Home / Forum / Sex & Verhütung / Schwangerschaftsanzeichen durch Pille

Schwangerschaftsanzeichen durch Pille

7. März 2011 um 21:01

Hallo,

Erstmal: ich weiß dass es schon einige treads zu diesem thema gibt aber irgendwie finde ich nie richtige Antworten auf meine Fragen...
Also ich nehme jetzt seit drei Monaten die pille (Minette, vom Hautarzt verordnet wegen meiner Hautprobleme) habe seitdem extreme SchwangerschfEtanzeichen (kel vor bestimmten Nahrungsmitteln, öfter leichte Übelkeit, Brustspannen meistens ab der zweiten Einnahmewoche, ziehen im Unterbauch ähnlich wie Regelschmerzen)...es heißt ja immer, dass sich der Körper in den ersten drei Monaten umstellen muss wegen den ganzen Hormonen aber schön langsam sollte es doch mal besser werden...mittlerweile habe ich schon richtig Panik dass ich wirklich Schwanger bin, was völliger schwachsinn ist weil ich keinen Freund und auch sonst keinen Geschechtsverkehr hatte...es ist also eigentlich nicht nötig aber es macht mich mittlerweile echt fertig, ist ja auch so keine angenehme Sche.
Also nun zu meiner Frage: Habt/hattet ihr auch dieses Problem? Und wie lange hat es gedauert bis es besser wurde?
Oder sollte ich über einen Pillenwechsel nachdenken?

Danke schonmal für eure Antworten

Lg Honigbiene

9. März 2011 um 18:45

Tips gegen Hautprobleme
Hi,

also an deiner Stelle würde ich die Pille absetzen...
Diese Nebenwirkung sind nichts Ungewöhnliches aber dennoch sehr unangenehm.
Meiner Meinung nach brauchst du die Pille auch nicht!
Ich find es ebenfalls totalen Unfug die als Heilmittel gegen unreine Haut zu benutzen!
Meine Haut war damals auch nicht gerade perfekt, ich habe mir dann auch die Pille geholt (allerdings weil ich dann einen Freund hatte!) und besser wurde es nicht.
Ich kann dir nur ein gutes Waschgel empfehlen. Ich nutze seit fast einem Monat das Waschgel von Neutrogena (visibly clear - Pink Grapefruit).
Ich habe nie auf solches Zeug wie Clearisil schwören können. Aber dennoch finde ich das von Neutrogena wirklich gut!
Und dann noch etwas: Das Duac Akne Gel ist auch richtig gut. Ich benutze das nicht mehr, weil meine Haut mittlerweile wieder ok ist. Lass dir doch lieber das vom Hautarzt verschreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2011 um 11:06

...
... das du dich schwanger fühlst mit der Pille darf dich ned wundern, weil die immerhin eine Schwangerschaft vortäuscht ... ich würd nochmal ein ausgiebiges Gespräch mit deinem FA führen oder dich im Internet wg. alternativen Möglichkeiten erkundigen, wo du dich nicht mit Hormonen vollstopfst ; )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2011 um 11:51
In Antwort auf ismene_11882423

...
... das du dich schwanger fühlst mit der Pille darf dich ned wundern, weil die immerhin eine Schwangerschaft vortäuscht ... ich würd nochmal ein ausgiebiges Gespräch mit deinem FA führen oder dich im Internet wg. alternativen Möglichkeiten erkundigen, wo du dich nicht mit Hormonen vollstopfst ; )


woher kommt der irrglauben, dass die pille dem körper eine schwangerschaft vorgaukelt???
die pille versetzt den körper in die zweite zyklusphase. die phase NACH dem eisprung. denn wenn es schon einen eisprung gab, braucht der körper keinen zweiten zu produzieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2011 um 11:57
In Antwort auf alex_12479225


woher kommt der irrglauben, dass die pille dem körper eine schwangerschaft vorgaukelt???
die pille versetzt den körper in die zweite zyklusphase. die phase NACH dem eisprung. denn wenn es schon einen eisprung gab, braucht der körper keinen zweiten zu produzieren.

..
aber in der 2. zyklushälfte, befindet man sich in der Hochlage und wenn man von der nicht mehr runterkommt, kann man sich quasi als Dauerschwanger bezeichnen.
Denn wenn man erstmals schwanger ist, bleibt die Hochlage ständig. Also die 2. Zyklushälfte. Das mit dem "dauerschwanger-sein" ist nur für jene eine "vereinfachung" von dem, was dahinter eigentlich gemeint ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2011 um 12:39

..
*daumenhoch*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2011 um 9:32

Danke
Also erstmal danke für eure antworten...jetzt bin ich erstmal beruhigt
Und zu Thema Pille bei Akne: Also, ich bin jetzt seit Dezember beim Hautarzt in Behandlung und benutze auch diverse Produkte und gehe regelmäßig zur Kosmetik ,zusätzlich hat mir meine Hautärztin geraten die Pille zu nehmen, da man dadurch ihrer Meinung nach auch gute Ergebnisse erziehlen kann.
Aber trotzdem muss ich euch recht geben. Eigentlich ist es Schwachsinn Hormone zu nehmen nur wegen den Hautproblemen aber am Ende war es echt so schlimm, dass ich zu allem bereit war, wenn es davon nur ein bisschen besser wird...und da ich mir früher oder später eh die Pille verschreiben lassen würde (bin jetzt 16) hab ich das jetzt einfach mal versucht.
Ich hab mittlerweile auch das Gefühl, dass die Nebenwirkungen besser geworden sind (vielleicht auch weil ich jetzt beruhigter bin ) aber ich werd jetzt noch einen Monat warten und wenn es nicht besser ist mit meiner Frauenärztin reden.
Also, vielen Dank nochmal für eure Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper