Forum / Sex & Verhütung

Schwanger mit 17 und kurz vor der Ausbildung weit weg von den Eltern.

Letzte Nachricht: 15. Januar 2012 um 14:25
A
an0N_1246093699z
12.01.12 um 23:44

Also wie schon im Titel bin ich Schwanger in der 4 SSW. Aufgrund meiner "ach so tollen wunderpille" die ich nehmen muss weil ich chronische Migräne hab und diese durchnehmen muss hab ich es jetzt erst gemerkt, kann auch nicht ganz verstehen wie es geklappt hat.

Ich möchte das Kind an sich nicht Abtreiben, ich liebe den Vater und würde gerne mit ihm im Sommer zusammen ziehen, nach meinem 18ten Geburtstag, weil ich ca 500 km weit weg von zu Hause da auch eine Ausbildung zur Veranstalltungskauffrau beginnen werde.

Nun meine Frage, also ich würde auch noch ein Jahr zu Hause bleiben aber wie sieht es mit Betreung und Geld aus, und Ausbildung. Ich bin einfach vollkommen überfordert.

Mehr lesen

B
bobbie_12895406
15.01.12 um 13:08


Was mach den der Vater des ungeborenen?

Gefällt mir

A
an0N_1246093699z
15.01.12 um 13:39

Ja.
Ja der ist auch in der Ausbildung, was das ganze natürlich Erschwert. Zum Hotelfachmann.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

B
bobbie_12895406
15.01.12 um 14:25


Wen deine Eltern sehr weit weg wohnen,kannst du ja das Kind,wen du es bekommen hast in einer Pflegefamilie geben, bis du und dein Freund eure Ausbildung abgeschlossen habt.
Wenn dan alles grade gut verläuft das du dich auch allein um das Kind kümmern kannst während dein Freund arbeiten geht, kannst du das Kind dan wieder zu dir nehmen.

Natürlich kannst du dein Kind auch jedentag besuchen bei den Pflegeeltern.

Wen das Kind dan so 1-2 ist kann es in die kita,wen du auch Arbeiten willst.

Gefällt mir