Home / Forum / Sex & Verhütung / Seit Monaten Schmerzen beim Sex, Ärztin ratlos.

Seit Monaten Schmerzen beim Sex, Ärztin ratlos.

16. Mai um 21:52

Hallo erstmal.

Ich will hier nicht zu sehr ins Detail gehen, da es eine lange Geschichte ist, aber sollten Fragen bestehen, dann immer raus damit.
Mein Freund und ich sind seit bald 2 Jahren zusammen. Wir waren 3 Monate zusammen, als es einen kleinen Zwischenfall beim Geschlechtsverkehr gab. Wir waren wohl etwas zu wild, und ich habe danach ganz leicht geblutet. 
Ungefähr 2 Tage später hatte ich eine bakterielle Infektion, die sich mit Juckreiz und Geruch äußerte. Da wir zu diesem zeitpunkt in Italien waren, googelte ich und entscheid mich für das Multy Gyn Actigel, pflanzlich und im Internet nur zu empfehlen. Nach 3 Tagen Behandlung war alles gut. Hatte die Tube dann natürlich leer gemacht, um weite Beschwerden zu vermeiden. 
Doch seit dem habe ich extreme Schmerzen beim Sex mit meinem Freund. Er ist weder außergewöhnlich gebaut, noch kann man von psychischen Probleme bei mir reden, da unsere Beziehung ein wahre Traum ist. 
Schon oft genug war ich bei meiner Gynäkologen und diese hat alles menschenmögliche versucht. Doch nichts hat geholfen, weder betäubende Cremes noch Antibiotika. Nun ist sie mit ihrem latein am Ende.
Kurz zu den Schmerzen.
Sie entstehen in der Scheide, nicht beim Eindringen, strahlen in alle Richtungen und es fühlt sich wie ein heisses Drücken an. Auch danach hört es nicht auf. Meist noch Stunden danach spüre ich sie. Warmes Duscheb lindert den Schmerz, aber nur minimal.

Hilfe? Wer hat sowas ähnliches schon erlebt? Was habt ihr getan? Oder kennt jemand einen Spezialisten der sich solche Fälle wie mich mal genau anschaut?

Mehr lesen

17. Mai um 6:43

Könnte sein dass du wirklich unbewusst verkrampft Muskeln anspannen ist die dann im Nachhinein auch weh tun hatte ich auch schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai um 9:29
In Antwort auf melanie117888

Könnte sein dass du wirklich unbewusst verkrampft Muskeln anspannen ist die dann im Nachhinein auch weh tun hatte ich auch schon

Hey, erstmal danke für deine antwort. 
Ich kann dies aber sicher mit nein beantwortet, da sich krämpfe anders anfühlen, das weiß ich aus eigenere Erfahrung :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai um 10:11
In Antwort auf killjoy

Hallo erstmal.

Ich will hier nicht zu sehr ins Detail gehen, da es eine lange Geschichte ist, aber sollten Fragen bestehen, dann immer raus damit.
Mein Freund und ich sind seit bald 2 Jahren zusammen. Wir waren 3 Monate zusammen, als es einen kleinen Zwischenfall beim Geschlechtsverkehr gab. Wir waren wohl etwas zu wild, und ich habe danach ganz leicht geblutet. 
Ungefähr 2 Tage später hatte ich eine bakterielle Infektion, die sich mit Juckreiz und Geruch äußerte. Da wir zu diesem zeitpunkt in Italien waren, googelte ich und entscheid mich für das Multy Gyn Actigel, pflanzlich und im Internet nur zu empfehlen. Nach 3 Tagen Behandlung war alles gut. Hatte die Tube dann natürlich leer gemacht, um weite Beschwerden zu vermeiden. 
Doch seit dem habe ich extreme Schmerzen beim Sex mit meinem Freund. Er ist weder außergewöhnlich gebaut, noch kann man von psychischen Probleme bei mir reden, da unsere Beziehung ein wahre Traum ist. 
Schon oft genug war ich bei meiner Gynäkologen und diese hat alles menschenmögliche versucht. Doch nichts hat geholfen, weder betäubende Cremes noch Antibiotika. Nun ist sie mit ihrem latein am Ende.
Kurz zu den Schmerzen.
Sie entstehen in der Scheide, nicht beim Eindringen, strahlen in alle Richtungen und es fühlt sich wie ein heisses Drücken an. Auch danach hört es nicht auf. Meist noch Stunden danach spüre ich sie. Warmes Duscheb lindert den Schmerz, aber nur minimal.

Hilfe? Wer hat sowas ähnliches schon erlebt? Was habt ihr getan? Oder kennt jemand einen Spezialisten der sich solche Fälle wie mich mal genau anschaut?

In der Gynäkologie Naturheilkunde
gibt es vaginal Akupnktur, 
vaginal Spritzen und vaginal Moor. 

Vielleicht wäre das was für dich. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai um 10:13
In Antwort auf nadu2.0

In der Gynäkologie Naturheilkunde
gibt es vaginal Akupnktur, 
vaginal Spritzen und vaginal Moor. 

Vielleicht wäre das was für dich. 

Wow, danke, davon habe ich noch nie gehört! Ich werde es auf jeden fall mal in Betracht ziehen. Nach so vielen Monaten bin ich bereit alles zu versuchen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai um 10:20
In Antwort auf killjoy

Wow, danke, davon habe ich noch nie gehört! Ich werde es auf jeden fall mal in Betracht ziehen. Nach so vielen Monaten bin ich bereit alles zu versuchen...

Bitte gerne. 

Probieren geht über studieren.  

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schwanger ?
Von: lula123
neu
18. Mai um 4:47
An sex denken
Von: vien_18255756
neu
18. Mai um 2:46
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook