Home / Forum / Sex & Verhütung / Scheisse gebaut

Scheisse gebaut

9. März 2003 um 11:50

Hallo,

ich bin neu hier und habe ein ziemlich großes Problem.
Ich habe Mist gebaut und hasse mich dafür und ich kann
einfach nicht glauben, daß ich so kopflos war.

Es geht um Aids.
Ich habe einen Mann kennengelernt und wir haben uns sehr
gut verstanden. Eines Abends kam es dann zum Sex. Ich habe
es so sehr genossen, daß ich nicht daran "gedacht" habe,
ein Kondom zu benutzen, was mir vorher noch nie passiert ist.
Irgendwann später gestand dieser Mann mir, daß er mit zwei
Frauen ab und zu Sex hat und ich bin aus allen Wolken gefallen.
Ich hasse mich dafür, daß ich so blöd war und die Vorwürfe,
die wahrscheinlich gleich auf mich niederprasseln werden, sind
auch berechtigt. Der Mann machte dann einen Aidstest und schickte
mir auch das Original zu. Puh, dachte ich, negativ. Doch es
fällt mir total schwer, zu glauben, daß der Test wirklich echt
ist. Ich führe ein sehr glückliches Leben und habe Angst, das
jetzt aufs Spiel gesetzt zu haben. Ständig sehe ich mir den
Test an, denke, daß er auf keinen Fall gefälscht sein kann.
Dann sehe ich ihn mir wieder an und denke: Vielleicht ist der
ja doch nicht echt. Nächste Woche mache ich auch einen Test,
aber meine Nerven liegen total blank und ich habe eine
Wahnsinnsangst. Mir sagten die Ärzte, der Test muß auf nüchternen
Magen gemacht werden, der Mann aber hat ihn abends machen
lassen. Ich habe das Gefühl, ich drehe langsam durch.

Ich weiß, Ihr haltet mich für ziemlich blöd, aber gibt es
vielleicht trotzdem einen Menschen, der mich ein wenig
beruhigen kann?

Danke.

Mehr lesen

9. März 2003 um 12:44

Hmm
jetzt mach dir mal nich sone gedanken der Test wird schon echt sein!!! Is da nich ne telefonnummer drauf vom gesundheitsamt??? ich mein wenn du da anrufst und nur fragst ob der test stattgefunden hat dann hast du doch eigentlich gewissheit!!!
ich könnt mir auch so gedanken machen weil ich mich rein theoretisch auch bei meiner freundin angsteckt haben könnte weil sie vorher mit 2 typen ohne gummi sex hatte aber ich vertrau ihr und nen test brauch ich nicht!!!
aber testen lassen kannst du dich ja trotzdem zur 100% sicherheit und bis dahin kopf hoch und mach dir keine gedanken,ändern kannst du das sonst ja sowieso nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2003 um 13:14
In Antwort auf eddy_12136876

Hmm
jetzt mach dir mal nich sone gedanken der Test wird schon echt sein!!! Is da nich ne telefonnummer drauf vom gesundheitsamt??? ich mein wenn du da anrufst und nur fragst ob der test stattgefunden hat dann hast du doch eigentlich gewissheit!!!
ich könnt mir auch so gedanken machen weil ich mich rein theoretisch auch bei meiner freundin angsteckt haben könnte weil sie vorher mit 2 typen ohne gummi sex hatte aber ich vertrau ihr und nen test brauch ich nicht!!!
aber testen lassen kannst du dich ja trotzdem zur 100% sicherheit und bis dahin kopf hoch und mach dir keine gedanken,ändern kannst du das sonst ja sowieso nicht mehr.

@kawaman
Ich danke Dir für Deine Antwort. Ich habe vor einem Jahr selbst einen Aids-Test machen lassen. Hier in Hamburg und Umgebung wird das Blut immer an ein und dasselbe Labor geschickt und das stimmte auch überein. Wahrscheinlich "ärgere" ich mich nur so über meine eigene Dummheit, daß ich Angst habe, für diesen Fehler büssen zu müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2003 um 13:21
In Antwort auf giselle1

@kawaman
Ich danke Dir für Deine Antwort. Ich habe vor einem Jahr selbst einen Aids-Test machen lassen. Hier in Hamburg und Umgebung wird das Blut immer an ein und dasselbe Labor geschickt und das stimmte auch überein. Wahrscheinlich "ärgere" ich mich nur so über meine eigene Dummheit, daß ich Angst habe, für diesen Fehler büssen zu müssen.

Stimmt, ändern könnteste das jetzt sowieso nicht mehr
kannst ja schon mal anfangen zu zittern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2003 um 13:45
In Antwort auf wlodek_12840466

Stimmt, ändern könnteste das jetzt sowieso nicht mehr
kannst ja schon mal anfangen zu zittern

Witzig, witzig
Wie gut, daß es Menschen gibt, die sich für unfehlbar halten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2003 um 14:18

Mach den Test!!!
Hallo Giselle!

Du hast ja schon geschrieben, dass du den Test auf jeden Fall machen willst und dazu kann ich dir nur raten. Denn trotz aller Bedenken und "das Erbgebnis wird schon stimmen" wurde hier eines vergessen: das diagnostische Fenster! Ich will dir jetzt mit Sicherheit keine Angst einjagen, aber du weißt doch nicht genau, wann der Typ Sex mit den anderen Frauen hatte und wann er den Test genau gemacht hat. Die Inkubationszeit bei HIV kann 3 Monate betragen, von daher sollte auch er den Test noch mal machen!
Gewissheit hast du natürlich erst, wenn du den Test gemacht hast und durch diese Hölle des Wartens wirst du durch müssen. Hast du eine Freundin, der du dich anvertrauen kannst und die mitkommen kann? Zu 2. ist das mit Sicherheit leichter! Und bitte keine falsche Scham, dich nicht anvertrauen zu wollen (aus den Gründen, warum du meintest, du würdest hier Vorwürfe ernten): das ist Quatsch und das kannst du hier aus den Antworten doch auch rauslesen. Ansonsten gibts auch sehr gute Stellen, die in solchen Situationen helfen, auch anonym, wenn dir das leichter fällt. In allen größeren Städten gibts die AIDS-Hilfe, an die kannst du dich auch in deiner Situation wenden und vor allem können die dir ihr Wissen vermitteln. Oder der Arzt, bei dem du den Test machst. Lass dich ruhig mal richtig beraten und aufklären, denn oft meint man ja, dass man alles wüsste, aber dann fehlen doch einzelne Brocken...
Ich drück dich mal ganz fest und wünsch dir alles Gute! Aber auch wenn das Ergebnis nicht so sein sollte, wie du es dir wünschst, nicht gleich verzweifeln! HIV-Positiv heißt nicht zwangsläufig, dass AIDS auch ausbrechen muss. Und wenn gibt es heute schon gute Medikamente, die das evtl. ausbrechen sogar auf Jahre rausschieben können und das Leben auch mit dieser Krankheit erträglicher machen!

Alles Gute für dich!
Superbugie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2003 um 14:22
In Antwort auf eddy_12136876

Hmm
jetzt mach dir mal nich sone gedanken der Test wird schon echt sein!!! Is da nich ne telefonnummer drauf vom gesundheitsamt??? ich mein wenn du da anrufst und nur fragst ob der test stattgefunden hat dann hast du doch eigentlich gewissheit!!!
ich könnt mir auch so gedanken machen weil ich mich rein theoretisch auch bei meiner freundin angsteckt haben könnte weil sie vorher mit 2 typen ohne gummi sex hatte aber ich vertrau ihr und nen test brauch ich nicht!!!
aber testen lassen kannst du dich ja trotzdem zur 100% sicherheit und bis dahin kopf hoch und mach dir keine gedanken,ändern kannst du das sonst ja sowieso nicht mehr.

Vertrauen ist gut...
...Kontrolle ist besser!

Ich finds unverantwortlich, wie du und deine Freundin damit umgehen! Vielleicht bin ich auch einfach nur zu pingelig, was so einen Test anbelangt. Aber sobald mir ein Partner erzählen würde, dass er ungeschützten Sex hatte, würde ich den Test gemeinsam machen. Da ist ja nun wirklich nix dabei, aber ich hab das leider schon von vielen gehört. Den meisten ist die Hemmschwelle zu groß, vielleicht ist das ja bei euch auch so? Dann geht halt einfach Blutspenden! Mir hat sogar mal ne damalige Freundin erzählt, ihr wär es zu peinlich, sowas zu verlangen. Ich kann das echt net verstehn...
Abgesehn davon handelt ihr ja nicht nur euch gegenüber unverantwortlich, sondern auch anderen. Schon mal was davon gehört, dass man sich auch anders anstecken kann, als nur durch ungeschützten Sex?

Koppschüttelnden Grüße von Superbugie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2003 um 14:52

Hallo Ute
entschuldige, das mit dem blöd meine ich ganz anders. Weil ich weiß, wie unverantwortlich mein Verhalten war, das ärgert mich maßlos. Du hast aber recht, ich möchte, daß jemand sagt: Ach, da ist schon nichts passiert oder aber der Test ist bestimmt echt. Ich weiß, daß es kindisch ist, aber manchmal helfen solche Worte, auch wenn Ihr das ja gar nicht wissen könnt. Ich habe den Test vor mir liegen und weiß genau, daß die Tests nun einmal so aussehen. Wahrscheinlich liegt es einfach daran, daß ich erst dann Gewißheit habe, wenn ich einen Test gemacht habe. Also, bitte nicht böse sein.

Giselle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2003 um 18:26

???
auf nüchternen Magen? Das glaube ich nicht. Weiß jemand Bescheid?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2003 um 21:06

3 Monate....
... musst Du warten... Es ist etwa die Inkubationszeit des HIV-Virus.... ich weiss zwar nicht, wie lange es bei Dir zurückliegt, aber mach Dich nicht verrückt. Und dass "er" mit 2 anderen Frauen schläft, heisst doch nicht, dass er gleich was hat.....
Aber Du warst wirklich leichtsinnig, da muss ich mal schimpfen... Mach den Test, und dann soll es eine Lehre bleiben...
Apropos beruhigen: Man sieht es einem Menschen nicht an, ob er infiziert ist oder nicht, aber wenn man die Statistiken der HIV-Infitzierten in Deutscghland sieht, bzw. die Anzahl und es mit der Bevölkerung vergleicht, sind es "gar nicht so viele" (aber leier trotzdem ist jeder zu viel).... also, eher unwahrscheinlich, dass Du auf einen getroffen bist.....
Drück Dir die Daumen und hoffe, Du zitterst noch ein bisschen
Greetz!!!
Die Zornige

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2003 um 22:06
In Antwort auf wlodek_12840466

Stimmt, ändern könnteste das jetzt sowieso nicht mehr
kannst ja schon mal anfangen zu zittern

Ach Mauerblümchen
Bist du schlecht drauf?
Wer hat dich geärgert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2003 um 9:02

Nachfragen geht nicht...
und zwar aus Datenschutzgründen. Man wird dort deshalb nichts herausfinden. Wahrscheinlich nicht mal, ob der Test echt ist oder nicht!
roberto
Abgesehen davon war der Test vielleicht anonym!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2003 um 9:40

Leichtsinn hin oder her:
Wenn er mit zwei bestimmten Frauen ab und zu Sex hat, schränkt das das ganze wieder etwas ein. Ich weiß nicht wie hoch (lebst Du in Deutschland?) die HIV-Rate ist. Aber nehmen wir mal an, dass von ca. 70 Millionen Menschen 1 Million infiziert sind. Die Wahrscheinlichkeit, dass gerade Du auf jemanden triffst, der mit HIV infiziert ist, ist realtiv gering , wenn auch nicht ausgeschlossen. Das soll jetzt aber kein Freibrief für Leichtsinnigkeit sein.

Zu seinem Test:
Der wird schon echt sein. Warum sollte er auch nicht? Wenn nicht,und sollte er doch positiv sein, handelt er vorsätztlich grob fahrlässig und ist somit strafbar.
Bei seinem Test hängt es davon ab, wann er das letzte mal ungeschützten Kontakt hatte. Das sollte normalerweise mindestens 6 Wochen her sein. Denn erst nach dieser Zeit bilden sich bei einer Infektion im Blut nachweisbare Antikörper. Hatte er kurz vor dem Test noch ungeschützten Sex, ist der Test aussagelos.

Genauso verhält es sich mit Deinem Test. Du musst zumindest 6 Wochen warten, bis Du den Test machen kannst. Bei manchen Menschen dauert es sogar länger, bis sich Antikörper bilden. Das mit dem Test auf nüchternen Magen ist absoluter SCHWACHSINN!!!!!!!!
Glaube mir! Denn nachweisen tust Du Antikörper und nicht irgendwelche Cholesterin oder andere Blutwerte. Ich machte mal einen Test bei der Aids-Hilfe(übrigens gratis und anonym!). Keine Rede von nüchtern sein und mein Test war auch am Abend.

Nicht vergessen: es wurde schon erwähnt:
Du solltest Dich auf jeden Fall auch auf Hepatitis B und C testen lassen.

Wenn man tatsächlich Kontakt mit einem HIV-infizierten hatte hat man folgende Möglichkeit:
Man geht zum Arzt und lässt sich die Kombinationstherapie gegen HIV verschreiben. Diese kann in den ersten Tagen eine mögliche Infektion verhindern. Das tun oft Menschen wie Ärzte die sich z.B.: beim Wunden nähen non Hiv- infizierten gestochen haben, Polizisten die von Hiv-infizierten gebissen wurden usw..
Wichtig ist aber, dass man sicher wissen muß und zwar 100% dass derjenige positiv war. Denn die Kombitherapie ist nicht ohne, schon gar nicht ohne Nebenwirkungen.

Aber mach Dir keinen Kopf. Wirst sehen. Wenn Du in 5-6 Wochen Deinen Test machst, wird er negativ sein.
Ein Freund von mir hatte mal einen flotten Dreier mit zwei Frauen. Nachträglich erfuhr er, dass die beiden im Rotlichtmilieu arbeiten.
Eine Risikogruppe schlechthin. Und sein test war neagtiv.
roberto

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2003 um 12:46

@temptresss
Rheuma ??????????????
Hääää ????????
wie soll das denn gehen ????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2003 um 21:25

Dankeschön an alle
Hallo Ihr alle,

ich muß ja mal eines sagen:

Ich hatte echt mit total vielen Vorwürfen gerechnet, habe stattdessen aber ganz viele aufbauende Worte gelesen. Dafür bin ich Euch wirklich dankbar. Denn Ihr könnt mir glauben, daß ich auf jeden Fall daraus gelernt habe. Nie wieder SEX. *g* war ein kleiner Scherz, aber auf keinen Fall mehr Sex ohne Schutz. Könnte mich immer noch ohrfeigen. Am Mittwoch früh mache ich meinen Test und hoffe, ich komme mit einem blauen Auge davon. Mein
Leben ist mir so wichtig geworden und der Gedanke, ich habe mir selbst alles versaut, hat mir sehr weh getan. Ja, ich gebe es zu, ein bißchen habe ich mich sogar selbst bedauert . Ich habe tage- und wochenlang ge-
schwitzt und habe wirklich Schiß gehabt, aber obwohl das ziemlich schlimm war und noch ist, habe ich trotzdem daraus gelernt.

Nochmal vielen Dank und vielleicht drückt Ihr mir ja noch ein letztes Mal die Daumen am Mittwoch?!

Liebe Grüße,
Giselle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2003 um 0:30
In Antwort auf vayron_12092373

Leichtsinn hin oder her:
Wenn er mit zwei bestimmten Frauen ab und zu Sex hat, schränkt das das ganze wieder etwas ein. Ich weiß nicht wie hoch (lebst Du in Deutschland?) die HIV-Rate ist. Aber nehmen wir mal an, dass von ca. 70 Millionen Menschen 1 Million infiziert sind. Die Wahrscheinlichkeit, dass gerade Du auf jemanden triffst, der mit HIV infiziert ist, ist realtiv gering , wenn auch nicht ausgeschlossen. Das soll jetzt aber kein Freibrief für Leichtsinnigkeit sein.

Zu seinem Test:
Der wird schon echt sein. Warum sollte er auch nicht? Wenn nicht,und sollte er doch positiv sein, handelt er vorsätztlich grob fahrlässig und ist somit strafbar.
Bei seinem Test hängt es davon ab, wann er das letzte mal ungeschützten Kontakt hatte. Das sollte normalerweise mindestens 6 Wochen her sein. Denn erst nach dieser Zeit bilden sich bei einer Infektion im Blut nachweisbare Antikörper. Hatte er kurz vor dem Test noch ungeschützten Sex, ist der Test aussagelos.

Genauso verhält es sich mit Deinem Test. Du musst zumindest 6 Wochen warten, bis Du den Test machen kannst. Bei manchen Menschen dauert es sogar länger, bis sich Antikörper bilden. Das mit dem Test auf nüchternen Magen ist absoluter SCHWACHSINN!!!!!!!!
Glaube mir! Denn nachweisen tust Du Antikörper und nicht irgendwelche Cholesterin oder andere Blutwerte. Ich machte mal einen Test bei der Aids-Hilfe(übrigens gratis und anonym!). Keine Rede von nüchtern sein und mein Test war auch am Abend.

Nicht vergessen: es wurde schon erwähnt:
Du solltest Dich auf jeden Fall auch auf Hepatitis B und C testen lassen.

Wenn man tatsächlich Kontakt mit einem HIV-infizierten hatte hat man folgende Möglichkeit:
Man geht zum Arzt und lässt sich die Kombinationstherapie gegen HIV verschreiben. Diese kann in den ersten Tagen eine mögliche Infektion verhindern. Das tun oft Menschen wie Ärzte die sich z.B.: beim Wunden nähen non Hiv- infizierten gestochen haben, Polizisten die von Hiv-infizierten gebissen wurden usw..
Wichtig ist aber, dass man sicher wissen muß und zwar 100% dass derjenige positiv war. Denn die Kombitherapie ist nicht ohne, schon gar nicht ohne Nebenwirkungen.

Aber mach Dir keinen Kopf. Wirst sehen. Wenn Du in 5-6 Wochen Deinen Test machst, wird er negativ sein.
Ein Freund von mir hatte mal einen flotten Dreier mit zwei Frauen. Nachträglich erfuhr er, dass die beiden im Rotlichtmilieu arbeiten.
Eine Risikogruppe schlechthin. Und sein test war neagtiv.
roberto

1 Million?
Hallöchen Roberto!

Ich weiß ja net, ob du die Zahl einfach mal so als Hausnummer hier erwähnt hast oder ob die irgendwo mal genannt wurde, aber ich hab gelesen, dass es Ende 2002 etwa 41.000 HIV-Infizierte in Deutschland geben soll (das ist aber nicht die Dunkelziffer, sondern gemeldete Fälle) plus jährlich ca. 2000 Neuinfektionen . Wo hast du die Zahl denn her? Interessiert mich nur mal so...
Btw: die Zahl heißt natürlich nicht, dass man jetzt wild drauf los poppen kann, ohne Schutz, nur weil die Chance, auf einen infizierten Menschen zu stoßen, gering ist. Sei nur noch mal erwähnt!

Gruß von Superbugie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2003 um 8:41
In Antwort auf veva_12867459

1 Million?
Hallöchen Roberto!

Ich weiß ja net, ob du die Zahl einfach mal so als Hausnummer hier erwähnt hast oder ob die irgendwo mal genannt wurde, aber ich hab gelesen, dass es Ende 2002 etwa 41.000 HIV-Infizierte in Deutschland geben soll (das ist aber nicht die Dunkelziffer, sondern gemeldete Fälle) plus jährlich ca. 2000 Neuinfektionen . Wo hast du die Zahl denn her? Interessiert mich nur mal so...
Btw: die Zahl heißt natürlich nicht, dass man jetzt wild drauf los poppen kann, ohne Schutz, nur weil die Chance, auf einen infizierten Menschen zu stoßen, gering ist. Sei nur noch mal erwähnt!

Gruß von Superbugie

Klar wars ne Hausnummer!
Habe ja geschrieben, nehmen wir mal an...

Abgesehen davon habe ich geschrieben: dass trotz geringer Wahrscheinlichkeit dies kein Freibrief für Leichtsinnigkeit sein soll.
Bissi genauer lesen.
gruß
roberto

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper