Home / Forum / Sex & Verhütung / Schieres Entsetzen...

Schieres Entsetzen...

17. August 2004 um 12:06

und "nein, natürlich nicht, woher denn?" hab ich vor einiger Zeit als Antwort auf die Frage geerntet, ob ER eigentlich wüsste, wie sein Sperma schmeckt.

Wie ist das bei der anwesenden "Männlichkeit", wie gut kennt Ihr euch selbst? Bzw: Wisst Ihr, welche "Geschmackserlebnisse" Ihr Euren Partnerinnen beschert?

Rynia

17. August 2004 um 12:19

Wenn man sich küsst,
nachdem man sich gegenseitig erfreut hat, dann kommt man automatisch auf den eigenen geschmack. oder wenn man vom partner den finger mit einer kostprobe in den mund nimmt.
so sollte es sein,
denkt der
liebhabaer

Gefällt mir

17. August 2004 um 12:30

*nicht schlecht staunen
.. muss ich gerade.

Sorry - aber ich bin davon ausgegangen, dass Mann/Frau weiss, wie er/sie selber schmeckt.

Hei - das gehört zu meinem Körper - das bin ich. So etwas muss ich einfach wissen!

Auch ohne Hintergedanken ... gefällt/schmeckt ihm das. Denn das wird jeder anders beurteilen.

Gefällt mir

17. August 2004 um 12:37
In Antwort auf sue6264

*nicht schlecht staunen
.. muss ich gerade.

Sorry - aber ich bin davon ausgegangen, dass Mann/Frau weiss, wie er/sie selber schmeckt.

Hei - das gehört zu meinem Körper - das bin ich. So etwas muss ich einfach wissen!

Auch ohne Hintergedanken ... gefällt/schmeckt ihm das. Denn das wird jeder anders beurteilen.

Ganz..
meine meinung! deshalb war ich auch ein wenig irritiert...

Gefällt mir

17. August 2004 um 12:44

Erwartet...
hat das von mir auch noch keiner, aber normalerweise will ich das selbst

Ich weiß, wie ich schmecke und finds nicht schlecht und dachte eigentlich, die Frage nach dem eigenen "Aroma" hätte sich jeder schon irgendwann mal gestellt. Offenbar aber ja doch nicht...

Wundert mich nur sehr, wie man es schafft, nicht früher oder später mal mit sich selbst in Berührung zu kommen.... Das "Woher denn" fand ich ziemlich befremdlich!

Rynia

Gefällt mir

17. August 2004 um 12:53

Mir scheint....
...das "Sommerloch" weicht !!!

Sehr gute Frage und sehr gute Art der Fragestellung!

Antwort: Ich habe meinen Saft schon mehrmals selber geschluckt, sei es aus dem Mund meines Gegenüber(das macht manche Frauen total an, vor allem wenn man sich vorher drüber austauscht und bespricht!) oder weil ich Lust hatte mich zu schmecken -denn man schmeckt unterschiedlich! Seit ich nicht mehr rauche schmeckt mein Sperma weniger metallisch und nicht mehr so mentholig!(Schwierig zu beschreiben)! Abgesehen davon habe ich auch schon das ein oder andere Sperma eines anderen Mannes geschluckt, wobei das aber gar nicht gefragt war!

Mich macht mein eigener Saft auch an und auch das Wissen, wenn er sich an der Öffnung zeigt! Nebenbei finde ich auch die Art des Spritzens, die immer mal wieder variiert sehr geil!!

Salzige Grüße

Lovemate

Gefällt mir

17. August 2004 um 13:17
In Antwort auf lovemate

Mir scheint....
...das "Sommerloch" weicht !!!

Sehr gute Frage und sehr gute Art der Fragestellung!

Antwort: Ich habe meinen Saft schon mehrmals selber geschluckt, sei es aus dem Mund meines Gegenüber(das macht manche Frauen total an, vor allem wenn man sich vorher drüber austauscht und bespricht!) oder weil ich Lust hatte mich zu schmecken -denn man schmeckt unterschiedlich! Seit ich nicht mehr rauche schmeckt mein Sperma weniger metallisch und nicht mehr so mentholig!(Schwierig zu beschreiben)! Abgesehen davon habe ich auch schon das ein oder andere Sperma eines anderen Mannes geschluckt, wobei das aber gar nicht gefragt war!

Mich macht mein eigener Saft auch an und auch das Wissen, wenn er sich an der Öffnung zeigt! Nebenbei finde ich auch die Art des Spritzens, die immer mal wieder variiert sehr geil!!

Salzige Grüße

Lovemate

Im moment....
werden mein PN nur als betreffzeilen verschickt, versuche gerade rauszufinden, woran das hängt...
ich schicke noch eine, sagst du mir bescheid, ob das geklappt hat?

ratlose grüße,
rynia

Gefällt mir

17. August 2004 um 13:24
In Antwort auf lovemate

Mir scheint....
...das "Sommerloch" weicht !!!

Sehr gute Frage und sehr gute Art der Fragestellung!

Antwort: Ich habe meinen Saft schon mehrmals selber geschluckt, sei es aus dem Mund meines Gegenüber(das macht manche Frauen total an, vor allem wenn man sich vorher drüber austauscht und bespricht!) oder weil ich Lust hatte mich zu schmecken -denn man schmeckt unterschiedlich! Seit ich nicht mehr rauche schmeckt mein Sperma weniger metallisch und nicht mehr so mentholig!(Schwierig zu beschreiben)! Abgesehen davon habe ich auch schon das ein oder andere Sperma eines anderen Mannes geschluckt, wobei das aber gar nicht gefragt war!

Mich macht mein eigener Saft auch an und auch das Wissen, wenn er sich an der Öffnung zeigt! Nebenbei finde ich auch die Art des Spritzens, die immer mal wieder variiert sehr geil!!

Salzige Grüße

Lovemate

Aha...
n Schwuchtel noch dazu!

Dr. Lovet

Gefällt mir

17. August 2004 um 13:29
In Antwort auf lovemate

Mir scheint....
...das "Sommerloch" weicht !!!

Sehr gute Frage und sehr gute Art der Fragestellung!

Antwort: Ich habe meinen Saft schon mehrmals selber geschluckt, sei es aus dem Mund meines Gegenüber(das macht manche Frauen total an, vor allem wenn man sich vorher drüber austauscht und bespricht!) oder weil ich Lust hatte mich zu schmecken -denn man schmeckt unterschiedlich! Seit ich nicht mehr rauche schmeckt mein Sperma weniger metallisch und nicht mehr so mentholig!(Schwierig zu beschreiben)! Abgesehen davon habe ich auch schon das ein oder andere Sperma eines anderen Mannes geschluckt, wobei das aber gar nicht gefragt war!

Mich macht mein eigener Saft auch an und auch das Wissen, wenn er sich an der Öffnung zeigt! Nebenbei finde ich auch die Art des Spritzens, die immer mal wieder variiert sehr geil!!

Salzige Grüße

Lovemate

Mann?
Hä? Also wie jetzt..von nem anderen Mann? Hast Du da nen Hang zu? Ich lese Deine Beiträge schon länger, konnte aber nichts homo-mäßiges feststellen. Magst Dich mal erklären?

Gefällt mir

17. August 2004 um 13:37

Danke....
Imandra, lag mir auf den Lippen!


Lovemate

Gefällt mir

17. August 2004 um 13:48
In Antwort auf lovet

Aha...
n Schwuchtel noch dazu!

Dr. Lovet

Reaktionäre Gichtgriffelchen....
...die man bei BASF zu lange im Entwicklungsbecken gebadet hat, sollten lieber mal ganz still sein! Leute, bei denen es zweifelhaft erscheint, ob sie überhaupt biologische Eltern haben, oder sich ihre Entstehung eng mit der Tatsache verknüpft, daß ein Hausmeister mehre Tonnen Biomüll in dasselbe Becken gekippt hat, haben doch mit Sexualität nichts zu tun!

Deine Sexualität beschränkt sich doch darauf deine verklemmten Allmachtsphantasien und dein armseeliges Weltbild hier kundzutun um im Anschluß dein mit Pusteln übersähtes "Genitalchen" herauszufingern und wieder mal zu versuchen ob da vorne nicht doch was rauströpfelt, was nicht aussieht wie 3 Jahre alter Eiter!

Und mir sind 20 Schwuchteln lieber als einer von deiner geklonten Sorte(die wahrscheinlich niemals zuzuordnen sein wird)

Lovemate

Gefällt mir

17. August 2004 um 14:01

Es gibt besseres....
Hallo rynia,

natürlich habe ich mein Sperma schon probiert (war ja auch mal jung, und da muß man alles ausprobieren).
Der Geschmack ? So la la. Zum Abendessen müsste ich es nicht gerade haben. Es ist aber auch nicht ekelig, nein wirklich nicht.

Aber um das geht es doch gar nicht. Ich stelle mir ja kein Glas voll Sperma und schlürfe es genüsslich beim Fernsehen weil es so gut schmeckt.
Ich liebe es meine Frau zu lecken, und sie kann gar nicht soviel Flüssigkeit produzieren wie ich mit Lust (und Geilheit) runterschlucke. Trotzdem könnte ich mir nur schwer vorstellen das meine Frau mir beim Zeitunglesen ein Glas voll Vaginasaft (ist das korrekt ?) mit den Worten "den magst du doch so gerne" anbietet. Ungeil, wie ich beim Zeitungslesen mal bin, würde ich wahrscheindlich ein Bier vorziehen.
Ich denke es hängt absolut mit dem Grad der Geilheit zusammen. Deshalb kann ich meine Frau auch nicht verstehen das sie sich beim Sex vor Sperma ekelt. Aber vielleicht ist sie einfach nicht geil genug.

Gefällt mir

17. August 2004 um 14:04
In Antwort auf amidala0815

Mann?
Hä? Also wie jetzt..von nem anderen Mann? Hast Du da nen Hang zu? Ich lese Deine Beiträge schon länger, konnte aber nichts homo-mäßiges feststellen. Magst Dich mal erklären?

Wie bitte...???
Bezug: "Ich lese Deine Beiträge schon länger, konnte aber nichts homo-mäßiges feststellen. Magst Dich mal erklären?"

Zuallererstmal: Wer bist du? Die Inquisition, eine Sexualtherapeutin? Du konntest nichts "homo-mäßiges" feststellen? Keine Symptome? Und was machen wir dann erst bei der Medikation? Hältst du Homosexualität für eine Krankheit, oder eine gefährliche terroristische Gesinnung!???
Und erklären muß ich mich überhaupt nicht und jemandem mit einer solchen Fragestellung schon gar nicht!
Heftig!

Kurze Annmerkung für jene, die hinter dem Mond leben und sich noch mit der Einführung des Mobiltelefones und der allegemeinen Gurtpflicht befassen:

Weit über 80 % der Männer haben in ihrem Leben Erfahrungen mit dem gleichen Geschlecht gemacht und nochmal 10 Prozent mehr würden das gerne mal, trauen sich aber nicht! Ich kann nur für meine Pubertät sprechen und wir waren viele Jungs die Schwänze verglichen, gelutscht, gewichst usw haben, einfach aus Neugierde und soweit mir bekannt ist, ist nur einer davon wirklich schwul "geworden"!
Die meisten Männer haben doch Panik davor als unmännlich zu gelten weil sie mal nen Schwanz gelutsch haben oder ihre Rosette hingehalten haben! Einge verprügeln im Anschluß sogar Frauen (Frag mal den Dildo-Doktor)!*lach* Die meisten Männer sind sowas von homophob!

Wo lebt ihr eigentlich?
Meint ihr, daß die Ultra-Sauber-Welt, wo glückliche, monogame Familien mit blendend weißen Zähnen in einer hygenisch topsauberen 250 m-Wohnung leben, super Berufe haben und die Kinder trotzdem geliebt und klug und behütet aufwachsen, sich trotz sympatischem Wuschelhund kein einziges Hundehaar auf dem Boden findet und alles sich ganz doll lieb haben, während sie ihren probiotischen Cerealienyogurt essen und froh sind, daß sie ganz normal sind, wie ihr sie aus der Werbung kennt, die Realität sind????
Hallo aufwachen!!!!

Ein etwas erschreckter, wenn auch nicht homosexueller

Lovemate

Gefällt mir

17. August 2004 um 14:12
In Antwort auf rynia

Im moment....
werden mein PN nur als betreffzeilen verschickt, versuche gerade rauszufinden, woran das hängt...
ich schicke noch eine, sagst du mir bescheid, ob das geklappt hat?

ratlose grüße,
rynia

Bezog sich das auf mich?
Oder meintest du damit jemand anders???


Gruß
Lovemate

Gefällt mir

17. August 2004 um 14:28
In Antwort auf lovemate

Wie bitte...???
Bezug: "Ich lese Deine Beiträge schon länger, konnte aber nichts homo-mäßiges feststellen. Magst Dich mal erklären?"

Zuallererstmal: Wer bist du? Die Inquisition, eine Sexualtherapeutin? Du konntest nichts "homo-mäßiges" feststellen? Keine Symptome? Und was machen wir dann erst bei der Medikation? Hältst du Homosexualität für eine Krankheit, oder eine gefährliche terroristische Gesinnung!???
Und erklären muß ich mich überhaupt nicht und jemandem mit einer solchen Fragestellung schon gar nicht!
Heftig!

Kurze Annmerkung für jene, die hinter dem Mond leben und sich noch mit der Einführung des Mobiltelefones und der allegemeinen Gurtpflicht befassen:

Weit über 80 % der Männer haben in ihrem Leben Erfahrungen mit dem gleichen Geschlecht gemacht und nochmal 10 Prozent mehr würden das gerne mal, trauen sich aber nicht! Ich kann nur für meine Pubertät sprechen und wir waren viele Jungs die Schwänze verglichen, gelutscht, gewichst usw haben, einfach aus Neugierde und soweit mir bekannt ist, ist nur einer davon wirklich schwul "geworden"!
Die meisten Männer haben doch Panik davor als unmännlich zu gelten weil sie mal nen Schwanz gelutsch haben oder ihre Rosette hingehalten haben! Einge verprügeln im Anschluß sogar Frauen (Frag mal den Dildo-Doktor)!*lach* Die meisten Männer sind sowas von homophob!

Wo lebt ihr eigentlich?
Meint ihr, daß die Ultra-Sauber-Welt, wo glückliche, monogame Familien mit blendend weißen Zähnen in einer hygenisch topsauberen 250 m-Wohnung leben, super Berufe haben und die Kinder trotzdem geliebt und klug und behütet aufwachsen, sich trotz sympatischem Wuschelhund kein einziges Hundehaar auf dem Boden findet und alles sich ganz doll lieb haben, während sie ihren probiotischen Cerealienyogurt essen und froh sind, daß sie ganz normal sind, wie ihr sie aus der Werbung kennt, die Realität sind????
Hallo aufwachen!!!!

Ein etwas erschreckter, wenn auch nicht homosexueller

Lovemate

Ähm,
tut mir leid, wenn Du das falsch verstanden hast. Du scheinst langsam echt zu denken, dass jede, die Dich mal etwas undurchsichtig anschreibt, Dir blöd von der Seite kommt.
Ich bin ganz und gar nicht so drauf, und verurteile, Schwule und Lesben, schätze mich sogar glücklich, dass ich einige zu meinem Freundeskreis zählen kann und möchte sie auch nicht missen.
Tja und stell Dir vor, als Mädchen durfte ich auch schon in den Genuss von Doktor-Spielchen kommen und finde es überhaupt nicht anrüchig oder pädagogisch gesehen nicht in Ordnung, eher wertvoll, um sich und seinen eigenen Körper besser kennen zu lernen.

Aber Lovemate...hab gerade meine erste Nachricht nochmal durch gelesen, hast recht, hört sich im ersten Moment bisschen komisch an ( dafür sorry) aber ich bin mir sicher, dass ich wohl nicht die Einzigste war, die sich diese Frage gestellt hat.

Also erschreckter Lovemate...immer locker bleiben, hab leider keine rosarote Welt um mich herum bauen können.

schüss. meld mich auch nie wieder...;-O
eine kleinlaute amidala und ebenso erschreckt nämlich, dass man so angefahren wird, ohne kurz gefragt zu werden, wie die Frage zu verstehen ist.

Gefällt mir

17. August 2004 um 14:37
In Antwort auf amidala0815

Ähm,
tut mir leid, wenn Du das falsch verstanden hast. Du scheinst langsam echt zu denken, dass jede, die Dich mal etwas undurchsichtig anschreibt, Dir blöd von der Seite kommt.
Ich bin ganz und gar nicht so drauf, und verurteile, Schwule und Lesben, schätze mich sogar glücklich, dass ich einige zu meinem Freundeskreis zählen kann und möchte sie auch nicht missen.
Tja und stell Dir vor, als Mädchen durfte ich auch schon in den Genuss von Doktor-Spielchen kommen und finde es überhaupt nicht anrüchig oder pädagogisch gesehen nicht in Ordnung, eher wertvoll, um sich und seinen eigenen Körper besser kennen zu lernen.

Aber Lovemate...hab gerade meine erste Nachricht nochmal durch gelesen, hast recht, hört sich im ersten Moment bisschen komisch an ( dafür sorry) aber ich bin mir sicher, dass ich wohl nicht die Einzigste war, die sich diese Frage gestellt hat.

Also erschreckter Lovemate...immer locker bleiben, hab leider keine rosarote Welt um mich herum bauen können.

schüss. meld mich auch nie wieder...;-O
eine kleinlaute amidala und ebenso erschreckt nämlich, dass man so angefahren wird, ohne kurz gefragt zu werden, wie die Frage zu verstehen ist.

Hat sich doch geklärt....
..also kein Grund den Panik-Button zu drücken!
Du schreibst es ja selbst:
"hört sich im ersten Moment bisschen komisch an"! Und in Verbindung mit der Nachricht vom Deppen-Doktor kann da schon mal ein ganz falscher Eindruck entstehen!

Ne Frage zu stellen ist vollkommen in Ordung und legitim, Prinzessin, oder Königin Amidala!

Manchmal macht es aber das WIE!!!

Kein Grund kleinlaut zu werden!

Einschüchternde Grüße

Lovemate

PS: Warum interessiert es dich (und die anderen wie du schreibst) so sehr ob und warum ich Schwänze lutsche/gelutscht hab, oder nicht???*süffisant grins*

Gefällt mir

17. August 2004 um 14:44
In Antwort auf lovemate

Hat sich doch geklärt....
..also kein Grund den Panik-Button zu drücken!
Du schreibst es ja selbst:
"hört sich im ersten Moment bisschen komisch an"! Und in Verbindung mit der Nachricht vom Deppen-Doktor kann da schon mal ein ganz falscher Eindruck entstehen!

Ne Frage zu stellen ist vollkommen in Ordung und legitim, Prinzessin, oder Königin Amidala!

Manchmal macht es aber das WIE!!!

Kein Grund kleinlaut zu werden!

Einschüchternde Grüße

Lovemate

PS: Warum interessiert es dich (und die anderen wie du schreibst) so sehr ob und warum ich Schwänze lutsche/gelutscht hab, oder nicht???*süffisant grins*

Noch-prinzessin-amidala ist erleichtert
Hui, so jetzt ist alles wieder plüschrosa.
Was heisst interessiert...neugier. Wie gesagt, ich hatte bereits einige Beiträge gelesen und nur aus dem Grund. Man liest die Beiträge eben anders...
Aber wie dem auch sei, ich achte in Zukunft besser auf die Zeilen zwischen den Zeilen und dann ist gudd!
Wünsche Eurer Majestät einen angenehmen Resttag.

Hochachtungsvolle Grüße in die Weiten des Webs...
amidala

Gefällt mir

17. August 2004 um 14:46

Wenn das dein wirklicher Wunsch ist....
..soll er dir erfüllt werden - ich denke allerdings nicht, daß dem so ist! Und ich schreibe wirklich wenig zu dir, oder etwa nicht?

Und sämtlichen E-Mail oder PN Verkehr habe ich eingestellt, also gar nicht so schlecht, oder?

Aufmerksame Grüsse

Lovemate

Gefällt mir

17. August 2004 um 14:50
In Antwort auf lovemate

Bezog sich das auf mich?
Oder meintest du damit jemand anders???


Gruß
Lovemate

Ja,
bezog sich auf dich. hab noch keine lösung gefunden, werden nach wie vor nur betreffzeilen gesendet. ich meld mich, sobald das behoben ist
rynia

Gefällt mir

17. August 2004 um 14:52
In Antwort auf amidala0815

Noch-prinzessin-amidala ist erleichtert
Hui, so jetzt ist alles wieder plüschrosa.
Was heisst interessiert...neugier. Wie gesagt, ich hatte bereits einige Beiträge gelesen und nur aus dem Grund. Man liest die Beiträge eben anders...
Aber wie dem auch sei, ich achte in Zukunft besser auf die Zeilen zwischen den Zeilen und dann ist gudd!
Wünsche Eurer Majestät einen angenehmen Resttag.

Hochachtungsvolle Grüße in die Weiten des Webs...
amidala

Plüschrosa!...
...wird es bei mir NIEMALS werden, honey!

Moment mal, du bist doch hier die Aristokratin...*lach*!
Konkretisier doch mal genauer,was du nun in Verbindung mit der Tatsache, daß ich schon den ein oder anderen Schwanz (gerne) gelutsch habe, wissen willst!

Wer weiß, möglicherweise bekommst du sogar eine Antwort!

So ein Brimborium und dann ein "Rückzieher"??

Waghalsige Grüße

Lovemate

Gefällt mir

17. August 2004 um 14:54
In Antwort auf rynia

Ja,
bezog sich auf dich. hab noch keine lösung gefunden, werden nach wie vor nur betreffzeilen gesendet. ich meld mich, sobald das behoben ist
rynia

Kannst du meine...
PN's lesen?


Nachfragend

Lovemate

Gefällt mir

17. August 2004 um 14:57
In Antwort auf lovemate

Wenn das dein wirklicher Wunsch ist....
..soll er dir erfüllt werden - ich denke allerdings nicht, daß dem so ist! Und ich schreibe wirklich wenig zu dir, oder etwa nicht?

Und sämtlichen E-Mail oder PN Verkehr habe ich eingestellt, also gar nicht so schlecht, oder?

Aufmerksame Grüsse

Lovemate

Kein Wunder,
du bist ja auch aufsässig, penetrant schleimig und einfach nur lästig...
eine Scheissmücke eben - oder nach deinem Sprachgebrauch, ein "Fäkalieninsekt"...

Dr. Lovet

Gefällt mir

17. August 2004 um 14:58
In Antwort auf scubi2

Es gibt besseres....
Hallo rynia,

natürlich habe ich mein Sperma schon probiert (war ja auch mal jung, und da muß man alles ausprobieren).
Der Geschmack ? So la la. Zum Abendessen müsste ich es nicht gerade haben. Es ist aber auch nicht ekelig, nein wirklich nicht.

Aber um das geht es doch gar nicht. Ich stelle mir ja kein Glas voll Sperma und schlürfe es genüsslich beim Fernsehen weil es so gut schmeckt.
Ich liebe es meine Frau zu lecken, und sie kann gar nicht soviel Flüssigkeit produzieren wie ich mit Lust (und Geilheit) runterschlucke. Trotzdem könnte ich mir nur schwer vorstellen das meine Frau mir beim Zeitunglesen ein Glas voll Vaginasaft (ist das korrekt ?) mit den Worten "den magst du doch so gerne" anbietet. Ungeil, wie ich beim Zeitungslesen mal bin, würde ich wahrscheindlich ein Bier vorziehen.
Ich denke es hängt absolut mit dem Grad der Geilheit zusammen. Deshalb kann ich meine Frau auch nicht verstehen das sie sich beim Sex vor Sperma ekelt. Aber vielleicht ist sie einfach nicht geil genug.

So für zwischendurch...
ist mir ein Glas Cola auch lieber.
Aber Ekel kann ich nicht nachvollziehen, weder vor meinen eigenen noch vor fremden "Säften".
Außerdem finde ichs jedesmal wieder gut, "hinterher" den anderen an mir selbst zu riechen und zu schmecken.

Sex ist nun mal eine schmutzige Sache

Gefällt mir

17. August 2004 um 14:59
In Antwort auf lovemate

Kannst du meine...
PN's lesen?


Nachfragend

Lovemate

Ja,
nur antworten klappt nicht, und der webmaster hat meine verzweifelten hilfeschreie noch nicht erhört

Gefällt mir

17. August 2004 um 15:02

Gut zu wissen,
dass das offenbar ein technisches problem ist und keine unfähigkeit meinerseits

Gefällt mir

17. August 2004 um 15:08
In Antwort auf lovemate

Plüschrosa!...
...wird es bei mir NIEMALS werden, honey!

Moment mal, du bist doch hier die Aristokratin...*lach*!
Konkretisier doch mal genauer,was du nun in Verbindung mit der Tatsache, daß ich schon den ein oder anderen Schwanz (gerne) gelutsch habe, wissen willst!

Wer weiß, möglicherweise bekommst du sogar eine Antwort!

So ein Brimborium und dann ein "Rückzieher"??

Waghalsige Grüße

Lovemate

Mein lieber Lovemate...
...Du provozierst im Augenblick wirklich eine Aristokratin, bei der nie was rosarot war und bei der Du es schaffst innerhalb weniger Minuten alles plüschrosa leuchten zu lassen?
Gut gemacht.

Aber zurück zu Deiner Frage, was denn nun der Grund meines Interesses an Deiner Person ist...
Ich mag Deine Schreibweise, ich mag auch die Schreibweise von Imandra und so lese ich mich hier ab und zu durch eure Antworten (nicht alle, sei hier zu Protokoll gegeben) durch.
So wie heute, tja und da ich Dich in meinem hoheitlichen Köpfchen anders stilisiert hatte, passte das eben im "ersten" Augenblick nicht mit der Vorstellung zusammen, Du könntest Sex mit gleichgeschlechtltlichen Personen bevorzugen (@Imandra: Natürlich muss man nicht homosexuell sein, ganz recht, ganz Deiner Meinung, aber hier stellt sich dann die Frage, ob wir nicht alle ein wenig homo und ein wenig hetero sind...usw...).

Das ist wirklich mein Gedankengang gewesen.

So Eure Durchlaucht...bin ich entlassen?

Grüße

Amidala, die einen hohen Anteil an blauen Blutkörperchen vorweist, wenn sie im Forum ist, plüschrosa hat sie vor wenigen Minuten wieder abgelegt! Das war ihr zu ktschig in dieser Diskussion!

Gefällt mir

17. August 2004 um 15:08


Du nimmst mir die Worte aus dem Mund!

Gefällt mir

17. August 2004 um 15:08
In Antwort auf lovet

Kein Wunder,
du bist ja auch aufsässig, penetrant schleimig und einfach nur lästig...
eine Scheissmücke eben - oder nach deinem Sprachgebrauch, ein "Fäkalieninsekt"...

Dr. Lovet

Doktorchen....
...krieg dich wieder ein!
Nur weil du einen angeborenen Sprachfehler hast oder etwas Vergleichbares, das dich erfolgreich seit Kindesbeinen daran hindert die deutsche Sprache fehlerfrei zu beherrschen, dein Album aussieht wie Emergency room für Arme und keine wirklich attraktive und zugleich intelligente Frau sich jemals für dich interessieren wird, ist das doch kein Grund deine artikulative (und nicht nur die) Impotenz hier so ungeniert preiszugeben!

Das Schlimme ist, du weißt nicht was für eine Lachnummer du bist, solltest mal mitkriegen was einige Ladies hier so über dich denken!

Oh, ehe ichs vergesse: Den Begriff "Fäkalieninsekt" gibt's nicht, den Begriff "Volltrottel" im Zusammenhang mit deinem IQ- der nahe Zimmertemperatur rangiert- hingegen schon!

Lovemate

Gefällt mir

17. August 2004 um 15:15

Ist ja gut...
..wenn du die Freundlichkeit nicht abkannst, die noch dazu aufrichtig gemeint war, soll's wohl so sein!

Bist halt ne "Schwierige"!

Dennoch liebe Grüße

von

Lovemate

Gefällt mir

17. August 2004 um 15:27

Klar...
ist das keine der großen fragen der menschheit ich würde das ja auch nicht wissen wollen, um durch die blume zu fragen, "hey, weißt du eigentlich, was du mir da zumutest?!?"
wenn ich was nicht mag, sag ich das direkt (immer gefahr laufend, als taktlos zu gelten )

und dass jemand seinen eigenen geschmack als angenehm empfindet, heißt noch lange nicht, dass das für mich genauso ist.

warum also dieser thread - irgendwie bin ich davon ausgegangen, dass neugierde, geilheit oder was auch immer einen irgendwann dazu verleiten, wissen zu wollen, wie man selbst schmeckt, oder dass sich das im laufe der jahre beim sex automatisch mal ergibt, dass man mit sich selbst ) in kontakt kommt.
bis meine frage danach mit "natürlich nicht" quittiert wurde.
da hat meine neugierde mich dazu verleitet, die frage in den raum zu stellen.
die entstandene diskussion finde ich durchaus interessant

rynia

Gefällt mir

17. August 2004 um 15:39
In Antwort auf amidala0815

Mein lieber Lovemate...
...Du provozierst im Augenblick wirklich eine Aristokratin, bei der nie was rosarot war und bei der Du es schaffst innerhalb weniger Minuten alles plüschrosa leuchten zu lassen?
Gut gemacht.

Aber zurück zu Deiner Frage, was denn nun der Grund meines Interesses an Deiner Person ist...
Ich mag Deine Schreibweise, ich mag auch die Schreibweise von Imandra und so lese ich mich hier ab und zu durch eure Antworten (nicht alle, sei hier zu Protokoll gegeben) durch.
So wie heute, tja und da ich Dich in meinem hoheitlichen Köpfchen anders stilisiert hatte, passte das eben im "ersten" Augenblick nicht mit der Vorstellung zusammen, Du könntest Sex mit gleichgeschlechtltlichen Personen bevorzugen (@Imandra: Natürlich muss man nicht homosexuell sein, ganz recht, ganz Deiner Meinung, aber hier stellt sich dann die Frage, ob wir nicht alle ein wenig homo und ein wenig hetero sind...usw...).

Das ist wirklich mein Gedankengang gewesen.

So Eure Durchlaucht...bin ich entlassen?

Grüße

Amidala, die einen hohen Anteil an blauen Blutkörperchen vorweist, wenn sie im Forum ist, plüschrosa hat sie vor wenigen Minuten wieder abgelegt! Das war ihr zu ktschig in dieser Diskussion!

Warum : entlassen?
...empfindest du es als eine solche "Tortur" mit meiner Aufmerksamkeit bedacht zu werden?

Homo, hetereo etc sind nur Klassifizierungen, die so aktuell und treffend sind, wie die Menschen auf die man sie anwendet!

Es gibt nichts "in Stein gemeißeltes und für immer Gültiges"!

Die Dinge sind in Bewegung und verändern sich!

Schön, daß die Schublade, die du mir gezimmert hast, zu klein wurde!

Unaristokratische Grüße

Lovemate

Gefällt mir

17. August 2004 um 15:44
In Antwort auf lovemate

Doktorchen....
...krieg dich wieder ein!
Nur weil du einen angeborenen Sprachfehler hast oder etwas Vergleichbares, das dich erfolgreich seit Kindesbeinen daran hindert die deutsche Sprache fehlerfrei zu beherrschen, dein Album aussieht wie Emergency room für Arme und keine wirklich attraktive und zugleich intelligente Frau sich jemals für dich interessieren wird, ist das doch kein Grund deine artikulative (und nicht nur die) Impotenz hier so ungeniert preiszugeben!

Das Schlimme ist, du weißt nicht was für eine Lachnummer du bist, solltest mal mitkriegen was einige Ladies hier so über dich denken!

Oh, ehe ichs vergesse: Den Begriff "Fäkalieninsekt" gibt's nicht, den Begriff "Volltrottel" im Zusammenhang mit deinem IQ- der nahe Zimmertemperatur rangiert- hingegen schon!

Lovemate

Das ich dich immer wieder
mit einem Satz so in Rage bringen kann, wundert mich immer wieder...
Dafür das ich n Depp bin, bist du erstaunlich gut über mich informiert...

Bis gleich?!
Un nischt gleisch ausflippe und losse mol den Duden beiseite, isch verschte disch auch so....

Dr. Lovet

Gefällt mir

17. August 2004 um 16:04
In Antwort auf lovet

Das ich dich immer wieder
mit einem Satz so in Rage bringen kann, wundert mich immer wieder...
Dafür das ich n Depp bin, bist du erstaunlich gut über mich informiert...

Bis gleich?!
Un nischt gleisch ausflippe und losse mol den Duden beiseite, isch verschte disch auch so....

Dr. Lovet

Ich sags ja : Megalonmanie!
Ohne das du nachschlagen mußt: Größenwahn!
Wer flippt hier aus?*milde lächel*
Du hast mich(zum Glück) noch nie ausflippen sehen!
Ist doch kein Kunststück dich lingustisch in deine Grenzen zu verweisen!

Zu deinem Einwand: KNOW YOUR ENEMY!

Und einer meiner Feinde ist die Dummheit, und jeder wirklich clevere Mensch weiß, daß man am schwächsten ist, wenn man sich am stärksten wähnt!
Darum beschäftige ich mich -im Gegensatz zu den Dummen - mit den Leuten, gegen die ich was habe, weil ich gerne weiß warum ich was gegen diese Menschen habe! Und was ich von dir weiß, weiß jeder andere auch hier:

*#'8$"?!
um mal in Wolfsgöttin-Tenor zu schreiben!


Lovemate



Gefällt mir

17. August 2004 um 16:38
In Antwort auf lovemate

Warum : entlassen?
...empfindest du es als eine solche "Tortur" mit meiner Aufmerksamkeit bedacht zu werden?

Homo, hetereo etc sind nur Klassifizierungen, die so aktuell und treffend sind, wie die Menschen auf die man sie anwendet!

Es gibt nichts "in Stein gemeißeltes und für immer Gültiges"!

Die Dinge sind in Bewegung und verändern sich!

Schön, daß die Schublade, die du mir gezimmert hast, zu klein wurde!

Unaristokratische Grüße

Lovemate

Nur noch das Eine...
Ich zimmere mir keine Schubladen...
ich bin nicht engstirnig, ist doof so was im Forum zu schreiben und so zu tun, als hätte man jetzt alles erkannt, gar nicht cool Lovemate.

Wie Heraklit schon wusste:
Alles fließt.

Ist ja auch nicht ganz neu der Spruch.
Schöne Grüße

Gefällt mir

17. August 2004 um 17:44
In Antwort auf amidala0815

Nur noch das Eine...
Ich zimmere mir keine Schubladen...
ich bin nicht engstirnig, ist doof so was im Forum zu schreiben und so zu tun, als hätte man jetzt alles erkannt, gar nicht cool Lovemate.

Wie Heraklit schon wusste:
Alles fließt.

Ist ja auch nicht ganz neu der Spruch.
Schöne Grüße

Du merkst es nichtmal...
...wenn dir jemand ernstgemeinte Aufmerksamkeit entegenbringt!*lach*

Ich wollte nie "cool" sein, Amidala!!
Und bin auch gar nicht böse drum es in deinen Augen nicht zu sein! Zu den Schubladen:

Jeder Mensch und ich meine JEDER MENSCH denkt in Bildern, Vergleichen, Kategorien mithilfe von Kombinatorik! Jeder der sagt, er denke nicht in Schubladen, lügt, denn dann müßte er/sie ja unter einer Käseglocke aufgewachsen sein und unfähig zu lernen! Wir alle denken in Schubladen und da ist nichts Schlimmes dran! Wir würden nicht vergleichen können, wir würden nicht abstrahieren und nicht assozieren können, Phantasie wäre unmöglich ohne Eindrücke, die aufgenommen und auch "abgelegt" und auch be- und gewertet werden! Das ist volkommen ok!
Was nicht Ok ist wenn Leute sich ein Bild machen oder eine Beurteilung vornehmen und nicht in der Lage sind zu erkennen, daß sie sich irren mir ihrer Einschätzung oder eben denjenigen in der "Schublade vergammeln" lassen ohne sich die Mühe zu machen, mal hin und wieder zu prüfen, ob die ihm/ihr zugedachten Attribute überhaupt noch stimmen, denn Mesnchen verändern sich! Manchmal rasend schnell!

Nichts ist beständiger außer der Wandel - sagt mein lieber Mitbewohner immer!!!

Noch schönere Grüße

Lovemate

Gefällt mir

18. August 2004 um 15:18
In Antwort auf lovemate

Wie bitte...???
Bezug: "Ich lese Deine Beiträge schon länger, konnte aber nichts homo-mäßiges feststellen. Magst Dich mal erklären?"

Zuallererstmal: Wer bist du? Die Inquisition, eine Sexualtherapeutin? Du konntest nichts "homo-mäßiges" feststellen? Keine Symptome? Und was machen wir dann erst bei der Medikation? Hältst du Homosexualität für eine Krankheit, oder eine gefährliche terroristische Gesinnung!???
Und erklären muß ich mich überhaupt nicht und jemandem mit einer solchen Fragestellung schon gar nicht!
Heftig!

Kurze Annmerkung für jene, die hinter dem Mond leben und sich noch mit der Einführung des Mobiltelefones und der allegemeinen Gurtpflicht befassen:

Weit über 80 % der Männer haben in ihrem Leben Erfahrungen mit dem gleichen Geschlecht gemacht und nochmal 10 Prozent mehr würden das gerne mal, trauen sich aber nicht! Ich kann nur für meine Pubertät sprechen und wir waren viele Jungs die Schwänze verglichen, gelutscht, gewichst usw haben, einfach aus Neugierde und soweit mir bekannt ist, ist nur einer davon wirklich schwul "geworden"!
Die meisten Männer haben doch Panik davor als unmännlich zu gelten weil sie mal nen Schwanz gelutsch haben oder ihre Rosette hingehalten haben! Einge verprügeln im Anschluß sogar Frauen (Frag mal den Dildo-Doktor)!*lach* Die meisten Männer sind sowas von homophob!

Wo lebt ihr eigentlich?
Meint ihr, daß die Ultra-Sauber-Welt, wo glückliche, monogame Familien mit blendend weißen Zähnen in einer hygenisch topsauberen 250 m-Wohnung leben, super Berufe haben und die Kinder trotzdem geliebt und klug und behütet aufwachsen, sich trotz sympatischem Wuschelhund kein einziges Hundehaar auf dem Boden findet und alles sich ganz doll lieb haben, während sie ihren probiotischen Cerealienyogurt essen und froh sind, daß sie ganz normal sind, wie ihr sie aus der Werbung kennt, die Realität sind????
Hallo aufwachen!!!!

Ein etwas erschreckter, wenn auch nicht homosexueller

Lovemate

Wo ist denn die Zahl her?
"Weit über 80 % der Männer haben in ihrem Leben Erfahrungen mit dem gleichen Geschlecht gemacht und nochmal 10 Prozent mehr würden das gerne mal, trauen sich aber nicht!"

Aus welcher Quelle kommt das? Ich kann mir viel vorstellen, aber 80% überrascht mich doch...

T.

Gefällt mir

18. August 2004 um 15:34
In Antwort auf tyrionl

Wo ist denn die Zahl her?
"Weit über 80 % der Männer haben in ihrem Leben Erfahrungen mit dem gleichen Geschlecht gemacht und nochmal 10 Prozent mehr würden das gerne mal, trauen sich aber nicht!"

Aus welcher Quelle kommt das? Ich kann mir viel vorstellen, aber 80% überrascht mich doch...

T.

Diverse Publikationen....
welche das Thema gleichgeschlechtliche Erfahrungen (Onkel-Doktor-Spielchen) beinhalten geben Angaben um die 80 Prozent an! Wobei man realtivieren sollte, daß damit auch angucken, vergleichen, anfassen etc in frühkindlichster Jugend inklusive ist! Das ist nicht immer eine sexuelle Handlung in Form von oral oder sonstigem Verkehr! In meinem Umfeld deckt sich das durchaus, wobei die "Dunkelziffer" (Verdrängung, Leugnen, Wertung oder Betrachtung) denke ich mal - weitaus höher ist!
Und sich zuguterletzt viele auch tatsächlich nicht mehr erinnern können, weil die Resultate sich einfach nicht eingeprägt haben(So doll wars nicht, oder naja ich brauchs jetzt nicht unbedingt etc.)

Mir ging es auch weniger um eine empirische belegbare, demagogische Studie, die eine Prozentzahl genau angibt(was eh nicht möglich ist ohne wirklich alle zu befragen und ne ehrliche Antwort zu erhalten), sondern einfach um die Feststellung, daß die meisten Männer im Zuge ihrer Rollenprägung in der Gesellschaft "gewzungen" werden im späteren Leben solche (durchaus wichtigen) Erfahrungen zu negieren, verdrängen oder zu leugnen!

Ich persönlich kann sagen: Wer selbst einmal einen Schwanz gelutsch hat (Beispiel) und weiß, wie das ist, wird auch mit seiner eigenen Sexualität im bezug auf passiven Oralverkehr anders umgehen(können)....

Beantwortende Grüße
Lovemate

Gefällt mir

18. August 2004 um 16:04
In Antwort auf lovemate

Du merkst es nichtmal...
...wenn dir jemand ernstgemeinte Aufmerksamkeit entegenbringt!*lach*

Ich wollte nie "cool" sein, Amidala!!
Und bin auch gar nicht böse drum es in deinen Augen nicht zu sein! Zu den Schubladen:

Jeder Mensch und ich meine JEDER MENSCH denkt in Bildern, Vergleichen, Kategorien mithilfe von Kombinatorik! Jeder der sagt, er denke nicht in Schubladen, lügt, denn dann müßte er/sie ja unter einer Käseglocke aufgewachsen sein und unfähig zu lernen! Wir alle denken in Schubladen und da ist nichts Schlimmes dran! Wir würden nicht vergleichen können, wir würden nicht abstrahieren und nicht assozieren können, Phantasie wäre unmöglich ohne Eindrücke, die aufgenommen und auch "abgelegt" und auch be- und gewertet werden! Das ist volkommen ok!
Was nicht Ok ist wenn Leute sich ein Bild machen oder eine Beurteilung vornehmen und nicht in der Lage sind zu erkennen, daß sie sich irren mir ihrer Einschätzung oder eben denjenigen in der "Schublade vergammeln" lassen ohne sich die Mühe zu machen, mal hin und wieder zu prüfen, ob die ihm/ihr zugedachten Attribute überhaupt noch stimmen, denn Mesnchen verändern sich! Manchmal rasend schnell!

Nichts ist beständiger außer der Wandel - sagt mein lieber Mitbewohner immer!!!

Noch schönere Grüße

Lovemate

Tag auch...@Lovemate
verstehe verstehe.

Auf Schubladen-denken reagiere ich ab und an mal recht heftig, weil die Schubladen, die ich meinte sind von Vorurteilen stark belastet. Ich schätze Du weißt in welchen Hals ich das gekriegt habe

...und das mit der Aufmerksamkeit, habe ich bereits gestern schon genossen
Danke auch, schönen Tag


schüss
die AmiDala

Gefällt mir

19. August 2004 um 11:58

???
Ich weis nicht wie man auf die Idee kommen kann sein eigenes Sperma zu... wäääh kann es nicht mal schreiben. Ich meine Ihr Frauen kostet sicher auch nicht unbedingt eure faulefischsauce, oder?

Gefällt mir

19. August 2004 um 12:03
In Antwort auf lestyle1

???
Ich weis nicht wie man auf die Idee kommen kann sein eigenes Sperma zu... wäääh kann es nicht mal schreiben. Ich meine Ihr Frauen kostet sicher auch nicht unbedingt eure faulefischsauce, oder?

Mit solch saudummen sprüchen
kannst du bei den mädels lebenslange komplexe auslösen. sie verstehen dich nicht, falls du das humorig oder ironisch gemeint haben solltest.
ich vermute aber eher, dass du einfach geistig nicht so ganz auf der höhe bist, schon wegen deiner einstellung.

Gefällt mir

19. August 2004 um 12:03
In Antwort auf lestyle1

???
Ich weis nicht wie man auf die Idee kommen kann sein eigenes Sperma zu... wäääh kann es nicht mal schreiben. Ich meine Ihr Frauen kostet sicher auch nicht unbedingt eure faulefischsauce, oder?

@lestyle
Hallo!
Ich weiß ja nicht wa sfür Frauen du kennst, aber ich habe mit Sicherheit keine "Faulfischsauce" in meiner Muschi.
(Hygiene?!)

Viele Männer erwarten, daß man als Frau - wenn man schon mal bläst - auch gleich schlucken kann.

Aber viele wissen wahrscheinlich wirklich nicht wie ihr eig. Sperma schmeckt; mit welchem Recht verlangen diese dann, daß ich als Frau "mal ruhig" schlucken kann?

Ich weiß wie ich schmecke, und ich find es nicht mal schlecht, mein Freund weiß wie ich schmecke und er weiß wie ich schmecke.
Das reicht...

Gruß, Aki

Gefällt mir

19. August 2004 um 12:05
In Antwort auf akiko82

@lestyle
Hallo!
Ich weiß ja nicht wa sfür Frauen du kennst, aber ich habe mit Sicherheit keine "Faulfischsauce" in meiner Muschi.
(Hygiene?!)

Viele Männer erwarten, daß man als Frau - wenn man schon mal bläst - auch gleich schlucken kann.

Aber viele wissen wahrscheinlich wirklich nicht wie ihr eig. Sperma schmeckt; mit welchem Recht verlangen diese dann, daß ich als Frau "mal ruhig" schlucken kann?

Ich weiß wie ich schmecke, und ich find es nicht mal schlecht, mein Freund weiß wie ich schmecke und er weiß wie ich schmecke.
Das reicht...

Gruß, Aki

Ich mein
"...ich weiß wie er schmeckt"

PS: Applaus für Liebhabaer!

Gefällt mir

19. August 2004 um 13:41
In Antwort auf lovemate

Wie bitte...???
Bezug: "Ich lese Deine Beiträge schon länger, konnte aber nichts homo-mäßiges feststellen. Magst Dich mal erklären?"

Zuallererstmal: Wer bist du? Die Inquisition, eine Sexualtherapeutin? Du konntest nichts "homo-mäßiges" feststellen? Keine Symptome? Und was machen wir dann erst bei der Medikation? Hältst du Homosexualität für eine Krankheit, oder eine gefährliche terroristische Gesinnung!???
Und erklären muß ich mich überhaupt nicht und jemandem mit einer solchen Fragestellung schon gar nicht!
Heftig!

Kurze Annmerkung für jene, die hinter dem Mond leben und sich noch mit der Einführung des Mobiltelefones und der allegemeinen Gurtpflicht befassen:

Weit über 80 % der Männer haben in ihrem Leben Erfahrungen mit dem gleichen Geschlecht gemacht und nochmal 10 Prozent mehr würden das gerne mal, trauen sich aber nicht! Ich kann nur für meine Pubertät sprechen und wir waren viele Jungs die Schwänze verglichen, gelutscht, gewichst usw haben, einfach aus Neugierde und soweit mir bekannt ist, ist nur einer davon wirklich schwul "geworden"!
Die meisten Männer haben doch Panik davor als unmännlich zu gelten weil sie mal nen Schwanz gelutsch haben oder ihre Rosette hingehalten haben! Einge verprügeln im Anschluß sogar Frauen (Frag mal den Dildo-Doktor)!*lach* Die meisten Männer sind sowas von homophob!

Wo lebt ihr eigentlich?
Meint ihr, daß die Ultra-Sauber-Welt, wo glückliche, monogame Familien mit blendend weißen Zähnen in einer hygenisch topsauberen 250 m-Wohnung leben, super Berufe haben und die Kinder trotzdem geliebt und klug und behütet aufwachsen, sich trotz sympatischem Wuschelhund kein einziges Hundehaar auf dem Boden findet und alles sich ganz doll lieb haben, während sie ihren probiotischen Cerealienyogurt essen und froh sind, daß sie ganz normal sind, wie ihr sie aus der Werbung kennt, die Realität sind????
Hallo aufwachen!!!!

Ein etwas erschreckter, wenn auch nicht homosexueller

Lovemate

Also
ich weiß nicht wie und wo du aufgewachsen bist, aber bei mir war das anders. Angucken und vergleichen von Schwänzen, ja klar, in der Gemeinschaftsdusche nach dem Fußballspiel. Aber schwanzlutschen und gemeinschaftlich wichsen oder "die Rosette hinhalten" kam bei mir/uns nie vor (Wobei ich mich heutzutage von meiner Freundin gerne hinten verwöhnen lasse). Auch diverse Wettbewerbe (Weitwichsen, Wichsen auf Zeit) hats nicht gegeben. Vermutlich ist meine behütete Kindheit auf die unschuldige Reinheit meiner niederbayerischen Heimat zurückzuführen. Vielleicht wird auch nur im Norden Deutschlands weitgewichst. Ich weiß es nicht.
Wer von den Männern hat den schon mal nen Schwanz gelutscht, egal ob homo oder hetero?

Thomas

Gefällt mir

19. August 2004 um 16:54

Meine "Herren"
ich glaube es kaum was ich hier so alles lese. liebe rynia, es ist meiner ansicht nach das natürlichste von der welt sich selber zu kennen und auch imens wichtig ! ich genieße mein sperma selber gern und noch viel lieber mit einer partnerin zusammen. und wer sich in der anatomie nicht so gut auskennt wie mir hier scheint, von wegen fischsauce......die vagina reinigt sich selbst (sofern alles gesund ist) und geschmack und geruch sind eines der elemantaren dinge beim sex.....ich kann dich nicht nur gut leiden und riechen sondern auch noch schmecken. also traut euch doch und versucht einfach mal alles was ihr noch nicht kennt ! mein grundsatz lautet, was ich nicht kenne probier ich !!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen