Home / Forum / Sex & Verhütung / Schmierblutung = Polyp?

Schmierblutung = Polyp?

31. August 2011 um 0:17

Ich hatte vor 3 Jahren eine Ausscharbung der Gebärmutter, weil ich mehrere kleine Polypen hatte.
Ich bekam meine Tage mit ca 12 Jahren und schon wenige zyklen später begannen die extremen Schmerzen und die unübliche lange und starke Blutung, leider konnte man mir erst mit mit 16 also vor 3 Jahren per Zufall die Diagnose Gebärmutterpolypen stellen. Nach der OP verschrieb man mir die Pille um meine Hormone zu ordnen und neue Polypen zu verhindern. Grund meines Beitrages: ^^
Seid ein paar Monaten habe ich immer wieder Schmierblutungen und des Öfteren Blutungen nach dem Geschlechtverkehr, auch die Schmerzen während der Menstruation werden wieder stärker.
Denkt ihr es besteht die Gefahr, dass die Polypen wieder da sind oder könnte die Pille zu schwach geworden sein? (Valette/ Maxim)
Einen Termin beim Frauenarzt werde ich noch machen,
ich dachte nur, dass mir vielleicht jemand aus Erfahrung einen Rat geben kann bzw seine meinung äußert, da ich den Frauenärzten nicht mehr ganz so blind vertraue, da sie mir 4 Jahre lang nicht helfen konnten. Ich bekam nur zu hören, dass ich ja mal abnehemen könnte, weil das wahrscheinlich der Grund ist.
Auch wenn ich in einem untypischen Alter für Polypen bin und sie anscheinend nur an gewissen Tagen im Zyklus zu sehen sind, kann man vielleicht verstehen, warum ich gerne noch ein paar Meinungen mehr hören/lesen möchte.

31. August 2011 um 14:35

Ja
klar bin ich regelmäßig da, aber es ist bisher nichts aufgefallen.
Problem ist ja das es vorher ja auch jahrelang nicht aufgefallen ist.
Nur jetzt mach ich mir halt Gedanken bei jedem Symptom, was dazu passt und zwischen dem letzten und dem nächsten Termin ist es erst vermehrt aufgetreten, war aber vorher auch da.
Ich muss meiner Ärztin ja vertrauen, wenn sie sagt alles in Ordnung oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2011 um 15:24

Jetzt wo ichs lese
nee wurds nicht!

Dieses mal gehe ich auch nicht vorher raus bis ich weiß was ich wissen will.
War halt leider immer sehr eingeschüchtert.
Ich schätze das sind alles anzeichen auch mal den Arzt zu wechseln, aber in ländlicher region garnicht mal so einfach!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2011 um 15:36

...
Nicht immer kann man Polypen, die sich in der Gebärmutter befinden, im Ultraschall erkennen.

Vor vielen Jahren hatte ich auch mal Blutungsprobleme, nahm aber zu diesem Zeitpunkt keine Pille.
Mein Arzt hatte den Verdacht auf Endometriose und riet mir zu einer Bauchspiegelung und Ausschabung. Erst bei dieser OP wurde ein Polyp entdeckt, der dann auch gleich mitentfernt wurde. Vorher hatte man diesen Polypen nicht im Ultraschall entdecken können.

Wie schon erwähnt, könnten Deine Schmierblutungen auch Nebenwirkungen der Pille sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wann kann ich den Nuva-Ring einsetzen?
Von: sveta_12077650
neu
31. August 2011 um 13:49
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen