Home / Forum / Sex & Verhütung / Schmerzen beim Sex

Schmerzen beim Sex

16. Juni um 21:15 Letzte Antwort: 17. Juni um 20:04

Ich hatte vor ein paar Monaten eine schwere Blasen- und Nierenentzündung die sehr lang angehalten hat (fast 3 Monate). Ich war bei tausend Ärzten und hab unmengen von Antibiotoka verschrieben bekommen, ich habe keine Blasenentzündung mehr aber das Gefühl, dass trotzdem irgendetwas nicht stimmt und Geschlechtsverkehr ist nahezu unmöglich. Beim Eindringen brennt es stark und es fühlt sich alles viel zu eng an. Wir haben alles mögliche probiert um vorher so gut wie möglich zu entspannen und immer ausreichend Gleitgel genutzt. Ich war auch bei meiner Frauenärztin, die behauptet jedoch, dass alles normal ist.

Gibt es hier jemanden der eine ähnliche Erfahrung hatte oder eine Ahnung hat was das sein könnte?

Mehr lesen

16. Juni um 22:09
In Antwort auf bumbel

Ich hatte vor ein paar Monaten eine schwere Blasen- und Nierenentzündung die sehr lang angehalten hat (fast 3 Monate). Ich war bei tausend Ärzten und hab unmengen von Antibiotoka verschrieben bekommen, ich habe keine Blasenentzündung mehr aber das Gefühl, dass trotzdem irgendetwas nicht stimmt und Geschlechtsverkehr ist nahezu unmöglich. Beim Eindringen brennt es stark und es fühlt sich alles viel zu eng an. Wir haben alles mögliche probiert um vorher so gut wie möglich zu entspannen und immer ausreichend Gleitgel genutzt. Ich war auch bei meiner Frauenärztin, die behauptet jedoch, dass alles normal ist.

Gibt es hier jemanden der eine ähnliche Erfahrung hatte oder eine Ahnung hat was das sein könnte?

Bei einer schweren Blasenentzündung sind die Schleimhäute der Harnwege stark gereizt, was vermutlich für das Brennen verantwortlich ist. Auch nach einer überstanden Blasenentzündung können dies Anhaltspunkte sein für eine Chronifizierung oder das daraus eine Reizblase wird. Durch eine dauernde Reizung der Schleimhaut können Keime viel schneller eindringen. Du solltest weiterhin auf Sex verzichten, bis dein Körper sich erholt hat und du beschwerdefrei bist. Vaginalflora aufbauen nach Antibiotikatherapie und du kannst D-Mannose einnehmen. Das ist eine natürliche Zuckerart, die sehr hilfreich sein kann bei Beschwerden der Harnwege. Viel Wasser solltest du trinken. 

Bitte wende dich trotzdem noch einmal an deine Ärztin und schildere ihr, dass du weiter Beschwerden hast. 

VG Sis

Gefällt mir
17. Juni um 20:04
In Antwort auf bumbel

Ich hatte vor ein paar Monaten eine schwere Blasen- und Nierenentzündung die sehr lang angehalten hat (fast 3 Monate). Ich war bei tausend Ärzten und hab unmengen von Antibiotoka verschrieben bekommen, ich habe keine Blasenentzündung mehr aber das Gefühl, dass trotzdem irgendetwas nicht stimmt und Geschlechtsverkehr ist nahezu unmöglich. Beim Eindringen brennt es stark und es fühlt sich alles viel zu eng an. Wir haben alles mögliche probiert um vorher so gut wie möglich zu entspannen und immer ausreichend Gleitgel genutzt. Ich war auch bei meiner Frauenärztin, die behauptet jedoch, dass alles normal ist.

Gibt es hier jemanden der eine ähnliche Erfahrung hatte oder eine Ahnung hat was das sein könnte?

Ich hatte sowas auch, nachdem ich eine Blasenentzüdung hatte. Allerdings eine ganz normale, die auch recht schnell weggegangen ist, nur der Schmerz nach dem Sex ist geblieben. Tausend Ärzte, tausend Cremes und viele Tränen später habe ich die Pille abgesetzt und auf den Rat eines Professors gehört (jap, bis in die Uniklinik hab ichs geschafft damit) und alle Cremes weggelassen bis auf eine: Deumavan. Jedes Mal vor und nach dem Pinkeln draufschmieren weil der Urin die Haut so sehr reizt und die Fettschicht der Haut die Zeit gibt sich zu regenerieren. Die Schmerzen sind nicht komplett weg, aber stellen für mich kein Problem mehr dar beim Sex. Ich benutze die Creme mittlerweile nur noch abends und als Gleitgel, alle anderen Gleitgele brennen bei mir sowieso. Ich hoffe das kann dir auch helfen. Und verzichte am besten eine kleine Zeit lang auf Sex damit die Haut nicht noch mehr strapaziert wird Lg Anna

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram