Home / Forum / Sex & Verhütung / Schmecken Frauen echt nach Fisch?

Schmecken Frauen echt nach Fisch?

6. Januar 2008 um 19:44

Hallo
ein Freund hat mir erzählt, das bisher bei ihm alle Frauen nach Fischt geschmeckt haben...das haben wohl auch seine Kumpels erzählt....also stimmt es echt schmecken Frauen nach Fisch, oder hat er nur ein paar unhygienische erwischt gehabt, denn ich rieche bei mir nichts was als Fisch anmuten könnte!!!!

lg Jutti

6. Januar 2008 um 19:46

Dit...
denke ich nämlich auch....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2008 um 19:47

Hey
Also mein Freund sagt, dass das totaler schmran ist-......jede Frau schmeckt anderst....und ganz sicher nicht nach Fisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2008 um 19:47
In Antwort auf hecate_12325393

Dit...
denke ich nämlich auch....

Oder der Typ hat voher Fisch gegessen
und meint dann, das wären die Frauen....lol....

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2008 um 19:50

Schmecken oder riechen ...egal
wie gesagt ich hab bei mir noch nie forelle oder barsch geruch identifiziert....

aber wer weiß vielleicht empfinden manche männe bei manchen frauen deren eigengeschmack als fisch...könnte ja biologische ursachen haben!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2008 um 19:56
In Antwort auf hecate_12325393

Schmecken oder riechen ...egal
wie gesagt ich hab bei mir noch nie forelle oder barsch geruch identifiziert....

aber wer weiß vielleicht empfinden manche männe bei manchen frauen deren eigengeschmack als fisch...könnte ja biologische ursachen haben!!

Den eigenen Geruch nimmt man weniger sensibel wahr.
Man müsste schon `ne fremde Spa.. schnüffeln,um beurteilen zu können,ob sie nach Fisch riecht.
und die meisten haben eine eher süssliche,leicht ranzige,nicht herbe Blume.Der Geruch kann sich natürlich steigern,wenn man das eine oder andere mal die Hygiene vergisst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2008 um 19:58

Ja,das ist so praktisch.
Für jeden Gestank eine passende Ausrede.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2008 um 19:59
In Antwort auf samtfoetchen

Oder der Typ hat voher Fisch gegessen
und meint dann, das wären die Frauen....lol....

Lol
das wäre es....so blöd muss man mal seien

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2008 um 20:09
In Antwort auf hecate_12325393

Lol
das wäre es....so blöd muss man mal seien

Hmm
also mir is das auch schon aufgefallen,
irgendwie macht sich in der letzten zeit bei mir ein komischer geruch breit. finds selber ziemlich eklig. geh zwar täglich duschen und so, aber es riecht einfach komisch. is schon recht unangenehm. was kann man machen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2008 um 21:16
In Antwort auf blackone1

Hey
Also mein Freund sagt, dass das totaler schmran ist-......jede Frau schmeckt anderst....und ganz sicher nicht nach Fisch

Andersrum
Männer stinken als nach Fisch aber bei uns Frauen kommt das nicht vor.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2008 um 21:16

Ich als Mann glaube ...

... dass es mehr Männer mit einem -Steckerlfisch- gibt als Frauen mit penetrantem, kernigem Fischgeschmack da sich Frauen doch täglich waschen, oder?

Im übrigen kommt der Fischgeruch von den Milchsäurebakterien der die Ansiedlung schädlicher Keime verhindert und Hormonbedingt von Frau zu Frau verschieden ist.
Dies tritt übrigens nur bei geschlechtsreifen Frauen auf.
Übertriebene Hygiene z.B. 3x waschen am Tag, fördert die Bildung (weil ja nichts mehr vom Schutz da ist) dieser auch -Döderlein-Bakterien- genannten Milchsäurebakterien.
Auch tagelange fehlende Hygiene fördern den Geruch oder der eingebrachte männliche Samen trägt anderntags zum ansteigenden Müffeln bei. Dies ist eine Abwehrreaktion der Scheide die (evtl. kontaminierte -weiß sie ja nicht-) Fremdflüssigkeit erkennt und somit zum Eigenschutz verstärkt Milchsäurebakterien aussendet.
Leute, der menschliche und tierische Körper ist eine sich selbst schützende große Chemiefabrik. Das sollten wir uns alle mal vor Augen halten und nicht vergessen.

Bei den Männern kommt der -Steckerlfisch- nur unter den Saubären vor die sich den Pimmel, nach vorangegangenem Verkehr oder Selbstbefriedigung tagelang nicht waschen und ihren -Nillenkäse- unter der Vorhaut regelrecht züchten, doch das gibt es, leider!

Die Beschneidung der Vorhaut des männlichen Gliedes kommt deshalb in (früher) vorwiegend wasserarmen südlichen Ländern vor und diese verdammt schmerzhafte Beschneidung hat nichts mit irgendeiner Religion zu tun (als das sie gerne hingestellt wird) sondern mit mangelnder Hygiene auf Grund fehlenden Wassers. Aber man hält ja an seinen Traditionen fest. Was war wichtiger, den Pimmel waschen (man steckte ihn so und so nur in eine unreine Frau hinein) oder das wenige Wasser trinken und überleben?
Deswegen dürften auch die Frauen als Unrein gelten weil sie sich wegen des fehlenden Wassers, nicht waschen konnten aber des öfteren benutzt wurden.

Ja Leute denken und nicht dass glauben was irgendein religiöser Fanatiker vor 2000 Jahren niedergeschrieben hat.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2008 um 16:50
In Antwort auf pedro2511

Ich als Mann glaube ...

... dass es mehr Männer mit einem -Steckerlfisch- gibt als Frauen mit penetrantem, kernigem Fischgeschmack da sich Frauen doch täglich waschen, oder?

Im übrigen kommt der Fischgeruch von den Milchsäurebakterien der die Ansiedlung schädlicher Keime verhindert und Hormonbedingt von Frau zu Frau verschieden ist.
Dies tritt übrigens nur bei geschlechtsreifen Frauen auf.
Übertriebene Hygiene z.B. 3x waschen am Tag, fördert die Bildung (weil ja nichts mehr vom Schutz da ist) dieser auch -Döderlein-Bakterien- genannten Milchsäurebakterien.
Auch tagelange fehlende Hygiene fördern den Geruch oder der eingebrachte männliche Samen trägt anderntags zum ansteigenden Müffeln bei. Dies ist eine Abwehrreaktion der Scheide die (evtl. kontaminierte -weiß sie ja nicht-) Fremdflüssigkeit erkennt und somit zum Eigenschutz verstärkt Milchsäurebakterien aussendet.
Leute, der menschliche und tierische Körper ist eine sich selbst schützende große Chemiefabrik. Das sollten wir uns alle mal vor Augen halten und nicht vergessen.

Bei den Männern kommt der -Steckerlfisch- nur unter den Saubären vor die sich den Pimmel, nach vorangegangenem Verkehr oder Selbstbefriedigung tagelang nicht waschen und ihren -Nillenkäse- unter der Vorhaut regelrecht züchten, doch das gibt es, leider!

Die Beschneidung der Vorhaut des männlichen Gliedes kommt deshalb in (früher) vorwiegend wasserarmen südlichen Ländern vor und diese verdammt schmerzhafte Beschneidung hat nichts mit irgendeiner Religion zu tun (als das sie gerne hingestellt wird) sondern mit mangelnder Hygiene auf Grund fehlenden Wassers. Aber man hält ja an seinen Traditionen fest. Was war wichtiger, den Pimmel waschen (man steckte ihn so und so nur in eine unreine Frau hinein) oder das wenige Wasser trinken und überleben?
Deswegen dürften auch die Frauen als Unrein gelten weil sie sich wegen des fehlenden Wassers, nicht waschen konnten aber des öfteren benutzt wurden.

Ja Leute denken und nicht dass glauben was irgendein religiöser Fanatiker vor 2000 Jahren niedergeschrieben hat.

Das ist mal...
..ne ausführliche antwort..thx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2008 um 16:52
In Antwort auf milla_12078361

Hmm
also mir is das auch schon aufgefallen,
irgendwie macht sich in der letzten zeit bei mir ein komischer geruch breit. finds selber ziemlich eklig. geh zwar täglich duschen und so, aber es riecht einfach komisch. is schon recht unangenehm. was kann man machen ?

Hmmm...
...vielleicht is es was ernstes...wenn es gar net weggeht vom frauenarzt prüfen lassen...könnte ja ein pilz sein....ansonsten is es sicher net schlimm...mehr als waschen kann man eh net....und vor allem net zu oft waschen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2008 um 17:18

Ähhhh...
wieso denn das...weil die so lecker sind???

du bist mir einer....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen