Home / Forum / Sex & Verhütung / Schwanger trotz Pille, Blutung, negativen Tests

Schwanger trotz Pille, Blutung, negativen Tests

10. April 2014 um 21:26

Sorry, ich hab das Thema jetzt in verschiedenen Foren auf dieser Seite gepostet, aber ich hoffe ich bekomme auch mal eine Antwort....

Silvester hatte ich ungeschützen Verkehr, nehme jedoch seit gut 9 Monaten die Pille. Kann mich auch nicht an einen Einnahmefehler errinern... 3 Tage nach dem Verkehr begann meine Pillenpause, am zweiten Tag der Pillenpause begann meine Blutung. Auch danach die Blutungen kamen, kamen mir jedoch schwächer vor. Inzwischen habe ich 4 Schwangerschaftstest gemacht (sowohl mit Morgenurin, als auch im Tagesverlauf) und war zur Routineuntersuchung beim Frauenarzt. Zu diesem Untersuchungszeitraum hätte ich bereits in der 12. Woche sein müssen. Der Arzt hat auch einen Vaginal-Ultraschall gemacht. Dabei hätte er zu dem Zeitpunkt doch eine Schwangerschaft feststellen müssen, oder? Habe Angst das er die Schwangerschaft übersehen haben könnte. Besteht die Möglichkeit das ich doch schwanger sein könnte? Habe das Gefühl das es sich in meinem Bauch bewegt, die letzten Tage....

14. April 2014 um 20:45

Nur 2 Tage Blutung
meine letzte Abbruchblutung dauerte jetzt nur 2 Tage und waren sehr leicht, nachdem ich 2 Blister durchgenommen habe. Kann doch eine Schwangerschaft bestehen. Der SST heute (clear blue digital), (allerdings nachmittags gemacht) war wieder negative...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club