Home / Forum / Sex & Verhütung / Schlechtes Gewissen nach dem Sex

Schlechtes Gewissen nach dem Sex

21. Januar 2018 um 17:26

Hallo,
Ich habe schon seit mehreren Monaten ein Problem, das mich ehrlich gesagt sehr belastet. 
Ich bin 19 Jahre alt und hatte bisher eine 2-jährige Beziehung, die vor ca. einem Jahr in die Brüche gegangen ist. Ich habe für mich entschieden, dass ich vorerst keine Beziehung mehr möchte, hat ja auch keine Eile. Wenn ich ehrlich bin, möchte ich den Sex jedoch nicht missen. Damit meine ich nicht, dass ich mir auf Dating-Seiten oder irgendwelchen Plattformen Männer suche, sondern lediglich, dass ich, wenn sich etwas ergeben sollte, nicht unbedingt abgeneigt bin.
Das Problem an der Sache ist jedoch, dass ich danach immer ein schlechtes Gewissen habe oder es gar nicht erst dazu kommt, weil ich vermeiden möchte, mir danach wieder den Kopf zu zerbrechen. Wenn ich allgemein darüber nachdenke, finde ich es nicht schlimm, wenn man sich gegenseitig etwas Gutes tut und finde, dass jeder für sich wissen muss, was er für richtig hält. Aber wenn es bei mir zum Sex kommt, dann mache ich mir danach so viele Gedanken, fühle mich wie ein Sexobjekt (klingt jetzt vielleicht etwas dumm^^) oder fühle mich billig (das klingt ebenfalls dumm^^) und das obwohl ich eine Person vorher erst einmal gut kennen muss, bevor es für mich überhaupt in Frage kommt.
Ich würde mich super freuen, wenn jemand Tipps für mich hätte, damit ich den Sex endlich mal richtig genießen kann.
Danke schonmal im Voraus! 

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Suche Bi Frau für meine Frau
Von: ib2017
neu
21. Januar 2018 um 17:04
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook