Home / Forum / Sex & Verhütung / Schmerzen/schwindelig beim sex

Schmerzen/schwindelig beim sex

6. Dezember 2006 um 17:24 Letzte Antwort: 7. Dezember 2006 um 20:15

Hallo!!

Ich bzw Wir haben da mal ein Problem.

Ich bin seit 2 Jahren mit meiner Freundin zusammen. Haben uns mit dem Verkehr auch anfangs viel Zeit gelassen (halbes Jahr). Soweit gab es auch fast nie Probleme.

Doch seit ein paar Monaten bekommen meine Freundin öfters Schmerzen beim Sex. Nicht am Anfang, sondern eher mittendrin. Manchmal sagt sie auch es wär ein starkes brennen. Dadurch hören wir immer auf, weil sie es letztendlich nicht aushalten kann. Sie war bereits beim Frauenarzt, aber der kann nichts feststellen. Soweit ist alles in Ordnung!
Zudem sagt sie auch das ihr öfters schwindelig wird, was wir uns ebenfalls nichts erklären können...

Muss vielleicht dazu sagen, dass ich ihr erster Partner bin mit dem sie intim wurde. Also Erfahrung hat sie bis jetzt nur von mir gesammelt...

Wisst ihr evtl einen Rat ??


Danke schon mal im voraus

Gruß
DaFredl

Mehr lesen

7. Dezember 2006 um 18:19

Benutzt ihr Hilfsmittel?
Benutzt ihr irgendtwas was eine allergie auslösen kann? Mehr fällt mir dazu nicht ein, aber das müßte der Arzt schon gefragt haben.... vorausgesetzt sie hat ihm genau gesagt was das problem ist. Evtl. könnte sich das mit der Zeit legen, weil ihr Körper sowas bisher noch nicht kannte und erst lernen muß entsprechend zu reagieren.

Es könnte auch ne versteckte psychische Ablehnungsreaktion sein... aber das ist nur so ein Gedanke (wahrscheinlich ein dummer noch dazu) bin kein Psychater

Ich hoffe ihr findet ne lösung, würd mich interessieren woran es liegt...
cu

Gefällt mir
7. Dezember 2006 um 18:57

Hm...
Könnte es evtl sein, dass deine Freundin beim Sex nicht wirklich erregt ist oder dei Lust sich dabei abbaut, so dass sie nicht mehr ganz feucht ist? Das würde die Schmerzen und das Brennen erklären. Ich kenne das, wenn ich lange und ausdauernden Sex habe. Ab einem gewissen Punkt wird es unangenehm. Und das Schwindelgefühl könnte ja auch durch die Schmerzen entstehen. Habt ihr es schon mal mit Gleitgel versucht? Wär zumindest eine mögliche Variante, aber das kann ja tausend andere Ursachen haben...

Viel Glück!!! lg Malomac

Gefällt mir
7. Dezember 2006 um 20:15
In Antwort auf dorian_12639051

Benutzt ihr Hilfsmittel?
Benutzt ihr irgendtwas was eine allergie auslösen kann? Mehr fällt mir dazu nicht ein, aber das müßte der Arzt schon gefragt haben.... vorausgesetzt sie hat ihm genau gesagt was das problem ist. Evtl. könnte sich das mit der Zeit legen, weil ihr Körper sowas bisher noch nicht kannte und erst lernen muß entsprechend zu reagieren.

Es könnte auch ne versteckte psychische Ablehnungsreaktion sein... aber das ist nur so ein Gedanke (wahrscheinlich ein dummer noch dazu) bin kein Psychater

Ich hoffe ihr findet ne lösung, würd mich interessieren woran es liegt...
cu

Hi
Hi!!

Also Hilfsmittel benutzen wir soweit eigentlich nicht... Sie nimmt die Pille und somit nehmen wir auch nur selten ein Kondom. Daran kann es nicht liegen.
Meiner meinung nach ist sie auch feucht genug. Kann ich mich aber auch täuschen -.-

Naja, mal sehen wie es weiterhin läuft.
danke erstmal für eure Antworten

Gruß
DaFredl

Gefällt mir