Home / Forum / Sex & Verhütung / Schmerzen beim sex, welche stellung?

Schmerzen beim sex, welche stellung?

20. November 2011 um 20:44

ich hatte erst vor relativ kurzer zeit mein erstes mal..ich muss sagen es war nur so ein lala gefühl. ich fand die nähe, ihn in mir zu haben ein wunderbares gefühl aber habe gemerkt dass ich nur komme wenn ich nochmal zusätzlich mit der hand stimuliert werde, wenn er in mir drin ist. das tut mir immer ein bisschen leid, weil er immer total lange brauch um es mir zu`besorgen` und er ist immer so gut dabei und kommt immer relativ schnell...

was noch ein weiteres problem ist, ist dass es mir in der normalen stellung ( er auf mir) ab und zu ziemlich wehtut weil er zu tief in mich eindringt. das ist dann immer ein ganz kurzer schmerz, nicht allzu groß aber doch ein lustkiller.

kann das etwas mit der gebärmutter zu tun haben? dass er gegen sie stößt? und noch die viel wichitgere frage? was soll ich dagegen tun :/

wir haben schon stellungswechsel ausprobiert aber auch in der hündchen oder löffelchen stellung tut es mir weh ansonsten wäre der sex sicher viel viel besser.

kenn tjemand das problem?! LG

24. November 2011 um 23:30

Also
ich weiß, was du meinst. bei meinen "ersten malen" mit meinem freund tat es auch etwas weh und war unangenehm. aber man gewöhnt sich eben dran, wenn er tief drin ist, finde ich es am schönsten. jedoch solltet ihr es vielleicht erstmal vorsichtiger angehen lassen. vielleicht solltest du auch mal oben sein, dann kannst du alles bestimmen, wie tief er in dir ist, wie schnell ihr es macht also, seid einfach erstmal vorsichtiger und ab in die reiterstellung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2012 um 11:28


Dein Parner sollte dafür sorgen das du dich besser entspannen kannst. Mit eine längeren Vorspiel! Lass dich fallen beim Sex und versuche nicht zu Krampfen. Ihr könntet es auch mit Gleitgel versuchen, hat man ja nicht für umsonst erfunden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram