Home / Forum / Sex & Verhütung / Selbstbefriedigung

Selbstbefriedigung

2. Mai 2016 um 20:04

mir wurde gesagt nach einem Schwangerschaftsabbruch sollte man einige Wochen mit dem Sex warten an sich selbst sollte das ja kein weiteres Problem sein... Wenn ich meine Finger nicht reinstecken kann doch nichts passieren.... Wollte den Arzt sowas nur nicht fragen... irgendwie peinlich ;'D

3. Mai 2016 um 23:08

Warum
solltest du nach einem solchen Eingriff keinen Sex haben dürfen?
Und viele Frauen befriedigen sich nicht vaginal, sondern nur klitoral.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2016 um 14:53

Hast du keinen
Freund, Nachbarn, Freundin, die "das" für die erledigen könnte???
Der Vater des Nicht-Kindes???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2016 um 20:43
In Antwort auf nicky_12904634

Hast du keinen
Freund, Nachbarn, Freundin, die "das" für die erledigen könnte???
Der Vater des Nicht-Kindes???

Warum
sollte das jemand anders für sie erledigen????
Sie kann es doch selbst, und auf Sex soll sie ja erst mal verzichten. Da ist es egal mit wem es ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2016 um 16:22

msg
Es geht ja darum, das es nicht zu tief sein sollte, was reingesteckte wird? Ich denke Finger ist ok

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2016 um 20:43
In Antwort auf herb_12251354

msg
Es geht ja darum, das es nicht zu tief sein sollte, was reingesteckte wird? Ich denke Finger ist ok

Warum
sollte es nicht tief sein? War doch keine Konisation!

Aber ich habe mich mal schlau gemacht. Es wird tatsächlich empfohlen, aus Gründen des Infektionsschutzes. Dies spricht jedoch nicht gerade für die Kunst des Arztes oder die Hygiene. OP- Säle gehören eben stets und ständig ausgelastet Wunden sollten bei diesem Eingriff nicht wirklich entstehen. Die Schleimhaut baut sich recht schnell wieder auf.
Es wird wohl auch inzwischen auf die abschließende Sonografie verzichtet, die dies sicherstellen würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2016 um 20:51
In Antwort auf siaccabadora

Warum
sollte es nicht tief sein? War doch keine Konisation!

Aber ich habe mich mal schlau gemacht. Es wird tatsächlich empfohlen, aus Gründen des Infektionsschutzes. Dies spricht jedoch nicht gerade für die Kunst des Arztes oder die Hygiene. OP- Säle gehören eben stets und ständig ausgelastet Wunden sollten bei diesem Eingriff nicht wirklich entstehen. Die Schleimhaut baut sich recht schnell wieder auf.
Es wird wohl auch inzwischen auf die abschließende Sonografie verzichtet, die dies sicherstellen würde.

Klingt einleuchtend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2016 um 1:06

Danke,
aber bist du vom Fach, lustauf69???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest