Home / Forum / Sex & Verhütung / Sehr empfindliche Klitoris...

Sehr empfindliche Klitoris...

21. November 2016 um 2:16 Letzte Antwort: 21. November 2016 um 8:02

Hallo meine Lieben!
Ich wende mich heute an euch bei einem Thema, dass mich schon seit der Pubertät begleitet und ich irgendwie sehr oft darüber nachdenken muss (eher im negativen Sinne ).

Meine Klitoris ist extrem stark empfindlich, sodass Selbstbefriedigung unmöglich ist (bzw. wenn ich es früher wie auch heute versucht habe, dann gibt es mir nichts. Es ist vielmehr unangenehm und schon fast schmerzhaft, nicht im guten...).

Wenn ich in einer Beziehung war und mein Partner versuchte, mich zu stimulieren, indem er rundherum und auf dem Kitzler massierte oder leckte, dann war das sehr krass unangenehm und sagte ihm deutlich, dass es mir nicht gefällt. Zwei meiner ehemaligen Partner wollten damals versuchen, das zu verbessern, aber leider hat nix geklappt.

Bin seit eineinhalb Jahren jetzt Single (als Singlemom keine Zeit dafür) und dachte heute, mhm ich wäre schön gerade in Stimmung, meine Tagträume bringen mich zwar dazu, dass ich große Lust unten verspüre, aber wenn ich dann Hand anlege, dann vergeht es mir sofort! 

Ich trage dieses Problem schon seit sehr langer Zeit mit mir herum und ich habe es langsam satt. Wenn ich Freundinnen erzählt habe, dass ich es mir nicht selbst "besorge", dann werde ich schief angesehen. Es gab schonmal eine, die mir sogar ins Gesicht sagte, dass ich lüge und sie nicht glauben könne, dass ich es mir nicht selbst mache, denn jede Frau tut das. 

Also brauche ich euren Rat. Ich möchte meine sexuelle Frustration auch endlich loswerden und auch Stress abbauen.

Sorry für den langen Text und vielen Dank im Voraus!

Mehr lesen

21. November 2016 um 8:02
In Antwort auf glaw_12567202

Hallo meine Lieben!
Ich wende mich heute an euch bei einem Thema, dass mich schon seit der Pubertät begleitet und ich irgendwie sehr oft darüber nachdenken muss (eher im negativen Sinne ).

Meine Klitoris ist extrem stark empfindlich, sodass Selbstbefriedigung unmöglich ist (bzw. wenn ich es früher wie auch heute versucht habe, dann gibt es mir nichts. Es ist vielmehr unangenehm und schon fast schmerzhaft, nicht im guten...).

Wenn ich in einer Beziehung war und mein Partner versuchte, mich zu stimulieren, indem er rundherum und auf dem Kitzler massierte oder leckte, dann war das sehr krass unangenehm und sagte ihm deutlich, dass es mir nicht gefällt. Zwei meiner ehemaligen Partner wollten damals versuchen, das zu verbessern, aber leider hat nix geklappt.

Bin seit eineinhalb Jahren jetzt Single (als Singlemom keine Zeit dafür) und dachte heute, mhm ich wäre schön gerade in Stimmung, meine Tagträume bringen mich zwar dazu, dass ich große Lust unten verspüre, aber wenn ich dann Hand anlege, dann vergeht es mir sofort! 

Ich trage dieses Problem schon seit sehr langer Zeit mit mir herum und ich habe es langsam satt. Wenn ich Freundinnen erzählt habe, dass ich es mir nicht selbst "besorge", dann werde ich schief angesehen. Es gab schonmal eine, die mir sogar ins Gesicht sagte, dass ich lüge und sie nicht glauben könne, dass ich es mir nicht selbst mache, denn jede Frau tut das. 

Also brauche ich euren Rat. Ich möchte meine sexuelle Frustration auch endlich loswerden und auch Stress abbauen.

Sorry für den langen Text und vielen Dank im Voraus!

Klitoris überempfindlich
Mir geht es fast genau so wie dir. Druck mit der flachen Hand ist super, aber direkte Berührungen sind wie Stromschläge für mich. Selbst mit der Zunge. Oral geht es nur wenn ich eine Strumpfhose oder Slip trage. Mein Partner mag es sehr mich durch eine Strumpfhose zu lecken. Ach ja, die ist nahtlos und von Wolford. Es gibt ja auch Lecktücher, aber die brauche ich in der Ehe nicht. Sylvie

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Hormonstäbchen
Von: neverland26
neu
|
21. November 2016 um 7:22
Ich bin verwirrt...
Von: elicia_11984674
neu
|
21. November 2016 um 0:43
frau für 3er finden
Von: niceguy891
neu
|
20. November 2016 um 21:58
Teste die neusten Trends!
experts-club