Home / Forum / Sex & Verhütung / Seit ihr mit eurer Vulva zufrieden?

Seit ihr mit eurer Vulva zufrieden?

21. September um 18:58 Letzte Antwort: Gestern um 11:16

Es gibt doch so viele Spielarten der Natur. Mädels seit ihr mit eurer vulva zufrieden. Männer kann der Schniedel ja nicht groß genug sein. Wie ist es bei euch? Was habt ihr für Schamlippen, groß oder klein und wünscht ihr euch andere? Seit ihr eng oder ehr geräumig? Was findet ihr schön?

Mehr lesen

21. September um 19:21
In Antwort auf tim112233

Es gibt doch so viele Spielarten der Natur. Mädels seit ihr mit eurer vulva zufrieden. Männer kann der Schniedel ja nicht groß genug sein. Wie ist es bei euch? Was habt ihr für Schamlippen, groß oder klein und wünscht ihr euch andere? Seit ihr eng oder ehr geräumig? Was findet ihr schön?

Ehrlich gesagt habe ich bisher noch nicht darüber nachgedacht. 
Wenn ich nicht zufrieden wäre könnte ich es auch nicht ändern. 

Gefällt mir
21. September um 19:36

Bin voll und ganz zufrieden,so wie es ist.
Ist ja auch ein Bereich/ein Teil von mir. 

Und dieser lässt mir auch noch wunderbare Gefühle zuteil werden.🙃

Gefällt mir
21. September um 20:31

Und wenn ich nicht mit meiner Vulva zufrieden wäre, ändern könnte ich es doch nicht. Solange ich schöne Spiele damit machen kann, ist es doch recht so wie es ist. Oder etwa nicht?

Gefällt mir
21. September um 20:37
In Antwort auf candy_2082

Und wenn ich nicht mit meiner Vulva zufrieden wäre, ändern könnte ich es doch nicht. Solange ich schöne Spiele damit machen kann, ist es doch recht so wie es ist. Oder etwa nicht?

Da gebe ich dir Recht. 
Obwohl mich doch eine Kleinigkeit stört. 
Zumindest ab und zu. 
Die Narbe die ich dort habe. 

Gefällt mir
21. September um 20:46
In Antwort auf lisa_c

Da gebe ich dir Recht. 
Obwohl mich doch eine Kleinigkeit stört. 
Zumindest ab und zu. 
Die Narbe die ich dort habe. 

Welche Narbe hast du dort, wenn ich fragen darf?

Gefällt mir
21. September um 21:34
In Antwort auf candy_2082

Und wenn ich nicht mit meiner Vulva zufrieden wäre, ändern könnte ich es doch nicht. Solange ich schöne Spiele damit machen kann, ist es doch recht so wie es ist. Oder etwa nicht?

Ändern kann Frau nix, richtig. So ist das eben mit dem Körper. Aber jeder hat doch meist Vorstellungen was anders sein könnte. 

Gefällt mir
21. September um 21:51
In Antwort auf candy_2082

Welche Narbe hast du dort, wenn ich fragen darf?

Die Narbe ist ein Überbleibsel von der Geburt meines Sohnes. 
Er hat damals da unten einiges zerstört. 

Gefällt mir
21. September um 22:24

Bin schon ganz zufrieden aber wenn ich wählen könnte wären meine inneren lips wohl etwas kürzer. Ansonsten mag ich wenn es eng ist und die klit Recht klein.

2 LikesGefällt mir
22. September um 0:26

Ich bin (scheinbar) nicht so gebaut wie die meisten Frauen. Jedenfalls wenn ich von denen ausgehe, die ich bisher so auf Bildern, in Umkleiden usw. zu sehen bekommen habe. Das stört mich aber überhaupt nicht und gehört genauso zu mir wie andere Dinge an meinem Körper. Allgemein nehme ich Äußerlichkeiten in den aller meisten Fällen ziemlich wertungsfrei hin. Es ist nur lästig, dass für mich nicht alle Dessousformen bequem zu tragen sind. 

Gefällt mir
22. September um 7:39

Möchte keine andere. Oder Tauschen. Sie ist wie Sie ist und das ist gut So.
Auch wenn durch die Schwangerschaft eine Veänderung gab. 

Gefällt mir
22. September um 10:41
In Antwort auf belle_86

Ich bin (scheinbar) nicht so gebaut wie die meisten Frauen. Jedenfalls wenn ich von denen ausgehe, die ich bisher so auf Bildern, in Umkleiden usw. zu sehen bekommen habe. Das stört mich aber überhaupt nicht und gehört genauso zu mir wie andere Dinge an meinem Körper. Allgemein nehme ich Äußerlichkeiten in den aller meisten Fällen ziemlich wertungsfrei hin. Es ist nur lästig, dass für mich nicht alle Dessousformen bequem zu tragen sind. 

Ich habe lange Labien und eine ausgeprägte Klitoris, mein Mann findet's toll und ich habe mich unterdessen auch damit abgefunden, aber gewisse Kleidungsstücke gehen definitiv nicht, weil sich dabei zu viel abzeichnet.

Gefällt mir
22. September um 11:07

Hm... Abgefunden ist mMn das falsche Wort. Das klingt irgendwie trotzdem etwas negativ. Ich nehme meinen Körper einfach so, wie er ist. Hab auch unterschiedliche Nippel. So what? Solange es keine gesundheitlichen Problem gibt, ist doch alles gut. Meine Frauenärztin hat mir jedenfalls beste Gesundheit bescheinigt. Mir sind einfach vorne schmal geschnittene Slipformen zu unbequem. Aber so wie nicht jede Jeans oder jedes Kleid oder was auch immer nicht für jeden Figurtyp geeignet sind, ist es bei der Wäsche halt auch. Finde ich nicht schlimm. 

Gefällt mir
22. September um 12:04
In Antwort auf belle_86

Hm... Abgefunden ist mMn das falsche Wort. Das klingt irgendwie trotzdem etwas negativ. Ich nehme meinen Körper einfach so, wie er ist. Hab auch unterschiedliche Nippel. So what? Solange es keine gesundheitlichen Problem gibt, ist doch alles gut. Meine Frauenärztin hat mir jedenfalls beste Gesundheit bescheinigt. Mir sind einfach vorne schmal geschnittene Slipformen zu unbequem. Aber so wie nicht jede Jeans oder jedes Kleid oder was auch immer nicht für jeden Figurtyp geeignet sind, ist es bei der Wäsche halt auch. Finde ich nicht schlimm. 

Ich hatte früher wirklich Probleme mit meiner Anatomie, ich wurde von Mitschülerinnen in der Umkleide gehänselt und Männer (Sexbekanntschaften) haben Reissaus genommen weil ich nicht ihrem Bild aus Zeitschriften entsprach, bis zu meinem jetzigen Mann habe ich immer wieder schlechte Erfahrungen gemacht.
Er hat mir meine Selbstsicherheit zurückgegeben, unterdessen liebe ich meine Klit die durch die Grösse sehr gut zu liebkosen ist.
Auch meine Nippel zeichnen sich, wenn ich nicht gerade einen Pullover trage, vor allem jetzt durch die Schwangerschaft gut ab.
Unterdessen kann ich das ab, wenn mal ein Mann mit den Augen dran hängen bleibt.
Hattest Du auch schlechte Erfahrungen früher und wie geht dein Partner damit um?

1 LikesGefällt mir
22. September um 12:08
In Antwort auf annekatrin88

Ich hatte früher wirklich Probleme mit meiner Anatomie, ich wurde von Mitschülerinnen in der Umkleide gehänselt und Männer (Sexbekanntschaften) haben Reissaus genommen weil ich nicht ihrem Bild aus Zeitschriften entsprach, bis zu meinem jetzigen Mann habe ich immer wieder schlechte Erfahrungen gemacht.
Er hat mir meine Selbstsicherheit zurückgegeben, unterdessen liebe ich meine Klit die durch die Grösse sehr gut zu liebkosen ist.
Auch meine Nippel zeichnen sich, wenn ich nicht gerade einen Pullover trage, vor allem jetzt durch die Schwangerschaft gut ab.
Unterdessen kann ich das ab, wenn mal ein Mann mit den Augen dran hängen bleibt.
Hattest Du auch schlechte Erfahrungen früher und wie geht dein Partner damit um?

Es kommt doch nicht so sehr auf das Aussehen der Geschlechtsteile an, sondern ob sie geliebt und verwöhnt werden.

Gefällt mir
22. September um 12:37
In Antwort auf annekatrin88

Ich hatte früher wirklich Probleme mit meiner Anatomie, ich wurde von Mitschülerinnen in der Umkleide gehänselt und Männer (Sexbekanntschaften) haben Reissaus genommen weil ich nicht ihrem Bild aus Zeitschriften entsprach, bis zu meinem jetzigen Mann habe ich immer wieder schlechte Erfahrungen gemacht.
Er hat mir meine Selbstsicherheit zurückgegeben, unterdessen liebe ich meine Klit die durch die Grösse sehr gut zu liebkosen ist.
Auch meine Nippel zeichnen sich, wenn ich nicht gerade einen Pullover trage, vor allem jetzt durch die Schwangerschaft gut ab.
Unterdessen kann ich das ab, wenn mal ein Mann mit den Augen dran hängen bleibt.
Hattest Du auch schlechte Erfahrungen früher und wie geht dein Partner damit um?

Als Teenager war ich allgemein sehr schüchtern und wurde in der Schule zeitweise sogar gekonnt. Das hatte aber nichts mit dem Aussehen meiner Intimzone zu tun. 
Meinen Mann habe ich recht schon mit 17 kennengelehrnt. Wir waren davor beide sehr unerfahren und haben unsere Erfahrungen alle miteinander gemacht. Für ihn gehört mein Aussehen einfach zu mir, so wie seines zu ihm. Er hatte nie irgendwelche Berührungsscheu oder hat sich negativ/abwertend geäußert oder so. Wir lieben uns wie wir sind. 

1 LikesGefällt mir
22. September um 12:38
In Antwort auf belle_86

Als Teenager war ich allgemein sehr schüchtern und wurde in der Schule zeitweise sogar gekonnt. Das hatte aber nichts mit dem Aussehen meiner Intimzone zu tun. 
Meinen Mann habe ich recht schon mit 17 kennengelehrnt. Wir waren davor beide sehr unerfahren und haben unsere Erfahrungen alle miteinander gemacht. Für ihn gehört mein Aussehen einfach zu mir, so wie seines zu ihm. Er hatte nie irgendwelche Berührungsscheu oder hat sich negativ/abwertend geäußert oder so. Wir lieben uns wie wir sind. 

gekonnt sollte gemobbt heißen. Das war die Autokorrektur.

Gefällt mir
22. September um 12:40
In Antwort auf tim112233

Es gibt doch so viele Spielarten der Natur. Mädels seit ihr mit eurer vulva zufrieden. Männer kann der Schniedel ja nicht groß genug sein. Wie ist es bei euch? Was habt ihr für Schamlippen, groß oder klein und wünscht ihr euch andere? Seit ihr eng oder ehr geräumig? Was findet ihr schön?

Ich bin zufrieden, ändern kann ich es sowieso nicht. 

1 LikesGefällt mir
23. September um 7:35
In Antwort auf nikkiss

Ich bin zufrieden, ändern kann ich es sowieso nicht. 

Hallo  Wieso kann man sie nicht ändern. 
Ich habe sie mir ändern lassen  und bin jetzt zufrieden!
Gr N

Gefällt mir
23. September um 12:52

Ich mag sie auch. Der  Mann kümmert sich gern darum. 😜

1 LikesGefällt mir
23. September um 13:17
In Antwort auf annekatrin88

Ich hatte früher wirklich Probleme mit meiner Anatomie, ich wurde von Mitschülerinnen in der Umkleide gehänselt und Männer (Sexbekanntschaften) haben Reissaus genommen weil ich nicht ihrem Bild aus Zeitschriften entsprach, bis zu meinem jetzigen Mann habe ich immer wieder schlechte Erfahrungen gemacht.
Er hat mir meine Selbstsicherheit zurückgegeben, unterdessen liebe ich meine Klit die durch die Grösse sehr gut zu liebkosen ist.
Auch meine Nippel zeichnen sich, wenn ich nicht gerade einen Pullover trage, vor allem jetzt durch die Schwangerschaft gut ab.
Unterdessen kann ich das ab, wenn mal ein Mann mit den Augen dran hängen bleibt.
Hattest Du auch schlechte Erfahrungen früher und wie geht dein Partner damit um?

Klingt so, als ob Du ausgeprägter entwickelt warst als Deine Mitschülerinnen. Ich kann mich erinnern, was die Damen alles über sich getuschelt haben.

Reißaus nehmen ist aber auch heftig.

Um so schöner ist es, dass Dein Mann Dir Deine Selbstsicherheit zurückgeben konnte. Für mich klingt das, was Du schreibst, sehr spannend.

Ich wünsche Dir alles Gute für die Schwangerschaft.

1 LikesGefällt mir
24. September um 7:04
In Antwort auf lisa_c

Ehrlich gesagt habe ich bisher noch nicht darüber nachgedacht. 
Wenn ich nicht zufrieden wäre könnte ich es auch nicht ändern. 

Auch ich habe mir darüber noch wenig Gedanken gemacht. Sorgen, ob größer oder kleiner, sind ja wohl überflüssig. Sie passt zu mir und ich habe viel Spaß damit. Noch kein Mann hat sich bisher beschwert. Was will ich mehr?

1 LikesGefällt mir
24. September um 8:44
In Antwort auf tim112233

Es gibt doch so viele Spielarten der Natur. Mädels seit ihr mit eurer vulva zufrieden. Männer kann der Schniedel ja nicht groß genug sein. Wie ist es bei euch? Was habt ihr für Schamlippen, groß oder klein und wünscht ihr euch andere? Seit ihr eng oder ehr geräumig? Was findet ihr schön?

Ja, ich bin zufrieden. Es ist alles dran, was gebraucht wird und mir Freude bereitet. Was gibts also zu meckern?

Die Vulva sieht bei jeder Frau anders aus. Ich habe mal den Vergleich gelesen, dass jede ausschaut, wie eine Blume. Das finde ich auch.
So trägt jede ihr eigenes hübsches Blümchen spazieren.

Tatsächlich gibt es jetzt aber die unsägliche Praxis, sich auch unterum optisch anpassen zu lassen. Besonders begehrt scheint dabei zu sein, dass die inneren Schamlippen nicht über die äußeren stehen sondern das quasi bündig abschließt.
Das finde ich sehr tragisch, muss man doch bedenken, wie viele Nerven durch die Schamlippen laufen und wie sie zur sexuellen Erregung beitragen können.
In Ruanda z.B. ist es Tradition, sich die inneren Schamlippen zu dehnen, dass sie möglichst lang werden, um die sexuelle Stimulationsfähigkeit zu erhöhen und ua Kunyaza besser praktizieren zu können. Ein Mann der dort seine Frau nicht zum squierten bringt, gilt als schlecht im Bett.

3 LikesGefällt mir
24. September um 13:15
In Antwort auf schnuckweidev

Ja, ich bin zufrieden. Es ist alles dran, was gebraucht wird und mir Freude bereitet. Was gibts also zu meckern?

Die Vulva sieht bei jeder Frau anders aus. Ich habe mal den Vergleich gelesen, dass jede ausschaut, wie eine Blume. Das finde ich auch.
So trägt jede ihr eigenes hübsches Blümchen spazieren.

Tatsächlich gibt es jetzt aber die unsägliche Praxis, sich auch unterum optisch anpassen zu lassen. Besonders begehrt scheint dabei zu sein, dass die inneren Schamlippen nicht über die äußeren stehen sondern das quasi bündig abschließt.
Das finde ich sehr tragisch, muss man doch bedenken, wie viele Nerven durch die Schamlippen laufen und wie sie zur sexuellen Erregung beitragen können.
In Ruanda z.B. ist es Tradition, sich die inneren Schamlippen zu dehnen, dass sie möglichst lang werden, um die sexuelle Stimulationsfähigkeit zu erhöhen und ua Kunyaza besser praktizieren zu können. Ein Mann der dort seine Frau nicht zum squierten bringt, gilt als schlecht im Bett.

Wow, Du kennst Dich aus! 
Meine Frau hat von Natur aus lange Labien und wir praktizieren die Klopfmethode schon seit Jahren, wusste aber nicht, dass das in Ruada eine Tradition ist und wie wichtig denen der Orgasmus für die Frau ist.
Afrika ist ja sonst leider eher für die Unterdrückung der Frau und Genitalverstümmelungen bekannt.

1 LikesGefällt mir
24. September um 14:29
In Antwort auf tim112233

Es gibt doch so viele Spielarten der Natur. Mädels seit ihr mit eurer vulva zufrieden. Männer kann der Schniedel ja nicht groß genug sein. Wie ist es bei euch? Was habt ihr für Schamlippen, groß oder klein und wünscht ihr euch andere? Seit ihr eng oder ehr geräumig? Was findet ihr schön?

also meine mschamlippen sind schön eng und klein bisher hat sie jeden mann gefallen

Gefällt mir
24. September um 16:31
In Antwort auf yun_21165789

also meine mschamlippen sind schön eng und klein bisher hat sie jeden mann gefallen

Meine sind wohl überdurchschnittlich groß und sie haben auch jedem Mann gefallen

Gefällt mir
24. September um 16:58
In Antwort auf annekatrin88

Ich habe lange Labien und eine ausgeprägte Klitoris, mein Mann findet's toll und ich habe mich unterdessen auch damit abgefunden, aber gewisse Kleidungsstücke gehen definitiv nicht, weil sich dabei zu viel abzeichnet.

..das ist aber auch schön..beneidenswert dein mann..😉

Gefällt mir
24. September um 17:09
In Antwort auf summergirl

Meine sind wohl überdurchschnittlich groß und sie haben auch jedem Mann gefallen

Da hast du ja was wunderbares zu präsentieren. Für mich können die labien und klit nicht groß genug sein.  Aber egal: jede ist anders und jede ist wunderschön und auf- und anregend. Ich habe noch keine gesehen die mir nicht zugesagt hat

Gefällt mir
24. September um 20:20

Bei mir hat sich daran auch in der Pubertät nicht viel verändert. Sie ist nicht dunkler geworden noch sind Kitzler und Schamlippen großartig gewachsen.
Die meisten Männer hats wollte angemacht, manchen war meine Mumu zu wenig.
Die Geschmäcker sind eben verschieden.

Gefällt mir
24. September um 20:24
In Antwort auf olai_21474600

Bei mir hat sich daran auch in der Pubertät nicht viel verändert. Sie ist nicht dunkler geworden noch sind Kitzler und Schamlippen großartig gewachsen.
Die meisten Männer hats wollte angemacht, manchen war meine Mumu zu wenig.
Die Geschmäcker sind eben verschieden.

Was heißt den zu wenig?

Gefällt mir
24. September um 20:28
In Antwort auf tim112233

Was heißt den zu wenig?

Ich mein zu wenig Frau Koch, wenn es diesen Ausdruck gibt

Gefällt mir
24. September um 20:29
In Antwort auf olai_21474600

Ich mein zu wenig Frau Koch, wenn es diesen Ausdruck gibt

fraulich mein ich

Gefällt mir
24. September um 20:31
In Antwort auf olai_21474600

fraulich mein ich

Also er hätte es sich ein wenig ausgeprägter gewünscht? Mehr oder sichtbarere Schamlippen?

Gefällt mir
24. September um 20:47
In Antwort auf olai_21474600

Ich mein zu wenig Frau Koch, wenn es diesen Ausdruck gibt

Stehe auf dem Schlauch. Vielleicht pn

Gefällt mir
25. September um 6:03
In Antwort auf asdkjfhawsf

Also er hätte es sich ein wenig ausgeprägter gewünscht? Mehr oder sichtbarere Schamlippen?

Ja genau!

Gefällt mir
25. September um 8:58
In Antwort auf naturpurindersonne

Hallo  Wieso kann man sie nicht ändern. 
Ich habe sie mir ändern lassen  und bin jetzt zufrieden!
Gr N

das käme für mich nie in Frage... aber jedem das seine. 

Gefällt mir
25. September um 9:13
In Antwort auf nikkiss

das käme für mich nie in Frage... aber jedem das seine. 

So ein paar Chromzierleisten und Rennstreifen ... Wem's gefällt 

Gefällt mir
25. September um 14:56
In Antwort auf tim112233

Es gibt doch so viele Spielarten der Natur. Mädels seit ihr mit eurer vulva zufrieden. Männer kann der Schniedel ja nicht groß genug sein. Wie ist es bei euch? Was habt ihr für Schamlippen, groß oder klein und wünscht ihr euch andere? Seit ihr eng oder ehr geräumig? Was findet ihr schön?

Darüber hab ich mir nie großartig Gedanken gemacht, aber ich bin schon zufrieden, ja. 

Gefällt mir
25. September um 15:17
In Antwort auf tim112233

Es gibt doch so viele Spielarten der Natur. Mädels seit ihr mit eurer vulva zufrieden. Männer kann der Schniedel ja nicht groß genug sein. Wie ist es bei euch? Was habt ihr für Schamlippen, groß oder klein und wünscht ihr euch andere? Seit ihr eng oder ehr geräumig? Was findet ihr schön?

Ich habe noch nie darüber nachgedacht ob ich damit zufrieden bin oder nicht. 
Mein Körper ist einfach so wie er ist. 
Wichtig ist mir das ich gesund bin. 
Ob da jetzt was zu groß oder klein gewachsen ist oder nicht in die Norm passt ist mir herzlich egal. 

Gefällt mir
25. September um 16:21

Früher in der Pubertät da hab ich mir etwas Sorgen gemacht, dass ich so grosse Schamlippen hab. Jetzt bin ich ganz zufrieden damit

Gefällt mir
29. September um 0:59

Wer mit ihrer Vulva - bei den Männern ist es wohl etwas anderes - unzufrieden ist, hat wohl ein Problemchen.

Gefällt mir
1. Oktober um 12:17
In Antwort auf tim112233

Es gibt doch so viele Spielarten der Natur. Mädels seit ihr mit eurer vulva zufrieden. Männer kann der Schniedel ja nicht groß genug sein. Wie ist es bei euch? Was habt ihr für Schamlippen, groß oder klein und wünscht ihr euch andere? Seit ihr eng oder ehr geräumig? Was findet ihr schön?

Auf jeden Fall! Aber das sollte jede Frau sein 

Gefällt mir
1. Oktober um 16:13
In Antwort auf tim112233

Es gibt doch so viele Spielarten der Natur. Mädels seit ihr mit eurer vulva zufrieden. Männer kann der Schniedel ja nicht groß genug sein. Wie ist es bei euch? Was habt ihr für Schamlippen, groß oder klein und wünscht ihr euch andere? Seit ihr eng oder ehr geräumig? Was findet ihr schön?

Wie viele andere Userinnen bereits schrieben, arrangiert man sich ja meist mit der Zeit mit seinem Körper. Für sehr viele ist aber das Feedback der Männer auch sehr wichtig. Nur bekommt man das leider auch nicht immer so direkt, Männer ticken da leider oft sehr eigen.

Ich bin sehr mollig und auch da unten wirklich extrem geräumig. Das wurde mir in jungen Jahren so gar nicht gesagt, sondern erst viel später sagten mir Männer, dass das so in dem Maße vollkommen neu für sie war.
Als Frau macht man sich dann erst Gedanken, wie das die Männer von damals empfunden haben. 

Aber so ist das Leben. Man passt sich an und findet auch den idealen Partner. 

Gefällt mir
3. Oktober um 9:30
In Antwort auf daniv88

Wie viele andere Userinnen bereits schrieben, arrangiert man sich ja meist mit der Zeit mit seinem Körper. Für sehr viele ist aber das Feedback der Männer auch sehr wichtig. Nur bekommt man das leider auch nicht immer so direkt, Männer ticken da leider oft sehr eigen.

Ich bin sehr mollig und auch da unten wirklich extrem geräumig. Das wurde mir in jungen Jahren so gar nicht gesagt, sondern erst viel später sagten mir Männer, dass das so in dem Maße vollkommen neu für sie war.
Als Frau macht man sich dann erst Gedanken, wie das die Männer von damals empfunden haben. 

Aber so ist das Leben. Man passt sich an und findet auch den idealen Partner. 

Ich bin auch mollig und da unter geräumig ...... aber mit etwas Beckenbodentraining lässt sich da einiges machen.

Gefällt mir
3. Oktober um 10:20
In Antwort auf judith.nuss

Ich bin auch mollig und da unter geräumig ...... aber mit etwas Beckenbodentraining lässt sich da einiges machen.

Das wurde mir auch gesagt, aber ich habe Makromastie und allgemein sehr weiches Körpergewebe, ich bin dadurch auch nicht gerade sportlich.
Dazu haben sich wie bereits geschrieben, irgendwann auch die passenden Männer gefunden bzw. lernt man, die "nicht passenden" auszulesen.

Also es war nur eine Anmerkung von mir, kein Jammern.

Gefällt mir
3. Oktober um 18:07

Ich habe eher kleine recht schmalle innere Lippen, außen eher dicker, Mir gefällt es wie es ist,

Inez

Gefällt mir
3. Oktober um 18:36
In Antwort auf tim112233

Es gibt doch so viele Spielarten der Natur. Mädels seit ihr mit eurer vulva zufrieden. Männer kann der Schniedel ja nicht groß genug sein. Wie ist es bei euch? Was habt ihr für Schamlippen, groß oder klein und wünscht ihr euch andere? Seit ihr eng oder ehr geräumig? Was findet ihr schön?

Ich bin nicht ganz zufrieden. 
Seit einem Dammriss habe ich einen hässlichen Knubbel dort unten. 

Und es stört mich immer wieder. 

Gefällt mir
3. Oktober um 20:42
In Antwort auf tim112233

Es gibt doch so viele Spielarten der Natur. Mädels seit ihr mit eurer vulva zufrieden. Männer kann der Schniedel ja nicht groß genug sein. Wie ist es bei euch? Was habt ihr für Schamlippen, groß oder klein und wünscht ihr euch andere? Seit ihr eng oder ehr geräumig? Was findet ihr schön?

So wie es ist, ist es perfekt für mich und alle anderen)

Gefällt mir
3. Oktober um 21:57
In Antwort auf annekatrin88

Ich hatte früher wirklich Probleme mit meiner Anatomie, ich wurde von Mitschülerinnen in der Umkleide gehänselt und Männer (Sexbekanntschaften) haben Reissaus genommen weil ich nicht ihrem Bild aus Zeitschriften entsprach, bis zu meinem jetzigen Mann habe ich immer wieder schlechte Erfahrungen gemacht.
Er hat mir meine Selbstsicherheit zurückgegeben, unterdessen liebe ich meine Klit die durch die Grösse sehr gut zu liebkosen ist.
Auch meine Nippel zeichnen sich, wenn ich nicht gerade einen Pullover trage, vor allem jetzt durch die Schwangerschaft gut ab.
Unterdessen kann ich das ab, wenn mal ein Mann mit den Augen dran hängen bleibt.
Hattest Du auch schlechte Erfahrungen früher und wie geht dein Partner damit um?

Das mit dem Hänseln kenne ich leider sehr sehr gut aus jungen Jahren. Kinder können wirklich grausam sein, ohne es zu wissen.
Natürlich ging es dabei nicht um meine Vulva, die war ja nicht offensichtlich.
Trotzdem sind dies prägende Zeiten fürs Leben.

Freue Dich über deine Beziehung, Ehe und (zurück-)gewonnene Selbstsicherheit!!

Gefällt mir
7. Oktober um 10:21
In Antwort auf tim112233

Es gibt doch so viele Spielarten der Natur. Mädels seit ihr mit eurer vulva zufrieden. Männer kann der Schniedel ja nicht groß genug sein. Wie ist es bei euch? Was habt ihr für Schamlippen, groß oder klein und wünscht ihr euch andere? Seit ihr eng oder ehr geräumig? Was findet ihr schön?

Ich habe tatsächlich erst einen Mann gehabt, der meine nicht leiden mochte..
ich finde aber auch nicht jeden Schwanz schön

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers