Anzeige

Forum / Sex & Verhütung

Sein Penis ist zu groß!! was soll ich machen

Letzte Nachricht: Gestern um 20:51
E
edita_12638053
25.10.10 um 21:57

Hallo,
unser problem ist das ich beim Einführen immer sehr große schmerzen habe, obwohl ich immer sehr feucht bin. Kann es sein das sein Penis zu groß ist?

Das zweite Problem ist das, wenn er dann drin ist und ich auch keine schmerzen mehr habe, das sein Penis nach kurzer zeit schlapp macht!!

ich weiß nicht was ich dagegen machen soll..Es ist natürlich deprimierend für mich aber noch viel mehr für ihn..

Wäre echt nett wenn ihr mir vielleicht weiter helfen könntet

Lg

Mehr lesen

R
rodolo_12645335
27.10.10 um 7:53

Zu Gross naja
Also wenn bei dir untenrum alles "Normal" ist, gibt es zu gross kaum. Außer er ist ein 3 Beiner.

Der Kopf einen Neugebohrenen und der hat ein Durchmesser von ~ 10 cm. Also sollten 4-5cm bei Männern mit mehr als Durchschnitt gut möglich sein "Normalerweise".

Was kann man machen.

1. in Erotik Shops kleine nette dinge zum Einführen hohlen. Das Vorspiel damit deutlich verlängern.

2. Zum Fa deines Vertrauenens gehen.

P.s. zu lang gibt es aber

Gefällt mir

Y
yuko_12493752
27.10.10 um 18:13
In Antwort auf rodolo_12645335

Zu Gross naja
Also wenn bei dir untenrum alles "Normal" ist, gibt es zu gross kaum. Außer er ist ein 3 Beiner.

Der Kopf einen Neugebohrenen und der hat ein Durchmesser von ~ 10 cm. Also sollten 4-5cm bei Männern mit mehr als Durchschnitt gut möglich sein "Normalerweise".

Was kann man machen.

1. in Erotik Shops kleine nette dinge zum Einführen hohlen. Das Vorspiel damit deutlich verlängern.

2. Zum Fa deines Vertrauenens gehen.

P.s. zu lang gibt es aber

Würd ich so nicht sagen...
Also mir tuts auch meistens weh (bei mir is aber da unten rein gar nix normal...).

Jedenfalls: Ein großer Penis is klar schmerzhafter, wenn er eben zu dick ist und das Vaginalgewebe drum herum sehr spannt.

Ein neugeborenes, passt da nicht bei jeder durch (sonst gäbe es keine Kaiserschnitte, auch wenn dem meist das unausgeprägte Becken zugrunde liegt).

Außerdem, wird da dann ein Schnitt gemacht oder deine V reißt von alleine bis zum a auf. Was Frau beim Sex sicher so auch nicht haben will und bestimmt den wenigsten Spaß machen würde.

Eine gute freundin hat mir gesagt, dass es auch am noch nicht ganz zerissenen oder eben sehr dehnbaren Jungfernhäutchen liegen kann.

Zuallererst würde ich es an deiner Stelle mal mit etwas Gleitgel probieren. Wenn keine Besserung auftritt, keine Ahnung, mir konnte der FA auch nicht helfen, und die war so blöd deshalb rate ich ungern Leuten zum FA zu gehen...

Das dein Freund zu schnell schlapp macht, nunja, da kannst du ja nichts dafür, da muss schon er daran arbeiten...

Ansonsten viel Glück und ganz liebe Grüße

Yuna

Gefällt mir

N
nuri_12445907
17.11.10 um 2:44


Hmm Tiefe hat nichts mit enge der Scheide zu tun!
Vielleicht bist du ihm zu weit, obwohl tief genug.
Und er spürt in dir zu wenig.
Sagen wird er dir sowas natürlich nicht...

Gefällt mir

Anzeige
U
user1978502265
23.01.23 um 13:04

Hallo,
ich bin selbst über den Durchschnitt bestückt und kannte das Problem auch. Deswegen hab ich hier ein paar Tipps für dich.
1. Lass dir beim Vorspiel viel Zeit. Wenn du wenig Lust verspürst kann das zu Problemen führen
2. Lass ihn dich lange mit seinen Händen befriedigen. Dabei sollte er darauf achten dass er langsam anfängt. Am besten mit einem Finger sollte er an der oberen Seite am Anfang des "Eingangs" ein geriffelten Punkt spüren den er eine gewisse Zeit massieren sollte bis er merkt das er zwei Finger reinbekommt. Wenn er das geschafft hat soll er seine Hand langsam raus und rein bewegen bis er mit seinen ganzen Fingern in dir ist. Dann sollte er seine Finger nach oben und unten bewegen um dich so auf sein Teil vorzubereiten. Er sollte dennoch sein bestes Stück nur ein paar cm einführen und ihn da schonmal bewegen. Das kann sich für euch beide schon sehr angenehm anfühlen ( was ihn vielleicht davon abhält schlaff zu werden). Naja und dann wenn er sich cm für cm vorgearbeitet hat kann er dann richtig starten. Ganz wichtig ist dabei die Kommunikation wenn dir was weh tut oder es sich nicht richtig anfühlt. Kannst du ihm sagen daß er langsamer machen soll oder aufhören soll. Vielleicht ist es auch von Vorteil wenn du die Pille versuchen würdest, da ich mit Kondomen oft schnell schlaff werde. 
3. Gegen die schlaffheit helfen auch bestimmte ringe die man im Internet diskret bestellen kann. Sie halten das Blut in seinem besten Stück und dadurch gibt es solche Probleme nicht ( achte dabei aber auf seine Größe da sonst der Ring entweder zu eng oder zu locker Sitzt. Helfen kann da auch eine Pumpe die dafür gemacht wurde die man über sein Teil stülpt und dann in der Pumpe ein Vakuum erzeugt, dass sehr viel Blut in sein bestes Stück laufen lässt und so eine längere Erektion verursacht. 
4. Habt Spaß und bei weiter fragen kannst du dich gerne an mich wenden

Gefällt mir

S
scania
23.01.23 um 14:17
In Antwort auf rodolo_12645335

Zu Gross naja
Also wenn bei dir untenrum alles "Normal" ist, gibt es zu gross kaum. Außer er ist ein 3 Beiner.

Der Kopf einen Neugebohrenen und der hat ein Durchmesser von ~ 10 cm. Also sollten 4-5cm bei Männern mit mehr als Durchschnitt gut möglich sein "Normalerweise".

Was kann man machen.

1. in Erotik Shops kleine nette dinge zum Einführen hohlen. Das Vorspiel damit deutlich verlängern.

2. Zum Fa deines Vertrauenens gehen.

P.s. zu lang gibt es aber

"Der Kopf einen Neugebohrenen und der hat ein Durchmesser von ~ 10 cm."

das ist so ziemlich das dümmste argument, das man bringen kann......oder kennst eine frau, die das als angenehm empfunden hat-im gegenteil.ca 50% müssen danach genäht werden

Gefällt mir

I
inkognitoich
23.01.23 um 16:10
In Antwort auf scania

"Der Kopf einen Neugebohrenen und der hat ein Durchmesser von ~ 10 cm."

das ist so ziemlich das dümmste argument, das man bringen kann......oder kennst eine frau, die das als angenehm empfunden hat-im gegenteil.ca 50% müssen danach genäht werden

Stimmt. Aber zwischen dem Kopfumfang von 35-38cm (Durchmesser 11-12cm) zu einem Penis von 4-6cm (Umfang 12,5 bis 18,5cm) liegen Welten. Ich bin m, 46 Jahre alt und habe schon einige Sexualpartner erleben dürfen. Der Durchmesser war nie (!) ein Problem. Feuchtigkeit oder so schon. Wenn wir hier also -und davon gehe ich aus- von einer erwachsenen Frau sprechen, ist ein Penis bei normaler weiblicher Anatomie sicher kein Problem. Bevor hier also gemutmaßt wird, mal zum Facharzt.  

Gefällt mir

Anzeige
I
inkognitoich
23.01.23 um 16:11

Sehr vertrauenserweckend... 
"Aufgrund von Verstößen gegen die Datenschutzverordnung, festgelegt durch die CNIL, wurde dieses Profil anonymisiert und dessen Daten gelöscht." 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
abusimbel3
23.01.23 um 16:42
In Antwort auf inkognitoich

Sehr vertrauenserweckend... 
"Aufgrund von Verstößen gegen die Datenschutzverordnung, festgelegt durch die CNIL, wurde dieses Profil anonymisiert und dessen Daten gelöscht." 

Ist auch von 2010, das Ganze.

Gefällt mir

Anzeige
biggi6606
biggi6606
23.01.23 um 16:45
In Antwort auf nuri_12445907


Hmm Tiefe hat nichts mit enge der Scheide zu tun!
Vielleicht bist du ihm zu weit, obwohl tief genug.
Und er spürt in dir zu wenig.
Sagen wird er dir sowas natürlich nicht...

.. Schmerzen beim Einführen, schreibt sie.., wegen grossem Penis.., deine Antwort: Vielleicht bist du ihm zu weit..., und er spürt in dir zu wenig... was muss man vor einer solchen Antwort getrunken haben?? 

Gefällt mir

biggi6606
biggi6606
23.01.23 um 16:56
In Antwort auf abusimbel3

Ist auch von 2010, das Ganze.

.. und wenn der Beitrag von 1890 gewesen wäre.., hier geht es um eine immer aktuelle Sache, die oft schon hier angesprochen wurde. Datums lesen können glaube fast alle hier...
.. und es ist auch uninteressant, ob das Profil anonymisiert wurde oder gelöscht nach Paragraf xy... arsch...

1 -Gefällt mir

Anzeige
I
inkognitoich
23.01.23 um 20:44
In Antwort auf abusimbel3

Ist auch von 2010, das Ganze.

Oh, das hab ich nicht gesehen. Mittlerweile sollte er ja erwachsen sein und seine feuchten Träume im Griff haben.

1 -Gefällt mir

B
blowmore
23.01.23 um 21:04
In Antwort auf edita_12638053

Hallo,
unser problem ist das ich beim Einführen immer sehr große schmerzen habe, obwohl ich immer sehr feucht bin. Kann es sein das sein Penis zu groß ist?

Das zweite Problem ist das, wenn er dann drin ist und ich auch keine schmerzen mehr habe, das sein Penis nach kurzer zeit schlapp macht!!

ich weiß nicht was ich dagegen machen soll..Es ist natürlich deprimierend für mich aber noch viel mehr für ihn..

Wäre echt nett wenn ihr mir vielleicht weiter helfen könntet

Lg

Zu dick gibt es eigentlich nicht. Passt ja auch ein Baby durch.
Zu lang kann ein Penis sehr wohl sein. Das tut dann am Muttermund sehr weh. Da hilft nur weniger weit reinstecken und nicht hirnlos darauf los rammeln.
Warum er aber schlapp wird ist schwierig zu sagen. Eventuell stresst es ihn, daß sein Penis zu dick zu sein scheint, was aber Blödsinn ist - siehe oben.
Was passiert, wenn Du ihm einen bläst - funktioniert das?

Wichtig ist, dass ihr euch fürs Vorspiel viel Zeit lässt und dabei auch schon Deine Muschi vordehnt. Mit Vibrator, Finger, etc.
Zusätzlich viel Gleitgel zu benutzen kann auch nicht schaden.
Und dann Penis sehr langsam einführen mit viel Gefühl. Nicht los rammeln, wie die Häschen.

Gefällt mir

Anzeige
S
salina
Gestern um 19:54

Bisher kannte ich nur das Problem "zu klein" Wie gross ist das Problemchen den, ich krieg da wirklich Kopfkino, hatte noch nie einen richtig "Grossen' Vielleicht würde es mir real auch zuviel sein, wie gesagt Kopfkino

1 -Gefällt mir

M
mariana
Gestern um 20:51
In Antwort auf salina

Bisher kannte ich nur das Problem "zu klein" Wie gross ist das Problemchen den, ich krieg da wirklich Kopfkino, hatte noch nie einen richtig "Grossen' Vielleicht würde es mir real auch zuviel sein, wie gesagt Kopfkino

Geschwärmt wird ja viel vom großen Penis. 
Aber in der Realität kann es einem tatsächlich zu viel werden. 

Gefällt mir

Anzeige
Anzeige