Home / Forum / Sex & Verhütung / Schmerzen beim Orgasmus

Schmerzen beim Orgasmus

14. August 2005 um 11:46

Bei mir ist es so, dass ich seit ca. 6 Monaten kurz nach dem Orgasmus Schmerzen im Unterleib habe, wie ein Krampf, der etwa 10 Sekunden andauert. Nicht vaginal, sondern im Gebährmutterbereich, so eine Art Regelschmerz.
Weiß jemand woran das liegen könnte? Oder hat ähnliche Erfahrungen?
Meine Gebährmutter ist laut meiner Frauenärztin ein wenig nach "hinten geklappt". Kann das damit zusammenhängen? Aber dann müsste ich diese Schmerzen schon immer haben, oder?

Ich habe am Donnerstag einen Termin bei der Frauenärztin, wo ich sie auch fragen werde. Aber es wäre schön, wenn ich vielleicht schon vorher eine Antwort bekommen könnte

8. September 2006 um 16:13

Gibt's was Neues ?
Hi cathrin,
leider habe ich keine Antwort für Dich, ich habe nur das gleiche Problem und wollte fragen ob Du nun bei Deiner Ärztin gewesen bist und was sie gesagt hat ??

Mein Gyn hat mir mal erzählt das läge an meinem Darm.... käme darauf an ob ich schon Verdauung gehabt hätte oder nicht ... super !!! Danach richte ich mich dann jetzt, oder wie ?? Leider hat mir diese Antwort überhaupt nicht weitergeholfen und die Schmerzen sind mittlerweile so stark, mir wird auch noch regelrecht schlecht dadurch und ich kriege eine richtige "Fröstel-Gänsehaut"....
lissy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2006 um 16:35

Tag.
ich habe das gleiche problem. das sind die gleichen schmerzen wie oft bei der menstruation, gebärmutterkrämpfe. obwohl manchmal richtig fies, ist das normal,denn bei einem orgasmus zieht sich auch die gebärmutter zusammen! also: keine panik.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2006 um 22:14
In Antwort auf bethan_11889671

Gibt's was Neues ?
Hi cathrin,
leider habe ich keine Antwort für Dich, ich habe nur das gleiche Problem und wollte fragen ob Du nun bei Deiner Ärztin gewesen bist und was sie gesagt hat ??

Mein Gyn hat mir mal erzählt das läge an meinem Darm.... käme darauf an ob ich schon Verdauung gehabt hätte oder nicht ... super !!! Danach richte ich mich dann jetzt, oder wie ?? Leider hat mir diese Antwort überhaupt nicht weitergeholfen und die Schmerzen sind mittlerweile so stark, mir wird auch noch regelrecht schlecht dadurch und ich kriege eine richtige "Fröstel-Gänsehaut"....
lissy

Hi...
...lissy,
hab zufälligerweise deinen Beitrag gelesen und ich denke, du solltest dringend mal zu einem anderen Gyn gehen! Es kann doch nicht sein, dass dir vor lauter Schmerzen schlecht wird und der Gyn sagt dir, das läge an deinem Darm... Find ich schon ein bisschen komisch. Mein Gyn macht bei jedem noch so kleinen Verdacht sofort eine ausführliche Untersuchung. Vielleicht sollte sich das dein Gyn auch mal angewöhnen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 9:42
In Antwort auf rhea_12741534

Hi...
...lissy,
hab zufälligerweise deinen Beitrag gelesen und ich denke, du solltest dringend mal zu einem anderen Gyn gehen! Es kann doch nicht sein, dass dir vor lauter Schmerzen schlecht wird und der Gyn sagt dir, das läge an deinem Darm... Find ich schon ein bisschen komisch. Mein Gyn macht bei jedem noch so kleinen Verdacht sofort eine ausführliche Untersuchung. Vielleicht sollte sich das dein Gyn auch mal angewöhnen...

Schmerzen beim Orgasmus
Ich habe auch dieses Problem. Meine Gebärmutter ist auch nach hinten verlagert. Die erste Frauenärztin fand keine Erklärung und meine es seie eventuell das fortschreitende Alter (bin 37 J....???).
Als die Schmerzen mehr als 4 Monate blieben schickte mich mein Hausarzt zu einem anderen Gyn.
Ultraschall Diagnose: 22ml Flüssigkeit hinter dem linken Eileiter. Ursache unklar. Blut wurde abgenommen (CRP-Wert). Soll bald zur Laparoskopie. Suche dir dringend einen anderen Arzt und hole ien zweite Meinung ein!!! Gruß S.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie oft darf man die Pille danach nehmen, "
Von: patty_12247839
neu
19. November 2007 um 23:26
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook