Home / Forum / Sex & Verhütung / Schwanger? Sein Penis an meiner Vagina ?

Schwanger? Sein Penis an meiner Vagina ?

9. Juni 2018 um 15:07

Hallo zusammen, ich bräuchte mal eure Hilfe. 

Ich habe jemanden kennengelernt den ich bereits seit 3 Monaten kenne ich auch schon öfters gedatet habe. 


Gestern dann kam es zum Sex. 

Vorab gab wurde gefummelt und oral verwöhnt. Als er dann nachdem er mich leckte von unten nach oben kam berührte sein nackter Penis meine Scheide. Ich zuckte etwas zusammen was er höchstwahrscheinlich so empfand da ich vor Erregung zusammen zuckte und legte es dann 1-2  weitere Male förmlich darauf an, wo er mit seiner Eichel wohl auch etwas in mir eindrung. Also eindringen ist das falsche Wort, maximal die Eichel verschwand ganz leicht dann drehte ich aber sofort man Becken an die Seite und versperrte weiteren Zugang mit der Hand. Und wies ihn darauf hin den „Regenmantel“ sprich das Kondom anzulegen. 

Danach hatten wir mit Kondom Sex. 

Nun meine Frage. Ich habe mich laut Zyklus Kalender im 20. Tag meines Zyklus‘s befinden. Normal hab ich einen regelmässigen Zyklus von 28. Tage. 

Meine Frauenärztin meinte das ich zwischen dem 9-16 Zyklustag auf jedenfall verhüten müsste, danach ist die wahrscheinlich sehr gering schwanger zu werden. Und man müsste theoretisch gar nicht verhüten, da andere Faktoren ja auch einen Teil dazu beitragen überhaupt schwanger zu werden wie beispielsweise der weibliche Orgasmus usw. ( den ich geraten übrigens auch nicht hatte) 

Aber das nur nebenbei. Wie gesagt Tag 20 des aktuellen Zyklus und ein minimales eindringen ohne das er dabei gekommen ist, maximal der Vorfreude/Lustrropfen war dran. Wobei ich meine das sein Penis soweit trocken war. Erst später habe ich diesen Lusttropfen bemerkt. 

Zu mir ich bin Ende fast 30, verhüte selber nicht seit 2 Jahren, weil ich die Pille nicht vertragen habe. 

Was meint ihr?  Besteht das Risiko von der Aktion schwanger zu werden? 

Noch hätte ich ja Zeit die Pille Danach zu nehmen, wobei ich auf diesen Hormoncocktail gerne verzichten würde...

ich freue mich auf eure Antworten und bedanke mich schon einmal im Voraus !! 

Mehr lesen

19. Juni 2018 um 0:14

@Torsten1971

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort. 


Hatte mich noch innerhalb der ersten 24 Stunden danach doch dazu entschieden die Pille danach zu nehmen. (Pidana) 

Einfach um auf Nummer sicher zu gehen... auf mein Bauchgefühl ist nämlich leider gar kein Verlass.. 😩

Mit dem „netten“ Herrn habe ich jetzt auch keinen Kontakt mehr..

Geht mal gar nicht das er so mit meiner Gesundheit spielt. Ungefragt einfach so zu handeln. Im Nachhinein unmöglich. 
Zumal ich wärend des „Aktes“ auf einmal bemerkte das er versuchte mir seinen Finger in den Po zu stecken, wobei ich vorher noch sagte das ich alles was mit Anal zu tun hat nichts zu tun haben möchte.. hab ihm selbstverständlich sofort gesagt er möge damit aufhören, was er auch tat.. 

Das nur am Rande. Der Herr ist Geschichte.. 😡


Als ich nach dem Sex zuhause war, hatte ich erst einmal ausgiebig geduscht und auch eine Vaginaldusche durchgeführt. 
Weshalb ich jetzt tollerweise auch mit einer leichten Infektion rumlaufe weshalb ich Arilin (Vaginalzäpfchen) nehmen muss (Antibiotika)

Hab mir wohl durch die Intimdusche den natürlichen Schutz kaputt gemacht.. hat sich also richtig gelohnt !!! Top! 👍

aber Fazit aus dem ganzen ist, und das ist das gute, diesen Fehler werde ich NIE WIEDER machen! Das alles, komplett ist mir eine Lehre!! 

Aber nun zu dem eigentlichen Problem. Meine Tage hätten gestern 17.06.2018 kommen sollen. Seit gestern habe ich auch wie bei meiner Periode üblich Rücken und Unterbauch Beschwerden.. allerdings alles ohne Blut.. etwas unreine Haut hab ich auch wie sonst auch.. 

ich könnte dafür schwören bei jedem Gang auf die Toilette das sie da ist, doch dann.. nichts... 

letzte Woche Mittwoch war ich ja wegen dem Infekt bei meiner Frauenärtzin, welche durch Ultraschall ( von innen) wohl auch erkennen konnte das die Gebärmutterschleimhaut/ wand bereits etwas dicker wäre. 
Nach ihrer Aussage ein Anzeichen für eine bevorstehende Menstruation, allerdings sagte sie auch, wenn sie nicht kommt müsste ich einen Test machen... 

Ich habe vor einigen Monaten bereits schon einmal die Pille danach nehmen müssen. Ich führe als App einen Zykluskalender indem man auch Symptome eintragen kann. Da war es ähnlich. Die Blutung kam 2-3 Tage verspätet, aber die Anzeichen wie die Regelschmerzen waren bereits 1-2 Tage vorher da. 
Jetzt weiß ich leider nicht mehr in welcher Intensität.. 

aber gerade schiebe ich wieder total Panik. 

Vielleicht gibt es ja jemanden der still mitließt, der ähnliche Erfahrungen gemacht hat...
schmierblutungen hatte ich in der ganzen Zeit gar keine....


ich freue mich auf eure Antworten..  !! 

Lieben Gruß


 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Habe Angst vor Sextreffen
Von: hennessy000
neu
18. Juni 2018 um 21:13
Pille gewechselt, keine Abbruchblutung- normal?
Von: lila21
neu
18. Juni 2018 um 17:52
Wieso möchte ich einen Schwanz blasen?
Von: hennessy000
neu
18. Juni 2018 um 17:46
Teste die neusten Trends!
experts-club