Home / Forum / Sex & Verhütung / Schweinerei!!!

Schweinerei!!!

1. April 2006 um 10:41

Hallo

Eigentlich finde ich es eine Riesensauerei, dass bei uns in der Schweiz die Frauen die Verhütungsmittel selbst bezahlen müssen, hingegen Viagra für die Männer vollumfänglich von der Krankenkasse übernommen wird.

Wie denkt ihr darüber?

Lg Surprise

1. April 2006 um 17:44

Ich finde, ...
... dass das zwei verschiedene Paar Schuhe sind. Wenn ein Mann Viagra braucht, dann liegt eine psychische oder organische Impotenz vor. Und hier kann man wohl von Krankheit reden. Deshalb finde ich es völlig okay, wenn das von der Krankenkasse bezahlt wird. Die betroffenen Männer können ja sonst kaum ein befriedigendes Sexualleben führen. Eine Frau kann auch gut ohne Pille auskommen und muss deshalb nicht auf Sex verzichten. Berechtigt halte ich allerdings die Frage, ob Verhütungsmittel von der Krankenkasse übernommen würden, wenn wir nicht in einer so stark von Männern dominierten Welt leben würden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2006 um 19:41

Naja..
denke ja nicht, dass die Krankenkassen unbedingt an einer höheren Bevölkerungszahl interessiert sind. In Deutschland wird einfach zwischen Privat,- und Kassenpatient unterschieden. Pille wird bei Privatpatienten bezahlt wie auch sonst vieles. Zumindest kann man die Pille mit den anderen Medis zur Steuererklärung hinzufügen
wenn Männer Viagra wirklich brauchen, finde ich es schon ok, dass es bezahlt wird. Aber wenn sie nur länger standhaft bleiben möchten, sie gesundheitlich also nicht beeinträchtigt sind, find ich es natürlich nicht ganz fair!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen