Home / Forum / Sex & Verhütung / Schlechter sex! ich weiß nicht mehr weiter

Schlechter sex! ich weiß nicht mehr weiter

13. Mai 2009 um 10:19

wir der titel schon sagt: mein sexleben ist momentan echt schlecht! ich bin mit meinem freund schon über 2 jahre zusammen und der sex wird immer langweiliger! ich hab schon von vielen gehört, das das so sein kann, aber ich will nicht das das der dauerzustand bleibt! ich hab meinem freund schon oft gesagt, das sich was ändern muss, also nicht genauso, sondern eher was ich mir wünschen würde und was ich gern mal ausprobieren würde usw., aber darauf geht er überhaupt nicht ein!!!! ich hab z.b. vor paar wochen ein bodypainting gekauft und das liegt noch in der originalverpackung (ist in ner folie eingeschweißt) in der ecke rum!!! jedes mal wenn ich ihm gesagt hat, das ich das doch jetzt gern mal ausprobieren würde, sagt er nur "das könn wir doch auch ein anderes mal ausprobieren"! wenn wir miteinander schlafen, ist es jedes mal dasselbe: kurzes bzw. garkein vorspiel, rein raus fertig, anziehen! JA anziehen, denn es findet nur noch nachmittags statt, also nur ein fi** zwischendurch! und das gibt mir auf dauer nichts, ich steh nunmal auf romantik und das weiß er auch! ich muss dazu auch sagen, das wir uns nur das wochenende sehen, weil ich die woche über in einem anderem bundesland studieren bin! wenn ich dann es wochenende heim komme, hab ich schon übelste lust auf ihn und ich sehne mich so nach richtig gutem sex, aber danach bin ich meist nur noch enttäuschter! letztens hat sein penis probleme gemacht, weil er ziemlich unter streß stand, das versteh ich ja auch wenn wir da nicht miteinander schlafen könn, aber er hat mir jegliche zärtlichkeiten verwehrt, er wollte ja nicht mal mit mir kuscheln! und das ist jedes mal so, obwohl er ganz genau weiß wie scharf ich auf ihn bin, lässt er mich dann mit meinen bedürfnissen allein! wenn ich meine tage hab, dann lass ich ihn ja auch nicht hängen oder eher gesagt "stehen", da kümmer ich mich auch um seine bedürfnisse! ach ja, ich kann mich glücklich schätzen wenn ich 1(!!!!!!!) orgasmus am wochenende hab, undmanchmal nicht mal das! ist das da nicht eigentlich so, das sich männer da in ihrer männlichkeit gekränkt fühlen wenn sie ihre partnerin nicht zum höhepunkt bring???? ich hab das gefühl, ich muss ihm ach wie dankbar sein und glücklich schätzen, wenn er sich dann doch mal mit seiner zunge zwischen meine beine verirrt!!!! seine befriedigung ist mir mind. genauso wichtig wie meine eigene und so sollte es ja auch sein, aber ich hab nicht das gefühl das ihm meine befriedigung auch wirklich wichtig ist! ich kann auch keinen orgasmus bekomm während wir miteinander schlafen und ich hab ihm schon paar mal gefragt ob wir da nicht mal ein kleines hilfsmittel im sex shop oder so kaufen wollen, weil seine hände sehr rauh sind und mir das weh tut wenn er mich da anfasst! dazu sagt er nur, das wir das machen könn, aber mehr kommt da auch nicht!!!! ich liebe ihn sehr, aber das halt ich nicht mehr aus! ich fühl mich sexuell total unterfordert! außerdem gibt er mir auch nicht das gefühl das er mich wirklich will und atrraktiv findet usw.! und weil ich überhaupt nicht mehr weiß was ich machen soll um da eine veränderung hervorzurufen, hab ich ihm gesagt das es das beste wäre wenn wir erstmal kein sex mehr haben und da hat er nur gesagt "wenn das dein wunsch ist, werd ich das akzeptieren" da shat er zwar auch mit deprimierter stimme gesagt, aber da hab ich lieber garkein sex als weiterhin schlechten!!! wie soll ich ihm klar machen, das der sex absolut scheiße ist ohne ihn zu verletzten , aber so das er auch mal was an seiner einstellung ändert???? brauch dringend hilfe, so kann das nicht weitergehen

13. Mai 2009 um 11:33

Gut
also zwischenmenschlich läuft es richtig gut zwischen uns! ich weiß nicht ob ihm wirklich klar ist, das mich unser sexleben nicht wirklich befriedigt! ich weiß das ich nicht erwarten kann, das es jedes mal richtig gut ist, aber wenn wir uns schon nur am wochenende sehen.....ich mein, wenn ich ihm sage was er mal anders machen kann, dann macht er das auch ein zweimal so, aber danach halt nicht mehr! wir hatten noch vor paar monaten eine riesige krise, da hatte er sich vollkomm von mir zurückgezogen (ihm wurde gesagt das er krebs hat und in seiner familie sind einige daran gestorben, es hat sich aber doch alles zum guten gewendet, also er hat kein krebs)! das hat er mir aber erst gesagt, als ich schon eigentlich mit unserer beziehung abgeschlossen hatte! aber seitdem läuft es zwischenmenschlich perfekt, nur im bett ist halt nicht so prickelnd! aber ich will ihn ja auch nicht verletzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2009 um 12:11

Er ist
aber da sehr sensibel! ich glaub wenn er lesen würde, das ich geschrieben habe das unser sex scheiße ist, dann würde ihn das total fertig machen und ich glaub dann würde erst recht nichts mehr im bett laufen! ich hab ihm ja auch scon oft gesagt, das der sex viel besser sein könnte, wenn er nicht immer so egoistisch im bett wäre, aber was dran ändern tut er nicht! ich versteh nicht warum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2009 um 12:28
In Antwort auf freya_12042783

Er ist
aber da sehr sensibel! ich glaub wenn er lesen würde, das ich geschrieben habe das unser sex scheiße ist, dann würde ihn das total fertig machen und ich glaub dann würde erst recht nichts mehr im bett laufen! ich hab ihm ja auch scon oft gesagt, das der sex viel besser sein könnte, wenn er nicht immer so egoistisch im bett wäre, aber was dran ändern tut er nicht! ich versteh nicht warum

Na
warum holst Du Dir denn dann nicht mal die Sextoys, wenn er da schon zugestimmt hat?

Manche Männer kommen halt nicht auf die Idee, daß sie das selber kaufen sollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2009 um 12:50

Mir geht es da sehr ahnlich
Wir haben so selten sex und wenn wir mal sex haben dann ist er entweder langweillig oder ich komme einfach nicht zum orgasmus,ich weis nicht was mit ihm los ist das macht mich total fertig da er fast nie lust hatt.
Fruher war das ganz anders.
tut mir leid wenn ich mich wiederhole habe schon eine diskussion vor 1 woche gestartet kamen aber nicht so viele antworten.
Manchmal frage ich mich sogar ob ich ihn noch liebe,es ist ja nicht so das sex fur mich am wichtigsten ist,aber es gehort nunmal dazu und ich wurde am liebsten jeden tag und er 1in ein bis zwei wochen.
Wir verstehen uns auch nicht mehr so gut es gibt jedesmal streit,immer wenn ich was sage sagt er liebt mich und will mit mir zusammen sein oder er schweigt und sagt nix.
Ich muss letztens so oft weinen weil ich nicht mehr weiter weiss und das macht mich so unglucklich.
Wenn es mal wieder streit gab und ich ihn zur rede stelle und sogar sage das es so nicht mehr weiter gehen kann, und ich schluss mache und will das er mich in ruhe lasst,nimmt er das nie ernst.
Er denkt egal was ist ich werde immer mit ihm zusammen bleiben da er mein erester freund ist,ok sowas hatte ich gesgat doch langsam bin ich mir da nicht mehr sicher.
Wenn man jemanden liebt dann begehrt man ihn ,und nicht so wie mein freund.
Wenn ich ihm mal nahe komme und sage das ich lust habe oder ihn anfasse dann sucht er immer en grund um es nicht mit mir zu tun,entweder er ist mude oder ihm tut was weh oder er hatt kein bock oder sagt spater dann tut ers trozdem nicht.
Und wenn wir mal zusammen schlafen dann habe ich das gefuhl das er es nur aus Zwang macht und nicht aus lust.
Das ist doch nicht normal,das macht unsere beziehung kaputt oder ist sie v schon kaputt haben wir uns nach 2 jahren so auseinandergelebt...
Er sage ja immer er will mit mir fur immer zusammen sein und wurde mich nie betrugen oder mir weh tun.
Wieso ist er dann aber so,ich leide wegen dieser krise,ich weiss nicht mehr weiter...

Ich bitte euch um hilfe,kann mir jemand einen guten rat geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2009 um 13:14

....
Was fur versuche,ich habe ihm sex an anderen orten angeboten,sexy dessous angezogen auch pornos mit ihm geschaut... doch das bringt wenig.
Im bett glaube ich bin ich a net so langweillig wir haben oralsex analsex in verschiedenen positionen gehabt.
Wie gesagt egal was ich mache das andert nix daran.
Als ich zu ihm letztens gesagt habe das ich einfach nicht mehr kann und unzufrieden im bett bin und langsam sogar anfange an andere zu denken das ich es gern mit einem anderen mann probieren wurde da ich ja denn untreschied nicht kenne weil ich ja nur ihn hatte,danach hatte er sogar geweint er der mann der eigentlich nie vor mir weint er hatte mir danach so leid getan. Doch ich kann nicht mehr es ist immer das gleiche.
Wir streiten haben keinen sex verstehen uns nicht mehr kennst du v eine antwort darauf.
Ich liebe ihn ja aber auf sowas habe ich keinen bock mehr. Wenn ich ihn frage was los ist sagt er nix, aber das kann doch nicht sein wenn nichts ware dann wurden wir so eine scheiss beziehung auf gut deutsch nicht fuhren oder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2009 um 16:44

Ich rede
ja offen mit ihm über meine wünsche! aber ich hab das gefühl das er das überhaupt nicht ernst nimmt, so nach dem motto "wenn ichs nicht mache, ist auch nicht so schlimm", halt faul irgendwie! ich glaub schon das ihm unser sex gefällt, ich bin ja auch die ganze zeit am machen, ich geh ja auf seine wünsche ein, er aber eben nicht auf meine! ach man, einmal probier ich noch mit ihm zu reden, aber wenn sich dann wieder nichts ändert.......dann muss ich genau drüber nachdenken was ich mache! ich bin schließlich erst 20 und ich will ja noch was erleben im bett! er ist übrigens mein erster, hatte also bis jetzt mit keinem anderen sex und ich würde ihn auch nie betrügen! er kann sich eigentlich glücklich schätzen, das ich ihm genau sage, was ich will, aber geht einfach nicht auf mich ein und ich kann ihn ja schlecht dazu zwingen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2009 um 16:58

Sorry ^^
Ich wusste ja nicht, dass ich hier in der Schule bin und penibel auf meinen Satzbau achten muss! Entschuldige bitte du Allwissende! Wie habe ich nur mein Abitur gemacht???

P.S.: Es hat dich niemand gezwungen, den Text zu lesen und schon garnicht diesen geschmacklosen Beitrag zu schreiben!
(Ich hoffe, dass du es diesmal besser lesen konntest)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2009 um 17:02

20
warum? Ich gehöre nicht zu den vorpupertierenden Kindern! Ich hatte meinen ersten Sex erst mit 18!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2009 um 17:06
In Antwort auf freya_12042783

Sorry ^^
Ich wusste ja nicht, dass ich hier in der Schule bin und penibel auf meinen Satzbau achten muss! Entschuldige bitte du Allwissende! Wie habe ich nur mein Abitur gemacht???

P.S.: Es hat dich niemand gezwungen, den Text zu lesen und schon garnicht diesen geschmacklosen Beitrag zu schreiben!
(Ich hoffe, dass du es diesmal besser lesen konntest)

Tief durchatmen!
Da will sich nur jemand wichtig machen, der mit seiner Langeweile nichts anzufangen weiß!

Am besten ignorieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2009 um 6:06

Bei mir fing es auch so an
Der Sex wurde immer schlechter, eher so eine Art Pflichtübung. Auch ich war beruflich immer unterwegs und er hätte eigentlich heiß auf mich sein müssen. Ich habe das Problem angesprochen. Da steckt meistens eines Affaire oder andere Sexgelegenheiten dahinter. Die Männer können sich dann nicht mehr auf die eigene Parterin einlassen, spulen Ihre Übung ab und denken schonmal an das, was sie hinter Deinem Rücken machen. Wenn Männer den Sex mit der eigenen Parterin vernachlässigen ist das ein arlamierendes Zeichen. Da hilft auch keine Ausrede wegen Stress usw. Deine Geschichte hört sich genauso wie meine an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen