Home / Forum / Sex & Verhütung / Schwanger trotz pille durchnehmen?

Schwanger trotz pille durchnehmen?

19. August 2010 um 15:08

ich hätte da mal einige fragen:

und zwar habe ich nach einer blisterpackung gleich die zweite angefangen, um die abbruchblutung zu verschieben. sprich: ich hab die pille durchgenommen.
von sonntag auf montagnacht musste ich mich allerdings übergeben nachdem ich zwei minuten zuvor meine sonntagspille eingenommen habe. der schutz ist somit also nicht mehr gewährt, außer ich hätte eine ersatzpille nach dem erbrechen eingenommen. hab ich aber nicht, da in der packungsbeilage meiner pille steht, dass ich die abbruchblutung so lange verschieben kann wie ich möchte, spätestens aber bis die zweite blisterpackung aufgebraucht ist. seitdem habe ich die pille also aufgehört einzunehmen.

nun ist heute schon donnerstag und ich habe meine tage immer noch nicht bekommen, obwohl ich sie immer am vierten tag meiner pillenpause bekomme.
kann ich nun schwanger sein? in der nacht von sonntag auf montag hatte ich nämlich geschlechtsverkehr und von montag auf dienstag auch...
wie verhält sich eig der eisprung, wenn man die pille durchnimmt (sprich: zwei blisterpackungen)? hat man dann nur einen eisprung oder zwei?

und falls meine tage doch noch kommen: wann sollte ich dann wieder nach der 7-tägigen einnahmepause mit der neuen blisterpackung anfangen? am sonntag, obwohl ich die pille ja eig wieder erbrochen habe und sie dadurch wahrscheinlich nicht aufgenommen wurde oder am montag??

19. August 2010 um 18:30

Ich
habe die zweite blister nicht vollständig genommen, da in der packungsbeilage meiner pille steht, dass "die entzugsblutung so lange hinausgeschoben werden kann wie gewünscht, höchstens bis die zweite blisterpackung aufgebraucht ist".
heißt eig für mich ich hab nichts falsch gemacht oder? ich frage mich nur, wieso ich dann meine tage nicht bekomme?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper