Forum / Sex & Verhütung

Schlechter Sex Beziehung beenden?

Letzte Nachricht: 4. November 2015 um 10:15
23.01.15 um 10:32

Hallo Zusammen,
ich bin seit ca 2 Monaten wieder in einer Beziehung. Wir kennen uns nicht viel länger, aber ich habe von Anfang an ein sehr gutes und Vertrautes Gefühl bei ihr und wir verstehen uns einfach nur super. Selten so ein gefühl gehabt bei einer Person und ich bin 27 und habe einige Beziehungen hinter mir. Nun zu meinem Problem: Sexuell bin ich nicht so zufrieden: 1. Es geht meistens von mir aus, finde es sehr schade, denke zwischendurch immer wieder mal das sie das garnicht möchte, dann habe ich auch nicht so viel Spaß dabei. Der Sex ist auch mehr Schema F und sie zeigt wenig initiative. Ein wenig Frustrierend. 2. Sie ist nicht so aufgeschlossen, ich probiere gerne mal was aus und habe auch schon ein wenig Erfahrung. Ich habe auch mal das Thema Analsex angesprochen (da ich das schon sehr mag), das hat sie sofort abgeblockt und meinte das sie das auf keinen Fall machen würde und auch noch nie gemacht hat, was ich wiederrum sehr schade finde. Irgendwie stört mich das schon. Ich weiß das jetzt viele sagen werden: wenn du sie liebst dann lass es einfach. Nur finde ich in einer Beziehung Sex sehr wichtig. Und ich kann es nicht verstehen warum es nicht möchte wenn man es noch nie ausprobiert hat. Wenn sie dann sagen würde das sie das garnicht mag (vorrausgesetzt das sie sich richtig darauf eingelassen hat), würde ich das wahrscheinlich auch in Ordnung finden. Ich würde für Sie auch alles ausprobieren. Deswegen denke ich seit ein Paar Tagen darüber nach ob die Beziehung eine Dauerhafte Zukunft hat. Da ich mir vor einiger Zeit selber geschworen habe (nach ein paar Beziehung die nicht so gut liefen durch verschiedene Ansichten hatte zu manchen dingen z.B. Familie Zukunft) das ich nicht mehr auf größere Kompromisse eingehe, da es früher oder Später zu Frustration oder ähnliches kommt.
Was meint ihr dazu?

Gruß

Mehr lesen

23.01.15 um 10:57

Ich habe nicht gesagt....
... das ich das sofort alles möchte. Mir ist schon bewusst das es auch Zeit braucht, nur wenn Sie mir von vornerein sagt das Sie das auf gar keinen fall machen wird. Da werde ich ihr auch Zeit lassen damit habe ich überhaupt kein Problem.
Aber es ist schon ein wenig Frustrierend wenn alles nur von mir kommt und sehr wenig von ihr. Fühle mich dann nicht besonders wohl. Habe dann immer das Gefühl das sie es mir zu liebe macht und selber eigentlich keinen Sex haben möchte. Da vergeht mir dann auch schonmal die Lust.

Gefällt mir

23.01.15 um 11:04

Au weh
da ist richtiger ratschlag schwer. eine beziehung ohne richtigen und guten sex kann es sicherlich auch geben, wird aber für den aktiveren teil auf dauer frustrierend sein. wir menschen sind ja alle unterschiedlich. wir können nur sagen, dass wir beide auch jeweils in einer solche beziehung gefangen waren und wir sind jetzt heilfroh, dass das vorbei ist. wir als paar haben uns gefunden, und bevor es eine richtige feste beziehung wurde, haben wir alles sexuelle angesprochen. das ist herrlich und wir bereuten diesen schritt nicht im geringsten.

nun musst du das beste draus machen...

Gefällt mir

23.01.15 um 11:37

Ich denke...
...dass Deiner Freundin vermutlich (noch) das Vertrauen fehlt, um richtig aus sich herauszugehen. Das finde ich nach zwei Monaten völlig normal. Du beginnst allerdings schon recht früh mit konkreten Forderungen und gibst ihr wenig Raum, sich zu entwickeln: z.B. könntest Du nur akzeptieren, dass sie Analsex nicht mag, wenn sie sich zumindest einmal richtig darauf eingelassen hat. Ob der Einsatz ihrerseits dann ausreichend war, beurteilst vermutlich Du allein? Wo bleibt da ihr eigener Spielraum hinsichtlich sexueller Vorlieben? Und wo bleibt da die Möglichkeit der sexuellen Entwicklung innerhalb einer Partnerschaft?

Für Deine Freundin ist es im Übrigen sicherlich ebenso frustrierend, einen Freund zu haben, der gleich zu Beginn der Beziehung kritisiert, quengelt und fordert, ohne dass man sich überhaupt richtig kennengelernt und eine Vertrauensbasis für solche Gespräche geschaffen hat. Dadurch wird sie sich von Dir distanzieren und dann geht schon aufgrund des Drucks und Deiner Erwartungshaltung nix mehr. Was erwartest Du denn von einer Partnerin? Sollte sie 100% mit Deinen Vorlieben übereinstimmen und entsprechend funktionieren? Erwartest Du eine 100%ige Befriedigung Deiner Bedürfnisse oder Erwartungshaltungen? Versteh mich nicht falsch: Sexuelle Kompatibilität ist wichtig, aber dazu gehört trotzdem immer ein Treffen in der Mitte und das Akzeptieren von persönlichen Grenzen. Das heißt, Du wirst keine Frau finden, bei der nicht irgendwelche Kompromisse eingegangen werden müssen, sowohl sexuell als auch zwischenmenschlich.

Inwiefern Euer Sex nun schlecht ist, konnte ich aus Deiner Beschreibung auch nicht herauslesen. Zu gutem bzw. genialem Sex gehören für mich nicht in erster Linie irgendwelche Stellungen oder Praktiken...viel eher die sexuellen Schwingungen zwischen beiden...Gerade nach zwei Monaten Beziehung, also mitten in der Verliebtseinsphase, sind es doch viel eher die Blicke, das Kennenlernen des anderen Körpers, das Erfreuen an den Reaktionen des anderen, das Miteinander-immer-vertrauter-werden etc., was besonders flasht. Und das ist doch dann auch erst die Basis für das "Vielmehr", was dann noch kommen kann im Verlauf der Beziehung. Du drängst aber schon jetzt nach kontinuierlicher Steigerung. Warum? Vielleicht geht ihr das alles auch viel zu schnell und sie tritt deshalb auf die Bremse, was Euren Sex betrifft?

Inwiefern es Dir wert ist, das alles herauszufinden, musst Du selbst entscheiden. Ebenso, wie groß der Spielraum ist, den Du anderen Menschen zur Entwicklung gibst oder ob Du eben eher eine Kosten-Nutzen-Analyse betreibst, was zwischenmenschliche Dinge betrifft...Ist halt alles eine Frage der Lebenseinstellung, nicht wahr?

Gefällt mir

03.11.15 um 10:06

Wenn du wegen analsex!!! überlegst,
diese Beziehung zu beenden, dann mach es. Du wirst der Frau damit einen großen Gefallen tun. Sie will es nicht und Feierabend. Akteptier das oder hau ab

Gefällt mir

03.11.15 um 11:09

Es gibt
einfach menschen die analsex nicht ausprobieren möchten. dazu gehöre ich auch. ich will einfach keinen penis in meinem arsch. ich hab ne vagina nen mund und hände das muss reichen. tut es auch. ich wäre an ihrer stelle schon lang vor dir abgehauen. nach 2 monaten alles verlangen... ne danke da hätt ich auch keine lust auf sex mit dir. sie ist ganz einfach verunsichert und denkt dass dir der sex mit ihr wie er ist nicht reicht und deshalb kommt auch nix von ihr. wenn du ihr wirklich zeit lassen würdest wie du behauptest dann würdest du nicht nach 2 monaten damit ankommen.

Gefällt mir

03.11.15 um 11:10

Achja
verrat mir mal bitte was an sex ohne anal so schlecht sein soll? vaginaler sex ist bei dir automatisch schlecht oder was??

Gefällt mir

03.11.15 um 11:19

Idiotisch
Mal ganz ehrlich: Dir liegt doch gar nichts an der Frau.

Und liebe Männer, mal so ganz nebenbei: Wer von euch Heteros hätte denn gerne mal einen Schwanz im Arsch? Stellt Euch das doch bitte mal in allen Einzelheiten vor. Diejenigen, die jetzt begeistert "Hier" schreien, können gerne von ihrer Partnerin Analsex verlangen, alle anderen sollten mal schön den Mund halten oder zuerst den eigenen Arsch hinhalten!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

03.11.15 um 13:24

Huhu
Heyy, klar ist sex nicht das wichtigste in der Beziehung aber es ist wichtig ! und es ist genau so wichtig dass ihr sexuell auf gleicher Wellenlänge seid, ansonsten muss einer von euch immer zurück stecken. also ich verstehe das . nun ist es ja so, dass ihr noch nicht so lange zusammen seid und ich an deiner stelle würde etwas mehr Zeit vergehen lassen um sich einfach noch besser zu kennen und auch mehr vertrauen zu gewinnen und dann würde ich an deiner Stelle versuchen es ihr noch mal nahe zu bringen und ihr auch sagen dass dir das gefällt und das ausprobieren wollen ohne dass sie es muss. du kannst ja immer aufhören wenn sie Nein sagt. wenn sie es dann wirklich nicht will, auch nachdem mehr zeit vergangen ist musst du für dich entscheiden ob du das willst oder nicht . jeder mensch hat seine Vorlieben und Macken . du musst dich nur immer fragen: Geht das für mich in Ordnung ? Ja oder Nein und dann entscheide UND sei immer ehrlich sag ihr was sich beschäftigt und was du dir wünscht . hoffe ich konnte helfen

Gefällt mir

03.11.15 um 20:07

....
Nach 2 Monate Beziehung denkst du über sowas nach?! Tu der Frau einen gefallen und trenn ich von ihr.... Der Frau zur liebe......

Gefällt mir

03.11.15 um 20:08
In Antwort auf

Achja
verrat mir mal bitte was an sex ohne anal so schlecht sein soll? vaginaler sex ist bei dir automatisch schlecht oder was??


du sagst es...

Gefällt mir

03.11.15 um 20:09
In Antwort auf

....
Nach 2 Monate Beziehung denkst du über sowas nach?! Tu der Frau einen gefallen und trenn ich von ihr.... Der Frau zur liebe......

+++ DICH*
Korrektur

Gefällt mir

04.11.15 um 8:39
In Antwort auf

Idiotisch
Mal ganz ehrlich: Dir liegt doch gar nichts an der Frau.

Und liebe Männer, mal so ganz nebenbei: Wer von euch Heteros hätte denn gerne mal einen Schwanz im Arsch? Stellt Euch das doch bitte mal in allen Einzelheiten vor. Diejenigen, die jetzt begeistert "Hier" schreien, können gerne von ihrer Partnerin Analsex verlangen, alle anderen sollten mal schön den Mund halten oder zuerst den eigenen Arsch hinhalten!


Gefällt mir

04.11.15 um 10:15

Sex
hab so zweifel an der Dauerhaftigkeit einer Beziehung wenn der sex nicht klappt- vorübergehend halten die Partner das vielleicht aus aber....

Gefällt mir