Home / Forum / Sex & Verhütung / Schwanger troz Nuvaring?? Ist das möglich

Schwanger troz Nuvaring?? Ist das möglich

27. Dezember 2017 um 20:48

Guten Abend zusammen.
ich habe eine Frage ich benutze den Nuvaring jezt schon seit ca. 9 Monaten... nun habe ich symptome und das "gefühl" schwanger zu sein also ich bin sehr schlapp und meine brüste sind sehr empfindlich und habe so ein ziehen im unterleib und stimmungsschwankungen. Ich habe am freitag dem 22.12 den ring rausgenommen eigentlich sollte ich heute mittwoch 27.12 meine Periode bekommen habe jedoch nichts... bis jezt kam sie jeden Monat regelmässig immer am Mittwoch Morgen aus dem grund binn ich sehr verwirrt ich habe am 26.01 einen Termin bei meinem FA soll ich bis dann warten oder soll ich ein SSW Test machen? Und wie soll ich das anstellen mit dem Ring ich muss ihn am Freitag wieder reinmachen aber falls ich schwanger bin ist das ja nicht gut fürs baby... bitte helft mir bin am verzweifeln

Mehr lesen

28. Dezember 2017 um 8:06

Ich würde an deiner Stelle am Freitag in der Früh mit Morgenurin einen Schwangerschaftstest machen und wenn der negativ ist, dann gibst du den Ring wieder hinein.
Wenn dir unwohl dabei ist, kannst du ja deinen Frauenarzttermin vorverschieben oder alle paar Tage wieder einen Schwangerschaftstest machen.

Aber deine Symptome sind jetzt keine eindeutigen Schwangerschaftssymptome. Es könnte z.B. auch einfach sein, dass dein Körper mit einem Infekt kämpft, du auf Stress reagierst oder etwas Anderes im Ungleichgewicht ist.

Ich würde mir an deiner Stelle keine Sorgen machen. Dem Baby schadet es auch nicht, wenn du den Ring weiterhin verwendest, es gibt viele Frauen, die durch falsche Pilleneinname schwanger geworden sind und das erst nach vielen weiteren Pillen herausgefunden haben.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2017 um 16:26

Das ist doch totaler Quatsch wo hast du denn diese "Tatsachen" her?

Alle gesunden Embryos entwickeln sich vollkommen gleich fast auf den Tag genau - erst im zweiten Trimester gibt es Unterschiede in Größe und Gewicht.
Außerdem gibt es auch heute noch eine Menge Frauen, die nie hormonell verhütet haben und da es die Pille seit über 50 Jahren gibt, wird es wohl keinen Frauenarzt geben, der sich noch "an die guten alten Zeiten" ohne Pille erinnern kann

Der Nuvaring ist deutlich niedriger dosiert als die Pille, da er örtlich wirkt und darum weniger Wirkstoffe benötigt.

Dein Geschreibe ist reine Panikmache. Jedes Schwangerschaftsbuch und jeder Frauenarzt kann dir sagen, dass man sich absolut keine Sorgen machen sollte, wenn man zu Beginn der Schwangerschaft noch hormonell verhütet hat.

Dass man trotzdem mal schauen sollte, ob man schwanger ist, bevor man eine hormonelle Verhütung startet, sagt doch der Hausverstand.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2017 um 17:59

Ist das für dich irgendeine religiöse Angelegenheit? Oder warum vertraust du Frauenärzten nicht, weil manche von ihnen Abtreibungen durchführen?

Die genaue Wirkungsweise der unterschiedlichen Präparate kenne ich nicht. Was ich weiß ist, dass der Nuvaring schwächer dosiert ist, eben weil er schneller ins System kommt - die Pille muss durch die Verdauung aufgenommen werden. Das ist ein anderer Mechanismus als zwischen Mikro- und Minipillen, den du beschreibst, und für mich einer der Hauptgründe, warum ich mich damals für den Nuvaring entschieden habe.

Die Hormone wirken in beiden Fällen nicht auf das Kind ein. Das ist absolutes Allgemeinwissen und steht in jeder seriösen Literatur zu diesem Thema. Es ist unnötig hier so eine Panik zu verbreiten. Die Verhütung zu unterbrechen wirkt sich negativ auf den Hormonhaushalt aus und es kann zu Fehlern in der Verhütung kommen. Wenn sie später wieder damit beginnt, kann es zu nervigen Schmierblutungen kommen und dann erst wieder zu ausbleibenden Blutungen. Noch dazu dass es auch psychisch belastend ist, zu glauben, dass man mit der Verhütung einem eventuellen Kind schaden könnte.

Glaubst du echt, die Produkte wären noch am Markt, wenn ein Vergesser zu Fehlgeburten oder unterentwickelte Kindern führen könnte?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mit der Pille außerhalb Periode beginnen?
Von: feni926
neu
28. Dezember 2017 um 15:53
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram