Home / Forum / Sex & Verhütung / Selbstbefriedigung beim mann

Selbstbefriedigung beim mann

7. April 2008 um 14:18

ich weis das mein freund sich mehr oder weniger regelmäßig selbstbefriedigt, worin ich auch überhaupt kein problem seh. merkwürdig find ich nur die heufigkeit. wir gehen ziemlich offen mit dem thema sex um u daher weis ich das er es nicht tut weil ich ihm nicht genüge oder zu langweilig bin (behauptet er). sobald er 1, 2 stunden für sich allein hat nutz er die meist auch um ein wenig spaß zu haben...

meine frage an die männerwelt:
warum befriedigt ihr euch, auch in einer beziehung, so oft selbst?

und an die ladys:
wie steht ihr zum thema sb bei eurem partner?

7. April 2008 um 14:25


Also ich hab da gaaaaaar kein Problem mit... Meiner Meinung hat das auch auch GAR nichts mit zu wenig Sex zu tun. Ich fänd es sogar geil wenn ich dabei zugucke...


Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2008 um 18:51

Wi....sen ist total schön!
Du musst Dir fast keine Sorgen machen. Ich mache es oft 3 - 4 mal am Tag und habe eine feste Partnerin, die mit mir auch sehr zufrieden ist. Manche Phantasien kann man aber nur im Kopf und nicht in der Realität ausleben, weil der Partner das nicht machen würde, und da ist es besser und auch viel schöner für Deinen Partner er machte alleine und stellt sich seinen kleinen Ferkelein vor und wenn er mit Dir schläft hat er nur Dich im Kopf. Frag Ihn doch mal an was er dabei denkt oder was er sich vorstellt. Vielleicht ist das ja auch was für euch beide. ein Tipp noch: http://www.schoener-onanieren.de/

Gruß H.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2008 um 18:53

Ich hab nix dagegen wenn mein
partner sich aushilft,wenn ich nicht da bin.aber sollte dadurch unser gemeinsamer sex weniger werden,werd ich katzig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2008 um 19:12

Wenn die Beziehung
stimmt, gibt es keinen Grund zur eigenen Lobhudelei. Wenn die Partnerschaft nicht passt, wird es, wenn das Portemonnaie (Heute: Portmone???) schmal ausgestattet ist und die Beziehung selbst sich dem Ende neigt, lieber auf Handbetrieb schalten wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2008 um 19:50

Also...
ich sehe da gar kein Problem. Sie haben halt oft das "Bedürfnis" nach Sex. Manche Mädchen entfinden sb ja auch als Fremdgehen. Ich denke das ist ganz normal und auch das sie es so oft machen. also ich hab damit gar kein Problem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2008 um 19:51

...
"und an die ladys:
wie steht ihr zum thema sb bei eurem partner?"

SB ist natürlich und es ist ein guter Stressabbau, dass den Kopf (und Körper) besser fühlen lässt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2008 um 20:09

Natürlich mit zugucken!!
Ich mache es auch öfter und ich habe Spass Dabei.Natürlich sieht meine Frau mir dabei zu und krault mir dazu noch schön die Eier. Ich sehe auch gerne meiner Frau und bin ihr behilflich indem ich ihre Nippel knete.Schön ist auch wenn ich meine Frau anspritzen darf. Hätte ich jetzt richtig Lust darauf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2008 um 11:22

Warum nicht?
In einer Partnerschaft findet man nie 2 Partner, die zu hundert Prozent "gleiche Lust" haben. Warum dann diese Lust unterdrücken? Meistens ist die Lust bei Männern grösser als bei der Frau, obschon es auch mal umgedreht sein kann. Wenn beide Partner sich gut verstehen und offen mit ihrer Sexualitär umgehen, warum soll nicht ER oder SIE, wenn sie Lust hat, sich mal selbst befriedigen. Man sollte endlich dieses Thema Selbstbefriedigung enttabuisieren. Man soll sich nicht verstecken und 'es' eben so tun, wie einem danach ist. Natürlich darf es dem gemeinsamen Sex nicht schaden, sei es, dass die Häufigkeit dadurch abnehmen würde oder dass eventuell jemand mehr Spass am "Selbermachen" verspürt, als mit seinem Partner zusammen Sex zu haben.

LG
Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen