Home / Forum / Sex & Verhütung / Schlecht im Bett und ich verliehre meine Libido

Schlecht im Bett und ich verliehre meine Libido

13. März 2016 um 15:05 Letzte Antwort: 12. April 2016 um 11:00

Muss hier jetzt einfach meinen Frust loswerden..

Mein Freund scheint einfach keine Ahnung von Sex zu haben... Es fängt schon bei der Verhütung an! Obwohl ich ihm sogar schon gezeigt hab, wie man den Gummi überzieht scheint alleine das ein Kampf zu sein, was dazu führt, dass er mir jedes Mal die Verpackung hinstreckt, um das zu übernehmen - obwohl ich ihm schon unzählige Male gesagt hab, dass das nunmal "sein Job" ist... Ich werde nichtmal Feucht, während dem Vorspiel bis ich frustriert zum Gleitgel greife, in der Hoffnung, dass die Stimmung dann wenigstens beim "Hauptact" kommt... Was jedoch dazu führt, dass ich mich wie ne alte Oma vorkomm langsam... Ich kann ihm unzählige Male sagen langsam langsam wenn er einfach direkt zum rein-raus-sex übergehen will, nach 5 Sekunden ist er wieder in seinem normalen Rythmus, das Gleitgel verliert langsam an Wirkung und wenn es anfängt zu reiben hab ich schon kaum mehr Lust und will einfach nur, dass er "fertig macht"... Was jedoch sein Ego nicht zulässt denke ich, da er so nur ewigs weiterprobiert und einfach nicht "aufgeben" will obwohl ich an dem Punkt einfach nur Müde, Lustlos bin und nur noch Schlafen gehen will.. Letztendlich zieht er mich auf sich, weil er wohl mitlerweile mitbekommen hat, dass ich nur komm, wenn ich die Führung übernimm... Und wenn ich halt gekommen bin... Naja will er halt auch noch kommen und geht wieder nach oben und ich zeig ihm nicht grad direkt, wie ich keinen Bock mehr hab, damit er wenigstens noch kommen kann... Aber ja es ist einfach nur frustrierend...

Ich mag es wenn der Mann etwas dominant sein kann... Nicht halt hardcore aber ja halt nicht grad Blümchensex..

Er ist allgemein schon so unsicher mit mangelndem Selbstbewusstsein (und gleichzeitig gesteht es sich nichtmal ein, dass er Probleme mit seinem Selbstbewusstsein hat... Eifachsucht und so ist auch ein rechtes Thema...)

Alleine beim Küssen fängt es schon an, er will mir quasi die Zunge in den Hals stecken, immer mit angespannter Zunge völlig unkoordiniert und hat keine Ahnung wie einfach mal locker lassen und sich führen lassen... Und mit dem Küssen sowie Sex hat er Lust ohne Unterbruch am besten die ganze Zeit während ich am liebsten es ganz sein lassen würde - sprich alleine die Lust daran zu arbeiten geht langsam flöten...

Das einzige worin er echt klasse ist, ist Oralsex und da glaubt ers mir nichtmal, wie sehr ich das geniesse (sprich ein Kompliment ma annehmen geht auch nicht, da ich as ja bestimmt "nur so sage")

Ich bin 24 er 21... Kommt mir aber etwas so vor als wäre ich mit nem unerfahrenen 15 jährigen zusammen *seufz*

Mehr lesen

13. März 2016 um 19:44

Also
ich ziehe meinem Freund immer das Kondom drüber!
Ich kann "ihn" dabei noch unterstützen!

Verhütest du nur mit Kondom?

Das richtige Knutschen habe ich meinem Freund auch beibringen müssen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. April 2016 um 9:34

Mir scheint es,
dass es bei Euch nicht wirklich passt.
Manchmal muss man sich das eingestehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. April 2016 um 11:00
In Antwort auf sinnlich531

Mir scheint es,
dass es bei Euch nicht wirklich passt.
Manchmal muss man sich das eingestehen

Seh ich auch so.
Und wenn kein offenes Gespräch hilft, dann sollte man die Konsequenzen ziehen. Entweder es passt oder eben nicht. Ob man deswegen die Beziehung beendet, ist die eigene Entscheidung. Aber hab die Erfahrung gemacht, dass man, wenn eines nicht passt und man unzufrieden ist, schnell dazukommt, auch andere Verhaltensweisen und Dinge in Frage zu stellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram