Home / Forum / Sex & Verhütung / Selbstbefriedigung in der Partnerschaft,Freund denkt an die Frauen aus den Pornos während er mit mir

Selbstbefriedigung in der Partnerschaft,Freund denkt an die Frauen aus den Pornos während er mit mir

14. November 2011 um 18:15 Letzte Antwort: 14. November 2011 um 19:03

Hallo zusammen,
mein Freund und ich haben ein grosses Problem, was dieSelbstbefriegung angeht.
Ich hatte bisher noch nie Probleme mit Selbstbefriedigung in der Partnerschaft. Und auch nichts gegen Pornos.
Vor einigen Monaten eröffnete mir mein Freund, dass er waehrend dem Sex mit mir an die Frauen aus den Pornos denkt, weil er meinen Koerper nicht attraktiv fand. Meine Welt brach zusammen und ich war so derart verletzt und enttaeuscht.
Nun ich mache nun Sport und gebe mir viel Mühe, dass ich für ihn attraktiv werde. Und er sagt mir auch wie toll ich aussehe usw. Dennoch machen mich die Gedankenan Pornos so fertig. Wenn er vor mir zuhause ist, denke ich jedesmal, dass er es tut und wenn wir später Sex haben, denke ich immer daran, dass er gerade nicht an mich denkt, obwohl er es mir glaubhaft versichern will, dass es nicht so ist. Mir fällt es sehr schwer ihm zu glauben. Naja und er meint, ich könnte es ihm nicht verbieten und es wäre das Normalste auf der Welt. Ja klar, aber nicht wenn er mir gesagt hat, dass er an die Frauen aus den Pornos denkt. Ich kann ihm einfach nicht glauben, weil er mich so derart verletzt hat.
Wer hat so etwas ähnliches erlebt? Es waere ech super, wenn mir jemand einen Rat geben könnte. Danke

Mehr lesen

14. November 2011 um 19:03

Ja das war nicht nett von deinem Freund...und
er sollte dir mindl..romantischen Abend zur entschuldigung schenken...sicher ist am Partner nicht alles immer Perfekt..aber wer ist das schon!

Doch ganz unwahr ist das einfach nicht was er sagt,
warum gucken wohl soviele Leute Pornos obwohl sie in Beziehung sind..
Die wenigstens...erfreuen sich sosehr am Gesicht ihrer Fraubeim Höhepunkt, das Sie sich selbst das bei Selbstbefriedigung vorstellen.. i love it!
Oft liegt der Fehler aber in der sagen wir Verklemmtheit des GV der Beziehung, Pornos sind oft dann ein Ventil für Sachen die einer gerne Hätte...

Wenn man offen über Fantasien redet, dann steigert das oft auch den Sex, man fegt Tabus beiseite, und macht gemeinsam den Schritt in neu Land...und sabbert gemeinsam...ist aufgeregt wie ein Kind an Weihnachten..

Fantasien sind nun mal frei, sie heissen nicht das man den Andern nicht liebt.... man sollte sie nicht verbieten nur die Grenze ziehen, was man bereit ist aus zuprobieren und was besser Fantasie bleibt und nicht real ist.

Auch Frauen haben Fantasien, obs jetzt von Clooney, Brad Pitt oder 6 mit mehren Männern oder mit Frauen ist...

Eigentlich ist es egal, (oke Fussballverein etc.. no go) , hauptsache...ihr habt spass, seid glücklich und das Gefühl der Andere Liebt euch!!

Sage ihm doch, er soll dir aufschreiben, was ihm besonders gefällt..... bei den Frauen...er soll dich aber nicht verletzen...sondern sagen ..was ihm fehlt...
Und dabei auch mal selber in den Spiegel schauen!!

Keiner ist Perfekt, aber wie eine berühmte Frau sagte:
Gedanken sind Frei!!

Sei stark und ergreife die Initative!!!!!! Sage ihm was du gerne mal beim Sex hättest!! Fordere ihn, stell ihm Aufgaben....mach ihn nervös..... errreg ihn und dann lass ihn mal paar Stunden warten...

Wenn beide sich um die Leidenschaft bemühen, wird es heiss....sitzt aber einer vor dem Computer und der andere ist garnicht so sehr an Leidenschaft intressiert...08/15 reicht ihm....dann läuft ihr in die Sackgasse.

VG Rainbowsearcher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook