Home / Forum / Sex & Verhütung / "Schlampe"

"Schlampe"

11. Mai 2010 um 9:24

Hallöchen,

mich würde mal interessieren,wie sich eine sog. " Schlampe " im Bett verhält?
Was macht sie alles mit dem Mann?? Gehört Dirty talking auch dazu? Ich hab absolut keine Vorstellung davon was es heisst beim Sex schlampig zu sein!
Ich freu mich schon auf eure Antworten!!

11. Mai 2010 um 11:50

Ich denke,
der Mann, der dir das gesagt hat, wünscht sich eine völlig ungehemmte Frau beim Sex. Die eben auch "schmutzige" Wörter in den Mund nimmt. Die keine Scheu hat sich ihrer Geilheit völlig offen hinzugeben, ihm diese auch zu zeigen und das mit ihm in vollen Zügen auslebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2010 um 19:28
In Antwort auf braith_12063309

Ich denke,
der Mann, der dir das gesagt hat, wünscht sich eine völlig ungehemmte Frau beim Sex. Die eben auch "schmutzige" Wörter in den Mund nimmt. Die keine Scheu hat sich ihrer Geilheit völlig offen hinzugeben, ihm diese auch zu zeigen und das mit ihm in vollen Zügen auslebt.


rrrrrrrrrrrrrrr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2010 um 19:30

Schlampe und Luder......................... .............................. ......

Hi !

Mit 16 war ich für ein paar Monate in einem Heim für schwer erziehbare Mädchen weil ich oft nächtelang nicht nach Hause gekommen bin.
In dem Heim habe ich Gudrun kennengelernt. Mit ihre hatte ich meinen ersten Mädchen-Sex.
Seitdem ist sie meine "Ewig Beste Freundin".
Mit 18 J. waren wir beide Alleinerziehend.
Mit 28 J. hatte Gudrun 3 Kinder von 3 verschiedenen Kerlen.
Als Alleinerziehende Mutter mit Baby und mit kleinen Kindern nicht arbeiten zu gehen war für Gudrun keine Frage, bei ihr war das sonnenklar, da gab es für sie nicht viel nachzudenken.
Da wir nur wenige Häuserblocks voneinander entfernt wohnten, haben wir uns gegenseitig immer geholfen, vor allem hat sie bei mir und ich bei ihr Babysitting gemacht, wenn ich oder sie
losgezogen sind zum Wildern im Revier. Sie hatte ihr Revier, und das waren die Eckkneipen, wo harte Kerle mit Tätowierungen und einige auch mit Knasterfahrung anzutreffen waren.
Und ich hatte mein Revier, das war das Pascha, wo vom Co-Piloten bis Fußball-Star, und
vom Sohn reicher Eltern bis "Fleischwaren-Halter" alles anzutreffen war, was Wert auf Marken-Klamotten legte. Und wenn ich losgezogen bin, dann mußte sich halt was ergeben,
und wenn Gudrun losgezogen ist, dann mußte sich ohne großes Überlegen auch immer was ergeben. Und was sie da in der Nacht anschleppte - nicht immer mein Geschmack.

Gudrun: 175/70 ; 75 B, lockige , schwarze Löwenmähne, kräftige schwarze Augenbrauen,
an denen kein Härchen gezupft war; übergroße blaue Augen, Augen wie Sterne, lebendiger Blick; lange kräftige Wimpern; volle, schön geschwungene Lippen. Ich habe nie gesehen, daß Gudrun sich mal auffallend geschminkt hat, hatte sie eigentlich auch nicht nötig. Ihre Klamotten wählte sie hartnäckig immer eine Nummer zu klein und mit dem was sie kombinierte wirkte sie manchmal wie eine aus dem Nachtleben.
Schwarze Härchen an Armen und Beinen, Büschel unter den Armen wie Nena bei 99 Luftballons und auf dem Venushügel ein Pelz wie ein Bär. Heute muß sie sich alle 3 Tage auf der Oberlippe die Haare rasieren.
Am Baggersee im FKK-Bereich sind Gudrun und ich fast die einzigen die naturbelassen rumlaufen.

Beim Trinken kann sie mithalten. Sie kann echt eine Menge vertragen.
Wenn Gudrun vorhatte loszuziehen, dann hat sie die Klamotten, die sie anziehen wollte,
kurz vorher schnell gewaschen und schnell in den Trockner.
Wäschehaufen, Kinderspielzeuge ... also bei Gudrun konnte man sehen, daß in ihrer
Wohnung gelebt wurde.
Immer, wenn ich sie besuchte, saß sie im Wohnzimmer mitten auf der Couch, vor sich eine
Flasche Rotwein und übervoller Aschenbecher und ewig der Fernseher am laufen. Von der Couch aus dirigierte sie das Familienleben: Pizza holen, beim McDonalds was holen, beim Jugoslawen was holen........

Trotzdem ist sie der herzlichste und beste Mensch, den ich kenne. Sie ist alles andere als
launisch und zickig. Sie ist ein mit sich zufriedener, ausgeglichener, in sich ruhender Mensch. Außer, wenn sie glaubt, daß jemand ihren Kindern Unrecht tut, dann kann sie zur Furie werden.
Auf sie kann man sich immer verlassen, sie ist immer da, wenn jemand Hilfe braucht.
Mit ihr läßt es sich herrlich quasseln und giggeln und auch mal ausweinen.
Obwohl ich einige Monate älter bin, war sie immer die Mutter der Kompanie. Typisch für Gudrun: Ihre Entscheidungen trifft sie sozusagen aus dem Bauch raus, und mit ihrer emotionalen Begabung liegt sie meistens gut.
Als Alleinerziehende hat sie sich nie Illusionen gemacht, was die Männer anbelangt.
Ihre längste Beziehung mit Zusammen-Wohnen war ca. 2 Jahre.
Zu ihren Selbstverständlichkeiten gehörte, als Frau nicht ihre besten Jahre zu vergeuden. Und Kerle gibts genug, und die sind dazu da.....
Bei Gudrun ist das so: Sie hatte so viele Männerbekanntschaften, daß sie, wenn sie
in unserer Wohngegend einem Mann begegnet, dann muß sie manchmal überlegen, "...hab ich mit dem .....?". Gehofft auf die große Liebe und geträumt von einem einfacheren, glücklicheren Leben, bestimmt hat sie das, aber ihren Kindern gegenüber hat sie sich nie etwas anmerken lassen.

Das SuperBiest, also ich, und meine Ewig Beste Freundin Gudrun, die SuperSchlampe,
wir sind unter den Männern nbischen rumgekommen.
Einige Episoden habe ich eingestellt im Forum unter Erotische Texte.
Mein Pseudonym für Erotische Texte ist CandyLuxory.
Bei der Suche den Zeitraum bitte einstellen auf -Seit einem Jahr-

Ich bitte um Verständnis: Den Beitrag hatte ich vor langer Zeit schon mal eingestellt, weil aber immer viele Neue im Forum sind, stelle ich ihn einfach nochmal ein


LG
SantaVagina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2010 um 13:02
In Antwort auf amadeo_12068621


rrrrrrrrrrrrrrr


Danke für eure Antworten!
Das Forum ist hier ist sehr interessant und nimmt einem manchmal die Langeweile die ab und zu schon mal auftaucht!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 9:09

..
Ich hatte mal einen "Freundin", die es beim Sex immer vermieden hat zu kommen, weil sie der Meinung war, beim Höhepunkt nicht "gut" auszusehen.
Es gibt immer solche und solche und ich stehe auch nicht auf alles, was Frau "dabei" so von sich gibt, es muss eben zusammen passen irgendwie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 9:15

Sehe ich auch so..
Eine Schlampe im herkömmlichen Sinn ist eine Frau, die ständig ihren Partner betrügt und von einem Bett ins nächste springt.

Aber hier geht es wohl eher um was anderes, nämlich um die spielerische Macht und Dominanz im Bett, was sehr sexy sein kann, wenn man die selben Neigungen hat (was hier aber offenbar nicht der Fall ist bzw. war).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram