Home / Forum / Sex & Verhütung / Schilddrüse....HILFE!

Schilddrüse....HILFE!

30. April 2005 um 11:21

Hallo ihr,

hab gestern mein Blutbild zurückbekommen und erstmal einen Schrecken bekommen, weil wohl etwas mit meiner Schilddrüse nicht stimmt. Meine Ärztin meinte dann zu mir, dass das sehr wahrscheinlich an der Pille liegen würde und ich diese vielleicht ganz absetzen müsste. Ich nehme momentan die Cerazette (seit 4 Monaten) allerdings nehme ich die Pille an sich schon seit über 5 Jahren (ich bin 19) und da ich immer wieder Probleme damit hatte, hab ich schon mehrere Male gewechselt. (hab schon die Petibelle, Cilest, Lamuna, Leios, Belara, Valette, Neo Eunomin und jetzt eben die Cerazette) Ich hatte immer wieder Probleme mit Haarausfall. Ich hab auch einige Male den Frauenarzt gewechselt, weil ich mir gedacht hab, dass es mit Sicherheit nicht gut ist, so oft zu wechseln. Doch jedes Mal das Gleiche...
Ich hab mit meinem Freund schon diskutiert, was für uns als Verhütungsmethode sonst noch in Frage käme, wäre also darauf vorbereitet, die Pille absetzen zu müssen. Meine Frage, habt ihr so was auch schonmal erlebt und kann es wirklich sein, dass die Probleme mit der Schilddrüse mit der Pille zusammenhängen? Ich hab auch im vergangenen Jahr, obwohl sich an meiner Ernährung nichts geändert hat, binnen kürzester Zeit mehr als 10 Kilo zugenommen! Bin aber tapfer am Abspecken und hab auch 3 schon wieder unten *stolzbin*
Liebe Grüße
Sassenach

30. April 2005 um 14:56

Vielleicht nicht von Pille
Hallo Du,
ich hatte auch das Problem, dass mir die Haare ausgefallen sind, ich mega zugenommen habe, obwohl ich Sport gemacht habe und auch sonst ganz normal gegessen habe,... War dann auch beim Arzt und hab mein Blutbild machen lassen und was kam raus. Schilddrüsenunterfunktion, d.h. Haare fallen aus, man nimmt einfach zu,... Ich dachte auch erst, das kommt von der Pille. Ist aber nicht so. Das mit den Hormonen ist so. Irgendwie hängt der ganze Hormonkreislauf zusammen, d.h. Schilddrüsenhormon, weibliche Hormone und irgendeine Hormondrüse im Gehirn. Wenn also das eine Hormon spinnt, dann wird ein ganzer Kreislauf in Schwung gebracht.
Ich war nicht beim Arzt, weil meine Ärztin irgendwie mir so ein komisches Haarwasser aufdrücken wollte, das überhaupt nichts bringt. Ich war beim Heilpraktiker, klingt vielleicht komisch, aber ist tausendmal besser als normale chemische Medizin. Hab jetzt ein Mittel für meine Schilddrüse bekommen und noch was für meine Haare. Nehme das jetzt seit 3 Wochen und meine Haare sind viel besser geworden und abgenommen hab ich auch wieder. Man nimmt nämlich nur zu, weil man zuviel Wasser in seinem Körper anlagert. Vielleicht gibt es ja bei euch auch nen guten Heilpraktiker. Mir hat er geholfen. Und von der Pille kam es definitiv nicht und ich nehme schon seit fast 10 Jahren die Pille.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2005 um 23:49

Sehr interessant...
Mir geht gerade wohl ne ganze Kerzenfabrik auf... Nehme auch schon recht lange die Pille und hatte auch sofort 10kg drauf, was mich total nervt, weil sie nicht wieder weg wollen, egal, was ich mache. FA hat mich voll nicht ernstgenommen und mir wahllos neue Pillen verschrieben. War mir dann zu blöd, hab den FA gewechselt, aber auch der hat mir nur ne neue verschrieben. Hab die selben Symptome, verliere büschelweise Haare und eben die Gewichtszunahme obwohl viel unterwegs und wenig essen. Bin noch gar nicht auf die Idee gekommen, mal mein Blut testen zu lassen, hab den FAs immer vetraut. Werde gleich Mo einen Termin machen! Hoffentlich ändert sich dann was. Konnte dir jetzt natürlich auch nicht helfen, wollte dich nur wissen lassen dass es noch andere gibt, den es genauso geht... LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2005 um 23:07
In Antwort auf ronja_12879176

Vielleicht nicht von Pille
Hallo Du,
ich hatte auch das Problem, dass mir die Haare ausgefallen sind, ich mega zugenommen habe, obwohl ich Sport gemacht habe und auch sonst ganz normal gegessen habe,... War dann auch beim Arzt und hab mein Blutbild machen lassen und was kam raus. Schilddrüsenunterfunktion, d.h. Haare fallen aus, man nimmt einfach zu,... Ich dachte auch erst, das kommt von der Pille. Ist aber nicht so. Das mit den Hormonen ist so. Irgendwie hängt der ganze Hormonkreislauf zusammen, d.h. Schilddrüsenhormon, weibliche Hormone und irgendeine Hormondrüse im Gehirn. Wenn also das eine Hormon spinnt, dann wird ein ganzer Kreislauf in Schwung gebracht.
Ich war nicht beim Arzt, weil meine Ärztin irgendwie mir so ein komisches Haarwasser aufdrücken wollte, das überhaupt nichts bringt. Ich war beim Heilpraktiker, klingt vielleicht komisch, aber ist tausendmal besser als normale chemische Medizin. Hab jetzt ein Mittel für meine Schilddrüse bekommen und noch was für meine Haare. Nehme das jetzt seit 3 Wochen und meine Haare sind viel besser geworden und abgenommen hab ich auch wieder. Man nimmt nämlich nur zu, weil man zuviel Wasser in seinem Körper anlagert. Vielleicht gibt es ja bei euch auch nen guten Heilpraktiker. Mir hat er geholfen. Und von der Pille kam es definitiv nicht und ich nehme schon seit fast 10 Jahren die Pille.

@Simone
Simone, so ganz stimmt das nicht, was du da schreibst. Bei ner Schilddrüsenunterfunktion nimmt man nich aufgrund von Wassereinlagerungen zu, sondern dadurch, dass der ganze Körper/Stoffwechsel viel langsamer arbeitet als bei ner normal funktionieren Schilddrüse. Ich hab diese Krankheit seit knapp 3 Jahren und vor einem halben Jahr wurde mir, bis auf einen kleinen Teil der linken Seite, die komplette Schilddrüse entfernt, weil meine Tabletten nicht anschlugen und die Knoten immer dicker wurden.
Werd diese Schilddrüsenhormone trotzdem mein Leben lang weiternehmen müssen. Nehm jetzt erst seit nem guten Monat wieder die Pille, weil mir das in der Zeit der Einstellung (die ja 2 1/2 Jahre nicht klappte), davon abgeraten wurde. Bin jetzt einigermßen eingestellt und werd mal schauen, wie gut sich das ganze verhält.

Ich hoffe, dein Heilpraktiker hat dir eines der Tyrox-Mittel verschrieben (vorausgesetzt, deine Unterfunktion liegt nicht an Jodmangel) und du lässt das ganze trotzdem per Ultraschall untersuchen und regelmässig Bluttests durchfühen.

Alles Gute

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper