Home / Forum / Sex & Verhütung / Schmerzen, brauner Ausfluss - Schwanger?

Schmerzen, brauner Ausfluss - Schwanger?

8. September 2005 um 21:37

Ich hatte vor ungefähr 4 Wochen Petting. Ich habe mir die Pille danach verschreiben lassen weil ich mir nicht ganz sicher war ob nicht doch etwas schief gegangen ist. Danach hatte ich meine ganz normale Regel jedoch war mir andauernd schlecht und ich hatte Krämpfe im Bauch und Unterleib. Zwischendurch hatte ich auch ein Stechen in den Brüsten. Halt die normalen Anzeichen einer Schwangerschaft. Vor einer Woche hab ich einen Test gemacht der negativ war. Jedoch nicht mit Morgenurin und davor ein bißchen getrunken... Morgen werde ich noch einen machen. Weil mir seit kurzem am Abend wieder richtig schlecht wird was vielleicht aber auch an meiner Ernährung liegt... Ich war ungefähr vor einer Woche bei meinem Frauenarzt. Hätte der bei der normalen Untersuchung sehen können ob ich schwnager bin? Jetzt hatte ich vor kurzem mit meinem Freund Sex. Danach habe ich sehr stark geblutet es sah fast wie meine normale regelblutung aus- nur ein bißchen flüssiger. Ich dachte erst, dass er mich vielleicht verletzt hat. Aber diese Blutfetzen sahen sehr nach Menstruation aus. Am nächsten Tag wurde die Blutung wieder weniger. Bis gestern kam nur noch ein leichter bräunlicher Ausluss. Gestern Abend kam dann wieder so eine starke Blutung. Ich verspüre außerdem zwischendurch immer wieder einen sehr starken Juckreiz in der Scheide. Sie ist momentan auch sehr trocken. Meine normale Regel müsste ich eigentlich am 10.09 bekommen. Aber woher kann diese starke Blutung kommen? Kann man dann überhaupt schwanger sein? Normalerweise hat man dann ja wenn überhaupt nur leichte Blutungen... Ich werde morgen aufjeden fall noche einen Test machen und mich freuen wenn ich hier noch eine paar Antworten wegen der Blutung usw. bekomme.

9. September 2005 um 9:51

Eins nach dem anderen....
aaalso.. die Schmerzen und die Übelkeit, die Du hattest bei der Periode, die von der Pille danach ausgelöst wurde, können die Nebenwirkungen eben dieser sein.
Was meinst Du mit "normale Anzeichen einer Schwangerschaft"? Warst du denn schonmal schwanger?
Dein Test danach war negativ.
Schwangerschaftsanzeichen hat man übrigens gar nicht in den ersten Wochen, die kommen später.
Möglicherweise hast Du nun Deine Periode früher bekommen.. Die "Pille danach" kann den Hormonhashalt ganz schön durcheinanderbringen.

Ich denke mal, dass Du sehr große Angst vor einer Schwangerschaft hast, so dass Du jedes körperliche Anzeichen (z.B. verursacht durch falsche Ernährung oder Alkohol) für einen Hinweis auf eine Schwangerschaft hälst.

Wenn Du vor einer Woche beim Frauenarzt warst, halte ich es für unwahrscheinlich, dass er 3 Wochen nach einer möglichen Empfängnis eine Schwangerschaft "sieht" - soweit ich weiss, könnte man es zu dem zeitpunkt höchstens im Blut nachweisen.

beruhig' Dich erstmal. Du hast die Pille danach genommen, hattest eine Blutung, inzwischen sogar schon 2 und Dein Test war negativ.
Wenn Du zwischendurch nicht noch irgendwas "gefährliches" mit Deinem Freund angestellt hast, dürftest Du sowas von absolut nicht schwanger sein..

Was den Juckreiz betrifft: es handelt sich wahrscheinlich um eine Infektion, damit können dann übrigens auch die Unterleibsschmerzen zusammenhängen. So eine Infektion holt man sich schnell mal, wenn man gestresst ist und möglicherweise ist das ein Zeichen Deines Körpers, dass du im Moment völlig neben der Spur bist.
Du solltest auf jeden Fall nochmal zum FA gehen und Dich wegen des Juckreizes behandeln lassen und Dich dann bei der Gelegenheit auch über eine geeignete Verhütung beraten lassen.
bei der Untersuchung wird er dann auch feststellen, ob bei Dir irgendwas "kaput" gegangen ist. Vielleicht hast(hattest) Du ja eine Zyste (harmlos) oder so.
Und immer dran denken: wenn man mal beim Arzt ist: alles erzählen und ruhig ne ganze Menge fragen stellen, nur so wird man schlauer..

LG
Endymia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram