Home / Forum / Sex & Verhütung / Schwanger durch Petting und Eisprung

Schwanger durch Petting und Eisprung

1. Januar 2015 um 4:30

Hallo hatte vor einigen Tagen Petting mit meiner Freundin. Dabei hatte ich meinen Penis an ihrer Scheide und ich bin dann ausversehen ein bisschen spontan gekommen. War nicht besonders viel vielleicht so groß wie ein Regentropfen aber es könnte ja für eine Schwangerschaft reichen.

Ich habe es ihr natürlich gesagt und wir sind aufgestanden und haben geguckt und es war ein bisschen Sperma an ihren Schamhaaren etwas überhalb des Harn und etwas weiter oben Nähe der Klioris, aber alles an den Schamhaaren außer das am Harn war wirklich an ihrer Scheide. Wir haben es von der scheide nach außen hin mit Taschentüchern weggewischt und nicht weitergemacht sondern aufgehört.
Das Problem ist jetzt das sie an dem Tag vermutlich ihren eisprung hatte und sie schwanger sein könnte.

Im Internet stehen viele verschiedene Dinge dass sperma erst in die Vaginaloffnung rein muss und nicht außerhalb sein darf wenn sie schwanger wird. Manche sagen aber das Gegenteil das es auch geht.

Mit welcher Wahrscheinlichkeit ist sie jetzt schwanger? Zum Frauenarzt gehen wir macht euch keine Sorgen.

In Zukunft werden wir auf jeden Fall auch verhüten.

Die Frage lautet nicht ob sie schwanger ist sondern wie wahrscheinlich es ist.

Vielen Dank für eure Hilfe im voraus!

1. Januar 2015 um 4:35

Ps
Sie nimmt keine Pille o. Ä

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2015 um 21:00

Eher unwahrscheinlich
Hallo
Ich würde sagen, dass eine Schwangerschaft auf diese Weise eher unwahrscheinlich ist, eben weil Spermien eher unbeweglich sind. Außerdem, sollte auch etwas wenig in die gekommen sein, würden die Spermien wsl nicht überlebensfähig sein weil die Scheide ein Saures Miliö hat, was die Spermien bewegungsunfähiger macht. (Hoffe habe das jzt halbwegs verständlich und korrekt wieder gegeben Haben das im Biologieunterricht dieses Jahr gelernt :P also keine Sorge)
Trotzdem find ich es gut wenn ihr zum Frauenartzt geht. Kann ja nicht schaden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2015 um 21:51

Extrem unwahrscheinlich
Es sind Fälle bekannt, in denen sowas passiert ist, aber häufig ist es nicht. Mit einem Besuch beim Frauenarzt ist der Sicherheit Genüge getan.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2015 um 15:56

Danke!
Danke für die ganzen Antworten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Nuvaring hilfe
Von: malie_12340060
neu
3. Januar 2015 um 14:07
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen