Home / Forum / Sex & Verhütung / Selbstbefriedigung in einer Beziehung

Selbstbefriedigung in einer Beziehung

5. Juni 2018 um 16:16

Wie der Titel schon sagt, wie handhabt ihr es? Bitte mit w m Angabe da ich das ganze sonst nicht einordnen kann. Also ich m mache es mir fast jeden Tag selbst, ohne geht irgendwie nicht.

5. Juni 2018 um 21:40

Gibt es dafür einen besonderen Grund, wenn ich fragen darf?

Gefällt mir

6. Juni 2018 um 7:39

Bei mir (m) hat es stark nachgelassen. In früheren Beziehungen habe ich mich fast täglich selber befriedigt, da es im Bett nicht mehr so gut lief. Manchmal habe ich mir abends im Bett einen runtergeholt, während meine Partnerin neben mir schlief.

In meiner aktuellen Beziehung läuft das völlig anders, da wir unsere Sexualität sehr offen ausleben. Oft, wenn ich Lust habe, mich selbst zu befriedigen, erzähle ich es meiner Freundin und letztendlich haben wir dann Sex oder wir befreidigen uns gemeinsam, während wir nebeneinader auf dem Bett liegen. Meine Freundin hat eine Art Sperma-Fetisch und sieht es als Verschwendung an, wenn das Zeug einfach ungenutzt im Taschentuch verschwindet.

Aber dennoch brauche ich ab und zu dieses simple, unkomplizierte abspritzen. Ungefähr einmal pro Woche, wenn ich mal alleine zuhause bin, genieße ich dann die Freuden der Onanie.

Gefällt mir

6. Juni 2018 um 9:06

Dieser Thread ist doppelt. Das macht es leider etwas unübersichtlich, weil einige hier und andere dort antworten:

https://liebe.gofeminin.de/forum/selbstbefriedigung-in-einer-beziehung-fd991594-p2#af-post-991594-9155

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
IUB Kupferperlenball
Von: stefanie19
neu
5. Juni 2018 um 23:50
Kondome
Von: alexanderb86
neu
5. Juni 2018 um 22:30
Transe wien
Von: amoor19655
neu
5. Juni 2018 um 20:54
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen