Home / Forum / Sex & Verhütung / Selbstbefriedigung

Selbstbefriedigung

18. Juli 2007 um 12:09 Letzte Antwort: 18. Juli 2007 um 16:15

Leute ich brauche euren Rat bzw. Meinungen.

Ich bin seit 5 Jahren mit meinem Freund zusammen und wir führen eine wirklich schöne Beziehung. Leider haben wir nur einmal die Woche sex. Ich habe ihn schon öfters darauf angesprochen, warum er nicht so viel sex haben will. Er ist doch ein Mann und Männer wollen doch immer Sex, oder nicht? Und der Sex geht immer von meiner Seite aus. Er würde nicht mal im Traum daran denken auf mich zuzugehen.

Gestern habe ich es aus ihm rausgezogen. Er macht es sich selber! Er hat mir nach langen hin und her wirklich gesagt, dass er es sich selber macht und dann einfach sexuell ausgelastet ist, weil er es wirklich oft macht. Was mache ich denn nun? Natürlich habe ich ihn auch gefragt, warum er seine Triebe nicht mit mir auslebt, aber er weiß keine Erklärung dafür. Er meint nur, dass er das gar nicht möchte und sich dann nach auch schlecht fühlt, kann mir jemand sagen was das bedeutet? Gibt es noch mehr Männer davon die das gleiche Problem haben?
Bitte, bitte helft mir.

Auch wenn er mir sagt, es liegt nicht an mir, verstehe ich es nicht. Ich bin eigentlich eine recht hübsche Frau, achte sehr auf mein Äußeres und es gibt viele Männer die auf mich stehen. Ich hab auch kein Problem damit, wenn er es sich selber macht, aber nicht so, dass er gar keine Lust mehr auf Sex hat. Ich bin Verzweifelt, was sagt ihr dazu?

Mehr lesen

18. Juli 2007 um 12:20

Ja
Ich bin Sexuell nicht gerade auf den Kopf gefallen und mache so ziemlich alles mit. Ich sag ihm auch, wenn er besondere Wünsche hat, dass er diese nur sagen soll. Ich bin immer sehr aktiv im Bett und für alles offen.
Ich weiß es einfach nicht, er meinte sogar, dass es bei Ihm krankhaft ist und das er sowas wie ne Therapie braucht, aber ich hab sowas noch nicht erlebt, dass man süchtig nach sich selber ist...

:_(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2007 um 14:39

Es ist wohl so...
daß er bei der selbstbefriedigung seine sexuellen phantasien auslebt, beim sex mit dir aber sich dieß nicht traut.
vielleicht steht er auf irgendetwas, das er sich nicht traut dir zu sagen, es ist ihm peinlich.

wenn er dir ehrlich sagen würde, was er sich während der sb vorstellt, könntest du auf ihn zugehen und dieß in euer liebesleben mit einbauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2007 um 15:50

Danke für eure Antworten.
Es ist ja nicht so, dass ich seit gestern mit ihm zusammen bin. Wir machen alles was uns gefällt. Wir wohnen auch schon seit 2 Jahren zusammen. Wir haben sehr viel spass beim Sex und ich hol' ihm auch oft einen runter, wobei er es lieber hat, wenn ich ihm einen Blase, und er sagt ja auch selber, dass er das am besten findet und sich nicht erklären kann, warum er das macht.
Er denkt dabei immer an die vergangengenen Sexerlebnisse mit mir. Oder stellt sich vor, wie ich mit ner anderen Frau rummache.
Angeblich ist er voll zufrieden mit dem Sex und den Spielchen und mir wäre das auch nie aufgefallen, wenn er so "wenig" sex haben wollen würde, versteht ihr?

Er sagt, er hasst sich selber dafür, das er das macht und fühlt sich auch ganz schlecht dabei, kann das aber nicht unterbinden.
Ich weiss nicht, ob es sowas wie SB-Sucht gibt. Aber mich zieht es schon voll runter, dass er sich lieber selber macht. Ich mach das doch auch voll gerne und ich würds ihm auch täglich machen, aber leider sind wir beide Berufstätig und in der Mittagspause kann ich nicht bei ihm sein. Ich fühle mich voll schlecht deswegen und nimm das auch wirklich persönlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2007 um 16:15
In Antwort auf rube_12242565

Es ist wohl so...
daß er bei der selbstbefriedigung seine sexuellen phantasien auslebt, beim sex mit dir aber sich dieß nicht traut.
vielleicht steht er auf irgendetwas, das er sich nicht traut dir zu sagen, es ist ihm peinlich.

wenn er dir ehrlich sagen würde, was er sich während der sb vorstellt, könntest du auf ihn zugehen und dieß in euer liebesleben mit einbauen.

Glaub mir
er traut sich beim Sex, sogar viel. Er sagt und tut alles wonach ihm ist. Aber um ihn dazuzubewegen ist es "harte arbeit" für mich. Wir sind sehr offen zu einander, was die wünsche betrifft und er nutzt das auch aus. Ich mache auch alles mit. Warum macht er das nur

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper