratet bin liebe ich sie immer noch........

Gerne...
Vielleicht schreibst du mir eine PNB, dann können wir uns ungezwungener unterhalten!

ICh habe das mit meinem Mann durch

1 -Gefällt mir

I
isabel_11843986
01.02.16 um 9:28
In Antwort auf piia_12568210

Vielleicht versucht sie deine fragen zu beantworten.
Selbstbefriedigung ist kein Sexersatz. Frau erkundet damit ihren Körper. Vielleicht fehlt ihr tatsächlich was, sie weiß nur nicht genau was es ist, also spielt sie Fantasien im Kopf durch und schaut, was sie erregt. Vielleicht fehlt ihr aber auch nichts, sie ist zufrieden mit eurem Sexualleben und nutzt die ... als Einschlafhilfe. Warum sie nicht mit dir darüber redet? Wie bist du denn an das Gespräch heran gegangen? Hast du ihr einen Vorwurf gemacht? ... ist etwas intimes und privates und geht den Partner nur soweit etwas an wie ich ihn lasse. Wenn er mir Vorwürfe macht und Forderungen stellt, dann ist es klar, dass ich ihn nicht in diesen Bereich meiner Intimsphäre lasse. Das Beste ist, du überlegst, was wirklich dein Problem ist? Wenn es dir darum geht, deiner Frau dir ... zu verbieten, dann solltest du dich trennen, denn sie wird sich nicht an dieses Verbot halten (wird keine Frau) und es wird zum Dauerproblem. Wenn du etwas an deinem Sexleben verändern möchtest, dann mach es doch einfach mal anstatt nur zu reden. Wenn du sie massieren möchtest, dann fang beim Fernsehen an ihre Schulter zu massieren. Danach holst du das Massageöl und sie muss leider das Shirt ausziehen, damit es nicht dreckig wird usw. Wenn Probleme sich durch Reden nicht lösen lassen, dann muss mann eben handeln um den Kreis zu durchbrechen.

Danke für deine Zeilen
ich glaube unser Problem war eigentlich immer schon offen über Sex zu reden.......Ich habe ihr keine Vorwürfe gemacht ich habe gesagt das ich es gesehen habe und es hat mich auch erregt aber dann sagte sie gleich es war nichts.....Ich hab ihr auch gesagt das es ganz OK ist, aber sie soll nur die Wahrheit sagen und nicht einfach sagen da ist nichts .......

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

P
piia_12568210
01.02.16 um 11:15
In Antwort auf isabel_11843986

Danke für deine Zeilen
ich glaube unser Problem war eigentlich immer schon offen über Sex zu reden.......Ich habe ihr keine Vorwürfe gemacht ich habe gesagt das ich es gesehen habe und es hat mich auch erregt aber dann sagte sie gleich es war nichts.....Ich hab ihr auch gesagt das es ganz OK ist, aber sie soll nur die Wahrheit sagen und nicht einfach sagen da ist nichts .......

Wie wäre es mit
einem Spieleabend? Trinkt einen Wein, kauf bei Beate ein Sexspiel und dann spielt das. Dadurch kann man ins Gespräch kommen. Da gibt es doch z.B. kombinationsspiele bei denen ganz schräge Sachen wie "Nippel massieren" heraus kommen kann. Da sagt man, ne, sowas macht mir bestimmt keinen Spaß. Wenn man sowas öfter macht und allgemein über die Sexualität spricht, wird es vielleicht auch einfacher irgendwann mal über die eigenen Vorlieben zu sprechen.

Gefällt mir

I
isabel_11843986
01.02.16 um 13:05

Danke
Hallo werde ich mal versuchen danke für dein Tipp

Gefällt mir

I
isabel_11843986
01.02.16 um 19:52

Hallo
Hallo sie sagt ja sie würde sich nie vor mir befriedigen weil sie sich schämt.......sie macht es ja nur wenn ich Schlafe....

Gefällt mir

L
laoise_12639861
02.02.16 um 8:00

Sie verlassen
weil sie sich selbst befriedigt???

Gefällt mir

A
alva_12103297
02.02.16 um 10:31

.
Warum ist klar, das ihr was fehlt?

Gefällt mir

N
nicky_12904634
02.02.16 um 10:59

Krabble doch mal zu ihr
unter die Decke!!!

Gefällt mir