Home / Forum / Sex & Verhütung / Schwangerschaftsanzeichen trotz Pille danach

Schwangerschaftsanzeichen trotz Pille danach

17. April 2018 um 23:47 Letzte Antwort: 18. April 2018 um 18:15

Hallo!
​Ich muss für eine Freundin fragen, die sich gerade schier verrückt macht und jede Hilfe gebrauchen kann: Also sie hatte vor genau 20 Tagen Gv und hat die Pille aber erbrochen am selben Tag am Abend, sodass das ja die Wirkung gefährden hätte können. Deshalb hat sie sich die Pille danach innerhalb von 12 Stunden danach geholt. Und sie war in der vorletzten Woche bei der Pilleneinnahme. Sie hat den Blister fertig genommen und jetzt hat sie ganz mit der Pille aufgehört, aufgrund des ständigen Vergessens und Nebenwirkungen, usw. Jedenfalls hat sie die Abbruchblutung ganz normal bekommen und jetzt nimmt sie die Pille eben nicht mehr seit ein paar Tagen. Und seit ein paar Tagen muss sie ständig auf die Toilette und die Brüste sind sehr weich und sie hat auch so einen gelben Ausfluss. Deshalb hat sie am Sonntag, 18 Tage nach dem Gv einen SST gemacht, der negativ war und auch noch einen zum sichergehen, auch negativ. Denkt ihr, dass das trotzdem Anzeichen sein könnten? Soll sie einfach auf ihre Periode warten oder noch einen Test machen in nächster Zeit? Und durch die Pille Danach kann dann ja ein Eisprung entstanden sein - müsste sie dann die Periode nicht 2 Wochen danach ca. bekommen? Sie ist wiirklich fertig gerade und hoffentlich können ein paar von euch helfen und ihre Meinung bzw Gedanken mit uns teilen! 

Mehr lesen

18. April 2018 um 18:15

Danke  für die Antwort!

​Aber wir haben recherchiert und schon oft gelesen, dass die Abbruchblutung der Pille nichts über eine mögliche Schwangerschaft aussagt. Deswegen sind wir uns nicht sicher was das betrifft. :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Ist ein Test 28 Tage nach dem GV sicher?
Von: serenavanderwoodsen00
neu
|
26. April 2018 um 18:12
Noch mehr Inspiration?
pinterest