Home / Forum / Sex & Verhütung / Schlaf-Sex / Sexsomnia

Schlaf-Sex / Sexsomnia

19. Juni 2007 um 23:35

Hi,

ich weiß es ist nicht die häufigste Schlafstörung aber ich denke da sind die Dunkelziffern hoch - also ist einer von euch betroffen - hat jemand von euch einen Patrner der darunter leidet?
Ich würde mich gerne per Privatnachricht mit Euch austauschen, da ich durch meinen untreuen Partner selbst betroffen bin.

Eigentlich würde ich geren herausfinden ob Schlafsex nach besonderen Vorkommnissen passiert. Wie z-B. übermäßiger Alkoholgenuss, Stress, usw.. und ob jemand danach an Parkinsson erkranknt ist.

Danke

Kelly

19. Juni 2007 um 23:55

Ich hab eine Antwort
Die lautet wie folgt:

Sexsomnia ist eine Schlafstörung, die wie das Schlafwandeln (Somnambulismus) zum Bereich der Parasomnien gehört. Sexsomnia ist ein Zustand, in dem der Betroffene scheinbar wach ist, sexuelle Handlungen wie Sex oder Masturbation vollführt, aber aus dem REM-Schlaf nicht zu Bewusstsein gekommen ist.

Nach dem Aufwachen kann sich der Betroffene oft an nichts mehr erinnern. Der Zustand ist an sich harmlos; kann aber in manchen Fällen auch zu Verletzungen führen oder andere in Mitleidenschaft ziehen, denn das Bewusstsein ist eingeschränkt und die Orientierung äußerst mangelhaft. Sexsomnia gehört zu den nichtorganischen Schlafstörungen.

Problematisch ist die Abgrenzung zur Vergewaltigung, da der Betroffene auch mit Gewalt agieren kann und eine Aufklärung über den wahren Bewusstseinszustand im Nachhinein schwierig ist.

So,ich hoffe damit konnte ich helfen und Dir ein paar Aufschlüsse geben.

Gruß der Peter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2007 um 0:01

Sind sie denn so schlecht?
manchmal hilft gutes tun

auch dazu bei,

gutes zu bekommen.

Liebe Dee.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2007 um 14:47
In Antwort auf heinj13

Ich hab eine Antwort
Die lautet wie folgt:

Sexsomnia ist eine Schlafstörung, die wie das Schlafwandeln (Somnambulismus) zum Bereich der Parasomnien gehört. Sexsomnia ist ein Zustand, in dem der Betroffene scheinbar wach ist, sexuelle Handlungen wie Sex oder Masturbation vollführt, aber aus dem REM-Schlaf nicht zu Bewusstsein gekommen ist.

Nach dem Aufwachen kann sich der Betroffene oft an nichts mehr erinnern. Der Zustand ist an sich harmlos; kann aber in manchen Fällen auch zu Verletzungen führen oder andere in Mitleidenschaft ziehen, denn das Bewusstsein ist eingeschränkt und die Orientierung äußerst mangelhaft. Sexsomnia gehört zu den nichtorganischen Schlafstörungen.

Problematisch ist die Abgrenzung zur Vergewaltigung, da der Betroffene auch mit Gewalt agieren kann und eine Aufklärung über den wahren Bewusstseinszustand im Nachhinein schwierig ist.

So,ich hoffe damit konnte ich helfen und Dir ein paar Aufschlüsse geben.

Gruß der Peter

Und was kann man dagegen tun?
Bist Du betroffen? Wie kommt es dazu? Mein mann glaubt mir nicht, das er nachts über mich herfällt, denn eigentlich ist er ja auch in einen Andere verliebt und deshalb ist gerade Sendepause bei uns. Nachts dann .... und ich weiß nicht mit wem er träumt das er da schläft - mit mir oder ihr? Das ist so furchtbar und ich komme ihm nicht aus, weil er eine unheimliche Kraft entwickelt!

Nun rate mir aber bitte nicht auf der Couch zu sclafen, das würde das bisserl Ehe was da noch ist ganz kaputt machen,

Kelly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2007 um 14:55
In Antwort auf fauna_11862502

Und was kann man dagegen tun?
Bist Du betroffen? Wie kommt es dazu? Mein mann glaubt mir nicht, das er nachts über mich herfällt, denn eigentlich ist er ja auch in einen Andere verliebt und deshalb ist gerade Sendepause bei uns. Nachts dann .... und ich weiß nicht mit wem er träumt das er da schläft - mit mir oder ihr? Das ist so furchtbar und ich komme ihm nicht aus, weil er eine unheimliche Kraft entwickelt!

Nun rate mir aber bitte nicht auf der Couch zu sclafen, das würde das bisserl Ehe was da noch ist ganz kaputt machen,

Kelly

Vielleicht sollte er dir Vertrauen
und sucht beide gemeinsam einen Artzt auf der Ahnung hat,ich bin durch Wikipedia auf diesen
Artikel gestossen und dachte er könnte vielleicht helfen.
Leider gibt es nichts was man dagegen tun könnte,oder woran es liegt.
Desshalb mein Tip,geht zu einem Artzt und lasst euch informieren.
Oder stellt eine camera über die Nacht auf (natürlich nur mit seinem Einverständniss),
dann wird er es sehen.

Viel Glück euch beiden

Peter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2008 um 22:57

Hi
ich denke der beitrag ist schon alt aber ich schreib trotzdem mal, vielleicht liest du es noch ...
Ich bin auch Angehörige eines Betroffenen - mein Mann ist auch ein Sleepsexer und wenn das weiter so geht zerbricht unsere Ehe daran ...
möchte öffentlich so viele Einzelheiten nicht schreiben, wenn du magst können wir uns aber gerne über PN oder Mail unterhalten...

liebe Grüße, Jeannette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen