Home / Forum / Sex & Verhütung / Seit einer Woche entjungfert, habe viele Fragen...!

Seit einer Woche entjungfert, habe viele Fragen...!

18. März 2013 um 20:42

Das ist jetzt mein erster Beitrag hier, weil ich nichts fand wo ich sonst so Fragen stellen kann.

Also ich bin 18 (w) und war bis letzten Dienstag noch Jungfrau. Mein Freund ist auch 18 und hatte noch bis vor ein paar Monaten eine dreijährige Beziehung mit viel Sex.
Ich bin natürlich komplett unerfahren, weshalb ich jetzt auch so viele Fragen habe.

1. Die Entjungferung tat viel weniger weh als ich dachte und ich habe nichtmal geblutet. Ich habe mit dem Spiegel nachgeschaut und es sieht noch alles aus wie vorher. Wird das Jungfernhäutchen (was mein FA bei mir nachgewiesen hat) garnicht unbedingt gerissen? Also es ist unterhalb der Öffnung und ist jetzt nur etwas rot an den "Verbindungsstellen" zum Rand. Der Penis war definitiv nicht klein, also wieso blutet es bei mir nicht? Ich dachte das Häutchen würde einfach in der Mitte durchreissen.

2. Ich spüre fast garnichts, wenn er in mir ist. Beim Eindringen einen leichten Schmerz und ab und zu während des Akts einen shmerzhaften Druck, wenn sein Penis gegen meinen Muttermund stößt (er ist wie gesagt groß...). Das ganze ist für mich komisch, weil ich viel mehr Gefühl erwartet hatte. Beim Schmusen oder Petting komm ich kaum klar vor lauter Lust, aber beim Sex stöhne ich eher nur wegen dem Schmerz (der aber irgendwie auch angenehm ist, schwer zu beschreiben). Ich hatte mir vom Sex sehr viel mehr erwartet und bin enttäuscht. Ist das normal?

3. Ich hatte noch nie einen Orgasmus. Beim ... egal ob mit Hand oder der Duschbrause... irgendwann wird es zu intensiv und ich kann nicht mehr weitermachen. Mein Freund hat schon mehrmals versucht mich mit Fingern oder Zunge zum Orgasmus zu bringen, aber ich habe nicht das Gefühl, dass da was raus wird. Er kommt mir immer so unterwürfig vor und ich will ihm das nicht antun. Er sagt, es sei sein größter Wunsch mich glücklich zu machen, deswegen gebe ich mich ihm auch manchmal hin. Und dann beim Lecken wird es mir auch irgendwann zu viel, ich fange komisch an zu zucken/zittern und das Gefühl wird irgendwie stechend... dann zerre ich ihn mit aller Kraft dort weg und habe wieder keinen Orgasmus. Was ist da falsch?

4. Wie oft hat man eigentlich in so einer normalen Beziehung Sex? (Mit normal meine ich ohne fetisch, keine Nymphomanen...) Ich hatte den Tag nach dem ersten Mal noch mal mit ihm geschlafen. Dann war ich gestern bei ihm und wir haben es im Laufe des Abends 3x gemacht. Er hatte mit seiner letzten Freundin 5-8x wenn sie sich getroffen haben (also pro Übernachtung), sie war aber auch ziemlich nymphomanisch und notgeil. Dabei ging es jedes Mal von ihr aus. Er sagt, ihm ist einfach nur meine Nähe wichtig, Sex wäre einfach ein Bonus. Ich weiß nicht was mit mir los ist, aber obwohl ich nicht viel Gefühl beim Sex habe, bekomme ich den Drang mich und ihn auszuziehen und ihn in mir zu wissen/spüren, sobald ich merke, dass er erregt ist.

Tut mir Leid für den langen Text, aber mir liegt so viel auf dem Herzen. Ich rede offen mit meinem Freund über alles, aber er kann mir nunmal nicht bei allem helfen...

19. März 2013 um 11:49


einfach üben, das tun was euch beiden Spass macht, experimentieren, viel gemeinsam lachen und drüber reden was ihr euch wünscht oder auch nicht...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen