Home / Forum / Sex & Verhütung / Schlucken ja/nein?

Schlucken ja/nein?

13. März 2005 um 9:47

HI @ll Girls,

Wie sieht das mit dem Schlucken aus? Steht Ihr drauf oder findet ihr es eher ekelig?
thx

13. März 2005 um 13:33

Also...
wir hatten das thema ja schon einpaar taused male.
ich finde es sollte jeder selbst wissen, ob man schlucken will oder nicht.
Wenn man es nicht mag sollte man es sein lassen, weil man nichts machen sollte was man nicht wirklich will.
Ich mache es gerne und tue es deswegen auch, und klar, meinem Freund gefällt es natürlich auch super
Aber wie gesagt, ich denke die meinung zu diesem Thema ist hier sehr gespalten.

Lg süßemaus

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2005 um 15:06

Generell schon
Es gibt ja ein paar kleine Tricks, falls man den Geschmack nicht so im Mund haben will... Ich hab bis jetzt noch immer geschluckt, kann mir auch nicht denken, warum ich's nicht tun würde. Ich glaub, dann würd ich gar nicht erst blasen...

Terveisiä
Katja

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2005 um 21:50

Schlucke gerne...
Also ich schluck bei meinem Freund immer, mach ich auch weng ihm zu liebe weil er das so geil findet. Ich finde es auch nicht weiter schlimm. Es kommt aber auch drauf an was der Mann vorher gegessen hat. Bei manchen Sachen (z.B. Bier) schmeckt es dann immer weng sauer.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2005 um 7:51

Wenn..
..frau mal davon ausgehen kann, dass schlucken die frau für den mann auf eine niedrige stufe stellt, sie erniedrigt, dann bekommt schlucken eine neue bedeutung. oder hat sich noch niemand gefragt, wieso die männer das eigentlich geil finden? naja, ich schluck trotzdem, is ja nichts dabei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2005 um 8:13
In Antwort auf fakhri_12896440

Schlucke gerne...
Also ich schluck bei meinem Freund immer, mach ich auch weng ihm zu liebe weil er das so geil findet. Ich finde es auch nicht weiter schlimm. Es kommt aber auch drauf an was der Mann vorher gegessen hat. Bei manchen Sachen (z.B. Bier) schmeckt es dann immer weng sauer.

Hallo Manuel, sag doch dazu dass du ein mann bist
wenn hier alle girls aufgefordert werden, wäre es nur ok, wenn du schon im Profil geschlehctslos bist (warum eigentlich) dann deutlich machst, dass du kein girl bist.
Oder ist das andere Posting von dir falsch ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2005 um 11:09

Ich muß dir
recht geben. frauen wollen immer verwöhnt werden und selbst am liebsten nichts machen.
aber dachte eigentlich immer das die meisten frauen auf oral stehen, und nicht nur zu ihrem vergnügen.
männer finden es toll frauen beim sex zu erregen und ihnen lust zu bereiten, aber andersrum kommen immer fragen auf:

"mein partner möchte das ........, aber ich steh nicht drau"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2005 um 11:10

Oha,
du schlägst aber ganz schön um dich, was? Hast wohl selber Angst "prüde" zu sein...Sex besteht nicht nur aus spermaschlucken!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2005 um 11:29

Gut so..
Es stimmt schon..

Also Mädels..Seit offen und experimentierfreudig in Thema Sex und ihr werdet auf Händen getragen..

Dafür bürge ich !!!!!

Sex ist für uns Männer etwa so, wie für Frauen das heiraten..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2005 um 11:31
In Antwort auf olle_12128126

Gut so..
Es stimmt schon..

Also Mädels..Seit offen und experimentierfreudig in Thema Sex und ihr werdet auf Händen getragen..

Dafür bürge ich !!!!!

Sex ist für uns Männer etwa so, wie für Frauen das heiraten..

Aha...
also muß frau schlucken, um geheiratet zu werden, oder wie?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2005 um 11:33
In Antwort auf olle_12128126

Gut so..
Es stimmt schon..

Also Mädels..Seit offen und experimentierfreudig in Thema Sex und ihr werdet auf Händen getragen..

Dafür bürge ich !!!!!

Sex ist für uns Männer etwa so, wie für Frauen das heiraten..

Meinst du....
das kann man so vergleichen, mit dem heiraten???
was ist dann für männer das heiraten?

aber stimmt schon irgendwo......denke sex sollte ein gleichgewicht aus gegenseitigem geben und nehmen sein.
nur so funktioniert es auf dauer gut. vorallem vertrauen dazu sich offen drüber zu unterhalten.
denn das fehlt oft genug.

also frauen und männer setzt euch hin und redet mit eurem partner über eure wünsche und über mögliche bedenken und ängste.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2005 um 12:04
In Antwort auf henda_12684219

Aha...
also muß frau schlucken, um geheiratet zu werden, oder wie?

NEIN NEIN..
nein das hat mit dem einen eigentlich jetzt nicht zu tun..

Ich denke einfach das in vielen Beziehungen der Sex den Männern wichtiger ist als der Frau..

Und wiederum in vielen Beziehungen ist das Heiraten der Frau wichtiger als dem Mann..

Wenn Frau dem Mann in Sachen Sex alles gibt, dann denkt er "Hoppla,die steht ja wirklich voll auf mich!"..Das selbe denkt wohl eine Frau, wenn der Mann sie heiraten will..

Ist nur so ein Gedanke...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2005 um 12:11
In Antwort auf olle_12128126

NEIN NEIN..
nein das hat mit dem einen eigentlich jetzt nicht zu tun..

Ich denke einfach das in vielen Beziehungen der Sex den Männern wichtiger ist als der Frau..

Und wiederum in vielen Beziehungen ist das Heiraten der Frau wichtiger als dem Mann..

Wenn Frau dem Mann in Sachen Sex alles gibt, dann denkt er "Hoppla,die steht ja wirklich voll auf mich!"..Das selbe denkt wohl eine Frau, wenn der Mann sie heiraten will..

Ist nur so ein Gedanke...

Stimmt schon, aber.....
die dinge kann man nicht miteinander vergleichen.
denke so gut wie jede frau findet es schön wenn der mann sie heiraten möchte. da ja nicht jeder mann über gefühle reden kann, sieht das die frau wohl als absoluter liebesbeweis einen antrag zu bekommen.

"ursprünglich gings mal um die frage: schlucken ja/nein"

denke das sex nichts mit heiraten zu tun hat.
wenn man nen ONS hat und sich gegenseitig angezogen fühlt und geil ist, wird sich jede Frau bestätigt fühlen wenn er aus sich raus kommt und ihr das gefühl gibt das es geil ist.

andersrum genauso.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2005 um 12:17
In Antwort auf novia_12835774

Stimmt schon, aber.....
die dinge kann man nicht miteinander vergleichen.
denke so gut wie jede frau findet es schön wenn der mann sie heiraten möchte. da ja nicht jeder mann über gefühle reden kann, sieht das die frau wohl als absoluter liebesbeweis einen antrag zu bekommen.

"ursprünglich gings mal um die frage: schlucken ja/nein"

denke das sex nichts mit heiraten zu tun hat.
wenn man nen ONS hat und sich gegenseitig angezogen fühlt und geil ist, wird sich jede Frau bestätigt fühlen wenn er aus sich raus kommt und ihr das gefühl gibt das es geil ist.

andersrum genauso.

Um beim Thema zu bleiben:
Ehrliggesagt,ich find das voll geil und werd beinahe ohnmächtig dabei!!

Aber wenn das eine nicht macht..ist kein weltuntergang.

Aber wenn wir schon beim heiraten sind:
Wenn man nun mit einer Frau zusammen ist,mit der man den Rest seines Lebens zusammen bleiben will..Aber sie findet im-Mund-kommen hässlich, geschweige denn Schlucken (oder sogar allgmein Oral..).. Das würde ja bedeuten, dass Mann für den Rest seines Lebens darauf verzichten müsste

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2005 um 12:19
In Antwort auf olle_12128126

NEIN NEIN..
nein das hat mit dem einen eigentlich jetzt nicht zu tun..

Ich denke einfach das in vielen Beziehungen der Sex den Männern wichtiger ist als der Frau..

Und wiederum in vielen Beziehungen ist das Heiraten der Frau wichtiger als dem Mann..

Wenn Frau dem Mann in Sachen Sex alles gibt, dann denkt er "Hoppla,die steht ja wirklich voll auf mich!"..Das selbe denkt wohl eine Frau, wenn der Mann sie heiraten will..

Ist nur so ein Gedanke...

Versöhnt
wenn du`s so erklärst mag da wirklich was dran sein...

find`s halt nur bescheuert, immer alles auf`s Schlucken zu reduzieren und wenn frau es nicht tut, wird sie gleich als prüde abgestempelt.
Zu "alles geben" gehört einiges mehr und das kann sowieso keiner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2005 um 12:21
In Antwort auf olle_12128126

Um beim Thema zu bleiben:
Ehrliggesagt,ich find das voll geil und werd beinahe ohnmächtig dabei!!

Aber wenn das eine nicht macht..ist kein weltuntergang.

Aber wenn wir schon beim heiraten sind:
Wenn man nun mit einer Frau zusammen ist,mit der man den Rest seines Lebens zusammen bleiben will..Aber sie findet im-Mund-kommen hässlich, geschweige denn Schlucken (oder sogar allgmein Oral..).. Das würde ja bedeuten, dass Mann für den Rest seines Lebens darauf verzichten müsste

Ist schlucken
das entscheidende ob man eine frau heiratet.
wenn der rest stimmt, dann ist es doch egal ob sie schluckt.

man kann nicht alles haben im leben.
klar ist es schön für den mann, aber finde es schwachsinn danach zu entscheiden ob man den rest des lebens mit dieser frau verbringt.
oder lieber weiter sucht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2005 um 17:25

Ihhh
also ich würde niemals schlucken. ich galube ich müsste kotzen, =) aber das soll jedem selber überlassen sein =)

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2005 um 17:27

...
manchmal steh ich drauf, manchmal nich, kommt auf die stimmung an aber ein glas wasser sollte zur hand sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2005 um 17:41

Mal schlucken, mal nicht...
Ich schluck hin und wieder mal ganz gerne, aber auch nicht immer. Meistens finde ich es allerdings eh viel geiler, wenn er mir nicht in den Mund, sondern auf den Bauch, den Busen, den Po, die Stiefel oder ins Gesicht spritzt. Hin und wieder darf er es dann auch selbst ablecken und schlucken

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2005 um 10:58

Definitiv
schlucken.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2005 um 9:59

Schlucken !!!
Was bitte ist an Sperma ekelig ??? Es ist STERIL wenn es den Körper verlässt, genau wie Urin.
Frauen erwarten selbstverständlich, dass sie geleckt werden und er seine Zunge in ihren Säften badet, wie wäre es, wenn er dann angewidert ins Bad rennt ? Oder mit Wasser nachspült ?
Und was hat im-Mund-abspritzen mit Erniedrigung zu tun ?
Es ist schön, es ist geil und es ist schliesslich das Sperma des Mannes, den ich liebe, nachdem ich verrückt bin, also: herrlich.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2005 um 9:59

Schlucken !!!
Was bitte ist an Sperma ekelig ??? Es ist STERIL wenn es den Körper verlässt, genau wie Urin.
Frauen erwarten selbstverständlich, dass sie geleckt werden und er seine Zunge in ihren Säften badet, wie wäre es, wenn er dann angewidert ins Bad rennt ? Oder mit Wasser nachspült ?
Und was hat im-Mund-abspritzen mit Erniedrigung zu tun ?
Es ist schön, es ist geil und es ist schliesslich das Sperma des Mannes, den ich liebe, nach dem ich verrückt bin, also: herrlich.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2005 um 10:00
In Antwort auf frigga_11880622

Schlucken !!!
Was bitte ist an Sperma ekelig ??? Es ist STERIL wenn es den Körper verlässt, genau wie Urin.
Frauen erwarten selbstverständlich, dass sie geleckt werden und er seine Zunge in ihren Säften badet, wie wäre es, wenn er dann angewidert ins Bad rennt ? Oder mit Wasser nachspült ?
Und was hat im-Mund-abspritzen mit Erniedrigung zu tun ?
Es ist schön, es ist geil und es ist schliesslich das Sperma des Mannes, den ich liebe, nach dem ich verrückt bin, also: herrlich.

.....
...so gut, dass es gleich zweimal auftaucht...hehehe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2005 um 13:39
In Antwort auf swisschick

Wenn..
..frau mal davon ausgehen kann, dass schlucken die frau für den mann auf eine niedrige stufe stellt, sie erniedrigt, dann bekommt schlucken eine neue bedeutung. oder hat sich noch niemand gefragt, wieso die männer das eigentlich geil finden? naja, ich schluck trotzdem, is ja nichts dabei

Geschmackssache
Warum so kompliziert? Wenns eine Frau nicht mag, dann akzeptier ich das. Da hängt nicht die Welt oder die Liebe dran. Wenn jemand meint, entweder sie schluckt meinen Saft oder ich such mir ne andere - dann kanns mit der Liebe nicht weit her sein. Fast alle meine nisherigen Partnerinnen standen sehr auf oralen Sex, Schlucken wollten nur wenige. Es gab immer viele Gründe, sie zu mögen, aus dem einen Grund hätt ich keiner den Laufpass geben wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2005 um 15:06

Naja
Also ich finde ja das der Vergleich meines "Vorschreibers" etwas hinkt aber was solls.
Mit dem Schlucken kommt glaube ich auch immer etwas auf die Laune an. Ist bei mir zumindest so. Wobei ich nicht so darauf stehe....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2005 um 17:47

Nein
hab noch nie...will auch nicht unbedingt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2005 um 17:57

Geschenk
Für mich ist das schlucken ein Geschenk an einen Mann den ich liebe. Je mehr ein Mann das verlangt, desto weniger bekommt er es. Zudem verlange ich immer von ihm, dann er auch mal ein Teelöffel davon schluckt - einfach dass er weiss, wie das ist. Weigert er sich, dann ist der Fall klar. Die Verbindung, dass wenn er leckt, sie im Gegenzug sogar noch seinen Samen schlucken muss, dann find ich das daneben. Sinnvoll ist es, wirklich auf die Ernährung zu achten, ein Glas Wasser und Kleenex sind auch nicht zu verachten. Ich denke, dass sollte ausgesprochen werden, denn vorwurfsvolles beleidigt sein ist eher ein Zwang. Es ist etwas sehr, sehr Intimes. Ein GEschenk, weil es wirklich nicht sooo toll ist. Ein GEschenk, dass nicht jeder Liebhaber bekommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2005 um 19:45
In Antwort auf henda_12684219

Oha,
du schlägst aber ganz schön um dich, was? Hast wohl selber Angst "prüde" zu sein...Sex besteht nicht nur aus spermaschlucken!!!

Ihr seid krass!
hi,

also ich mag oralverkehr, finds auch ok, wenn der mann mir in mund spritzt aber schlucken...muss nicht sein.

finds auch furchtbar, alles nur auf sex und speziell das schlucken zu reduzieren. wo leben wir denn? zumal ich viele männer kenne, die ihr eigenes sperma auch nicht schlucken würden, weils nich schmeckt. und warum solls die frau dann bitte tun?
ich finde männer sollten das ganz einfach akzeptieren.
heißt ja nich, dass die frau sonst im bett langweilig oder prüde ist, das sind doch sehr verschiedene dinge!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2005 um 9:56

Für die Frau
Hallo Leute,

ich habe mir gerade Eure Antworten durchgelesen und mich teilweise wirklich amüsiert. Es scheint ja echt eines der spannensten Themen für viele zu sein. Wahrscheinlich ist der Grund dafür, dass kaum jemand mit seinem Partner(m/w) darüber spricht. Ist wohl also weiter ein Tabu-Thema beim Sex. Das Härteste ist aber, dass es Frauen hir gibt, die Sagen, dass sie nur dann "Schlucken" (ein furchtbares Wort) wenn er sein eigenes Sperma auch schluckt.... Merkt Ihr noch was ? - Ich bin mir sicher, dass noch kein Mann von einer Frau verlangt hat, dass er sie nur dann Oral befriedigt, wenn sie vorher ihren Scheidensaft geschluckt hat. Es wird wohl Prozentual gesehnen nur sehr wenige Männer sehen, die nicht gerne eine Frau mit dem Mund verwöhnen und sich am Geschmack der Frau ergötzen. Aber warum so viele Frauen nicht mal gerne Ihrem Lebsten einen Blasen - er könnte ja in Ihrem Mund kommen - ist mir echt ein Rätsel. Wie würdet Ihr es finden, wenn er nach dem Oralverkehr erst mal ein Glas Wasser braucht und sich dannn die Zähne putzen geht. Mal darüber nachgedacht? - Das wäre doch erniedrigend für Euch Frauen. Kein Mann sagt, dass ihr es wirklich Schlucken müsst, aber wenn ihr Euch schon davor ekelt, dass er im Mund abspritzt und Euch dann auch noch angeekelt verhaltet, wird er sich dann auch nicht wohlfühlen und sich beschissen vorkommen. Bei einem ONS kann ich es verstehen, aber nicht bei dem festen Partner.
Für alle Frauen, die ein Problem damit haben: Denkt mal darüber nach und vor allem sprecht mit Eurem Partner darüer. Dann kann er Euch auch verstehen und Ihr könnt gemeinsam eine Lösung dafür finden. Er wird nicht mehr Beleidigt sein,wenn er weiss, dass Sie es besonders geil findet, wenn er Ihr auf die Brust spritzt.... Ach und eins noch: zwingt ihn nicht, dass er es wieder ableckt. Wenn er das möchte, macht er das schon von alleine.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2005 um 11:51
In Antwort auf exponaut

Für die Frau
Hallo Leute,

ich habe mir gerade Eure Antworten durchgelesen und mich teilweise wirklich amüsiert. Es scheint ja echt eines der spannensten Themen für viele zu sein. Wahrscheinlich ist der Grund dafür, dass kaum jemand mit seinem Partner(m/w) darüber spricht. Ist wohl also weiter ein Tabu-Thema beim Sex. Das Härteste ist aber, dass es Frauen hir gibt, die Sagen, dass sie nur dann "Schlucken" (ein furchtbares Wort) wenn er sein eigenes Sperma auch schluckt.... Merkt Ihr noch was ? - Ich bin mir sicher, dass noch kein Mann von einer Frau verlangt hat, dass er sie nur dann Oral befriedigt, wenn sie vorher ihren Scheidensaft geschluckt hat. Es wird wohl Prozentual gesehnen nur sehr wenige Männer sehen, die nicht gerne eine Frau mit dem Mund verwöhnen und sich am Geschmack der Frau ergötzen. Aber warum so viele Frauen nicht mal gerne Ihrem Lebsten einen Blasen - er könnte ja in Ihrem Mund kommen - ist mir echt ein Rätsel. Wie würdet Ihr es finden, wenn er nach dem Oralverkehr erst mal ein Glas Wasser braucht und sich dannn die Zähne putzen geht. Mal darüber nachgedacht? - Das wäre doch erniedrigend für Euch Frauen. Kein Mann sagt, dass ihr es wirklich Schlucken müsst, aber wenn ihr Euch schon davor ekelt, dass er im Mund abspritzt und Euch dann auch noch angeekelt verhaltet, wird er sich dann auch nicht wohlfühlen und sich beschissen vorkommen. Bei einem ONS kann ich es verstehen, aber nicht bei dem festen Partner.
Für alle Frauen, die ein Problem damit haben: Denkt mal darüber nach und vor allem sprecht mit Eurem Partner darüer. Dann kann er Euch auch verstehen und Ihr könnt gemeinsam eine Lösung dafür finden. Er wird nicht mehr Beleidigt sein,wenn er weiss, dass Sie es besonders geil findet, wenn er Ihr auf die Brust spritzt.... Ach und eins noch: zwingt ihn nicht, dass er es wieder ableckt. Wenn er das möchte, macht er das schon von alleine.....

Muß mich nochmal einmischen...
erstmal die Antwort: Schlucken - nein danke.

Was mich ein bißchen stört ist der ewige Vergleich mit der oralen Befriedigung der Frau. Finde, das ist ein bißchen was anderes, da die Männer nunmal nicht ein unter Umständen Riesending im Mund haben, wo dann auf einen Schlag die volle Ladung gegen den Gaumen klatscht. Blasen ist ja voll okee und frau schluckt dabei ja auch schon den ein oder anderen Tropfen.
Mir reicht das damit dann aber auch.Abspritzen kann er dann wohin er will und wenn`s mein Gesicht ist.
Ich denke auch nicht, dass dieses thema in Beziehungen tabu ist. Natürlich spricht man doch über seine Vorlieben und Abneigungen und ich möchte die Beziehung sehen, in der beide Partner wirklich alles bekommen, was sie sich wünschen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2005 um 12:04

Ich..
schlucke gerne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2005 um 12:32
In Antwort auf exponaut

Für die Frau
Hallo Leute,

ich habe mir gerade Eure Antworten durchgelesen und mich teilweise wirklich amüsiert. Es scheint ja echt eines der spannensten Themen für viele zu sein. Wahrscheinlich ist der Grund dafür, dass kaum jemand mit seinem Partner(m/w) darüber spricht. Ist wohl also weiter ein Tabu-Thema beim Sex. Das Härteste ist aber, dass es Frauen hir gibt, die Sagen, dass sie nur dann "Schlucken" (ein furchtbares Wort) wenn er sein eigenes Sperma auch schluckt.... Merkt Ihr noch was ? - Ich bin mir sicher, dass noch kein Mann von einer Frau verlangt hat, dass er sie nur dann Oral befriedigt, wenn sie vorher ihren Scheidensaft geschluckt hat. Es wird wohl Prozentual gesehnen nur sehr wenige Männer sehen, die nicht gerne eine Frau mit dem Mund verwöhnen und sich am Geschmack der Frau ergötzen. Aber warum so viele Frauen nicht mal gerne Ihrem Lebsten einen Blasen - er könnte ja in Ihrem Mund kommen - ist mir echt ein Rätsel. Wie würdet Ihr es finden, wenn er nach dem Oralverkehr erst mal ein Glas Wasser braucht und sich dannn die Zähne putzen geht. Mal darüber nachgedacht? - Das wäre doch erniedrigend für Euch Frauen. Kein Mann sagt, dass ihr es wirklich Schlucken müsst, aber wenn ihr Euch schon davor ekelt, dass er im Mund abspritzt und Euch dann auch noch angeekelt verhaltet, wird er sich dann auch nicht wohlfühlen und sich beschissen vorkommen. Bei einem ONS kann ich es verstehen, aber nicht bei dem festen Partner.
Für alle Frauen, die ein Problem damit haben: Denkt mal darüber nach und vor allem sprecht mit Eurem Partner darüer. Dann kann er Euch auch verstehen und Ihr könnt gemeinsam eine Lösung dafür finden. Er wird nicht mehr Beleidigt sein,wenn er weiss, dass Sie es besonders geil findet, wenn er Ihr auf die Brust spritzt.... Ach und eins noch: zwingt ihn nicht, dass er es wieder ableckt. Wenn er das möchte, macht er das schon von alleine.....

Re
Also ich rede mit meinem Freund nicht drüber, irgendwie war bei uns von vornherein klar, dass ich einfach schlucke. (OK, beim ersten Mal hat er mich vorgewarnt, dass es gleich losgeht, aber danach war das Thema erledigt)
Ich bin auch der Meinung, das ist einfach die praktischte Lösung. Manchmal sind zwar auch Körperspritzspielchen nett, aber so allgemein ist das doch schnell und sauber und schmeckt so gut nach ihm. *g*
Eigentlich bin ich der Meinung, dass das Thema total aufgebauscht wird, ich dachte eigentlich, das gehört "heutzutage" zu den gängigen Praktiken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2005 um 12:42
In Antwort auf kaveri_12107225

Re
Also ich rede mit meinem Freund nicht drüber, irgendwie war bei uns von vornherein klar, dass ich einfach schlucke. (OK, beim ersten Mal hat er mich vorgewarnt, dass es gleich losgeht, aber danach war das Thema erledigt)
Ich bin auch der Meinung, das ist einfach die praktischte Lösung. Manchmal sind zwar auch Körperspritzspielchen nett, aber so allgemein ist das doch schnell und sauber und schmeckt so gut nach ihm. *g*
Eigentlich bin ich der Meinung, dass das Thema total aufgebauscht wird, ich dachte eigentlich, das gehört "heutzutage" zu den gängigen Praktiken.

*ggg* entschuldige, aber
"praktischste Lösung" "heutzutage" "gängig"


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2005 um 19:05

Huhu ^^
Also ich hab am anfang sehr gern geschluckt, jetzt mach ich es seltener. ich finds nich mehr ganz so toll, aber es stört mich auch nich. allerdings find ichs nich so schön, wenn er mich darum bittet. ich tus zwar, ihm zu liebe. aber ich machs lieber von mir aus, wenn ich lust dazu hab.
LG - Brina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2005 um 19:30

Ja gerne
Also ich kann nur von mir aus gehen, aber ich schlucke gerne. Allerdings mag den Sperma nicht, wenn der Mann vorher unmengen von Alk getrunken hat. Aber sonst - kein Problem .Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2005 um 22:48

Meine schluckt es nicht
aber laesst es sich ins Gesicht oder auf die Titten spritzen anschliessend. Das findet sie wiederrum total erregend, weil sie dann sehen kann wie es rausspritzt. Gibt schlimmeres

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2005 um 12:20
In Antwort auf nola_12275397

Ihhh
also ich würde niemals schlucken. ich galube ich müsste kotzen, =) aber das soll jedem selber überlassen sein =)

Geschmack???
also, wir wissen ja, dass der geschmack von sperma auch durch das essen beeinflusst wird. aber weiß jemand wie schnell?
also mal gnz übertrieben, mein schatz futtert drei tüten gummibärchen... wann schlaägt sich das im geschmack nieder? das muss doch sicher einige zeit dauern???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2005 um 15:54
In Antwort auf peace_11858606

Geschenk
Für mich ist das schlucken ein Geschenk an einen Mann den ich liebe. Je mehr ein Mann das verlangt, desto weniger bekommt er es. Zudem verlange ich immer von ihm, dann er auch mal ein Teelöffel davon schluckt - einfach dass er weiss, wie das ist. Weigert er sich, dann ist der Fall klar. Die Verbindung, dass wenn er leckt, sie im Gegenzug sogar noch seinen Samen schlucken muss, dann find ich das daneben. Sinnvoll ist es, wirklich auf die Ernährung zu achten, ein Glas Wasser und Kleenex sind auch nicht zu verachten. Ich denke, dass sollte ausgesprochen werden, denn vorwurfsvolles beleidigt sein ist eher ein Zwang. Es ist etwas sehr, sehr Intimes. Ein GEschenk, weil es wirklich nicht sooo toll ist. Ein GEschenk, dass nicht jeder Liebhaber bekommt.

Essen???
also, wir wissen ja, dass der geschmack von sperma auch durch das essen beeinflusst wird. aber weiß jemand wie schnell?
also mal gnz übertrieben, mein schatz futtert drei tüten gummibärchen... wann schlaägt sich das im geschmack nieder? das muss doch sicher einige zeit dauern???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2005 um 16:05

Oral so oder so
Also ich find es hängt vom Mann ab ob ich schlucke oder nicht, es gibt einfach Männer bei denen es nicht schmeckt und andere schmecken gut....aber ich finde es liegt immernoch in der Entscheidung der Frau, ob oder ob nicht und niemand sollte gezwungen werden, so wie auch Männer manche Frau nicht lecken wollen, obwohl der Vergleich zw. blasen und lecken meiner Meinung nach hinkt, da es z.B. für manche Frauen ein einfacherer Weg ist zum Orgasmus zu kommen...und Männer kommen bekanntlich leichter....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2005 um 16:23

Das ist...
...ja schon mal ein guter anhaltspunkt!
hätte nicht gedacht, dass es so schnell geht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2007 um 14:17
In Antwort auf jahel_11941091

Das ist...
...ja schon mal ein guter anhaltspunkt!
hätte nicht gedacht, dass es so schnell geht...

Mit Kondom
Ich will hier ja nicht das Thema wechseln schliesslich geht es um die Frage Schlucken ja/nein. Von solchen Fragestellungen kann ich nur träumen. Meine Freundin bläst (und dies SEHR selten) nur mit Kondom (und dies nicht gerade enthusiastisch)! Von Sperma im Mund oder Schlucken kann gar keine rede sein.
Andersherum lecke ich sie oft und gerne. Ich muss schon sagen, dass mich dieser Umstand seit ich in dieser Beziehung bin (2 Jahre) schon verletzt. Ich würde ja gar nicht von ihr verlangen zu schlucken oder nur schon in ihrem Mund zu kommen, aber Oralsex ohne Gummi in einer festen Beziehung wär schon schön. Ich habe versucht mit ihr darüber zu sprechen; ohne Druck, ohne zu fordern. Sie hat ziemlich agressiv und verletzt reagiert so nach dem Motto "wie kannst du es wagen...".
Seither kriege ichs noch seltener ich lecke aber munter weiter.
Ich bin in meiner ersten Beziehung (bin schon 23 ... ich weiss ist peinlich) und habe daher keine Vergleichsmöglichkeiten. Die Beziehung möchte ich wegen sowas nicht aufs Spiel setzten, denn ich liebe sie sehr und sonst ist der Sex super.

Mich würde dazu insbesondere die Meinung von Frauen interessieren. Könnt ihr mir da was raten? (und bitte schreibt jetzt nicht: such dir ne andere Freundin).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen