Home / Forum / Sex & Verhütung / Schwangerschaft trotz Pille?

Schwangerschaft trotz Pille?

22. April 2014 um 16:24

Hallo ihr lieben!

Ich nehme in meinem laufenden Zyklus regelmäßig seit dem ersten Tag wieder die Pille, vorher hatte ich eine ca. 7-monatige Pause. Allerdings hatte ich um den 11. Tag rum ungeschützten GV und ca. seit dem 12/13.Tag bis heute andauernd(16.Tag) Schmerzen und Ziehen im Unterleib und heute morgen auch im unteren Rücken. Das Ziehen ist abwechselnd links und rechts und für mich nicht klar definierbar, nicht so stark wie bei meiner Periode, die Pillenpause ist ja auch noch nicht in Sicht. Früher habe ich mir eingebildet meine Eisprung zu spüren(als ich noch nicht explizit drauf geachtet habe) und bei diesen Schmerzen jetzt habe ich Angst trotz regelmäßig, vom ersten Tag an eingenommener Pille schwanger zu sein. Außerdem kann ich mich nicht an ähnliche Schmerzen erinnern als ich das letzte Mal die gleiche Pille(EvaLuna 20 übrigens) genommen habe. Aber eigentlich(steht ja auch so im Beipackzettel) schützt die Pille doch schon im ersten Monat wenn sie vom ersten Zyklustag an eingenommen wurde, oder? Habe große Angst schwanger zu sein, hat vielleicht jemand von euch einen Rat für mich oder eine Vermutung woher diese Schmerzen stammen könnten?

Vielen, lieben Dank im Vorraus

23. April 2014 um 20:17

..?
wirklich keiner?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2014 um 21:59
In Antwort auf haylie_11975678

..?
wirklich keiner?

hey
Ich denke du brauchst keine sorge zu haben ! Wenn du vorher wie du sagst keine pille einige monate genommen hast und ab dem ersten tag der periode mit der pille angefangen hast , dann wirkt diese auch ! Steht auch in den beilagen meinst drinn wenn kein hormonelles verhütungsmitell und so weiter , wirkt diese ab 1 tag ! Ich denke du hast hormon. Schwankungen das dein korper sich darauf erst wieder einstellen muss und deswegen hast du die beschwerden das kann in den ersten monat (en ) noch durch aus sein ,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2014 um 21:49

Danke )
..erstmal für die liebe Antwort!
Ich hoffe wirklich dass es sich nur um hormonelle Irritationen handelt, denn zwei Tage vor der Pillenpause hatte ich erst einen Tag lang eine braune Schmierblutung und heute hat diese sich in sehr hellrote Schliere verwandelt, verbunden mit heftigen Bauchkrämpfen. Im Internet habe ich auch Dinge zum Thema Einnistungsblutung gelesen und hoffe jetzt natürlich dass es sich nicht um eine solche handelt! Wäre echt schlimm!
Naja ich warte jetzt erstmal ab, mach am 19. Tag nach dem GV einen Schwangerschaftstest und gucke was in meiner Pillenpause jetzt noch alles passiert.
Ich murmel mir immer mein Mantra vor, vonwegen alles ist gut, du hast die pille richtig eingenommen und sie wirkt, um mich von meiner beginnenden Panik abzuhalten
Danke nochmal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Pille für Leistungssport durchgenommen, nun keine Periode mehr
Von: signy_12743292
neu
28. April 2014 um 11:19
Teste die neusten Trends!
experts-club