Home / Forum / Sex & Verhütung / Selbstbefriedigung in einer Beziehung. Was ist eure Meinung

Selbstbefriedigung in einer Beziehung. Was ist eure Meinung

10. Februar 2006 um 11:13

Wie ist eure Einstellung zum Thema Selbstbefriedigung trotz Beziehung? Ich sehe es so, ich habe keinen Anlass mich selbst zu befriedigen wenn ich ein gutes und befriedigendes Sexualleben habe. Natürlich muss ich gestehen,befreidige ich mich auch selbst, aber es ist für mich eher ein Tabu Thema. Mein Freund sieht es nicht so, er sieht SB als was natürliches an und sagt auch, nur weil man sich selbstbefriedigt heißt es nicht, dass der Partner nicht gut im Bet ist sondern es sei halt mal was anderes wenn man sich es selber macht. Wie seht ihr dass? Auch erwähnte mein Freund, das es ihn sehr geil macht, wenn ich es mir selber vor ihm machen würde. Was sagt ihr dazu? Möchte mal eure Meinung dazu lesen

10. Februar 2006 um 11:23

Hi Sternchen,
Selbstbefriedigung hat meiner Meinung nach nichts damit zu tun, ob du ein befriedigendes Sexualleben mit deinem Freund hast oder nicht.
Ich war am Anfang ganz schön eifersüchtig als ich mitbekommen habe, dass mein Freund auch ab und zu alleine Spaß hat. Auch er hat mir dann erklärt, dass es was anderes ist und nichts damit zu tun hat, was wir beide miteinander machen. Ich hab ihm anfangs nicht geglaubt, aber es dann auch mal ausprobiert und weißt du er hat recht.
Wenn ich mit mit alleine bin, kann ich mich nur auf mich konzentrieren und es ist ganz anders als Sex mit meinem Schatz (auf den ich natürlich trotzdem nicht verzichten möchte ). Aber ab und zu brauch ich auch mal die Zeit für mich.
Geht es dir denn nicht so, dass du auch in anderer Beziehung mal was ohne deinen Freund machen möchtest? Ich find, dass ist das gleiche!
Also, wenn es dir Spaß macht auch mal alleine mit dir Sex zu haben, tu es einfach.
Und wenn es deinen Freund geil macht, umso besser. Mach es vor seinen Augen. Meinen Freund macht es schon ganz wild, wenn ich ihm nur erzähle, was ich alleine mit mir anstelle...


Konnte ich dir helfen???

LG
Calleria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2006 um 11:24

Das
sehe ich genauso wie dein Freund. Sex mit dem Partner und Selbstbefriedigung schließen sich nicht gegenseitig aus sondern gehören beide zusammen zu einem erfüllten Sexleben. Und ein Tabuthema muss es nun wirklich nicht sein, schon gar nicht in einer Beziehung. Dein Freund scheint ja auch offen damit umzugehen. Sei froh drum!
Und das er dir gerne zusehen möchte wenn du es dir selber machst kann ich auch gut verstehen. Du lässt ihn damit an etwas unheimlich intimen teilhaben und das ist halt etwas sehr besonderes.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2006 um 11:26

SB auch in einer Beziehung ist normal und ok
Hallo,

SB ist für mich auch ein Tabu-Thema, hab bis jetzt nur mit meinem Freund darüber geredet weil er mir sehr vertraut ist. Mit Freundinnen würde ich über sowas nicht sprechen. Mein Freund meinte das ist meistens so, aber bei Männern sei dies kein Tabu-Thema - zumindest in seinem Freundeskreis nicht.
Wir haben regelmäßig Sex und daher mache ich nur selten SB (im Gegensatz wenn ich Single bin). Mein Freund dagegen macht zusätzlich SB der kann einfach öfters. Ich habe damit überhaupt kein Problem, warum auch. Ich würde ihm gerne auch mal dabei zu sehen, aber ich habe ihm das nicht gesagt. Ich könnte das nämlich nicht vor ihm tun. Natürlich sind Menschen nicht schlechter im Bett die SB machen, ich würde sagen eher besser da sie sich und ihren Körper dadurch sogar besser kennenlernen.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2006 um 11:31
In Antwort auf sylvie_12658539

SB auch in einer Beziehung ist normal und ok
Hallo,

SB ist für mich auch ein Tabu-Thema, hab bis jetzt nur mit meinem Freund darüber geredet weil er mir sehr vertraut ist. Mit Freundinnen würde ich über sowas nicht sprechen. Mein Freund meinte das ist meistens so, aber bei Männern sei dies kein Tabu-Thema - zumindest in seinem Freundeskreis nicht.
Wir haben regelmäßig Sex und daher mache ich nur selten SB (im Gegensatz wenn ich Single bin). Mein Freund dagegen macht zusätzlich SB der kann einfach öfters. Ich habe damit überhaupt kein Problem, warum auch. Ich würde ihm gerne auch mal dabei zu sehen, aber ich habe ihm das nicht gesagt. Ich könnte das nämlich nicht vor ihm tun. Natürlich sind Menschen nicht schlechter im Bett die SB machen, ich würde sagen eher besser da sie sich und ihren Körper dadurch sogar besser kennenlernen.

Lg

Frag ihn einfach...
Es ist toll dabei zuzusehen und vielleicht steht er ja auch drauf dabei von dir beobachtet zu werden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2006 um 11:32

Normal...

... das is ja was ganz natürlich und sollte auf keinen Fall Tabu-Thema sein!!!

Da ich in einer Fernbeziehung bin, muss ich mir ja unter der Woche irgendwie Abhilfe beschaffen aber auch in meiner Ex-Beziehung gehörte das dazu... für mich ist es natürlich!


LG, Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2006 um 11:34
In Antwort auf calleria

Hi Sternchen,
Selbstbefriedigung hat meiner Meinung nach nichts damit zu tun, ob du ein befriedigendes Sexualleben mit deinem Freund hast oder nicht.
Ich war am Anfang ganz schön eifersüchtig als ich mitbekommen habe, dass mein Freund auch ab und zu alleine Spaß hat. Auch er hat mir dann erklärt, dass es was anderes ist und nichts damit zu tun hat, was wir beide miteinander machen. Ich hab ihm anfangs nicht geglaubt, aber es dann auch mal ausprobiert und weißt du er hat recht.
Wenn ich mit mit alleine bin, kann ich mich nur auf mich konzentrieren und es ist ganz anders als Sex mit meinem Schatz (auf den ich natürlich trotzdem nicht verzichten möchte ). Aber ab und zu brauch ich auch mal die Zeit für mich.
Geht es dir denn nicht so, dass du auch in anderer Beziehung mal was ohne deinen Freund machen möchtest? Ich find, dass ist das gleiche!
Also, wenn es dir Spaß macht auch mal alleine mit dir Sex zu haben, tu es einfach.
Und wenn es deinen Freund geil macht, umso besser. Mach es vor seinen Augen. Meinen Freund macht es schon ganz wild, wenn ich ihm nur erzähle, was ich alleine mit mir anstelle...


Konnte ich dir helfen???

LG
Calleria

Er weiß es ja nicht
es ist auch so eine Kopf sache bei mir, ich komm 1 sehr schnell zum orgasmus und 2 macht es mir auch wenig spaß,bin beim sb er wenig bis garnicht eregt. trotz dem entsteht,ja wie soll ich sagen, eine eifersucht das er sb macht, er sgat klar ist es weniger als wenn man solo ist aber es ist doch mal schön allein das zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2006 um 11:38
In Antwort auf lara_12722324

Er weiß es ja nicht
es ist auch so eine Kopf sache bei mir, ich komm 1 sehr schnell zum orgasmus und 2 macht es mir auch wenig spaß,bin beim sb er wenig bis garnicht eregt. trotz dem entsteht,ja wie soll ich sagen, eine eifersucht das er sb macht, er sgat klar ist es weniger als wenn man solo ist aber es ist doch mal schön allein das zu tun.

Wenn es dir keinen
Spaß macht, musst du es ja nicht tun!
Lass ihm die Freude! Er betrügt dich ja nicht. Mancheiner braucht das halt ab und zu und da ist nichts verwerfliches dran.

Was die Sache angeht, dass du so schnell kommst:
Zögere es doch mal hinaus. Wenn du merkst, dass du gleich kommst, hör auf und wenn du dich wieder beruhigt hast, mach weiter. Mach das ein paar Mal und dann wird der Orgasmus himmlisch. (Natürlich nur, wenn du es überhaupt mal probieren willst). Oder lies vorher erotische geschichten (erozuna.de) oder schau mal ein schmutziges Filmchen...

Im Grunde gilt: Mach, was gefällt!!!!!!

LG
Calleria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2006 um 11:43
In Antwort auf lara_12722324

Er weiß es ja nicht
es ist auch so eine Kopf sache bei mir, ich komm 1 sehr schnell zum orgasmus und 2 macht es mir auch wenig spaß,bin beim sb er wenig bis garnicht eregt. trotz dem entsteht,ja wie soll ich sagen, eine eifersucht das er sb macht, er sgat klar ist es weniger als wenn man solo ist aber es ist doch mal schön allein das zu tun.

Das
ist aber relativ normal das man viel schneller zum Orgasmus kommt wenn man es sich selbst macht. Keiner kennt die richtigen Punkte und Momente besser als man selbst.
Eifersucht ist aber völlig unangebracht. Worauf willst du denn Eifersüchtig sein? Auf seine Hände?
Wenn du nicht so viel Spass daran hast es dir selber zu machen dann lass' es halt. Ist ja kein muss.
Aber es gibt halt auch Menschen (und nicht nur Männer wie man bei einigen Beiträgen von Frauen hier zu diesem Thema lesen kann...DANKE dafür.. ) die daran viel Spass haben. Jeder so wie er mag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2006 um 11:48
In Antwort auf calleria

Wenn es dir keinen
Spaß macht, musst du es ja nicht tun!
Lass ihm die Freude! Er betrügt dich ja nicht. Mancheiner braucht das halt ab und zu und da ist nichts verwerfliches dran.

Was die Sache angeht, dass du so schnell kommst:
Zögere es doch mal hinaus. Wenn du merkst, dass du gleich kommst, hör auf und wenn du dich wieder beruhigt hast, mach weiter. Mach das ein paar Mal und dann wird der Orgasmus himmlisch. (Natürlich nur, wenn du es überhaupt mal probieren willst). Oder lies vorher erotische geschichten (erozuna.de) oder schau mal ein schmutziges Filmchen...

Im Grunde gilt: Mach, was gefällt!!!!!!

LG
Calleria

@calleira
Sehr angenehm das es hier Frauen gibt die so offen wie du mit dem Thema umgehen.
Ich hatte hier im Forum schon manchmal das Gefühl das SB eine reine Männerdomäne sei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2006 um 11:50
In Antwort auf umar_12939966

Das
ist aber relativ normal das man viel schneller zum Orgasmus kommt wenn man es sich selbst macht. Keiner kennt die richtigen Punkte und Momente besser als man selbst.
Eifersucht ist aber völlig unangebracht. Worauf willst du denn Eifersüchtig sein? Auf seine Hände?
Wenn du nicht so viel Spass daran hast es dir selber zu machen dann lass' es halt. Ist ja kein muss.
Aber es gibt halt auch Menschen (und nicht nur Männer wie man bei einigen Beiträgen von Frauen hier zu diesem Thema lesen kann...DANKE dafür.. ) die daran viel Spass haben. Jeder so wie er mag.


vor allem finde ich persönlich die Selbstbefriedigung sehr wichtig um zu wissen, was einem Spass macht und wie man sich gerne berühren lässt. So kann man dieses Wissen in den gemeinsamen Sex einfließen lassen, was dazu beträgt, dass man den Sex mit dem Partner als sehr erfüllend erlebt.

Die Sichtweise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2006 um 12:08
In Antwort auf umar_12939966

@calleira
Sehr angenehm das es hier Frauen gibt die so offen wie du mit dem Thema umgehen.
Ich hatte hier im Forum schon manchmal das Gefühl das SB eine reine Männerdomäne sei.

@herrludwig
Das ist es sicher nicht, aber für Frauen ist das halt ein Thema, dass sie lieber totschweigen. Frauen reden eh meist nicht so offen über Dinge, die mit Sex zu tun haben.

Ich habe das Glück einen Freund zu haben, der mir beigebracht hat, dass alles was mit Sex zu tun hat, natürlich ist und man sich nicht schämen muss, wenn man SB macht oder einfach mal sagt, was einen denn total anmacht.

Ich hoffe, wenn ich hier meine Meinung kund tu, dass auch andere Frauen sehen, dass es ganz normal ist und sogar schön sein kann, wenn man auch darüber redet...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2006 um 12:28
In Antwort auf calleria

@herrludwig
Das ist es sicher nicht, aber für Frauen ist das halt ein Thema, dass sie lieber totschweigen. Frauen reden eh meist nicht so offen über Dinge, die mit Sex zu tun haben.

Ich habe das Glück einen Freund zu haben, der mir beigebracht hat, dass alles was mit Sex zu tun hat, natürlich ist und man sich nicht schämen muss, wenn man SB macht oder einfach mal sagt, was einen denn total anmacht.

Ich hoffe, wenn ich hier meine Meinung kund tu, dass auch andere Frauen sehen, dass es ganz normal ist und sogar schön sein kann, wenn man auch darüber redet...

@calleira
Klasse deine Einstellung. Hoffentlich gelingt es dir einigen Frauen hier klar zu machen einfach offen mit dem Thema Sex umzugehen und zu sagen was man mag und sich wünscht. Viele Frauen scheinen das nicht so zu sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2006 um 12:31
In Antwort auf umar_12939966

@calleira
Klasse deine Einstellung. Hoffentlich gelingt es dir einigen Frauen hier klar zu machen einfach offen mit dem Thema Sex umzugehen und zu sagen was man mag und sich wünscht. Viele Frauen scheinen das nicht so zu sehen.

@herrludwig
Das ist natürlich sehr schade. Denn seit ich gelernt habe offen damit umzugehen und meinem Freund auch mal zu sagen, was mir Spaß machen würde oder wie es gerne mal hätte, ist der Sex noch besser geworden...
Also Mädels: TRAUT EUCH!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2006 um 12:58
In Antwort auf calleria

@herrludwig
Das ist natürlich sehr schade. Denn seit ich gelernt habe offen damit umzugehen und meinem Freund auch mal zu sagen, was mir Spaß machen würde oder wie es gerne mal hätte, ist der Sex noch besser geworden...
Also Mädels: TRAUT EUCH!!!!

@calleria
Na logisch wird der Sex dadurch besser. Schließlich kann man(n) ja auch nicht jeden Wunsch von den Augen ablesen. Ausserdem gibt es einem das Gefühl von großer Vertrautheit und damit kann man sich doch viel besser fallen lassen und muss sich nicht so viele Gedanken machen ob es dem Partner gefällt was man macht oder ob er/sie noch ganz andere Wünsche hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2006 um 13:47
In Antwort auf umar_12939966

@calleria
Na logisch wird der Sex dadurch besser. Schließlich kann man(n) ja auch nicht jeden Wunsch von den Augen ablesen. Ausserdem gibt es einem das Gefühl von großer Vertrautheit und damit kann man sich doch viel besser fallen lassen und muss sich nicht so viele Gedanken machen ob es dem Partner gefällt was man macht oder ob er/sie noch ganz andere Wünsche hat.

@herrludwig
Bist du wirklich so ein Gentleman???
Den meisten Männern geht es doch am A*** verbei, ob die Frau auch Spaß hat und auf ihre Kosten kommt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2006 um 13:50
In Antwort auf calleria

@herrludwig
Bist du wirklich so ein Gentleman???
Den meisten Männern geht es doch am A*** verbei, ob die Frau auch Spaß hat und auf ihre Kosten kommt...

PEINLICHT
GLAUBE VIELEN IST ES AUCH PEINLICH DARÜBER ZU REDEN BEZ ZUZUGEBEN DAS DIE SICH SELBST BEFRIEDIGEN

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2006 um 10:28
In Antwort auf calleria

@herrludwig
Bist du wirklich so ein Gentleman???
Den meisten Männern geht es doch am A*** verbei, ob die Frau auch Spaß hat und auf ihre Kosten kommt...

Das
hat nicht unbedingt etwas mit Gentleman zu tun. Erstens finde ich es selbstverständlich das beide ihren Spass haben und zweitens erregt es mich doch sehr, wenn ich spüre und sehe wenn eine Frau richtig Spass hat am Sex und sich dann richtig gehen lässt. Ist doch toll einer Frau einen schönen Orgasmus zu besorgen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2006 um 10:31
In Antwort auf umar_12939966

Das
hat nicht unbedingt etwas mit Gentleman zu tun. Erstens finde ich es selbstverständlich das beide ihren Spass haben und zweitens erregt es mich doch sehr, wenn ich spüre und sehe wenn eine Frau richtig Spass hat am Sex und sich dann richtig gehen lässt. Ist doch toll einer Frau einen schönen Orgasmus zu besorgen.

Ich liebe Sie,
herrludwig!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2006 um 10:53
In Antwort auf calleria

Ich liebe Sie,
herrludwig!!!

Schööööön,
ich bin ganz rot geworden
Das ich ihnen denn dann das 'DU' anbieten Frau calleria?
Es würde mich sehr freuen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2006 um 11:03

Völlig normal...
Was soll man machen wenn man lust bekommt und der Partner ist nicht da...Oder wenn dein Partner lust hat und du bist so überhaupt nicht in stimmung, willst du dich jedesmal für ihn "opfern"? Ich denke zu einer gesunden Beziehung gehört es dazu das sich der eine sowie der andere seine Befriedigung auch mal selbst veranlasst.Schlimmer wär es man gibt sich immer dem hin was der partner will und wie er drauf ist denn ich denke das hat keiner nötig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2006 um 11:06
In Antwort auf umar_12939966

Schööööön,
ich bin ganz rot geworden
Das ich ihnen denn dann das 'DU' anbieten Frau calleria?
Es würde mich sehr freuen...

Ja, sehr gerne
ich heiße Calleria und du??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2006 um 11:10
In Antwort auf calleria

Ja, sehr gerne
ich heiße Calleria und du??

Ich freue mich sehr.
Sag' doch einfach Ludwig zu mir!
(Küss die Hand gnädige Frau).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2006 um 11:21
In Antwort auf umar_12939966

Ich freue mich sehr.
Sag' doch einfach Ludwig zu mir!
(Küss die Hand gnädige Frau).

Jetzt ist es an mir...
rot zu werden!!

Danke Ludwig - freu mich schon auf unser nächstes "Treffen"...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2006 um 11:30
In Antwort auf calleria

Jetzt ist es an mir...
rot zu werden!!

Danke Ludwig - freu mich schon auf unser nächstes "Treffen"...

Du siehst
niedlich aus wenn du rot wirst.
Ich freue mich auch schon. Vielleicht sollten wir aber nicht das ganze Forum vollschreiben. Da regt sich bestimmt noch jemand auf...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2006 um 18:34

Meinung geändert
ich hatte früher auch keine bedenken was die selbstbefriedigung in einer partnerschaft angeht.ich tue es auch ab und zu. aber irgendwie stört es mich jetzt doch, wenn mein freund das tut. er tut es nämlich immer mit "tittenmagazinen" und stellt sich vor wie er mit den frauen schläft. das hat er mir erzählt. es ist doch irgendwie was anderes wenn er nur an eine denkt oder nix denkt, oder eben sich diese anderen frauen anschaut. was meint ihr dazu?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2006 um 19:01

Mal angenommen
mein Freund schläft gerade und hatte einen anstrengenden Tag und ich bin geil und will ihn nicht wecken. Dann zieh ich mir lieber nen Porno rein und mach es mir mal selber. Finde es auch in Ordnung wenn er es macht. Man sollte doch so oft es geht seinen Trieben folgen. Und er sagt es mir bzw. ich sage es ihm hin und wieder, dann weiß er auch, dass ich gerade "ausgelastet" bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2006 um 19:05
In Antwort auf louiza_12087278

Völlig normal...
Was soll man machen wenn man lust bekommt und der Partner ist nicht da...Oder wenn dein Partner lust hat und du bist so überhaupt nicht in stimmung, willst du dich jedesmal für ihn "opfern"? Ich denke zu einer gesunden Beziehung gehört es dazu das sich der eine sowie der andere seine Befriedigung auch mal selbst veranlasst.Schlimmer wär es man gibt sich immer dem hin was der partner will und wie er drauf ist denn ich denke das hat keiner nötig.

Ich stimme dir zu...
sweet841

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2006 um 13:53
In Antwort auf ellery_12579506

Meinung geändert
ich hatte früher auch keine bedenken was die selbstbefriedigung in einer partnerschaft angeht.ich tue es auch ab und zu. aber irgendwie stört es mich jetzt doch, wenn mein freund das tut. er tut es nämlich immer mit "tittenmagazinen" und stellt sich vor wie er mit den frauen schläft. das hat er mir erzählt. es ist doch irgendwie was anderes wenn er nur an eine denkt oder nix denkt, oder eben sich diese anderen frauen anschaut. was meint ihr dazu?

Och nee!
Hey, das mit den Tittenmagazinen find ich doch schon bedenklich! Nich OK!

Aber zurück zum Thema:
Ich finds auch völlig normal und gar nich tabu. Ich rede auch gern mit der Meinen drüber. Da muß stern789 auch durch! Ob das dann OK ist, wenn sie es vor ihm machen soll? Ich denke das wird die Zeit dann schon beantworten. Geht einfach ganz selbstverständlich mit dieser Natürlichkeit um, bitte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2006 um 14:34

Also...
...für mich war es bis vor ein paar monaten auch ein tabu thema!ich fand es schrecklich von meinem partner zu hören, dass er sich sb hat, da mir dann immer in den kopf kam, dass ihm der sex nich gefällt.
aber mit meinem jetzigen freund ist das total anders. wir haben oft und sehr guten sex und trotzdem hat er mir mal gesagt, dass er zuhause, wenn er allein ist, auch mal selbst hand anlegt. erst war ich ein wenig enttäuscht, weil ich dazu keinen anlass gesehen habe, da wir sehr oft miteinander schlafen und mir das völlig ausreicht... aber wir haben darüber gesprochen und ich versteh es jetzt auch und finde das vollkommen in ordnung, man muss sich einfach nur erstmal auf das thema einlassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2006 um 15:24

Selbstbefriedigung...
ist für mich ein Muß und hat nicht im geringsten etwas mit Sex zu tun, nur das Ergebnis ist das Gleiche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2007 um 13:55

Antwort
ich glaube auch wenn man sich in einer beziehung selbstbefriedigt dann istdas nicht schlimm wei es heißt ja nicht das der patner schlecht im bett ist oder so und ich finde es ist auch kein fremd gehenoder so was viel glück noch niki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2008 um 1:28

MUSS NICHT SEIN
Hallo,

ich finde, das eine klare Absprache darüber getroffen werdeb muss.
Das heutige Problem ist IMMERNOCH das die Partner nicht darüber reden.
Sie haben keine lust, wollen es nicht, und das kann nicht funkunieren.

Selbstbefridigung muss NICHT sein....

Jeder Mann ist und denkt anders, aber irgendwie, sind wir Menschen doch alle gleich, wenn es um solche Probleme geht...

Jeder kann sich kontrollieren, und schauen was er selber möchte. Genau das kann man in die Partnerschfaft mit einbringen.

Wenn ihm sehr Sex mit dir nicht aussreicht, müssen vielleicht auch eingeständisse von deiner Seite aus stattfinden. Dafür würde er sich dann vielleicht nicht mehr Selber befriedigen. Das kann bei Ihm ja genauso sein, das er keine lust hast, aber Trozdem mit dir schläft. Dabei entwickelt sich schon die lust...

Wenn aber jeder in dieser Gesellschaft immer nur an Sich denkt, werden wir alle bald ganz einsam sein, wenn wir es nicht sogar schon sind.

Körperlich gesehen reifen die Samenzellen 3 tage an...
Sex ist individuell.

Doch sollte man EIN TEAM bilden, auch was das anbetrifft.

Selbstbefridigung kann sehr verletzend auf den Partner wirken, und das in vielen hinsichten.

Beide Partner können entscheiden was Sie möchten, aber auch da muss eine absprache getroffen werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2008 um 13:54

In gewissen Maße ja
Ich sage immer wenn das Sexleben mit dem Partner zufriedenstellend ist aber man sich trotzdem noch ab und an selbst befriedigt ist das ok, es muss halt irgendwie ausgeglichen sein. Sich gegenseitig bei SB zuschauen habe ich mit meinem Ex auch gemacht das war total schön, nur mein Mann den ich jetzt habe steht nicht so drauf, schade eigentlich. Probiert es doch einfach mal aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2008 um 15:15

SB ist schon ok, aber vor dem Partner?
Ich bin mit meinem Freund seit fast 2 Jahren zusammen, aber ich befriedige mich schon ab und zu selbst, wenn ich grade mal Druck ablassen muss und mein Freund nicht da ist, weil er noch arbeitet oder so....

Aber ich würde mich genieren, es vor ihm zu tun, denn da spür ich gar nix und kann mich nicht fallen lassen. Für mich ist das eben eine ganz private Sache nur mit mir selbst ohne Zuschauer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2008 um 16:16

Das ist normal
Ich habe auch Hemmungen, es vor meiner Frau zu machen, aber sie ist da entspannter. Trotzdem ist es auch normal, es ab und zu alleine zu tun. Und Männer brauchen dafür nun mal einen visuellen Reiz (= Porno o.ä.), sonst geht es ja gar nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2008 um 16:40

Völlig normal

Hallöchen Du,

also mein Freund hat mich dabei schon mal erwischt!!!!!!!Mir war das erst peinlich und wurde knallrot!!!!!!!Aber er hat total lieb und verständnisvoll reagiert und gemeint,dass es auch in einer Partnerschaft völlig normal ist,dass man sich selbst streichelt und Lust verschafft!!!!!Dann legte er sich zu mir und ich streichelte mich vor ihm!!!!!!An seinen Augen konnte ich sehen,wie es ihn erregt!!!!!!Er fing dann auch an sich zu streicheln und das machte wiederum mich total geil!!!!!Dann kam es zum Geschlechtsverkehr dadurch,der sehr lustbringend war für beide

GGVLG Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen