Home / Forum / Sex & Verhütung / Schwanger trotz abbruchblutung?

Schwanger trotz abbruchblutung?

26. Februar 2018 um 18:40

Guten Abend liebe Community,
kurz zu mir ich bin 20 Jahre alt und nehme seit ca 5 Jahren die Pille, hatte nie Probleme damit und habe sie auch nie vergessen. Einnahme ist eigentlich um 18 Uhr allerdings durch den Job in den letzten 3 Monaten auch meistens später also 22 Uhr spätestens 2 Uhr (keine regelmäßige Uhrzeit aber nie vergessen)

 Habe seit kurzem den Verdacht auf Schwangerschaft hier die Gründe:

 -Vor 1 1/2 Monaten hatte ich plötzlich ein komisches drücken/stecken/ziehen an einer Stelle am Bauch (schräg unter dem Bauchnabel links)
-Ich habe 5 Kilo zugenommen und mein taillenumfang hat sich um 4 cm vergrößert 
-Ich bin extrem empfindlich auf Gerüche vorallem Zigarettenrauch Zwiebeln und Lauch kann ich überhaupt nicht riechen
 -Ich habe ohne ersichtlichen Grund Rückenschmerzen und Kopfschmerzen 

Habe heute so wie es sein sollte meine Entzugsblutung bekommen mit allen dazugehörigen regelschmerzen, werde trotzdem das Gefühl nicht los das etwas nicht stimmt 

1.Hört sich das für euch schwanger an?
2. Ist die pünktliche Entzugsblutung ein sicheres Zeichen nicht schwanger zu sein? 
3. Ab wann sollte ich einen Test machen? 
4. Hat einer von euch Erfahrungen mit Schwangerschaft trotz Pilleneinnahme? 

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Schwangerschaftsanzeichen trotz Pille
Von: luckylu
neu
26. Februar 2018 um 17:46
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper