Forum / Sex & Verhütung

Schmierblutung

Letzte Nachricht: 13. Februar 2015 um 16:51
L
leann_12673267
16.01.15 um 15:32

Hallo, ich brauch mal ganz dringend euren Rat. Ich nehme seit 2 Jahren die Pille Zoely. Bin heut am 11. Tag mit der Blisterpackung und hatte am Mittwoch und auch heute leichte Schmierblutungen. Das ist meist nur kurz, aber es nervt. Den ganzen Zyklus vorher hatte ich auch schon immer wieder Schmierblutungen. Was soll ich machen? Die Pille weiter nehmen oder absetzen und vorzeitig in die Pause gehen? Hat jemand die gleichen Erfahrungen? Ich hab auf jeden Fall einen Termin beim Gyn gemacht, aber der ist erst in einer Woche. Bitte lasst mich nicht hängen.
Warte schon auf Antwort

Mehr lesen

T
thilo_12509229
17.01.15 um 12:39

Hey
Ich kenne mich mit Schmierblutungen nicht so sehr aus, aber ich habe mal gelesen, dass es bei einigen Frauen normal ist, die um den Eisprung herum zu bekommen, da zu dem Zeitpunkt die weiblichen Sexualhormone am wenigsten Konzentriert sind.
Einige Tage vor der Regel sind Schmierblutungen auch nicht selten.
Helfen kann Mönchspfeffer (den bekommst du in der Apotheke)
Zum anderen könnte es wirklich an der Pille liegen.
Ist zum Beispiel Östrogen enthalten, sind Zwischenblutungen wahrscheinlicher.
Wirklich helfen kann dir nur der Frauenarzt.
Vielleicht rät er dir zu einem Pillenwechsel, vielleicht findet er aber auch eine andere Ursache.
Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen.
LG

Schlafmuetze99

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
leann_12673267
13.02.15 um 16:51

Schmierblutung
Hallo, muss mich doch mal melden, was mein Gyn zu den Schmierblutungen gemeint hat.
Also, alles ist in Ordnung, keine Polypen, keine Zysten... Da war ich schon mal froh. Das hängt mit der Pille zusammen, sind Nebenwirkungen. so lange ich aber die Pille gut vertrage soll ich sie auch weiter nehmen. Auch kam die Frage auf, ob ich Streß hätte, das wirke sich auch auf die Pille aus und auch dadurch können Schmierblutungen auftreten.
Er fragte dann noch, ob es auch blute wenn ich GV habe. Das kam manchmal vor, aber ich hab es immer mit den Schmierblutungen in Verbindung gebracht.
Na gut. ich bin nach Hause gefahren, hatte die nächste Blutung abgewartet und wollte schauen, ob sich was ändert. Die Schmierblutungen verändern sich leicht, andere Farbe und nur ganz kurz. Aber der Muttermund ist sehr empfindlich, reagiert auf Berührung oder Druck. Dann hab ich also noch mal meinen Gyn angerufen und er erklärte mir, dass der Muttermund sich im Laufe der Zeit verändert hat und sehr empfindlich geworden ist. Daher auch die Blutungen dann. Er könnte mir eine Lösung darauf machen und dann würde es besser. Die Pille wechseln ( ich nehme die Zoely seit 2 Jahren) bringt nichts.
Hat jemand Erfahrung mit so einer Lösung, die auf den Muttermund kommt? Hilft das wirklich?
Bitte schreibt zurück. Danke schon mal für die Antworten.

Gefällt mir