Forum / Sex & Verhütung / Sexualität

Schlechter Sex...was tun??

24. August 2011 um 15:04 Letzte Antwort: 26. August 2011 um 11:59

Hallo!

Ich(22) bin mit meinem Freund nun seit 8 Monaten zusammen. Mit ihm hatte ich zum ersten Mal Sex und bis jetzt lief alles ganz gut. Wir hatten immer 3-5 Mal Sex in der Woche(wir wohnen noch nicht zusammen).In letzter Zeit ist der Sex aber sehr selten und irgendwie lustlos geworden...dabei ist er derjenige, der nicht mehr wirklich Lust darauf hat, mit mir zu schlafen, was teilweise daran liegt, dass er oft Rückenschmerzen hat, weil er sich beim Sport gelegentlich verletzt. Ich trau mich mittlerweile kaum, ihn zu verführen, weil ich jedesmal Angst habe, dass er keine Lust hat und Mitleidssex will ich auch nicht. Es kommt mir aber so vor, dass er in letzter Zeit nur noch mit mir schläft,weil er denkt, ich wäre sauer,wenn er es nicht tut. Ich muss dazu sagen, dass ich bisher beim Sex noch nie einen Orgasmus gehabt habe(während er IMMER gekommen ist), den Sex aber trotzdem schön fand. Am Anfang der Beziehung habe ich es auch mit schönen Dessous versucht, aber irgendwie schien ihm das nicht besonders zu gefallen,dann habe ich es gelassen. Ich befriedige ihn auch öfter Oral...er hat es bei mir dagegen nur zwei Mal gemacht. Ich fühle mich langsam total unbegehrt(obwohl ich eigentlich recht attraktiv aussehe) und weiß einfach nicht, was ich falsch mache bzw. was ich besser machen könnte oder wie ich ihn mal überraschen könnte, damit wieder Schwung in unser Sexleben kommt. Ich hoffe, mir kann jemand helfen und Tipps geben...bin langsam am verzweifeln..

Gruß,
Leona

Mehr lesen

24. August 2011 um 15:51

Also...
..unfähig kann er sich gar nicht fühlen, weil ich stöhne und auch zeige, dass ich Spaß habe(auch wenn ich keinen Orgasmus bekomme) und ich denke, dass er davon ausgeht, ich würde kommen..daran kann es eig nicht liegen.

Ich mag die Missionarstellung in abgewandelten Formen zwar am liebsten, aber die Reiterstellung machen wir auch oft, wenn wir mal Sex haben, also ich beteilige mich schon aktiv...deshalb kann ich einfach nicht verstehen, was ich falsch mache

Gefällt mir

24. August 2011 um 16:01
In Antwort auf alyce_12532186

Also...
..unfähig kann er sich gar nicht fühlen, weil ich stöhne und auch zeige, dass ich Spaß habe(auch wenn ich keinen Orgasmus bekomme) und ich denke, dass er davon ausgeht, ich würde kommen..daran kann es eig nicht liegen.

Ich mag die Missionarstellung in abgewandelten Formen zwar am liebsten, aber die Reiterstellung machen wir auch oft, wenn wir mal Sex haben, also ich beteilige mich schon aktiv...deshalb kann ich einfach nicht verstehen, was ich falsch mache

Hast
du ihm genau das, was du oben schreibst, schon mal so gesagt?

Gefällt mir

24. August 2011 um 16:06

Hallo
irgendwie hört sich das alles nicht so gut an
Hatte er denn mit dir auch das erste Mal, oder hatte er davor schon Erfahrungen?
Habt ihr denn über das Thema Orgasmus schon mal gesprochen? Weiß er, dass du nicht gekommen bist, oder hast du es vorgespielt? Denn wenn er es weiß und es trotzdem nicht schafft, kann das natürlich die Hemmungen erklären.
Hab ich das jetzt richtig gelesen? In den 8 Monaten, hat er es dir nur 2x oral gemacht? Und du es ihm zug mal öfter? Also an deiner Stelle, würde ich ihm den Gefallen erst mal nicht mehr erweisen!
Dann zu deiner Frage, was du besser machen könntest? Also die Idee mit sexy Dessous müsste bei einem "normal" gestrickten Mann schon funktionieren.
So nach dem ganzen was du hier so schreibst, glaube ich kaum, dass das Problem bei dir liegt.

Gefällt mir

24. August 2011 um 18:58

Danke
@ mirana110:
wenn ich oben bin und reite, dann hat er wohl keine Probleme mit dem Rücken, aber wenn er oben ist anscheinend schon...zumindest sagt er das.

@apple713x:
Nein, ich habe ihm das so nicht gesagt. Wir reden eigentlich nie über den Sex...ich weiß,dass das blöd ist, aber das war alles neu für mich und ich kann mich einfach nicht überwinden, mit ihm darüber zu reden. Er hatte vorher schon zwei Freundinnen und auch mit beiden Sex.


Ich bin einfach total enttäuscht, dass er z.B. auch auf die Dessous so abweisend reagiert hat..ich denke, die meisten Männer freut es, wenn die Freundin schöne Wäsche anzieht...
Es ist ja nicht so,dass er mich nicht lieben würde..er sagt es mir sehr oft und ich glaube ihm auch.Alles andere läuft in der Beziehung ja auch super..eben nur im Moment der Sex nicht. Aber er hat schon am Anfang unserer Beziehung, als ich noch mit dem ersten Mal warten wollte, gesagt,dass ihm Sex nicht so wichtig ist..vielleicht muss ich mich einfach damit anfinden.

Jedenfalls danke für alle Antworten.

Gruß,
Leona

Gefällt mir

25. August 2011 um 2:57

Mal nachdenken (seriös)
ich glaube da steckt etwas anderes dainter ...... die symptome lesen sich ähnlich wie bei einem stresssyndrom.

rückenschmerzen sind die häufigste krankheitsursache bei arbeitern und sportlern - meist wenn sie unter psychischem druck stehen eine geforderte leistung zu erbringen ... dabei spielt das umfeld keine rolle. sehr guter arbeitsplatz/sportgeräte gute kollegen/trainer etc.

vielleicht liegt es daran, dass er glaubt deinen wünschen nach "erfüllung" nich gerecht werden zu können - und ihm somit droht "kein rechter mann" zu sein
vielleicht hat er andere hemmnisse, die er - typisch mann - halt nicht ansprechen möchte.

lass mal den sex beiseite und kümmere dich mal zunächst um das zwischenmenschliche. wenn deser druck" weg ist kann er sich vielleicht lockern und öffnen.

Gefällt mir

25. August 2011 um 8:28

Ihr müsst sprechen
denn wie du auch er hat Wünsche, Vorstellungen. Und solange ihr nicht spricht, werdet ihr euch entfernen ... bis ...

Mit deinen Versuchen kannst du zufaellig sein Geschmack treffen. Aber es kann auch voll nach hinten gehen.

Sex macht beiden Spass wenn BEIDE Lust daran haben. Und so entwickelt es sich auch. Dies bindet auch fester in der Zeit.

Gefällt mir

25. August 2011 um 9:20

Reden...
Zu allererst möchte ich dich mal kurz beruhigen was die häufigkeit angeht, hingegen der weitläufigen meinung wir Männer wären immer Spitz und würden nie Nein sagen muss ich einfach mal sagen ohhh doch. Ich kann jetzt nur von mir und dem Großteil meines nicht gerade kleinen Freundeskreises ausgehen und ich sag mal vielleicht ist es nur eine Phase von ihm, hab ich auch schon durchgemacht mal wochenlang Bockig das es fast schon erschreckend ist und dann mal wieder sowas von keine Lust auf Sex das es mindestens genauso erschreckend ist

Rede mit ihm drüber frag ihn ob er irgendwas vermisst, was mir aber fast mehr sorgen macht ist das du ja vollkommen zu kurz kommst, wenn er a nicht mit dir schläft, b du noch nie einen Orgasmus hattest und c er ja scheinbar auch nichts dafür tut um das zu ändern und dich zu befriedigen (zb Lecken) hast du einfach mal das größere Problem.. es könnte sogar sein das der Druck das du noch nie gekommen bist sein unterbewusstsein in die Knie zwingt und er eben weil er Angst hat zu versagen er lieber gleich garkeinen Sex hat.sprich ihn offen darauf an, experimentiert wenn ihr vertrauen ineinander habt wird das noch..

Ich hatte selbst schon eine Beziehung in der meine Partnerin eher verklemmter war und wir sexuell einfach nicht von der Stelle gekommen sind, auch wenn alles andere Top war ... das Sexleben war der Beziehungskiller...

Ich hoffe ich konnte helfen

Gefällt mir

26. August 2011 um 11:59

Bei mir
Hi,
bei mir und meinem Freund war das ähnlich wie bei dir, nur dass es schon früher anfing dass er keinen sex wollte bzw nicht mehr so oft. Meist war er einfach zu kaputt nach der Arbeit denn am WE ging es eigentlich immer. Ich habe anfangs auch an mir gezweifelt und gedacht er findet mich nicht attraktiv, ich habe dann aber mit ihm darüber geredet udn ihm gesagt was ich denke, dass zu einer guten und funktionierenden Beziehung auch Sex gehört, guter Sex.

Er hat das dann schon verstanden, war anfangs aber etwas beleidigt, jetzt geht es. DU musst wirklich herausfinden was er mag und was nicht, bzw was ihn anmacht. Ich dacht auch an Dessous aber das war nicht so. Dafür habe ich andere stellen gefunden und kann ihn beispielsweise mit einer vermeintlichen massage die dann in eine ganzkörper massage hinüber geht ihn aus jeder noch so lustlosen situation scharf machen.
Finde diese stellen und es klappt.

Allerdings musste auch ich Kompromisse angehen, was den Sex angeht, nicht jeder ist da gleich. Aber daraus besteht eine Beziehung ja auch.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers