Home / Forum / Sex & Verhütung / Schlechtes Gewissen aber möchte es trotzdem

Schlechtes Gewissen aber möchte es trotzdem

29. Januar um 21:32

Ich habe mit meiner besten Freundin geschlafen ( bin selber Frau)  obwohl ich einen Mann habe. 

Wir waren bei ihr haben viel getrunken und dann ist es passiert. Sie hat es ständig geäußert wie sehr sie es will und hat sich rangemacht bis ich schwach wurde. 

NUN, weiß ich nicht Wie wir mit der Situation am besten umgehen sollen? Am nächsten Tag waren wir zusammen auf  einer Feier von einem gemeinsamen Freund von uns und das war dann schon etwas komisch.  Irgendwie sind wir uns dort aus dem weg gegangen . Ich merk auch selber dass ich sie versuche zu meiden. 

Wir schreiben zwar aber erwähnen diese Nacht nicht . es ist wie ein Riesen elefant im Raum. Nun weiß ich nicht ob ich es einfach ansprechen soll? Wenn ja was soll ich sagen? 

Wenn ich ehrlich bin würde ich gerne einiges wissen , wie sie sich dabei gefühlt hat, wieso sie es so Hart darauf ankommen lies, ob sie mich als schlechten Menschen sieht da ich ja verheiratet bin und letzendlich wie es weiter gehen soll mit uns ? Wir sind seit über 16 Jahren befreundet unsere Kinder spielen miteinander wir sind zu stark sozial verbunden . Ich möchte nichts kaputt machen, genieße aber die Zeit mit ihr. 

Das schlimme an der Sache ist, ist dass ich verheiratet bin,  und mein Mann nichts davon weiß und nicht wissen sollte . Ich fühle mich schlecht diesbezüglich aber momentan läuft es bei uns nicht so rund, das würde die Sachen verschärfen. 


 

30. Januar um 4:58
In Antwort auf user13806

Ich habe mit meiner besten Freundin geschlafen ( bin selber Frau)  obwohl ich einen Mann habe. 

Wir waren bei ihr haben viel getrunken und dann ist es passiert. Sie hat es ständig geäußert wie sehr sie es will und hat sich rangemacht bis ich schwach wurde. 

NUN, weiß ich nicht Wie wir mit der Situation am besten umgehen sollen? Am nächsten Tag waren wir zusammen auf  einer Feier von einem gemeinsamen Freund von uns und das war dann schon etwas komisch.  Irgendwie sind wir uns dort aus dem weg gegangen . Ich merk auch selber dass ich sie versuche zu meiden. 

Wir schreiben zwar aber erwähnen diese Nacht nicht . es ist wie ein Riesen elefant im Raum. Nun weiß ich nicht ob ich es einfach ansprechen soll? Wenn ja was soll ich sagen? 

Wenn ich ehrlich bin würde ich gerne einiges wissen , wie sie sich dabei gefühlt hat, wieso sie es so Hart darauf ankommen lies, ob sie mich als schlechten Menschen sieht da ich ja verheiratet bin und letzendlich wie es weiter gehen soll mit uns ? Wir sind seit über 16 Jahren befreundet unsere Kinder spielen miteinander wir sind zu stark sozial verbunden . Ich möchte nichts kaputt machen, genieße aber die Zeit mit ihr. 

Das schlimme an der Sache ist, ist dass ich verheiratet bin,  und mein Mann nichts davon weiß und nicht wissen sollte . Ich fühle mich schlecht diesbezüglich aber momentan läuft es bei uns nicht so rund, das würde die Sachen verschärfen. 


 

Mach keine Probleme wo noch keine sind. 
Ihr hattet guten Sex?
Du hast es genossen?
Dann ist doch alles gut! 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 9:32
In Antwort auf user13806

Ich habe mit meiner besten Freundin geschlafen ( bin selber Frau)  obwohl ich einen Mann habe. 

Wir waren bei ihr haben viel getrunken und dann ist es passiert. Sie hat es ständig geäußert wie sehr sie es will und hat sich rangemacht bis ich schwach wurde. 

NUN, weiß ich nicht Wie wir mit der Situation am besten umgehen sollen? Am nächsten Tag waren wir zusammen auf  einer Feier von einem gemeinsamen Freund von uns und das war dann schon etwas komisch.  Irgendwie sind wir uns dort aus dem weg gegangen . Ich merk auch selber dass ich sie versuche zu meiden. 

Wir schreiben zwar aber erwähnen diese Nacht nicht . es ist wie ein Riesen elefant im Raum. Nun weiß ich nicht ob ich es einfach ansprechen soll? Wenn ja was soll ich sagen? 

Wenn ich ehrlich bin würde ich gerne einiges wissen , wie sie sich dabei gefühlt hat, wieso sie es so Hart darauf ankommen lies, ob sie mich als schlechten Menschen sieht da ich ja verheiratet bin und letzendlich wie es weiter gehen soll mit uns ? Wir sind seit über 16 Jahren befreundet unsere Kinder spielen miteinander wir sind zu stark sozial verbunden . Ich möchte nichts kaputt machen, genieße aber die Zeit mit ihr. 

Das schlimme an der Sache ist, ist dass ich verheiratet bin,  und mein Mann nichts davon weiß und nicht wissen sollte . Ich fühle mich schlecht diesbezüglich aber momentan läuft es bei uns nicht so rund, das würde die Sachen verschärfen. 


 

Es ist zuerst immer etwas ungewohnt, wenn frau mit frau Sex hat. Ich hab es kennengelernt als wir mit einem eng befreundeten Paar mit gemeinsamen Sex begonnen haben.
Ja, mein Mann weiss, dass ich auch Sex nur mit meiner Freundin habe, auch ohne das er dabei ist. Er hat aber nichts dagegen, da unsere Beziehung sehr stabil ist und darunter nicht leidet.
Im Alltag begegnen wir (meine Freundin und ich) uns ganz normal wie gute Freunde. Das ist für uns auch sehr wichtig, sonst würd das übrige soziale Leben darunter leiden.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 10:04
In Antwort auf user13806

Ich habe mit meiner besten Freundin geschlafen ( bin selber Frau)  obwohl ich einen Mann habe. 

Wir waren bei ihr haben viel getrunken und dann ist es passiert. Sie hat es ständig geäußert wie sehr sie es will und hat sich rangemacht bis ich schwach wurde. 

NUN, weiß ich nicht Wie wir mit der Situation am besten umgehen sollen? Am nächsten Tag waren wir zusammen auf  einer Feier von einem gemeinsamen Freund von uns und das war dann schon etwas komisch.  Irgendwie sind wir uns dort aus dem weg gegangen . Ich merk auch selber dass ich sie versuche zu meiden. 

Wir schreiben zwar aber erwähnen diese Nacht nicht . es ist wie ein Riesen elefant im Raum. Nun weiß ich nicht ob ich es einfach ansprechen soll? Wenn ja was soll ich sagen? 

Wenn ich ehrlich bin würde ich gerne einiges wissen , wie sie sich dabei gefühlt hat, wieso sie es so Hart darauf ankommen lies, ob sie mich als schlechten Menschen sieht da ich ja verheiratet bin und letzendlich wie es weiter gehen soll mit uns ? Wir sind seit über 16 Jahren befreundet unsere Kinder spielen miteinander wir sind zu stark sozial verbunden . Ich möchte nichts kaputt machen, genieße aber die Zeit mit ihr. 

Das schlimme an der Sache ist, ist dass ich verheiratet bin,  und mein Mann nichts davon weiß und nicht wissen sollte . Ich fühle mich schlecht diesbezüglich aber momentan läuft es bei uns nicht so rund, das würde die Sachen verschärfen. 


 

Der Elefant verschwindet nicht von allein aus dem Raum. Sprich mit ihr, frag sie was du wissen willst. Vielleicht interpretiert sie in eure gemeinsame Nacht gar nicht so viel hinein, wie du dir vorstellst. Na du sagst, du möchtest mit ihr über eure Erlebnisse und Empfindungen sprechen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 18:06

Also bei einigen Antworten, die ich hier lese, verliere ich wirklich langsam die Hoffnung in unsere Gesellschaft. Wieso gibt niemand mehr etwas auf Treue in einer Beziehung. Das ist mir wirklich ein Rätsel. Offensichtlich musst du deinem Mann von deinem Seitensprung erzählen, es sei denn, du weißt ganz genau durch vorherige Gespräche, dass sexuelle Exklusivität für ihn nicht Treue bedeutet. Wenn doch, dann hat dein Mann ein Recht darauf etwas zu wissen, was ihn und sein Leben unmittelbar betrifft, ihm dieses Recht zu nehmen wäre absolut unfair. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 23:33
In Antwort auf user13806

Ich habe mit meiner besten Freundin geschlafen ( bin selber Frau)  obwohl ich einen Mann habe. 

Wir waren bei ihr haben viel getrunken und dann ist es passiert. Sie hat es ständig geäußert wie sehr sie es will und hat sich rangemacht bis ich schwach wurde. 

NUN, weiß ich nicht Wie wir mit der Situation am besten umgehen sollen? Am nächsten Tag waren wir zusammen auf  einer Feier von einem gemeinsamen Freund von uns und das war dann schon etwas komisch.  Irgendwie sind wir uns dort aus dem weg gegangen . Ich merk auch selber dass ich sie versuche zu meiden. 

Wir schreiben zwar aber erwähnen diese Nacht nicht . es ist wie ein Riesen elefant im Raum. Nun weiß ich nicht ob ich es einfach ansprechen soll? Wenn ja was soll ich sagen? 

Wenn ich ehrlich bin würde ich gerne einiges wissen , wie sie sich dabei gefühlt hat, wieso sie es so Hart darauf ankommen lies, ob sie mich als schlechten Menschen sieht da ich ja verheiratet bin und letzendlich wie es weiter gehen soll mit uns ? Wir sind seit über 16 Jahren befreundet unsere Kinder spielen miteinander wir sind zu stark sozial verbunden . Ich möchte nichts kaputt machen, genieße aber die Zeit mit ihr. 

Das schlimme an der Sache ist, ist dass ich verheiratet bin,  und mein Mann nichts davon weiß und nicht wissen sollte . Ich fühle mich schlecht diesbezüglich aber momentan läuft es bei uns nicht so rund, das würde die Sachen verschärfen. 


 

Also wenn eine Frau mit einer Frau schläft und einen Mann hat, hat das in meinen Augen nichts mit betrügen zu tun.
Insoweit ist das ein Spiel unter Frauen und durchaus erlaubt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 10:30
In Antwort auf user13806

Ich habe mit meiner besten Freundin geschlafen ( bin selber Frau)  obwohl ich einen Mann habe. 

Wir waren bei ihr haben viel getrunken und dann ist es passiert. Sie hat es ständig geäußert wie sehr sie es will und hat sich rangemacht bis ich schwach wurde. 

NUN, weiß ich nicht Wie wir mit der Situation am besten umgehen sollen? Am nächsten Tag waren wir zusammen auf  einer Feier von einem gemeinsamen Freund von uns und das war dann schon etwas komisch.  Irgendwie sind wir uns dort aus dem weg gegangen . Ich merk auch selber dass ich sie versuche zu meiden. 

Wir schreiben zwar aber erwähnen diese Nacht nicht . es ist wie ein Riesen elefant im Raum. Nun weiß ich nicht ob ich es einfach ansprechen soll? Wenn ja was soll ich sagen? 

Wenn ich ehrlich bin würde ich gerne einiges wissen , wie sie sich dabei gefühlt hat, wieso sie es so Hart darauf ankommen lies, ob sie mich als schlechten Menschen sieht da ich ja verheiratet bin und letzendlich wie es weiter gehen soll mit uns ? Wir sind seit über 16 Jahren befreundet unsere Kinder spielen miteinander wir sind zu stark sozial verbunden . Ich möchte nichts kaputt machen, genieße aber die Zeit mit ihr. 

Das schlimme an der Sache ist, ist dass ich verheiratet bin,  und mein Mann nichts davon weiß und nicht wissen sollte . Ich fühle mich schlecht diesbezüglich aber momentan läuft es bei uns nicht so rund, das würde die Sachen verschärfen. 


 

Mach Dir einfach keinen Kopf deswegen und schlaf doch einfach nochmal mit ihr

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 10:42
In Antwort auf gorka_13034285

Mach Dir einfach keinen Kopf deswegen und schlaf doch einfach nochmal mit ihr


Wegen sowas sollte eine Frau sich nun wirklich keinen Kopf machen müssen, zumal es unter Frauen ist.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 14:28
In Antwort auf marvin074


Wegen sowas sollte eine Frau sich nun wirklich keinen Kopf machen müssen, zumal es unter Frauen ist.

Behaupte nun nicht, unter Frauen, das ist gar kein Sex. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 14:36
In Antwort auf sisteronthefly

Behaupte nun nicht, unter Frauen, das ist gar kein Sex. 

Habe ich nicht gesagt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 14:38
In Antwort auf marvin074

Habe ich nicht gesagt

Zitat: "zumal es unter Frauen ist" 



Weniger Gefahr für das männliche Ego? 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 15:01
In Antwort auf sisteronthefly

Zitat: "zumal es unter Frauen ist" 



Weniger Gefahr für das männliche Ego? 

Warum wird alles imer negativ gesehen?
Für mich, und ich schreibe ja immer von meiner Sicht, ist es nicht schlimm wenn eine Frau mit einer Frau einmal sexuelle Freude hat. Das kann passieren und hat mit der Beziehung zu ihrem Mann nichts zu tun.
Sicher ist da auch das Ego nicht gefährdet aber ich habe ja auch kein Problem wenn es mal mit einem Mann passiert.
Ein starker Mann sollte sowas schon aushalten können, ohne gleich hochzufahren.
Wir sind nur Menschen und manchmal kann man Gefühle nicht vollkommen kontrollieren. Ich zwar schon in solchen Momenten aber deswegen habe ich ja auch die Probleme. Wenn es passiert, ist es passiert und war hoffentlich schön für beide.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 15:12

Da Du das schreibst "Wir sind seit über 16 Jahren befreundet unsere Kinder spielen miteinander wir sind zu stark sozial verbunden . Ich möchte nichts kaputt machen, genieße aber die Zeit mit ihr. "

Denke ich - ihr geht es kaum anders. Auch Sie wird den Ball flach halten und es wird Geheim bleiben.
Bleibe locker, habt weiterhin Spass miteinander

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 18:18

Einfach nur widerlich wie viele hier einzig und allein auf die Freundschaft mit der besten Freundin eingehen. Bin ich froh, dass ich nicht solche Freunde habe. Vertrauen ist die Grundlage jeder Freundschaft und jeder Beziehung. Vertrauen zu missbrauchen ist falsch, Vertrauen zu missbrauchen und es der Person danach nicht zu sagen ist mehr als falsch. Du schreibst, dein Mann weiß nichts davon und soll nichts davon wissen, ich frage mich, warum. Du schreibst, du hast ein schlechtes Gewissen, ich frage mich, warum. Wenn du weißt, dass es deinen Mann verletzen wird, dass du deinen Körper mit einer anderen Person geteilt hast (was viele Menschen als Betrügen bezeichnen würden) und es dir lediglich darum geht, wie du weiterhin mit deiner besten Freundin befreundet sein kannst, dann tut mir dein Mann wirklich Leid. Ich hoffe, du wirst glücklich mit deiner Entscheidung. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 12:16
In Antwort auf petrapalma

Mach keine Probleme wo noch keine sind. 
Ihr hattet guten Sex?
Du hast es genossen?
Dann ist doch alles gut! 

Hättest Du das auch so geschrieben, wenn sie mit einem Mann fremdgegangen wäre?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram