Home / Forum / Sex & Verhütung / Schläft euer Mann auf der Couch?

Schläft euer Mann auf der Couch?

25. April um 19:51

Diese Frage begegnete mir im Schwangerschafts-Forum. 
​Ich finde sie allerdings auch ohne Schwangerschaft interessant.

​Also Mädels, lasst ihr den Herren schon mal auf dem Sofa nächtigen?  
​Und die Gründe dafür...zu viel Alkohol das tut ihr euch nicht an, völlig verpatzter Hochzeitstag er hat ihn vergessen während ihr ein exquisites Menue aufgefahren habt,  der Flirt mit der Azubine auf der letzten Firmenfeier oder sein ausufernder Porno-Konsum? 

​Ein gemütliches Sofa ist manchmal Gold wert! 

Mehr lesen
25. April um 19:54

Nein.

2 LikesGefällt mir

25. April um 19:59

Ich als Mann würde mich nie aus meinem Bett vertreiben lassen, ich zwinge ja auch meine Freundin nicht, auf der Couch zu schlafen.

4 LikesGefällt mir

25. April um 20:00
In Antwort auf shaun666

Diese Frage begegnete mir im Schwangerschafts-Forum. 
​Ich finde sie allerdings auch ohne Schwangerschaft interessant.

​Also Mädels, lasst ihr den Herren schon mal auf dem Sofa nächtigen?  
​Und die Gründe dafür...zu viel Alkohol das tut ihr euch nicht an, völlig verpatzter Hochzeitstag er hat ihn vergessen während ihr ein exquisites Menue aufgefahren habt,  der Flirt mit der Azubine auf der letzten Firmenfeier oder sein ausufernder Porno-Konsum? 

​Ein gemütliches Sofa ist manchmal Gold wert! 

Nein, lasse ich ihn nicht und ich habe auch noch nie den Sinn hinter solch Bestrafungsaktionen gesehen. Wir sind mündige Menschen und bestimmen nicht übereinander. Wenn ich so wütend auf ihn wäre und nicht neben ihm schlafen wollte, dann würde ich im Gestezimmer schlafen.

5 LikesGefällt mir

25. April um 20:37

Manchmal schläft mein Freund tatsächlich im Gästezimmer, allerdings nicht als Bestrafungsaktion. Er schnarcht leider fürchterlich und schläft oft unruhig, bei meinem relativ kleinen Bett kann es da schon mal passieren, dass ich neben ihm kein Auge zumache. Wenn ich am nächsten Tag einen wichtigen Termin oder eine schwierige Prüfung hab, für die ich früh aufstehen muss und halbwegs ausgeschlafen sein sollte, schläft er da schon mal nebenan.

Wenn ich sauer auf ihn bin, wird das allerdings ausdiskutiert. Von getrennten Betten als Bestrafung halte ich überhaupt nichts.

1 LikesGefällt mir

25. April um 22:01
In Antwort auf gwenhy

Nein, lasse ich ihn nicht und ich habe auch noch nie den Sinn hinter solch Bestrafungsaktionen gesehen. Wir sind mündige Menschen und bestimmen nicht übereinander. Wenn ich so wütend auf ihn wäre und nicht neben ihm schlafen wollte, dann würde ich im Gestezimmer schlafen.

Nabend gwenhy, du überlässt ihm in dem Fall das Feld bzw. Ehebett?! 
​Wenn ich so wütend auf ihn wäre und nicht neben ihm schlafen wollte oder nicht von ihm berührt werden wollte, dann ist ein Umzug auf die heimische Couch eine Alternative um Ruhe reinzubringen. Als Bestrafung hab ich das nicht betrachtet, logische Konsequenz auf ein Verhalten?  

Gefällt mir

26. April um 6:49
In Antwort auf shaun666

Nabend gwenhy, du überlässt ihm in dem Fall das Feld bzw. Ehebett?! 
​Wenn ich so wütend auf ihn wäre und nicht neben ihm schlafen wollte oder nicht von ihm berührt werden wollte, dann ist ein Umzug auf die heimische Couch eine Alternative um Ruhe reinzubringen. Als Bestrafung hab ich das nicht betrachtet, logische Konsequenz auf ein Verhalten?  

Guten Morgen! Ich habe so eine Situation noch nicht erlebt und sehe für mich keinen Grund. Ist man denn weniger wütend auf dem Sofa als im Bett? Berührungen müssen doch nach einem Streit nicht sein. Wir sind beide sehr ausgeglichene Personen und reden wenn sich Unmut breit macht. Man muss auch lerne zu akzeptieren, dass der Partner ein Individuum ist und nicht immer so handelt wie man es gut findet. Wenn ich den anderen auf Sofa jage, dann hat das für mich schon den Geschmack von Strafe und wenn ich nicht neben ihm schlafen wollen würde, dann gehe ich doch.....ich bin doch nicht seine Herrin. Für mich sind solch Massnahmen eher Machtspiele.

2 LikesGefällt mir

26. April um 7:12
In Antwort auf shaun666

Diese Frage begegnete mir im Schwangerschafts-Forum. 
​Ich finde sie allerdings auch ohne Schwangerschaft interessant.

​Also Mädels, lasst ihr den Herren schon mal auf dem Sofa nächtigen?  
​Und die Gründe dafür...zu viel Alkohol das tut ihr euch nicht an, völlig verpatzter Hochzeitstag er hat ihn vergessen während ihr ein exquisites Menue aufgefahren habt,  der Flirt mit der Azubine auf der letzten Firmenfeier oder sein ausufernder Porno-Konsum? 

​Ein gemütliches Sofa ist manchmal Gold wert! 

Nein. Warum sollte ich ?

Es kommt selten vor, dass er tatsächlich auf dem Sofa einschläft, aber das ist wenn mitten in der nacht Boxen läuft oder Autorennen oder so.
Dann bleibt er meist auf udn schläft auch in der Stube weil er mich nicht aufwecken will.

Zur Strafe oder so gibts das aber nicht ...

2 LikesGefällt mir

26. April um 8:24
In Antwort auf shaun666

Diese Frage begegnete mir im Schwangerschafts-Forum. 
​Ich finde sie allerdings auch ohne Schwangerschaft interessant.

​Also Mädels, lasst ihr den Herren schon mal auf dem Sofa nächtigen?  
​Und die Gründe dafür...zu viel Alkohol das tut ihr euch nicht an, völlig verpatzter Hochzeitstag er hat ihn vergessen während ihr ein exquisites Menue aufgefahren habt,  der Flirt mit der Azubine auf der letzten Firmenfeier oder sein ausufernder Porno-Konsum? 

​Ein gemütliches Sofa ist manchmal Gold wert! 

hallo
ich manchmal schon
nervlich

Gefällt mir

26. April um 8:58
In Antwort auf gwenhy

Guten Morgen! Ich habe so eine Situation noch nicht erlebt und sehe für mich keinen Grund. Ist man denn weniger wütend auf dem Sofa als im Bett? Berührungen müssen doch nach einem Streit nicht sein. Wir sind beide sehr ausgeglichene Personen und reden wenn sich Unmut breit macht. Man muss auch lerne zu akzeptieren, dass der Partner ein Individuum ist und nicht immer so handelt wie man es gut findet. Wenn ich den anderen auf Sofa jage, dann hat das für mich schon den Geschmack von Strafe und wenn ich nicht neben ihm schlafen wollen würde, dann gehe ich doch.....ich bin doch nicht seine Herrin. Für mich sind solch Massnahmen eher Machtspiele.

Guten Morgen!
Kann ich verstehen. 

​Sind nur vorbildliche, brave und verständnisvolle Ehefrauen hier? 

1 LikesGefällt mir

26. April um 11:55

Wenn wir mal richtig heftigen Streit hatten, dann schläft sie auf der Couch.
Ich bin der Meinung, dass zum Schlafen das Schlafzimmer gehört, und der Partner neben einem im Bett.
Und wenn sie dann über die Nacht nicht zurück ins Bett kommt, sehe ich das eher als Provokation. Das zeigt mir dann, dass sie Abstand will, und keine Versöhnung.

Als sie einmal 2 Nächte so "draußen" verbrachte, hatte ich ihr vorgeschlagen als Alternative, dass ich ganz ausziehe. Das Ergebnis wäre in meinen Augen nicht viel anders...

Gefällt mir

26. April um 12:44

Wenn mein Mann erkältet ist schnacht er sehr laut (ich kann ihn dann durch 2 geschlossene Türen hören) und schläft auch sehr unruhig, dann schläft er meistens auf dem Sofa, damit ich auch schlafen kann. Aber das macht er von sich aus. Ich würde ihn nie darum bitten oder gar es als Bestrafung nehmen.

Gefällt mir

26. April um 13:03

Ich gehe freiwillig wegen schnarchen in mein eigenes Schlafzimmer wenn ich bei meinem Schatz bin, aber zuvor gehen wir immer erst in unser gemeinsames Schlafzimmer zum reden, kuscheln uvm.
Nur im Urlaub hat mein Schatz schon unruhige Nächte wegen Schlaf-Alternativen und diese Ohrstöpsel mindern meine Schnarchgeräusche nur wenig.

Gefällt mir

26. April um 17:43
In Antwort auf ottille

hallo
ich manchmal schon
nervlich

Hallo ottile,

​was meinst du mit nervlich? 

Gefällt mir

26. April um 17:50
In Antwort auf heva38

Wenn wir mal richtig heftigen Streit hatten, dann schläft sie auf der Couch.
Ich bin der Meinung, dass zum Schlafen das Schlafzimmer gehört, und der Partner neben einem im Bett.
Und wenn sie dann über die Nacht nicht zurück ins Bett kommt, sehe ich das eher als Provokation. Das zeigt mir dann, dass sie Abstand will, und keine Versöhnung.

Als sie einmal 2 Nächte so "draußen" verbrachte, hatte ich ihr vorgeschlagen als Alternative, dass ich ganz ausziehe. Das Ergebnis wäre in meinen Augen nicht viel anders...

Eine Meinung hat grundsätzlich zwei Seiten. ​ Zumindest bei mir. 
​Ich stimme dir vollumfänglich zu. Das Schlafzimmer gehört beiden zu gleichen Teilen. Meine aufgeführten Beispiele sollten eine Provokoation darstellen, gut erkannt. Sie sollte auch nur erfolgen, wenn eine Provokation voraus ging. 

​Nehmen wir das Beispiel, heftiger Flirt mit einer Kollegin. Deine Ehefrau ist stinksauer. Du erwartest in dem Fall nicht ernsthaft eine angebotene Alternative?

​Logisch möchte die Frau nach einem heftigen Streit Abstand und wenn möglich keinerlei Sichtkontakt noch weniger ein gemeinsames Bett teilen. 

Gefällt mir

26. April um 17:55
In Antwort auf dpf1rsu

Wenn mein Mann erkältet ist schnacht er sehr laut (ich kann ihn dann durch 2 geschlossene Türen hören) und schläft auch sehr unruhig, dann schläft er meistens auf dem Sofa, damit ich auch schlafen kann. Aber das macht er von sich aus. Ich würde ihn nie darum bitten oder gar es als Bestrafung nehmen.

Einen Holzsäger habe ich glücklicherweise nicht in meinem Bett. Meistens liebe ich den Mann, der neben mir schläft. Von daher würde ich ihn auch nicht ausquartieren. Sehr umsichtig und bedacht von deinem das er freiwillig auf dem Sofa schläft. 

Gefällt mir

26. April um 17:56
In Antwort auf shaun666

Eine Meinung hat grundsätzlich zwei Seiten. ​ Zumindest bei mir. 
​Ich stimme dir vollumfänglich zu. Das Schlafzimmer gehört beiden zu gleichen Teilen. Meine aufgeführten Beispiele sollten eine Provokoation darstellen, gut erkannt. Sie sollte auch nur erfolgen, wenn eine Provokation voraus ging. 

​Nehmen wir das Beispiel, heftiger Flirt mit einer Kollegin. Deine Ehefrau ist stinksauer. Du erwartest in dem Fall nicht ernsthaft eine angebotene Alternative?

​Logisch möchte die Frau nach einem heftigen Streit Abstand und wenn möglich keinerlei Sichtkontakt noch weniger ein gemeinsames Bett teilen. 

Ich weiß nicht, was heftiger Flirt eigentlich wäre... Handgreiflich?
Bei uns ist es meistens gar nicht wegen Sex oder Eifersucht, sondern Themen wie "warum habe ich bis jetzt noch keinen Urlaub gebucht" oder "du stehst mir nicht bei"...

Im Grunde denke ich, vertreten wir sehr ähnliche Meinung in diesem Fall.

Gefällt mir

26. April um 17:59
In Antwort auf sporster1200

Ich gehe freiwillig wegen schnarchen in mein eigenes Schlafzimmer wenn ich bei meinem Schatz bin, aber zuvor gehen wir immer erst in unser gemeinsames Schlafzimmer zum reden, kuscheln uvm.
Nur im Urlaub hat mein Schatz schon unruhige Nächte wegen Schlaf-Alternativen und diese Ohrstöpsel mindern meine Schnarchgeräusche nur wenig.

Bei uvm. schlafe ich irgendwann danach ein. 
​Viel zu gemütlich um in ein kaltes Bett umzuziehen. Gut, so muss jeder seinen Rhythmus finden. Bei euch klappts anscheinend. 

Gefällt mir

26. April um 18:09
In Antwort auf heva38

Ich weiß nicht, was heftiger Flirt eigentlich wäre... Handgreiflich?
Bei uns ist es meistens gar nicht wegen Sex oder Eifersucht, sondern Themen wie "warum habe ich bis jetzt noch keinen Urlaub gebucht" oder "du stehst mir nicht bei"...

Im Grunde denke ich, vertreten wir sehr ähnliche Meinung in diesem Fall.

Was meinst du mit handgreiflich? 
​Heftiger Flirt könnte bedeuten bein wilden Knutschen mit der Kollegin erwischt werden. Das "er" danach erst zur Besinnung kommen darf ist klar. 
Nicht das er womöglich was verwechselt. 

​Ah, ich verstehe. 
​Urlaub geht noch grad durch....sich alleingelassen fühlen ist ein blödes Gefühl. 
​Ob berechtigt oder nicht, kann gut verstehen, wenn es zu Reibereien kommt. 

 

Gefällt mir

27. April um 11:11
In Antwort auf shaun666

Bei uvm. schlafe ich irgendwann danach ein. 
​Viel zu gemütlich um in ein kaltes Bett umzuziehen. Gut, so muss jeder seinen Rhythmus finden. Bei euch klappts anscheinend. 

Nun, bei uvm ... bin ich eigenrlich nicht der Mann der sich rum dreht und schläft, da bin ich viel zu aufgewühlt und will noch schmusen und reden.
Mein Schatz ist diejenige, die danach gern schlafen möchte.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wie zeige ich einem Bekannten Interesse an mehr
Von: lady-in-black-1
neu
28. April um 18:07
An die Frauen: Plötzliche sexuelle Erregung bei voller Blase!
Von: derkoenig1
neu
28. April um 17:11

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen