Home / Forum / Sex & Verhütung / Schüchternheit& Selbstzweifel

Schüchternheit& Selbstzweifel

11. Juni 2005 um 17:28

Ich habe nun schon seit längerem den (teilweise recht extrem quälenden, weil unerfüllten) Wunsch, mich mit einer Frau auszuleben (ja, ich weiß, es geht hier vielen so, diese anziehenden Körper..*seufz*).
An sich ist das für mich kein so unglaubliches Problem, da ich eigentlich ohnehin der Meinung bin, dass es absurd ist sich von nur einem Geschlecht (und zwar dem gegenteiligen) angezogen fühlen zu dürfen, allerdings stehen meinen erhofften Aktionen nun ein paar Dinge im Wege.
Und zwar erlebe ich mich ungewöhnlich schüchtern! Ich bin zwar an sich schon eher jemand, der weiß was er will (auch in sexueller Hinsicht), aber wenn ich mich nun in einer potentiellen Kontaktaufnahmesituation befinde, bekomme ich absolute selbstzweifel und befinde mich für ein kleines, unscheinbares und mit absoluter Sicherheit unattraktives Etwas (auch wenn ich mich sonst durchaus selbst toll finden kann). Vermutlich kommt das, weil ich etwas Angst habe den eventuellen Erwartungen nicht zu genügen, denn es ist ja meist doch so, dass frau, wenn sie sich (für o.g. Erfahrungen) auf eine Frau einlassen will, sicherlich gewisse Vorstellungen macht, oder? Kennt ihr diese Zweifel& wenn ja, wie habt ihr sie in den Griff bekommen?
Hinzu kommt, dass ich mir selbst nicht darüber im Klaren bin, WAS ich eigentlich genau will. Ein sexuelles Abenteuer? Doch eine Bindung? Am besten vielleicht Freundschaft, die sich auf "mehr" ausdehnt..? Vielleicht geht probieren ja tatsächlich über studieren, aber ich möchte nun auch keine gebrochenen Herzen verursachen..alles so complicated!

Vielleicht kann mir hier ja die ein oder andere weiterhelfen, vielleicht mit eigenen Erfahrungen oder ähnlichem...wäre nett!

Es grüßt,
~Fräulein Wunder~

13. Juni 2005 um 10:14

HALLO ich bin`s....
Ich habe ja genau das selbe Problem. Ich weiß auch nicht, ob ich einfach nur neugierig auf "den Duft der Frauen bin", oder ob das schon in Richtung bisexuell geht. Was ist, wenns mir doch keinen Spass macht, ich dann aber evtl. eine Verliebte an der Backe habe?? Das geht garnicht....
Wenn du Lust hast, schick mir ne pn und wir können mal sehen, ob wir uns verstehen...Ach ja, falls du eher maskulin bist, muss ich leider passen. Wenn, dann bitte nur feminine Frauen

Grüßle, Samira

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2005 um 20:22

Hi
Könntest du dir vorstellen, gerade wegen dieser Unsicherheit mit einem Paar Erfahrungen zu sammeln? Sozusagen den Mann als "vertrautes Gebiet" dabeizuhaben, aber eben auch jederzeit die Frau berühren zu können?

Ich rede da natürlich von einer rein sexuellen Erfahrung, bestenfalls einer Freundschaft.. falls du eine Beziehung willst, ist das nix für dich. Ging nur mir so, daß ich diesen "Einstiegsweg" tatsächlich recht leicht fand, obwohl solche 3er Erfahrungen immer als ganz ganz krass und nur für Erfahrene gelten..

cu amy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2005 um 18:30
In Antwort auf sari_12546186

Hi
Könntest du dir vorstellen, gerade wegen dieser Unsicherheit mit einem Paar Erfahrungen zu sammeln? Sozusagen den Mann als "vertrautes Gebiet" dabeizuhaben, aber eben auch jederzeit die Frau berühren zu können?

Ich rede da natürlich von einer rein sexuellen Erfahrung, bestenfalls einer Freundschaft.. falls du eine Beziehung willst, ist das nix für dich. Ging nur mir so, daß ich diesen "Einstiegsweg" tatsächlich recht leicht fand, obwohl solche 3er Erfahrungen immer als ganz ganz krass und nur für Erfahrene gelten..

cu amy

Naja..
..im Prinzip kann ich mir so etwas schon (und auch recht gut ) vorstellen, allerdings würde das ganze (bei einem unbekannten Mann) meine Unsicherheit eher erhöhen, da ich dann ja das Gefühl hätte gleich ZWEI Leuten sympathisch sein zu müssen bis ich an mein Ziel komme. Ich denke diese Unsicherheit bzgl. "bin ich nun sympathisch oder nicht" ist mein Hauptproblem, da man, wenn man sich mit dem Vorsatz Sex zu haben kennenlernt, ja doch etwas das Gefühl hat sich anzubieten, vor allem, wenn's das erste mal ist. Ich vermute auch, dass ich einfach übersteigerte Vorstellungen von den Ansprüchen eventueller Bettpartner/innen habe, da ich von den meisten denke, dass sie schon ein so konkretes Kopfkino verinnerlicht haben, dass sie nur Erfahrungen mit jemandem wollen, der exakt diesen Bildern entspricht. Wie sieht das denn bei euch aus? Habt ihr ein konkretes Bild oder nur Grundansprüche (wie "nicht gerade Kampflesbe" )?

Grüße,
~das fraeulein wunder~\\schwankend zwischem dem Sprung ins kalte Wasser und der sicheren Passivität

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2005 um 0:52
In Antwort auf malou_12774318

Naja..
..im Prinzip kann ich mir so etwas schon (und auch recht gut ) vorstellen, allerdings würde das ganze (bei einem unbekannten Mann) meine Unsicherheit eher erhöhen, da ich dann ja das Gefühl hätte gleich ZWEI Leuten sympathisch sein zu müssen bis ich an mein Ziel komme. Ich denke diese Unsicherheit bzgl. "bin ich nun sympathisch oder nicht" ist mein Hauptproblem, da man, wenn man sich mit dem Vorsatz Sex zu haben kennenlernt, ja doch etwas das Gefühl hat sich anzubieten, vor allem, wenn's das erste mal ist. Ich vermute auch, dass ich einfach übersteigerte Vorstellungen von den Ansprüchen eventueller Bettpartner/innen habe, da ich von den meisten denke, dass sie schon ein so konkretes Kopfkino verinnerlicht haben, dass sie nur Erfahrungen mit jemandem wollen, der exakt diesen Bildern entspricht. Wie sieht das denn bei euch aus? Habt ihr ein konkretes Bild oder nur Grundansprüche (wie "nicht gerade Kampflesbe" )?

Grüße,
~das fraeulein wunder~\\schwankend zwischem dem Sprung ins kalte Wasser und der sicheren Passivität

LOl
... mit dem Grundanspruch "nur bitte keine Kampflesbe" hast du mein/unser konkretes Bild ziemlich genau getroffen, lol...

Ich glaube, ich weiß schon, was du meinst mit dieser Unsicherheit in puncto Sex. Allerdings muß ich ehrlich sagen, da würde ich mir keine Gedanken machen. Ich bezog mich oben rein auf den sexuellen Akt an sich, und sollte es soweit gekommen sein, dann kann man sich ja schon sehr sicher sein, daß man dem/den anderen attraktiv bzw sympathisch ist. Im Gegenteil, es kann ja sogar ausgesprochen aufbauend sein für's Selbstbewußtsein, wenn man gleich von 2 Leute begehrt wird.

Natürlich geht man bei jeder Kontaktaufnahme vorher das Risiko ein, abgelehnt zu werden. Das ist aber gleich, egal ob du mit einem Single oder einem Paar annäherst (zumal suchende Paare ja oft sehr ähnliche Vorstellungen von einem Dritten im Bunde haben, man kann das Paar also getrost verallgemeinert als "eine" zu überzeugende Person sehen.)

Wage den Sprung in's kalte Wasser (egal mit wem), würde ich vorschlagen - man bereut doch meist eher die Erfahrugen, die man NICHT gemacht hat (aber die Gelegenheit hatte.)

ciao Amy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2005 um 17:29

Seuftz....
ihr sprecht mir aus der seele...
diese neugierde auf die erfahrung... dann das gefühl das vielleicht alles am schüchtern sein scheitert. erwartungen nicht erfüllt, irgendetwas dazwischen kommt.
ob man sich anziehend findet oder nicht, ist nicht mein größtes problem, denke ich kann mich sehen lassen, bin tageslichttauglich :0)
wenn man sich vorher per mail, telefon und anhand fotos "beschnuppert" kann man schon abschätzen ob man sich weiteres vorstellen kann. mein problem ist das mein körper evtl nicht perfekt genug ist. bin nicht häßlich und auch nicht dick, nur 2 schwangerschaften haben leider spuren hinterlassen. bei männern hatte ich diese befürchtungen noch nicht, jedenfalls nicht so. und bis jetzt hatte ich auch noch keinen kerl im bett der rausgesprungen ist weil ihm alles verging... (vielleicht ists doch nicht so schlimm wie ich mir das einbilde?) aber ich denke das grade frauen untereinander mehr wert auf einen schönen,makellosen körper legen....
das ist meine hauptsorge...

vielleicht finde ichs ja noch raus ob meine befürchtungen überzogen sind oder nicht...

gruß das nordlicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen