Forum / Sex & Verhütung

Schwangerschaft möglich? Wann testen?

11.07.14 um 14:39

Hallo,

ich hab in den letzten Monaten ein ziemliches Hormonchaos hinter mir, was mir nun möglicherweise eine Schwangerschaft "eingebrockt" hat.

Ich habe lange die Valette genommen, dann aber aufgrund von vielen Nebenwirkungen vor ein paar Monaten abgesetzt. Danach habe ich ca. 2 Monate NFP gemacht, aber die Methode ist einfach aus mehreren Gründen momentan nicht für mich geeignet. Darum habe ich es danach doch nochmal mit der Lamuna20 versucht (in der Zwischenzeit haben wir mit Kondom verhütet) aber schon während der ersten 4 Tage habe ich wieder einen so extremen Blähbauch bekommen, dass ich zum FA ging und er mir die Cerazette verschrieb (hatte schon immer starke Blutungen, was in meiner Teeniezeit u.a. ein Grund für die Pilleneinnahme war) und da kam mir der 28 Tage Rhythmus ohne Abbruchblutung auch gelegen.
Mein FA hat mir allerdings nicht gesagt, wie ich wechseln sollte und so hab ich nach dem 4. Tag Valette einfach mit der Cerazette weitergemacht und bis zum 8. Tag (4 Tage Valette+4 Tage Cerazette) mit Kondom verhütet. Danach hatten wir aber praktisch ungeschützen Verkehr, also wir haben das Kondom erst kurz vorm Ende benutzt. Was uns da geritten hat, weiß ich auch nicht so genau...aber gut, rückgängig machen kann man es nun auch nicht. Ein Kind wäre für uns nun keine Katastrophe und im Grunde würden wir uns schon freuen, auch wenn es nicht geplant war.

Nun ist es mir auch erst jetzt bewusst geworden, was passiert sein könnte. Ich habe vor einer Woche eine Blutung bekommen, die bis heute noch leicht anhält. Nur ist die Blutung ja kein Indiz dafür, dass ich nicht schwanger bin...

Wäre es also sinnvoll, einen Test zu machen? Der Unfall bzw. die Unfälle sind nun ca. 22 Tage her.

Mehr lesen

Kannst du deine Antwort nicht finden?