Home / Forum / Sex & Verhütung / Schuhe meiner Chefin

Schuhe meiner Chefin

13. Januar 2009 um 8:25

Hallo, ich arbeite im Büro einer mittelgroßen Firma. Meine Chefin ist so Mitte Vierzig, aber noch äußerst attraktiv.(bin 15 Jahre jünger) Aufgrund ihrer representativen Tätigkeit trägt sie zumeist Rock, Strumpfhose und Pumps. Sie ist eine Meisterin des Shoeplays. Unaufhörlich schlüpft sie aus ihren Schuhen, spielt mit Ihrem Schuh, oder balanciert ihn bis zur Zehenspitze und lässt sie dort an Ihren Nylonfüssen baumeln. Ich kann mich diesem Schauspiel nicht entziehen. Letztens bei einer Besprechung, sprach sie mich direkt an, und ich habe das gar nicht bemerkt, weil ich in Gedanken ganz woanders war. War mir furchtbar peinlich. Sie hat das mit einem Schmunzeln quittiert, ansonsten die Sache aber nicht weiter erwähnt. Wie würdet Ihr Euch in Zukunft beim Umgang mit ihr verhalten. Die Sache totschweigen, oder sie sogar mal drauf ansprechen? Unser Verhältnis ist an und für sich ganz locker, sie besitzt auch einen guten Humor. Schonmal jemand was Ähnliches passiert?
Gruss Pepe

18. März 2009 um 15:29

Re
Nun ja, das wäre eine Möglichkeit. Aber es ist ja nicht so, dass ich dabei ungern bei ihrem Shoeplay zusehe. Ganz im Gegenteil, ich sehe gerne dem Spielchen mit ihren Nylonfüssen zu. Habe nur Bedenken, dass ich mich schlecht auf die wesentlichen Dinge konzentrieren kann. Und ich bin mir halt nicht sicher, ob sie weiß, dass ich mich ihrem Shoeplay kaum entziehen kann. Was kann noch passieren?
Gruss Pepe

Gefällt mir

18. März 2009 um 16:23

Re
Fraglich ist, wie lange man sowas weiterführen kann. Ich kann ihr doch nicht andauernd auf die Füsse starren. Könnte es nicht sein, dass sie sich irgendwann darüber lustig macht? Ich weiß ja nicht, ob sie das Shoeplay immer praktiziert, oder nur weil sie Spaß hat, mich damit etwas aus der Fassung zu bringen. Wie soll man signalisieren, dass einem das Outfit gefält und sie nicht direkt drauf ansprechen? Ja, dass sie gut aussieht, denke ich dass sie das genau weiß. Noch ist es kein Problem, hoffe dass das Dienstliche nicht drunter leidet, andererseits müßte sie einen ja auch nicht so damit reizen.

Gefällt mir

18. März 2009 um 16:26

Re
Hi, Dein Posting finde ich sehr interessant. Wie hat Dein Mitarbeiter dich denn darauf angesprochen und was hast Du drauf entgegnet? Der Unterschied in meinem Falle ist, dass ich denke, dass meine Chefin es sehr wohl gemerkt hat, dass ich ihrem Schauspiel so gebannt gefolgt bin. Mir gefällt es auf jeden Fall, hätte nichts gegen eine Fortsetzung. Also meinst Du nicht, dass es mir peinlich sein muss?

1 LikesGefällt mir

18. März 2009 um 16:50

Re
Spätestens in dem Moment, wenn ich sie drauf anspreche, oute ich mich ja diesbezüglich, dass es mir aufgefallen ist, richtig? Und wie ist es bei Dir weitergelaufen-hast Du einfach weiter mit Deinen Schuhen und Füssen unter dem Schreibtisch weitergemacht, weil es Dir Spaß gemacht hat, oder um Deinen Mitarbeitet eventuell etwas zu provozieren, oder ging es genauso unbewusst weiter wie vorher , oder hast Du es später nachdem Du drauf aufmerksam gemacht wurdest bewusster mal eingesetzt?

Gefällt mir

18. März 2009 um 16:51

Re
Wie stellt es denn Deine Chefin bei Dir an? Hört sich so an, als wenn sie ganz genau weiß, was sie tut.

Gefällt mir

18. März 2009 um 17:22

Re
Ich bin 32. Fand ich bemerkenswert von Deinem Mitarbeiter Dich direkt zu fragen. Er konnte ja nicht wissen, wie Du Drauf reagierst. Seid ihr denn dienstlich auf der gleichen Ebene, oder bist Du hierarchisch höher angesiedelt? Dadurch dass Du noch jünger bist, siehst Du das zum Glück ja recht ungezwungen. Denke, dass viele Deiner männlichen Kollegen gerne drauf blicken und sie versuchen, einen Blick unter Deinen Schreibtisch zu erhaschen. Würde sich ja anscheinend lohnen.

Gefällt mir

18. März 2009 um 17:26

Re
Klar, kann ich nachvollziehen. Nur drauf zu starren, kommt wohl echt nicht besonders. So würde ich meine Chefin jetzt nicht bezeichnen. Trotz gut 15 Jahren Altersunterschied sieht sie echt noch klasse aus. Glaube nicht, dass sie sich Sorgen machen muss, noch als Frau beachtet zu werden. Dafür spricht auch ihr attraktiver Business-Look und Ihr selbstberwusstes Auftreten.

Gefällt mir

18. März 2009 um 17:31

Re
Klar, habe ich auch schon gehört, dass viele Damen es einfach nur als Entspannung machen. Aber wie gesagt, wie sie gerade in dem Augenblick reagiert hat, war es vielleicht eine Mischung aus Beidem. Warum sie es macht, ist mir eigentlich auch egal, in jedem Falle gefällt es mir. Als Fussmassage kann man es aber ja nicht wirklich bezeichen, wenn sie aus den Schuhen schlüpft, oder ihre Pumps an den Zehen baumeln lässt, nicht wahr?

Gefällt mir

18. März 2009 um 17:47

Re
Du bist echt gut drauf! Fällt denn auch mal zufällig was runter, um einen Blick auf Deine Füsse zu erhaschen? Wahrscheinlich meinen die, dass Du das gar nicht wahrnimmst, aber Frauen haben in solchen Dingen eine viel bessere Wahrnehmung, als wir Herren es uns vorstellen können. Solange Du keinen Rock trägst, kann ja auch nicht viel passieren!!! Deine Grundeinstellung finde ich gut, ich denke, dass nicht allzu so denken wie Du. Zudem machst Du Deinen Kollegen sogar noch eine kleine Freude. Natürlich darf die Arbeit nicht auf der Strecke bleiben. Das könntest Du wirklich nicht tolerieren! Schließlich bist Du als Vorgesetzte ja auch eine Respektsperson, die Ihren Laden im Griff haben must. Aber Du hast es ja schließlich auch nicht mit Spannern zu tun, sondern lediglich mit ganz normalen Herrschaften, die gerne einem chicken(bestrumpften) Damenfuss zusehen. Ist ja eigentlich nichts Verwerfliches dran, nicht wahr? In welcher Branche bist Du tätig?

Gefällt mir

18. März 2009 um 19:32

Re
Oh, das ist ja wie im Schlaraffenland, wenn sie einen Freiblick auf Deine Füsse genießen können. Du thronst ja dann praktisch wie eine Lehrerin vor dem Rest der Mannschaft. Klar, zum Business-Outfit gehört größtenteils auch ein Rock, wenn man nicht auf nen Hosenanzug ausweichen kann. Dann wird es natürlich heikel, und die Grenze ist tatsächlich überschritten. Was es alles gibt, tss... Mich würde das eher anspornen und arbeitstechnisch zu guten Leistungen pushen, wenn meine shoeplay-praktizierende Chefin mit mir zufrieden wäre und meine Arbeitskraft zu schätzen weiß. Der Blick auf die Füsse wäre dann sozusagen als Leistungsprämie anzusehen. Bei uns sind alle gleichberechtigt, arbeite in einem großen Verwaltungsapparat. Aber meine Kolleginnen haben es mit Ausnahme der besagten Chefin nicht so mit Business-Look und sind eher konservativ gekleidet. Da sie wenig außerhalb des Büros zu tun haben, trägt keine von Ihnen Pumps.

Gefällt mir

18. März 2009 um 20:55

Re
Siehst Du, habe ich mir schon so ähnlich gedacht. Kann man so nennen, obwohl die Mädels bei uns in der Überzahl sind, gibt es leider so gut wie kaum mal was zu sehen. Wahnsinn, dass es sogar auf die Krankheitstage Einfluss hat. Kaum zu glauben. Bei uns ist ein wahnsinnig hoher Krankenstand. Bist Du die einzige Frau bei Euch, oder gibt es noch mehr Mitarbeiterinnen? Bei den Männern ist das auch nicht viel anders. Schade, dass Deine Ansicht nicht weiter verbreitet sind. Klar, ist ein Geben und Nehmen. Natürlich verwöhnen sie Dich, sie wissen schließlich, was sie an Dir haben!!! Würde ich ähnlich halten. Ne feste Freundin habe ich nicht, nur eine Bekannte. Pumps zieht sie leider kaum an. Was ein sexy Outfit ist, darüber kann man ja geteilter Meinung sein. Business-Look kommt mir eigentlich nur bei meiner Chefin vor die Augen, oder wenn man mal in die Bank muss oder so. Leider sehr rar Nein, das hat nichts Spezielles mit meiner Chefin zu tun. Shoeplay find ich auch ansonsten sexy. Nur sie beherrscht die Materie meiner Meinung nach sehr gut. Ansonsten kann man das auch mal im Cafe oder im Zug sehen. Nee, das wußte ich nicht!!! Machst mich aber jetzt neugierig. Dachte Pumps wären ideal dazu. Was geht denn mit Ballerinas besser? Schade, dass ich mich gerad nicht davon überzeugen kann. Glaube Dir gern! Habe gerade mal bei Youtube geschaut, wahnsinn wieviele Videos zu dem Thema existieren. Hätte ich jetzt nicht gedacht.

Gefällt mir

18. März 2009 um 20:59

Re
Lass Dich bloß nicht erwischen. Das könnte sie versuchen auszunutzen! Sie ist ja immerhin Deine Chefin. Wie bist Du ihren zweideutigen Äußerungen denn bisher ausgewichen?

Gefällt mir

18. März 2009 um 21:23

Re
Nun ja, eine Chefin hat nunmal mehr zu sagen, als ein ANgestellter. Diese Position könnte sie geltend machen. Ah verstehe, Du drehst den Spieß quasi um und tust so, als würdest Du nur Bahnhof verstehen. Deine Chefin zerbricht sich bestimmt den Kopf, wie sie sich noch klarer durch die Blume ausdrücken muss. Gemein.

Gefällt mir

18. März 2009 um 21:25
In Antwort auf pepe77771

Re
Siehst Du, habe ich mir schon so ähnlich gedacht. Kann man so nennen, obwohl die Mädels bei uns in der Überzahl sind, gibt es leider so gut wie kaum mal was zu sehen. Wahnsinn, dass es sogar auf die Krankheitstage Einfluss hat. Kaum zu glauben. Bei uns ist ein wahnsinnig hoher Krankenstand. Bist Du die einzige Frau bei Euch, oder gibt es noch mehr Mitarbeiterinnen? Bei den Männern ist das auch nicht viel anders. Schade, dass Deine Ansicht nicht weiter verbreitet sind. Klar, ist ein Geben und Nehmen. Natürlich verwöhnen sie Dich, sie wissen schließlich, was sie an Dir haben!!! Würde ich ähnlich halten. Ne feste Freundin habe ich nicht, nur eine Bekannte. Pumps zieht sie leider kaum an. Was ein sexy Outfit ist, darüber kann man ja geteilter Meinung sein. Business-Look kommt mir eigentlich nur bei meiner Chefin vor die Augen, oder wenn man mal in die Bank muss oder so. Leider sehr rar Nein, das hat nichts Spezielles mit meiner Chefin zu tun. Shoeplay find ich auch ansonsten sexy. Nur sie beherrscht die Materie meiner Meinung nach sehr gut. Ansonsten kann man das auch mal im Cafe oder im Zug sehen. Nee, das wußte ich nicht!!! Machst mich aber jetzt neugierig. Dachte Pumps wären ideal dazu. Was geht denn mit Ballerinas besser? Schade, dass ich mich gerad nicht davon überzeugen kann. Glaube Dir gern! Habe gerade mal bei Youtube geschaut, wahnsinn wieviele Videos zu dem Thema existieren. Hätte ich jetzt nicht gedacht.

Re II
Arbeitest Du etwa so spät noch??? Lass das als Vorgesetzte doch lieber Deine Mitarbeiter machen Was für Ballerinas hast Du denn gerade an-trägst Du sie vorzugsweise mit Nylons, Söckchen oder barfuss

Gefällt mir

18. März 2009 um 23:19

Re
Stimmt, wenn man richtig was hat, nützt das wohl nicht, aber bei nem kleinen Zipperlein bringst Du die Herren vielleicht doch eher dazu, doch zur Arbeit zu kommen. Motivation ist alles. Klar würd ich das machen, wäre doch kein Riesenaufwand und von einer zufriedenen Chefin profitiert die ganze Belegschaft. Also danke für das Stellenangebot.:--) Habe allerdings momentan nen sicheren Job, was ja gerade jetzt ne Menge wert ist. Aber man weiß ja nie. Aus der Bekanntschaft könnte sich was entwickeln, sagen wir mal so. 0 Problemo, fragen kannst Du alles! Die Einstellung barfuss keine Schuhe zu tragen, finde ich sehr gut! Pluspunkte for you!!! Du hast Geschmack! Wieso bin ich denn süß? Ich werde mir bis morgen abend konstruktive Vorschläge überlegen, Ok? Bin jedoch erst gegen7 zu Hause, bei der Arbeit ist da nichts mit Internet Deine Ausführungen hören sich interessant an. Kann mir das gut bildlich vorstellen, wie mit Deinen Füssen und Schuhen spielst. Die vordere Reihe in eurem Großraum ist da sicher heiß begehrt,oder? Je nach Schuhauswahl gibt es halt sicher verschiedene Varianten, was das Shoeplay angeht. Wenn man das so liest, steigert das die Vorstellungskraft wie ich gerade merke. Bei mir läuft da gerade ein Film vor meinen Augen ab Jetzt aber mal schlafen, morgen ist Schlado und auf Kaffee und Kuchen kann ich lange warten. Good night, morgen abend bin ich wieder auf Sendung

Gefällt mir

19. März 2009 um 6:37

Re
Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich! Wie wäre es mit nem starken Morgenkaffee und nem frisch belegten Brötchen? Damit der Tag gut beginnt. Welche Schuhauswahl hast Du denn heute getroffen? Und erfreust Du mit Deinem Shoeplay außer Deinen Kollegen auch privat noch jemand? Auf die Körpergröße kommt es nicht an. Ich denke, dass Du ne hübsche Lady bist, egal ob in Pumps, Ballerinas... Welchen Absatz bevorzugst Du denn so in der Regel? Bin dann mal weg, die Arbeit ruft Schönen Arbeitstag, melde mich heut abend wieder

Gefällt mir

19. März 2009 um 15:39

Scho klar ....
Frauen machen das alles immer gaaanz unabsichtlich, ohne weitere Gedanken und tiefere Hintergründe,

Sie ziehen unabsichtlich die Schuhe (ganz unabsichtlich erotische Heels)aus und wippen mit den bestrumpften Zehen

Sie tragen recht erotische Wäsche anstatt Ommas Liebestöter - völlig grundlos versteht sich

Sie verführen ohne tieferen Sinn einen Mann
oder lassen absolut unabsichtlich verführen

völlig ohne Hintergedanken warten sie auf den Heiratsantrag des Mannes und machen ihm das unmissverständlich klar, dass es an der Zeit wär ...

Dabei wollen sie doch garnix von ihm.
Außer vielleicht so 1-2 absolut unabsichtliche Kinder ...

Also bitte - wieso müssen Männer eigentlich immer was hinein interpretieren.
Manchmal ist wohl der Wunsch der Vater des Gedanken - ergo: Selbst Schuld !!



Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen